• Amissa. Die Vermissten
  • Amissa. Die Vermissten
  • Amissa. Die Vermissten
Band 2

Amissa. Die Vermissten

Thriller | Bestsellerautor Andreas Winkelmann schreibt als Frank Kodiak

Buch (Taschenbuch)

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Amissa. Die Vermissten

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 24,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

10829

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.11.2021

Verlag

Droemer Taschenbuch

Seitenzahl

432

Beschreibung

Rezension

"In Band 2 der packenden Thriller-Trilogie dreht Frank Kodiak gewaltig an der Spannungsschraube. Die Handlung endet mit einem dramatischen Cliffhanger und der Vorfreude auf Band 3." Emmanuel van Stein Kölner Stadt-Anzeiger - Büchermagazin 20220107

Details

Verkaufsrang

10829

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.11.2021

Verlag

Droemer Taschenbuch

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

18,8/12,3/3,3 cm

Gewicht

367 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-30764-9

Weitere Bände von Kantzius

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannende Fortsetzung

aebbies.buechertruhe am 09.02.2023

Bewertungsnummer: 1876287

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Privatermittler Jan und Rica Kantzius bekommen es mit einem neuen spannenden Fall zu tun. Es geht um "Missing Order". Wer genug Geld dorthin überweist, kann sich alles bestellen - sogar Menschen. Das Treffen mit einer Informantin endet in einer Katastrophe. Als auch noch Rica verschwindet, muß Jan alles daran setzen, der Organisation auf die Spur zu kommen. Frank Kodiak hat mit "Amissa - Die Vermissten" bewiesen, daß er sich zum grandiosen ersten Teil der Trilogie noch steigern kann. Man sollte hier allerdings tatsächlich mit dem ersten Teil beginnen, da meiner Meinung nach sonst der Bezug leidet. Frank Kodiak erläutert zwar immer einmal kurz das Wissenswerte aus Band 1, jedoch würde trotzdem etwas fehlen. Gerade bei Jan und Rica finde ich Vorkenntnisse immens wichtig, um ihre Handlungsweisen zu verstehen. Frank Kodiak schreibt auch hier wieder immens spannend. Die einzelnen Handlungsstränge lassen den Leser nicht los, ständig möchte man wissen, wie es gerade dort weitergeht. Dieser Lesezwang hält von Anfang bis Ende konstant durch, so daß man das Buch gar nicht mehr zur Seite legen mag. Selbst das Ende schraubt die Spannung in die Höhe - denn das Buch hat eigentlich gar kein Ende, dafür muß man dann schon auf die Fortsetzung warten.
Melden

Spannende Fortsetzung

aebbies.buechertruhe am 09.02.2023
Bewertungsnummer: 1876287
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Privatermittler Jan und Rica Kantzius bekommen es mit einem neuen spannenden Fall zu tun. Es geht um "Missing Order". Wer genug Geld dorthin überweist, kann sich alles bestellen - sogar Menschen. Das Treffen mit einer Informantin endet in einer Katastrophe. Als auch noch Rica verschwindet, muß Jan alles daran setzen, der Organisation auf die Spur zu kommen. Frank Kodiak hat mit "Amissa - Die Vermissten" bewiesen, daß er sich zum grandiosen ersten Teil der Trilogie noch steigern kann. Man sollte hier allerdings tatsächlich mit dem ersten Teil beginnen, da meiner Meinung nach sonst der Bezug leidet. Frank Kodiak erläutert zwar immer einmal kurz das Wissenswerte aus Band 1, jedoch würde trotzdem etwas fehlen. Gerade bei Jan und Rica finde ich Vorkenntnisse immens wichtig, um ihre Handlungsweisen zu verstehen. Frank Kodiak schreibt auch hier wieder immens spannend. Die einzelnen Handlungsstränge lassen den Leser nicht los, ständig möchte man wissen, wie es gerade dort weitergeht. Dieser Lesezwang hält von Anfang bis Ende konstant durch, so daß man das Buch gar nicht mehr zur Seite legen mag. Selbst das Ende schraubt die Spannung in die Höhe - denn das Buch hat eigentlich gar kein Ende, dafür muß man dann schon auf die Fortsetzung warten.

Melden

Stärker als Band 1, aber mit deutlichen Schwächen...

Book-addicted am 16.01.2023

Bewertungsnummer: 1861363

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

*Meine Meinung* "Amissa - Die Vermissten" ist der zweite Band der "Amissa" Trilogie von Frank Kodiak. Nachdem ich den ersten Band als Buddyread mit 2 anderen Bloggern gelesen hatte und wir alle absolut nicht begeistert davon waren, wollte ich Band 2 aber dennoch nicht ungelesen im Schrank versauern lassen... Nachdem mir der erste Band so gar nicht gefallen hatte, ging ich mit einigem an Skepsis an Band 2 heran, kam aber deutlich besser in die Geschichte, als ich es am Anfang erwartet hätte. Auch wenn mir die Charaktere nicht weniger unsympathisch waren, legten sie doch ein paar unliebsame Angewohnheiten aus Band 1 ab, was nicht nur das Lesen angenehmer machte, sondern auch dazu führten, dass ich mich besser auf dem Plot konzentrieren konnte. Dieser gefiel mir definitiv besser als der aus Band 1, da wir hier mehrere Handlungsstränge verfolgen, die ich dann doch recht interessant fand und deren Auflösung tatsächlich einem roten Faden folgte - der sich in Band 1 noch schmerzlich vermissen ließ. Die vermissten Personen und deren Familien werfen Rätsel auf und ich erwischte mich immer wieder beim Miträtseln und überlegen, was es mit manchem so auf sich hatte. Zu kritisieren wäre hier aber noch, dass uns dieser Band 2 bei den Ermittlungen rund um die Machenschaften von Amissa dann doch nicht wirklich weiterbringt: es startet deutlich stärker als Band 1, verläuft sich dann aber in der Suche nach den vermissten Personen und dem Hintergrund des Verschwindens... aber wirklich bahnbrechende Erkenntnisse bringt und dieser Band nicht mit - zumindest nichts, was wir nicht schon vorher gewusst hätten. Das Ende des Buches wartet mit einem Cliffhanger auf, den ich irgendwie mehr unnötig als spannungsfördernd fand und der mich irgendwie dann doch mehr genervt hat, als ich zugeben möchte. Aber da sich Band 2 schon gesteigert hat, besteht ja immerhin die Hoffnung, dass Band 3 richtig gut werden könnte - ich lasse mich mal überraschen. *Fazit* Stärker als Band 1 aber immer noch mit deutlichen Schwächen... Wertung: 3 von 5 Sterne
Melden

Stärker als Band 1, aber mit deutlichen Schwächen...

Book-addicted am 16.01.2023
Bewertungsnummer: 1861363
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

*Meine Meinung* "Amissa - Die Vermissten" ist der zweite Band der "Amissa" Trilogie von Frank Kodiak. Nachdem ich den ersten Band als Buddyread mit 2 anderen Bloggern gelesen hatte und wir alle absolut nicht begeistert davon waren, wollte ich Band 2 aber dennoch nicht ungelesen im Schrank versauern lassen... Nachdem mir der erste Band so gar nicht gefallen hatte, ging ich mit einigem an Skepsis an Band 2 heran, kam aber deutlich besser in die Geschichte, als ich es am Anfang erwartet hätte. Auch wenn mir die Charaktere nicht weniger unsympathisch waren, legten sie doch ein paar unliebsame Angewohnheiten aus Band 1 ab, was nicht nur das Lesen angenehmer machte, sondern auch dazu führten, dass ich mich besser auf dem Plot konzentrieren konnte. Dieser gefiel mir definitiv besser als der aus Band 1, da wir hier mehrere Handlungsstränge verfolgen, die ich dann doch recht interessant fand und deren Auflösung tatsächlich einem roten Faden folgte - der sich in Band 1 noch schmerzlich vermissen ließ. Die vermissten Personen und deren Familien werfen Rätsel auf und ich erwischte mich immer wieder beim Miträtseln und überlegen, was es mit manchem so auf sich hatte. Zu kritisieren wäre hier aber noch, dass uns dieser Band 2 bei den Ermittlungen rund um die Machenschaften von Amissa dann doch nicht wirklich weiterbringt: es startet deutlich stärker als Band 1, verläuft sich dann aber in der Suche nach den vermissten Personen und dem Hintergrund des Verschwindens... aber wirklich bahnbrechende Erkenntnisse bringt und dieser Band nicht mit - zumindest nichts, was wir nicht schon vorher gewusst hätten. Das Ende des Buches wartet mit einem Cliffhanger auf, den ich irgendwie mehr unnötig als spannungsfördernd fand und der mich irgendwie dann doch mehr genervt hat, als ich zugeben möchte. Aber da sich Band 2 schon gesteigert hat, besteht ja immerhin die Hoffnung, dass Band 3 richtig gut werden könnte - ich lasse mich mal überraschen. *Fazit* Stärker als Band 1 aber immer noch mit deutlichen Schwächen... Wertung: 3 von 5 Sterne

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Amissa. Die Vermissten

von Frank Kodiak

4.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von H. Irmscher

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

H. Irmscher

Thalia Halle

Zum Portrait

4/5

Puhh... nichts für schwache Nerven!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bei "Missing Order" kann man alles bestellen, wenn man nur genügend Geld auf den Tisch legt - auch Menschen. Als die Ehefrau des Privatdetektivs entführt wird, welcher an dem Fall ermittelt, wird dieser vor eine grausame Wahl gestellt: Wenn er seine Ermittlungen einstellt, darf Rica sterben. Wenn er weitermacht, wird sie als Zwangsprostituierte verkauft... Ein super spannender, rasanter, gut durchdachter Thriller für Fans von Fitzek & co.
4/5

Puhh... nichts für schwache Nerven!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bei "Missing Order" kann man alles bestellen, wenn man nur genügend Geld auf den Tisch legt - auch Menschen. Als die Ehefrau des Privatdetektivs entführt wird, welcher an dem Fall ermittelt, wird dieser vor eine grausame Wahl gestellt: Wenn er seine Ermittlungen einstellt, darf Rica sterben. Wenn er weitermacht, wird sie als Zwangsprostituierte verkauft... Ein super spannender, rasanter, gut durchdachter Thriller für Fans von Fitzek & co.

H. Irmscher
  • H. Irmscher
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Beate Mildenberger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Beate Mildenberger

Thalia Pforzheim

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was verbirgt sich hinter "Missing Order"? Es macht sprachlos was sich Menschen alles erlauben können und in welche Abgründe man schaut. Superspannen und kaum auszuhalten.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was verbirgt sich hinter "Missing Order"? Es macht sprachlos was sich Menschen alles erlauben können und in welche Abgründe man schaut. Superspannen und kaum auszuhalten.

Beate Mildenberger
  • Beate Mildenberger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Amissa. Die Vermissten

von Frank Kodiak

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Amissa. Die Vermissten
  • Amissa. Die Vermissten
  • Amissa. Die Vermissten