Mabena

Mabena

Roman

eBook

7,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Mabena

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Gerda wie noch? Die junge Frau kann sich nicht einmal an den Nachnamen jener Vertrauensperson erinnern, die ihr zu Seite stand, als sie täglich stundenlang die Schatten an der Wand betrachtet hatte. Nun möchte sie Gerda wiederfinden. Einzig deswegen ist sie nach der Trennung von ihrem Mann zurückgekehrt nach Johannesburg. Doch Gerda ist inzwischen spurlos verschwunden. Also macht sich die junge Frau auf die Suche nach ihr - und sieht sich plötzlich mit jenen kriminellen Machenschaften konfrontiert, denen Gerda bereits auf der Spur war. Eine Spur, die sie nun aufnimmt in der Hoffnung, Gerdas Nachforschungen zu beenden und Gerda zu finden.

1985 in der Schweiz geboren. Bachelorstudium in Ethnologie und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Basel, Masterstudium und Promotion in Volkswirtschaft an der Universität St. Gallen. Dazwischen eine Vielzahl längerer Aufenthalte in Johannesburg und Kapstadt, Südafrika. Arbeitet aktuell an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Verheiratet mit zwei Kindern.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

26.05.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

26.05.2021

Verlag

Tredition

Seitenzahl

280 (Printausgabe)

Dateigröße

3722 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783347335219

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannende Personensuche in Südafrika

Shilo am 24.06.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Debütroman von Alma Ramsden handelt von einer jungen Frau, die nach Südafrika reist, um ihre Freundin Gerda, deren Nachnamen sie jedoch nicht weiß, zu suchen. Dabei kommt sie kriminellen Handlungen wie Korruption und Menschenhandel auf die Spur. Anschaulich beschreibt die Autorin die Probleme, die auch noch heute u.a. in Johannesburg und Soweto herrschen. Die Kluft zwischen arm und reich und die damit verbundene immense Kriminalität. Sehr gut sind die verschiedenen Charaktere beschrieben und mit Fortlauf der Handlung kann man ihre Gefühle, Gedanken und Handlungen durchaus verstehen. Die Handlung ist spannend und authentisch dargestellt. Der Spannungsbogen erhöht sich im Fortlauf der Geschichte und steigert sich bis zu seinem unvorhersehbaren Ende. Mein Fazit: Diesem Buch, das ich in einem Rutsch gelesen habe, gebe ich eine klare Leseempfehlung und 4 Sterne.

Spannende Personensuche in Südafrika

Shilo am 24.06.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Debütroman von Alma Ramsden handelt von einer jungen Frau, die nach Südafrika reist, um ihre Freundin Gerda, deren Nachnamen sie jedoch nicht weiß, zu suchen. Dabei kommt sie kriminellen Handlungen wie Korruption und Menschenhandel auf die Spur. Anschaulich beschreibt die Autorin die Probleme, die auch noch heute u.a. in Johannesburg und Soweto herrschen. Die Kluft zwischen arm und reich und die damit verbundene immense Kriminalität. Sehr gut sind die verschiedenen Charaktere beschrieben und mit Fortlauf der Handlung kann man ihre Gefühle, Gedanken und Handlungen durchaus verstehen. Die Handlung ist spannend und authentisch dargestellt. Der Spannungsbogen erhöht sich im Fortlauf der Geschichte und steigert sich bis zu seinem unvorhersehbaren Ende. Mein Fazit: Diesem Buch, das ich in einem Rutsch gelesen habe, gebe ich eine klare Leseempfehlung und 4 Sterne.

Eine absolute Leseempfehlung!

Bewertung am 23.08.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die fünfunddreißigjährige Protagonistin reist nach Südafrika um Gerda zu finden, die einst für sie gearbeitet hat, nun aber spurlos verschwunden zu sein scheint. In Südafrika hat sie einst gelebt und doch ist sie tatsächlich nie dort gewesen, wie sie und auch der Leser bald spürt. Zu sehr war sie gefangen in ihrer eigenen Welt. Und während sie ihren Blick und ihr Herz für Gerda öffnet, weiten sich ihr Blick und ihr Herz auch für dieses unglaublich facettenreiche Land Südafrika und seine mindestens ebenso facettenreichen Menschen, für die sozialen Probleme einerseits, für die Menschen andererseits. Die Autorin nimmt den Leser mit und entführt ihn in ein zerrissenes Land voller sozialer Probleme und voller Schönheit. Ich bin nie dort gewesen, aber nach dieser Lektüre möchte ich unbedingt irgendwann Südafrika und seine Menschen kennenlernen. Es wird für die Protagonistin eine Suche nicht nur nach Gerda sondern es wird eine Suche nach ihr selbst. Die Autorin offenbart mit diesem Debütroman ein unglaublich feines Gespür für Menschen und ihr Inneres, aber auch für die Gesellschaft und ihre Vielschichtigkeit. Eine unbedingte Leseempfehlung! Vielen Dank für dieses großartige Buch, ich werde noch lange darüber nachdenken und von Südafrika träumen!

Eine absolute Leseempfehlung!

Bewertung am 23.08.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die fünfunddreißigjährige Protagonistin reist nach Südafrika um Gerda zu finden, die einst für sie gearbeitet hat, nun aber spurlos verschwunden zu sein scheint. In Südafrika hat sie einst gelebt und doch ist sie tatsächlich nie dort gewesen, wie sie und auch der Leser bald spürt. Zu sehr war sie gefangen in ihrer eigenen Welt. Und während sie ihren Blick und ihr Herz für Gerda öffnet, weiten sich ihr Blick und ihr Herz auch für dieses unglaublich facettenreiche Land Südafrika und seine mindestens ebenso facettenreichen Menschen, für die sozialen Probleme einerseits, für die Menschen andererseits. Die Autorin nimmt den Leser mit und entführt ihn in ein zerrissenes Land voller sozialer Probleme und voller Schönheit. Ich bin nie dort gewesen, aber nach dieser Lektüre möchte ich unbedingt irgendwann Südafrika und seine Menschen kennenlernen. Es wird für die Protagonistin eine Suche nicht nur nach Gerda sondern es wird eine Suche nach ihr selbst. Die Autorin offenbart mit diesem Debütroman ein unglaublich feines Gespür für Menschen und ihr Inneres, aber auch für die Gesellschaft und ihre Vielschichtigkeit. Eine unbedingte Leseempfehlung! Vielen Dank für dieses großartige Buch, ich werde noch lange darüber nachdenken und von Südafrika träumen!

Unsere Kund*innen meinen

Mabena

von Alma Ramsden

4.5

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mabena