• Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
Band 3

Ohne Schuld

Kriminalroman - Der Bestseller jetzt als Taschenbuch!

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ohne Schuld

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 11,29 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1671

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.10.2021

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

560

Beschreibung

Rezension

»Die ganze Krimi-Reihe um die englische Polizistin Kate Linville ist ein Genuss, aber „Ohne Schuld“ ganz besonders. (…) dieses Buch hat alles, was man für ein tolles Leseerlebnis braucht.«

Details

Verkaufsrang

1671

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.10.2021

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

560

Maße (L/B/H)

18,6/12,5/4,2 cm

Gewicht

490 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7341-0924-9

Weitere Bände von Die Kate-Linville-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

98 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Spannend bis zur letzten Seite

Tina S. aus Mülheim am 06.12.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Ohne Schuld" von Charlotte Link Zum Inhalt: Wenn dich die Angst dein Leben lang verfolgt, weil du zu viel weißt … Ein wolkenloser Sommertag, die Hitze drückt aufs Land. Im Zug von London nach York zielt ein Fremder mit einer Pistole auf eine Frau. Sie entkommt in letzter Sekunde. Zwei Tage später: Eine junge Frau stürzt mit ihrem Fahrrad, weil jemand einen dünnen Draht über den Weg gespannt hat. Sie ist sofort bewusstlos. Den folgenden Schuss hört sie schon nicht mehr. Die Frauen stehen in keiner Verbindung zueinander, aber die Tatwaffe ist dieselbe. Kate Linville, neu bei der North Yorkshire Police, wird sofort in die Ermittlungen hineingezogen. Sie kommt einem grausamen Geheimnis auf die Spur und gerät selbst in tödliche Gefahr. Denn der Täter, der eine vermeintliche Schuld rächen will, gibt nicht auf … Meine Meinung: Spannung pur !!! Meiner Meinung nach ist Charlotte Link definitiv eine Meisterin ihres Faches. Ihre Krimis sind spannend, alles andere als stereotyp und schaffen es auch immer mich im Dunkeln tappen zu lassen oder auf flasche Fährten zu führen. Der Schreibstil ist modern und flüssig, lässt sich gut lesen und die Autorin schafft es, mir mit den Beschreibungen ihrer Charaktere und auch denen der Landschaften, Bilder vor mein inneres Auge zu malen. In "Ohne Schuld" treffen wir auf das Ermittler Duo Kate Linvelle und Caleb Hale, 2 alte Bekannte. Ich hatte mir für diesen Roman eine "offizielle" gemeinsame Ermittlung gewünscht, allerdings hatte Frau Link da ihre eigenen Vorstellungen. Tatsächlich möchte ich zum Buch gar nicht viel verraten, ausser das man es echt lesen sollte, wenn man auf gute Kriminalromane und Protagonisten steht, die vielleicht nicht den Standards entsprechen, dadurch aber um so glaubwürdiger werden, bzw sind. Ich mag die Krimis von Charlotte Link und auch dieser ist da keine Ausnahme. Spannend von den ersten Seiten bis zum Ende. Allerdings würde ich mir noch bei ein Detail eine Antwort wünschen, aber das ist nur eine kleine Sache die mich ein wenig ärgert und tut dem Buch keinen Abbruch !!! Zur Info: Weitere Fälle für Kate Linville und Caleb Hale: Die Betrogene Die Suche

Spannend bis zur letzten Seite

Tina S. aus Mülheim am 06.12.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Ohne Schuld" von Charlotte Link Zum Inhalt: Wenn dich die Angst dein Leben lang verfolgt, weil du zu viel weißt … Ein wolkenloser Sommertag, die Hitze drückt aufs Land. Im Zug von London nach York zielt ein Fremder mit einer Pistole auf eine Frau. Sie entkommt in letzter Sekunde. Zwei Tage später: Eine junge Frau stürzt mit ihrem Fahrrad, weil jemand einen dünnen Draht über den Weg gespannt hat. Sie ist sofort bewusstlos. Den folgenden Schuss hört sie schon nicht mehr. Die Frauen stehen in keiner Verbindung zueinander, aber die Tatwaffe ist dieselbe. Kate Linville, neu bei der North Yorkshire Police, wird sofort in die Ermittlungen hineingezogen. Sie kommt einem grausamen Geheimnis auf die Spur und gerät selbst in tödliche Gefahr. Denn der Täter, der eine vermeintliche Schuld rächen will, gibt nicht auf … Meine Meinung: Spannung pur !!! Meiner Meinung nach ist Charlotte Link definitiv eine Meisterin ihres Faches. Ihre Krimis sind spannend, alles andere als stereotyp und schaffen es auch immer mich im Dunkeln tappen zu lassen oder auf flasche Fährten zu führen. Der Schreibstil ist modern und flüssig, lässt sich gut lesen und die Autorin schafft es, mir mit den Beschreibungen ihrer Charaktere und auch denen der Landschaften, Bilder vor mein inneres Auge zu malen. In "Ohne Schuld" treffen wir auf das Ermittler Duo Kate Linvelle und Caleb Hale, 2 alte Bekannte. Ich hatte mir für diesen Roman eine "offizielle" gemeinsame Ermittlung gewünscht, allerdings hatte Frau Link da ihre eigenen Vorstellungen. Tatsächlich möchte ich zum Buch gar nicht viel verraten, ausser das man es echt lesen sollte, wenn man auf gute Kriminalromane und Protagonisten steht, die vielleicht nicht den Standards entsprechen, dadurch aber um so glaubwürdiger werden, bzw sind. Ich mag die Krimis von Charlotte Link und auch dieser ist da keine Ausnahme. Spannend von den ersten Seiten bis zum Ende. Allerdings würde ich mir noch bei ein Detail eine Antwort wünschen, aber das ist nur eine kleine Sache die mich ein wenig ärgert und tut dem Buch keinen Abbruch !!! Zur Info: Weitere Fälle für Kate Linville und Caleb Hale: Die Betrogene Die Suche

Emotionsgeladen und sehr spannend

Rabbitmaus aus Eckersdorf am 03.12.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich eine starke Verbesserung zum zweiten Fall rund um Kate und Caleb, welcher mich schon zu Beginn überzeugte und bis zum Schluss in Schacht hielt. Kate hat ihren Job bei Scottland Yard aufgegeben und will in ihrer Heimatstadt neu anfangen. Auf dem Weg in ein Wellnesswochende gerät sie jedoch im Zug in eine Schießerei, bei der scheinbar eine Frau ohne Grund verfolgt wird. Kate ahnt jedoch, das Täter und Opfer eine Vergangenheit haben könnten… Schon der Start ins Buch war sehr gelungen und es stellten sich mir da schon einige Fragen. Dieses zog sich das ganze Buch über und hielt so die Spannung für mich aufrecht. Einige Abschnitte sind sehr grausam, gerade Leser:innen mit eigenen Kindern sollten sich dessen bewusst sein, dass es zum Teil sehr grausam zugeht. Das lesen fiel mir sehr leicht, denn es ist im typischen Stil der Autorin geschrieben. Kurze Kapitel, welche immer wieder in Perspektiven wechseln und unterschiedliche Geschichten erzählen, die zum Ende hin ineinander verschmelzen und Sinn ergeben. Kate hat für mich in diesem Buch eine starke Entwicklung durchgemacht, denn im Gegensatz zu den anderen Büchern, fand ich sie hier selbstbewusster und nicht mehr so naiv. Auch das Geplänkel wie im zweiten Band als Dauergast zugegen war, ist hier gar nicht vertreten. Es passiert am laufenden Band etwas, was mir sehr gut gefallen hat. Klare Empfehlung für alle C. Link Fans.

Emotionsgeladen und sehr spannend

Rabbitmaus aus Eckersdorf am 03.12.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich eine starke Verbesserung zum zweiten Fall rund um Kate und Caleb, welcher mich schon zu Beginn überzeugte und bis zum Schluss in Schacht hielt. Kate hat ihren Job bei Scottland Yard aufgegeben und will in ihrer Heimatstadt neu anfangen. Auf dem Weg in ein Wellnesswochende gerät sie jedoch im Zug in eine Schießerei, bei der scheinbar eine Frau ohne Grund verfolgt wird. Kate ahnt jedoch, das Täter und Opfer eine Vergangenheit haben könnten… Schon der Start ins Buch war sehr gelungen und es stellten sich mir da schon einige Fragen. Dieses zog sich das ganze Buch über und hielt so die Spannung für mich aufrecht. Einige Abschnitte sind sehr grausam, gerade Leser:innen mit eigenen Kindern sollten sich dessen bewusst sein, dass es zum Teil sehr grausam zugeht. Das lesen fiel mir sehr leicht, denn es ist im typischen Stil der Autorin geschrieben. Kurze Kapitel, welche immer wieder in Perspektiven wechseln und unterschiedliche Geschichten erzählen, die zum Ende hin ineinander verschmelzen und Sinn ergeben. Kate hat für mich in diesem Buch eine starke Entwicklung durchgemacht, denn im Gegensatz zu den anderen Büchern, fand ich sie hier selbstbewusster und nicht mehr so naiv. Auch das Geplänkel wie im zweiten Band als Dauergast zugegen war, ist hier gar nicht vertreten. Es passiert am laufenden Band etwas, was mir sehr gut gefallen hat. Klare Empfehlung für alle C. Link Fans.

Unsere Kund*innen meinen

Ohne Schuld

von Charlotte Link

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Petra Kurbach

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Petra Kurbach

Thalia Osnabrück

Zum Portrait

5/5

Super!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kate Linvilles dritter Kate Fall! Rasant und spannend erzählt, voll privater Geschichten rund um Kate, die gekonnt weitergesponnen werden. Also ein Muss für Fans und alle die England mögen! Verpassen Sie nicht die beiden Vorgänger!
5/5

Super!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kate Linvilles dritter Kate Fall! Rasant und spannend erzählt, voll privater Geschichten rund um Kate, die gekonnt weitergesponnen werden. Also ein Muss für Fans und alle die England mögen! Verpassen Sie nicht die beiden Vorgänger!

Petra Kurbach
  • Petra Kurbach
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Gerda Schlecker

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Gerda Schlecker

Thalia Neu-Ulm - Glacis-Galerie

Zum Portrait

5/5

Mal wieder genial

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der dritte Fall für Kate Linville und Caleb Hale, ist sogar noch spannender als seine beiden Vorgänger. Kate, nun neu bei der North Yorkshire Police, wird sofort in einen verzwickten Fall hineingezogen, der weite Kreise zieht und immer komplizierter zu werden scheint.
5/5

Mal wieder genial

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der dritte Fall für Kate Linville und Caleb Hale, ist sogar noch spannender als seine beiden Vorgänger. Kate, nun neu bei der North Yorkshire Police, wird sofort in einen verzwickten Fall hineingezogen, der weite Kreise zieht und immer komplizierter zu werden scheint.

Gerda Schlecker
  • Gerda Schlecker
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Ohne Schuld

von Charlotte Link

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld
  • Ohne Schuld