Problemzone Frau

Problemzone Frau

Von einer, die freiwillig zunahm, ihren Glauben befreite und Frieden mit sich selbst schloss

Buch (Taschenbuch)

18,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Problemzone Frau

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 18,00 €
eBook

eBook

ab 13,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.08.2021

Verlag

Gerth Medien

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

21,1/13,7/2,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.08.2021

Verlag

Gerth Medien

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

21,1/13,7/2,7 cm

Gewicht

433 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95734-792-3

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wichtiges und wertvolles Buch

BeaSwissgirl aus Fahrni am 16.12.2021

Bewertungsnummer: 1624292

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;) Vorab möchte ich sagen dass Gerth Medien ein christlicher Verlag und die Autorin gläubig ist. Dies sollte man sich vor dem Lesen des Buches sicher bewusst sein. Der Schreibstil ist leicht, unkompliziert, flüssig, humorvoll jedoch nie oberflächlich im Gegenteil. Anhand des Covers& Titel könnte man meinen es handle sich um eine weitere 0815 Lektüre über die körperlichen Problemchen von uns Frauen.....doch weit gefehlt. Veronika Smoor erzählt uns hier schonungslos offen aus ihrem eigenem Leben, vom damaligen Mädchen bis hin zum Jetzt. Dabei geht es nicht nur um die körperliche Seite, sondern auch um die seelischen und geistigen Problemzonen von uns Frauen. Das Buch regt zum nachdenken an, in dem es aufzeigt wie zum Beispiel bestimmte Wertvorstellungen und oder Glaubenssätze von Generation zu Generation ungefiltert weitergegeben werden und entsprechend ihre Spuren hinterlassen. Ich habe mir beim Lesen mehrere für mich wichtige Sätze oder Abschnitte markiert und werde das Buch sicher immer wieder mal zur Hand nehmen. Die ehrliche Art der Autorin hat mich berührt, aufgerüttelt und ich fühlte mich wertgeschätzt und verstanden. " Ich schreibe hier weder einen Ratgeber, noch ein blumenberanktes Ermutigungsbuch. Dieses Buch enthält keine magische Zauberformel, die dein Selbstbewusstsein stärkt, aber es ist hoffentlich ein Brückenpfeiler hin zur Versöhnung mit dir selbst" ​ In dem Sinne DANKE Veronika Smoor für das Schreiben dieses Buches, ich bin auf dem Weg......
Melden

Wichtiges und wertvolles Buch

BeaSwissgirl aus Fahrni am 16.12.2021
Bewertungsnummer: 1624292
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;) Vorab möchte ich sagen dass Gerth Medien ein christlicher Verlag und die Autorin gläubig ist. Dies sollte man sich vor dem Lesen des Buches sicher bewusst sein. Der Schreibstil ist leicht, unkompliziert, flüssig, humorvoll jedoch nie oberflächlich im Gegenteil. Anhand des Covers& Titel könnte man meinen es handle sich um eine weitere 0815 Lektüre über die körperlichen Problemchen von uns Frauen.....doch weit gefehlt. Veronika Smoor erzählt uns hier schonungslos offen aus ihrem eigenem Leben, vom damaligen Mädchen bis hin zum Jetzt. Dabei geht es nicht nur um die körperliche Seite, sondern auch um die seelischen und geistigen Problemzonen von uns Frauen. Das Buch regt zum nachdenken an, in dem es aufzeigt wie zum Beispiel bestimmte Wertvorstellungen und oder Glaubenssätze von Generation zu Generation ungefiltert weitergegeben werden und entsprechend ihre Spuren hinterlassen. Ich habe mir beim Lesen mehrere für mich wichtige Sätze oder Abschnitte markiert und werde das Buch sicher immer wieder mal zur Hand nehmen. Die ehrliche Art der Autorin hat mich berührt, aufgerüttelt und ich fühlte mich wertgeschätzt und verstanden. " Ich schreibe hier weder einen Ratgeber, noch ein blumenberanktes Ermutigungsbuch. Dieses Buch enthält keine magische Zauberformel, die dein Selbstbewusstsein stärkt, aber es ist hoffentlich ein Brückenpfeiler hin zur Versöhnung mit dir selbst" ​ In dem Sinne DANKE Veronika Smoor für das Schreiben dieses Buches, ich bin auf dem Weg......

Melden

Ein wirklich tolles und wertvolles Buch

Bewertung aus Arbon am 27.11.2021

Bewertungsnummer: 1613723

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vielleicht muss man vorweg nehmen, dass dieses Buch in einem Christlichen Verlag erschienen ist und von daher auch christlich geprägt ist. Wer das übersehen hat, wird sich schwer tun mit einigen Kapiteln . Für mich war es ein wertvoller Ratgeber und dazu noch sehr unterhaltsam verpackt. Hab selten vorher ein Lebenshilfe Buch gelesen, dass mir so viel Inputs gegeben hat und mich so berührt hat. Veronika Smoor erzählt ehrlich und offen von ihrem Leben und wie sie das Frau sein erlebt , durch all die Jahre und dabei nennt sie das Kind beim Namen und lässt nichts offen. Ich war verblüfft, wie viele Gemeinsamkeiten da zum vorschein kamen und oft hatte ich ein “Aha “ ,ein “Jaa genau so “ oder ein “Me Too “ - Erlebnis. Für mich war dieses Buch ein befreiendes Buch, ...ein Buch das ich sicherlich wieder mal zur Hand nehme . Und es ist ein Buch, das ich sehr gerne weiterreiche oder auch verschenke. Denn dieses Buch muss gelesen werden, von allen Frauen dieser Welt. Gerade auch im christlichen Kreis ! Von mir gibt es hier eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne !
Melden

Ein wirklich tolles und wertvolles Buch

Bewertung aus Arbon am 27.11.2021
Bewertungsnummer: 1613723
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vielleicht muss man vorweg nehmen, dass dieses Buch in einem Christlichen Verlag erschienen ist und von daher auch christlich geprägt ist. Wer das übersehen hat, wird sich schwer tun mit einigen Kapiteln . Für mich war es ein wertvoller Ratgeber und dazu noch sehr unterhaltsam verpackt. Hab selten vorher ein Lebenshilfe Buch gelesen, dass mir so viel Inputs gegeben hat und mich so berührt hat. Veronika Smoor erzählt ehrlich und offen von ihrem Leben und wie sie das Frau sein erlebt , durch all die Jahre und dabei nennt sie das Kind beim Namen und lässt nichts offen. Ich war verblüfft, wie viele Gemeinsamkeiten da zum vorschein kamen und oft hatte ich ein “Aha “ ,ein “Jaa genau so “ oder ein “Me Too “ - Erlebnis. Für mich war dieses Buch ein befreiendes Buch, ...ein Buch das ich sicherlich wieder mal zur Hand nehme . Und es ist ein Buch, das ich sehr gerne weiterreiche oder auch verschenke. Denn dieses Buch muss gelesen werden, von allen Frauen dieser Welt. Gerade auch im christlichen Kreis ! Von mir gibt es hier eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne !

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Problemzone Frau

von Veronika Smoor

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Problemzone Frau