Die Geschichte von Kat und Easy

Die Geschichte von Kat und Easy

Hörbuch-Download (MP3)

Variante: Hörbuch-Download (2021)

Die Geschichte von Kat und Easy

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 15,95 €

Beschreibung

Details

Sprecher

Nina Petri + weitere

Spieldauer

7 Stunden und 32 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Spieldauer

7 Stunden und 32 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

06.05.2021

Verlag

Argon Digital

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783732418718

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

108 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Mutige Vergangenheitsbewältigung

Gela aus Hambühren am 14.07.2021

Bewertet: Hörbuch-Download

Mit 16 ist es wichtig, alles mit der besten Freundin zu teilen. So halten es im Jahr 1973 auch Kat und Easy, die ihre geheimsten Wünsche und Sehnsüchte gemeinsam ausleben wollen. Selbst als sich beide in den älteren Fripp verlieben, bleibt ihre Freundschaft bestehen. Ein Schicksalsschlag führt zur Trennung der beiden Mädchen, die sich erst 46 Jahre später über einen Lebensberater-Blog wiederfinden. Die eine sucht Hilfe, die andere erteilt ihr Ratschläge, bis ihnen klar wird, mit wem sie sich austauschen. Gemeinsam planen sie einen Urlaub auf Kreta, um sich den Dämonen ihrer Jugend zu stellen. Susann Pàsztor greift ein zeitloses Thema auf. Die Freundschaft im Teenageralter und später die Erkenntnis des Erlebten aus der Sicht reifer Frauen mit all seinen komplizierten und emotionsgeladenen Facetten. Zwei unterschiedliche Charaktere, die sich ergänzen und stützen. Kat, die kluge Einzelkämpferin und Easy, die beneidenswert schöne und strahlende Erscheinung. Obwohl die beiden Mädchen sich so gut verstehen, wissen sie tatsächlich wenig voneinander. Sie bleiben an der Oberfläche, lassen sich treiben und experimentieren mit Drogen, der Liebe und dem Erwachsenwerden. Gelungen ist die Umsetzung als Hörbuch durch die Sprecherinnen Nina Petri, Anna Thalbach und Anne Weber, die jeweils den jungen Mädchen, wie den reifen Frauen ihre Stimme geben. Da es viele Dialoge zwischen den Frauen gibt, verleihen die wechselnden Sprecherinnen der Handlung etwas Lebendiges und Glaubwürdiges, welches die Stimmung des Moments sehr gut einfängt. Obwohl Kat als Lebensberaterin mit ihrem Blog sehr erfolgreich ist, verfällt sie auf Kreta doch in ihre junge Rolle als Statistin in Easys Leben. Sie beobachtet, wie die einstige Freundin mit den Männern spielt, sich mit ihren 60 Jahren noch immer unverschämt frei und sorglos durchs Lebens bewegt. Besonders die Beschreibungen der Landschaft, der Menschen und der Umgang mit anderen ist warm und spürbar beschrieben. Die wundervolle griechische Gastfreundschaft trägt viel dazu bei, dass sich die beiden Frauen annähern und die anfänglichen Blockaden abgebaut werden können. Was als ein leichter Roman mit ausschweifenden Partys, Drogen und Liebeserlebnissen beginnt, entwickelt sich immer mehr zu einer tragischen Geschichte, die über Jahrzehnte verdrängt und verschwiegen wurde. Es hat mich sehr nachdenklich gestimmt, wie schnell eine vermeintlich tiefe und enge Freundschaft verloren gehen kann. Sich der Vergangenheit zu stellen, erfordert eine große Portion Mut und Offenheit auch den eigenen Fehlern gegenüber. Kat und Easy stellen sich dieser Aufgabe, wenn anfänglich auch zaghaft und ungewöhnlich. Denn statt sich auszusprechen, korrespondieren sie weiter über den Blog im indirekten Dialog, obwohl sie nur eine Tür weit voneinander entfernt sind. Dieses langsame aneinander Herantasten hat die Autorin gelungen herausgearbeitet.

Mutige Vergangenheitsbewältigung

Gela aus Hambühren am 14.07.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

Mit 16 ist es wichtig, alles mit der besten Freundin zu teilen. So halten es im Jahr 1973 auch Kat und Easy, die ihre geheimsten Wünsche und Sehnsüchte gemeinsam ausleben wollen. Selbst als sich beide in den älteren Fripp verlieben, bleibt ihre Freundschaft bestehen. Ein Schicksalsschlag führt zur Trennung der beiden Mädchen, die sich erst 46 Jahre später über einen Lebensberater-Blog wiederfinden. Die eine sucht Hilfe, die andere erteilt ihr Ratschläge, bis ihnen klar wird, mit wem sie sich austauschen. Gemeinsam planen sie einen Urlaub auf Kreta, um sich den Dämonen ihrer Jugend zu stellen. Susann Pàsztor greift ein zeitloses Thema auf. Die Freundschaft im Teenageralter und später die Erkenntnis des Erlebten aus der Sicht reifer Frauen mit all seinen komplizierten und emotionsgeladenen Facetten. Zwei unterschiedliche Charaktere, die sich ergänzen und stützen. Kat, die kluge Einzelkämpferin und Easy, die beneidenswert schöne und strahlende Erscheinung. Obwohl die beiden Mädchen sich so gut verstehen, wissen sie tatsächlich wenig voneinander. Sie bleiben an der Oberfläche, lassen sich treiben und experimentieren mit Drogen, der Liebe und dem Erwachsenwerden. Gelungen ist die Umsetzung als Hörbuch durch die Sprecherinnen Nina Petri, Anna Thalbach und Anne Weber, die jeweils den jungen Mädchen, wie den reifen Frauen ihre Stimme geben. Da es viele Dialoge zwischen den Frauen gibt, verleihen die wechselnden Sprecherinnen der Handlung etwas Lebendiges und Glaubwürdiges, welches die Stimmung des Moments sehr gut einfängt. Obwohl Kat als Lebensberaterin mit ihrem Blog sehr erfolgreich ist, verfällt sie auf Kreta doch in ihre junge Rolle als Statistin in Easys Leben. Sie beobachtet, wie die einstige Freundin mit den Männern spielt, sich mit ihren 60 Jahren noch immer unverschämt frei und sorglos durchs Lebens bewegt. Besonders die Beschreibungen der Landschaft, der Menschen und der Umgang mit anderen ist warm und spürbar beschrieben. Die wundervolle griechische Gastfreundschaft trägt viel dazu bei, dass sich die beiden Frauen annähern und die anfänglichen Blockaden abgebaut werden können. Was als ein leichter Roman mit ausschweifenden Partys, Drogen und Liebeserlebnissen beginnt, entwickelt sich immer mehr zu einer tragischen Geschichte, die über Jahrzehnte verdrängt und verschwiegen wurde. Es hat mich sehr nachdenklich gestimmt, wie schnell eine vermeintlich tiefe und enge Freundschaft verloren gehen kann. Sich der Vergangenheit zu stellen, erfordert eine große Portion Mut und Offenheit auch den eigenen Fehlern gegenüber. Kat und Easy stellen sich dieser Aufgabe, wenn anfänglich auch zaghaft und ungewöhnlich. Denn statt sich auszusprechen, korrespondieren sie weiter über den Blog im indirekten Dialog, obwohl sie nur eine Tür weit voneinander entfernt sind. Dieses langsame aneinander Herantasten hat die Autorin gelungen herausgearbeitet.

Erinnerungen

J. Kaiser am 01.06.2021

Bewertet: Hörbuch-Download

Klapptext: 1973 wird ihr Jahr. Das schwört Kat ihrer Freundin Easy in der Silvesternacht. In den folgenden Monaten können sie viel von dem abhaken, was auf ihrer Liste steht. Sich zu verlieben, zum Beispiel. Unglücklicherweise in denselben Mann: Fripp arbeitet im Jugendzentrum, trägt Flanellhemden und kennt sich mit Hesse aus. Doch es ist nicht etwa die Eifersucht, die ihrer Freundschaft bald darauf ein jähes Ende setzt, sondern ein tragischer Unfall. Fazit: Die Geschichte handelt von zwei Frauen. Ihre Geschichte wird auf zwei Zeitachsen erzählt. Kat und Easy sind gut befreundet, ist es wirklich eine richtige Freundschaft? Es gibt auch Rivalitäten zwischen den beiden. Beim Zuhören wird plötzlich klar, weshalb sich die beiden auseinandergetrieben werden. Nach all den Jahren treffen die beiden erneut aufeinander. Sie merken, dass da mehr gewesen sein muss. Die Geschichte berührt beim Zuhören sehr. Die Diversen Sprecher wurden hier gut ausgewählt. Die Stunden vergingen sehr rasch und man wird gefangen in der Geschichte. Sehr empfehlenswert.

Erinnerungen

J. Kaiser am 01.06.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

Klapptext: 1973 wird ihr Jahr. Das schwört Kat ihrer Freundin Easy in der Silvesternacht. In den folgenden Monaten können sie viel von dem abhaken, was auf ihrer Liste steht. Sich zu verlieben, zum Beispiel. Unglücklicherweise in denselben Mann: Fripp arbeitet im Jugendzentrum, trägt Flanellhemden und kennt sich mit Hesse aus. Doch es ist nicht etwa die Eifersucht, die ihrer Freundschaft bald darauf ein jähes Ende setzt, sondern ein tragischer Unfall. Fazit: Die Geschichte handelt von zwei Frauen. Ihre Geschichte wird auf zwei Zeitachsen erzählt. Kat und Easy sind gut befreundet, ist es wirklich eine richtige Freundschaft? Es gibt auch Rivalitäten zwischen den beiden. Beim Zuhören wird plötzlich klar, weshalb sich die beiden auseinandergetrieben werden. Nach all den Jahren treffen die beiden erneut aufeinander. Sie merken, dass da mehr gewesen sein muss. Die Geschichte berührt beim Zuhören sehr. Die Diversen Sprecher wurden hier gut ausgewählt. Die Stunden vergingen sehr rasch und man wird gefangen in der Geschichte. Sehr empfehlenswert.

Unsere Kund*innen meinen

Die Geschichte von Kat und Easy

von Susann Pásztor

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Claudia Heine

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Claudia Heine

Thalia Celle

Zum Portrait

4/5

Freundschaft braucht Aufrichtigkeit...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein schöner Roman über die Geschichte zweier Freundinnen, die zeigt, dass allein durch Unaufrichtigkeit und Unehrlichkeit Distanzen geschaffen werden die zum Bruch führen können. Ein Plädoyer für die Wahrheit, Offenheit und Aufrichtigkeit. Die Charaktere der Freundinnen, Kat und Easy, sind sehr sympathisch und ihr handeln ist nachvollziehbar, dennoch ist die Geschichte an sich nicht besonders. Nichtsdestotrotz habe ich das Buch gern gelesen und mich sehr unterhalten gefühlt, denn die Gefühlswelt der Mädchen und auch die der erwachsenen Frauen, wird eindrucksvoll geschildert.
4/5

Freundschaft braucht Aufrichtigkeit...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein schöner Roman über die Geschichte zweier Freundinnen, die zeigt, dass allein durch Unaufrichtigkeit und Unehrlichkeit Distanzen geschaffen werden die zum Bruch führen können. Ein Plädoyer für die Wahrheit, Offenheit und Aufrichtigkeit. Die Charaktere der Freundinnen, Kat und Easy, sind sehr sympathisch und ihr handeln ist nachvollziehbar, dennoch ist die Geschichte an sich nicht besonders. Nichtsdestotrotz habe ich das Buch gern gelesen und mich sehr unterhalten gefühlt, denn die Gefühlswelt der Mädchen und auch die der erwachsenen Frauen, wird eindrucksvoll geschildert.

Claudia Heine
  • Claudia Heine
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Uta Iwan

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Uta Iwan

Thalia Neuss - Rheinpark - Center Neuss

Zum Portrait

5/5

La Maladie d'amour

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ok, dachte ich mir, also noch ein weiterer Roman, der Musik und Feeling der 70er/80er Jahre feiert. Doch Kat und Easy haben mehr zu bieten als die alte Liebesgeschichte, die die beiden Freundinnen damals entzweit hat. Mit der zweiten Zeitebene - ein Wiedersehen auf Kreta als gestandene Frauen - gelingt es Susann Pásztor, den beiden Teenagern jeweils ihr erwachsenes Ich gegenüber zu stellen. Doch kann nach all der Zeit die alte Verbundenheit zwischen den beiden wieder entstehen? Dazu müsste Kat endlich erzählen, was damals wirklich geschah... Mich hat die Geschichte wirklich gefangen! Tipp: lesen und die mitgelieferte Playlist spielen...
5/5

La Maladie d'amour

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ok, dachte ich mir, also noch ein weiterer Roman, der Musik und Feeling der 70er/80er Jahre feiert. Doch Kat und Easy haben mehr zu bieten als die alte Liebesgeschichte, die die beiden Freundinnen damals entzweit hat. Mit der zweiten Zeitebene - ein Wiedersehen auf Kreta als gestandene Frauen - gelingt es Susann Pásztor, den beiden Teenagern jeweils ihr erwachsenes Ich gegenüber zu stellen. Doch kann nach all der Zeit die alte Verbundenheit zwischen den beiden wieder entstehen? Dazu müsste Kat endlich erzählen, was damals wirklich geschah... Mich hat die Geschichte wirklich gefangen! Tipp: lesen und die mitgelieferte Playlist spielen...

Uta Iwan
  • Uta Iwan
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Geschichte von Kat und Easy

von Susann Pásztor

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Geschichte von Kat und Easy