Überleben

Überleben

Buch (Taschenbuch)

24,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Überleben

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 24,00 €
eBook

eBook

ab 15,99 €

Beschreibung

Tambudzai lebt arbeitslos in einem heruntergekommenen Hostel in der Innenstadt von Harare und macht sich Sorgen um ihre Zukunft. Bei jedem Versuch, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen, wird sie mit neuen Demütigungen konfrontiert. Der schmerzhafte Kontrast zwischen der Zukunft, die sie sich ausgemalt und für die sie hart gearbeitet hatte, und ihrer aussichtslosen (Alltags-)Realität, führt sie in die Verzweiflung und an einen Wendepunkt. Als sie schließlich einen vielversprechenden Job angeboten bekommt, ahnt sie noch nicht, dass dieser sie letztlich um die Würde ihrer Familie und ihrer Gemeinschaft bringen wird …

Tsitsi Dangarembga geht in diesem spannenden und psychologisch aufgeladenen Roman der Frage nach, was es heißt, in einer postkolonialen Gesellschaft als Schwarze gebildete Frau zu überleben – in einem Land, das jede Hoffnung verloren hat und politisch wie wirtschaftlich am Boden liegt.

»Wenn du willst, dass das Leiden endet, dann musst du handeln.« Tsitsi Dangarembga

Tsitsi Dangarembga ist Filmemacherin, Dramaturgin und Schriftstellerin. 1988 veröffentlichte sie ihren Roman »Nervous Conditions«, der in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde. Das Buch gilt als der erste afrikanische Frauenroman. 1992 gründete sie ihre eigene Produktionsfirma Nyerai Films. Tsitsi Dangarembga setzt sich intensiv für die Förderung filmschaffender Frauen in Simbabwe und anderen afrikanischen Ländern ein. Sie ist Gründerin der Organisation Women Filmmakers of Simbabwe und Direktorin des International Images Film Festival for Women in Harare. Seit 2009 steht Tsitsi Dangarembga dem Institute of Creative Arts for Progress in Africa Trust vor. 2021 erhielt sie den PEN Pinter Prize, den PEN International Award for Freedom of Expression sowie den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.09.2021

Verlag

Orlanda Verlag GmbH

Seitenzahl

376

Maße (L/B/H)

20,8/14,2/3,5 cm

Gewicht

525 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.09.2021

Verlag

Orlanda Verlag GmbH

Seitenzahl

376

Maße (L/B/H)

20,8/14,2/3,5 cm

Gewicht

525 g

Auflage

1

Reihe

afrika bewegt

Originaltitel

This Mournable Body

Übersetzer

Anette Grube

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-944666-87-7

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Simone Büchner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Simone Büchner

Thalia Coburg

Zum Portrait

5/5

Überleben

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Filmemacherin und Schriftstellerin Tsitsi Dangarembga erhielt 2021 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Ihr Roman „Überleben“ stand schon länger auf meiner Leseliste. Vorweg sei erwähnt, dass es ein paar Kapitel braucht, um in diese intensive Geschichte reinzukommen, weil die Erzählstruktur eine Besondere ist. Die Autorin spricht ihre Hauptfigur mit „Du“ an und wechselt innerhalb des Textes die Perspektive - schlüpft in die Rolle einzelner Nebenfiguren. Doch wenn man sich eingelesen hat, wird man förmlich mitgerissen von Tambudzais Verzweiflung und Hoffnung, ihren Gedanken und Gefühlen, ihrem fortwährenden Scheitern. Nicht positiv gestimmt, aber ungemein berührt war ich nach der letzten Seite und sehr beeindruckt, wie hier wichtigen gesellschaftlichen und politischen Fragen nachgespürt wird. Gutes, gedankentiefes Buch! Das angefügte Personenregister und das Glossar, welches die zahlreichen, in Shona verfassten Begriffe erklärt, sind ausgesprochen hilfreich.
5/5

Überleben

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Filmemacherin und Schriftstellerin Tsitsi Dangarembga erhielt 2021 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Ihr Roman „Überleben“ stand schon länger auf meiner Leseliste. Vorweg sei erwähnt, dass es ein paar Kapitel braucht, um in diese intensive Geschichte reinzukommen, weil die Erzählstruktur eine Besondere ist. Die Autorin spricht ihre Hauptfigur mit „Du“ an und wechselt innerhalb des Textes die Perspektive - schlüpft in die Rolle einzelner Nebenfiguren. Doch wenn man sich eingelesen hat, wird man förmlich mitgerissen von Tambudzais Verzweiflung und Hoffnung, ihren Gedanken und Gefühlen, ihrem fortwährenden Scheitern. Nicht positiv gestimmt, aber ungemein berührt war ich nach der letzten Seite und sehr beeindruckt, wie hier wichtigen gesellschaftlichen und politischen Fragen nachgespürt wird. Gutes, gedankentiefes Buch! Das angefügte Personenregister und das Glossar, welches die zahlreichen, in Shona verfassten Begriffe erklärt, sind ausgesprochen hilfreich.

Simone Büchner
  • Simone Büchner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Überleben

von Tsitsi Dangarembga

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Überleben