Der magische Blumenladen. Ein total verhexter Glücksplan [Band 2]
Band 2
Artikelbild von Der magische Blumenladen. Ein total verhexter Glücksplan [Band 2]
Gina Mayer

1. Der magische Blumenladen. Ein total verhexter Glücksplan

Der magische Blumenladen. Ein total verhexter Glücksplan [Band 2]

Hörbuch-Download (MP3)

Taschenbuch

Taschenbuch

8,00 €
Variante: MP3 Lesung, gekürzt

Der magische Blumenladen. Ein total verhexter Glücksplan [Band 2]

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 8,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 11,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 8,00 €
eBook

eBook

ab 6,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Marion Elskis

Spieldauer

1 Stunde und 17 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 7 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.03.2016

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Marion Elskis

Spieldauer

1 Stunde und 17 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 7 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.03.2016

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

18

Verlag

JUMBO Neue Medien und Verlag GmbH

Sprache

Deutsch

EAN

4064067305245

Weitere Bände von Der magische Blumenladen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein kniffliges Rätsel um ein getötetes Nashorn

Bewertung am 09.03.2022

Bewertungsnummer: 1671767

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Thabo lebt in Südafrika. Um genauer zu sein, in Swasiland. Thabos Traum ist es einmal ein berühmter Detektiv zu werden. Eines Tages wird ein Nashorn getötet. Diese Gelegenheit nutzt er um den Täter zusammen mit seinen Freunden Emma und Sifiso zu finden. Meine Tochter sagt zu diesem Buch, welches sie als Schullektüre in der 5. Klasse gelesen hat: "Mir hat das Buch sehr gut gefallen, wegen dem spannenden Fall um das getötete Nashorn. Ich fand es toll, dass Thabo immer seine Freunde bei sich hatte und mit ihnen den Fall erfolgreich lösen konnte. Das Buch ist außerdem sehr lustig und ich musste oft lachen." Für alle Fans von Thabo gibt es noch zwei weitere Bände zu lesen!
Melden

Ein kniffliges Rätsel um ein getötetes Nashorn

Bewertung am 09.03.2022
Bewertungsnummer: 1671767
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Thabo lebt in Südafrika. Um genauer zu sein, in Swasiland. Thabos Traum ist es einmal ein berühmter Detektiv zu werden. Eines Tages wird ein Nashorn getötet. Diese Gelegenheit nutzt er um den Täter zusammen mit seinen Freunden Emma und Sifiso zu finden. Meine Tochter sagt zu diesem Buch, welches sie als Schullektüre in der 5. Klasse gelesen hat: "Mir hat das Buch sehr gut gefallen, wegen dem spannenden Fall um das getötete Nashorn. Ich fand es toll, dass Thabo immer seine Freunde bei sich hatte und mit ihnen den Fall erfolgreich lösen konnte. Das Buch ist außerdem sehr lustig und ich musste oft lachen." Für alle Fans von Thabo gibt es noch zwei weitere Bände zu lesen!

Melden

Thabo, Detektiv und Gentleman - Der Nashorn-Fall

Bewertung am 11.11.2021

Bewertungsnummer: 1604173

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Thabo lebt bei seinem Onkel Vusi, der Ranger in einem Safari-Park ist. Der Junge hat eine ganz genau Vorstellung, was später mal aus ihm werden soll - nämlich Gentleman und Detektiv. Leider ereignen sich in seinem kleinen Dorf keine Verbrechen. Als dann eines Tages ein Nashorn tot im Park aufgefunden wird, fällt der Verdacht auf seinen Onkel. Doch Thabo weiß sofort - durch viele britische Krimifilme - das die Polizei sich irrt. Thabo wächst dem Leser von der ersten Seite an ans Herz. Mit seiner witzigen und unerschrockenen Art führt er durch das Leben im Safari-Park, zwischen habgierigen Tierjägern und unverschämten Touristen und ist dabei natürlich immer ein perfekter Gentleman.
Melden

Thabo, Detektiv und Gentleman - Der Nashorn-Fall

Bewertung am 11.11.2021
Bewertungsnummer: 1604173
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Thabo lebt bei seinem Onkel Vusi, der Ranger in einem Safari-Park ist. Der Junge hat eine ganz genau Vorstellung, was später mal aus ihm werden soll - nämlich Gentleman und Detektiv. Leider ereignen sich in seinem kleinen Dorf keine Verbrechen. Als dann eines Tages ein Nashorn tot im Park aufgefunden wird, fällt der Verdacht auf seinen Onkel. Doch Thabo weiß sofort - durch viele britische Krimifilme - das die Polizei sich irrt. Thabo wächst dem Leser von der ersten Seite an ans Herz. Mit seiner witzigen und unerschrockenen Art führt er durch das Leben im Safari-Park, zwischen habgierigen Tierjägern und unverschämten Touristen und ist dabei natürlich immer ein perfekter Gentleman.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Thabo. Detektiv & Gentleman 1. Der Nashorn-Fall

von Kirsten Boie

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

4/5

Kinder-Kriminalgeschichte(?!) mit etwas Luft nach oben

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine Kinder(detektiv)geschichte ganz weit unten im Süden Afrikas, in Ich-Form erzählt vom Waisenjungen Thabo,der mit seinem Onkel,einem Parkranger, in deren Quartier vom Lions Lodge Park lebt. Inspiriert durch alte Miss-Marple-Krimis,die Thabo Sonnyboy Shongwe immer mit Miss Agatha, einer alten englischen Lady gucken darf,will der Junge später entweder Gentleman(reich) oder Detektiv(spannend) werden.Vorerst aber finanziert ihm Miss Agatha,die auf dem Gelände der Lions Lodge wohnt, ein Handy und er muss ihr dafür bei der Nutzung ihres Laptops helfen.Als dann bei einer Touristenrundfahrt im Park ein Nashornbaby mit seiner erschossenen Mutter gefunden wird, deren Horn geraubt wurde,sieht Thabo eine Chance ,sich erste Meriten als Ermittler zu verdienen. Und ermitteln muss er, denn sein Zieh-Onkel Vusi wird aufgrund von Indizienbeweisen als Täter verhaftet. Ich-Erzähler Thabo, Miss Agathas aus England eingeflogene Enkelin Emma und sein Freund Sifiso plus dessen anstrengende jüngere Geschwister suchen also den wahren Täter und sind dabei eine Spur zu vertrauensselig.... Aber zum Glück sind die immer hungrigen kleinen Geschwister Sifisos auch nicht auf den Kopf gefallen :-) Das Detektiv-Dasein ist für die Kids jedenfalls nicht so leicht wie es auf Video aussieht , erwachsene Leser dürften spätestens nach der ersten Hälfte des Buches wissen, wer der Täter ist, aber rein um der Spannung willen sollte man diese Geschichte wohl auch nicht (vor-) lesen. Interessant ist vielmehr der so andere,afrikanische Alltag dieser Waisenkinder ,(denn bis auf Emma sind sie das alle), die realistischen Naturschilderungen und auch die lustige, manchmal etwas gestelzte Ausdrucksweise,die der pfiffige Thabo drauf hat. Zum Ende hin zieht die Geschichte dann nochmal ordentlich an und man freut sich über die gelungene Wendung,die sie für die sympathischen Jungdetektive nimmt. Hilfreich ist übrigens auch eine gezeichnete Karte der Gegend und das Glossar mit Personenregister sowie einer kleinen afrikanischen Wörtersammlung.
4/5

Kinder-Kriminalgeschichte(?!) mit etwas Luft nach oben

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine Kinder(detektiv)geschichte ganz weit unten im Süden Afrikas, in Ich-Form erzählt vom Waisenjungen Thabo,der mit seinem Onkel,einem Parkranger, in deren Quartier vom Lions Lodge Park lebt. Inspiriert durch alte Miss-Marple-Krimis,die Thabo Sonnyboy Shongwe immer mit Miss Agatha, einer alten englischen Lady gucken darf,will der Junge später entweder Gentleman(reich) oder Detektiv(spannend) werden.Vorerst aber finanziert ihm Miss Agatha,die auf dem Gelände der Lions Lodge wohnt, ein Handy und er muss ihr dafür bei der Nutzung ihres Laptops helfen.Als dann bei einer Touristenrundfahrt im Park ein Nashornbaby mit seiner erschossenen Mutter gefunden wird, deren Horn geraubt wurde,sieht Thabo eine Chance ,sich erste Meriten als Ermittler zu verdienen. Und ermitteln muss er, denn sein Zieh-Onkel Vusi wird aufgrund von Indizienbeweisen als Täter verhaftet. Ich-Erzähler Thabo, Miss Agathas aus England eingeflogene Enkelin Emma und sein Freund Sifiso plus dessen anstrengende jüngere Geschwister suchen also den wahren Täter und sind dabei eine Spur zu vertrauensselig.... Aber zum Glück sind die immer hungrigen kleinen Geschwister Sifisos auch nicht auf den Kopf gefallen :-) Das Detektiv-Dasein ist für die Kids jedenfalls nicht so leicht wie es auf Video aussieht , erwachsene Leser dürften spätestens nach der ersten Hälfte des Buches wissen, wer der Täter ist, aber rein um der Spannung willen sollte man diese Geschichte wohl auch nicht (vor-) lesen. Interessant ist vielmehr der so andere,afrikanische Alltag dieser Waisenkinder ,(denn bis auf Emma sind sie das alle), die realistischen Naturschilderungen und auch die lustige, manchmal etwas gestelzte Ausdrucksweise,die der pfiffige Thabo drauf hat. Zum Ende hin zieht die Geschichte dann nochmal ordentlich an und man freut sich über die gelungene Wendung,die sie für die sympathischen Jungdetektive nimmt. Hilfreich ist übrigens auch eine gezeichnete Karte der Gegend und das Glossar mit Personenregister sowie einer kleinen afrikanischen Wörtersammlung.

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ein Buchhändler/-in

Ein Buchhändler/-in

Thalia Münster – Münster-Arkaden

Zum Portrait

4/5

Ein rasanter Kinderkrimi, der auch Problemthemen anspricht.Super!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Thabo, ein kleiner afrikanischer Junge,wird von einer englischen Lady als "Gentleman" erzogen, was aus ihm einen unglaublich sympathischen Erzähler macht. Noch dazu pflanzt sie ihm eine gehörige obsession für die Detektivarbeit ein. Als im reservat, in dem Thabos Onkel Vusi arbeitet, ein totes Nashorn gefunden wird, wird dieser zu Unrecht verhaftet und der Wilderei beschudigt. Die Ermittlungen fur Thabo und seine Freunde sind nicht immer ganz ungefährlich. Dieser spannende Kinderkrimi (ab 8 Jahren) entführt in die Schönheit Afrikas und wirft nebenbei Licht auf ein Thema, das auch bei Kindern bereits mehr Aufmerksamkeit bekommen sollte: Die Wilderei seltener Tiere in Afrikas Savanne. Ein authentisches Buch, dass mal andere Dinge beleuchtet und Interesse über das Lesen hinaus weckt.
4/5

Ein rasanter Kinderkrimi, der auch Problemthemen anspricht.Super!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Thabo, ein kleiner afrikanischer Junge,wird von einer englischen Lady als "Gentleman" erzogen, was aus ihm einen unglaublich sympathischen Erzähler macht. Noch dazu pflanzt sie ihm eine gehörige obsession für die Detektivarbeit ein. Als im reservat, in dem Thabos Onkel Vusi arbeitet, ein totes Nashorn gefunden wird, wird dieser zu Unrecht verhaftet und der Wilderei beschudigt. Die Ermittlungen fur Thabo und seine Freunde sind nicht immer ganz ungefährlich. Dieser spannende Kinderkrimi (ab 8 Jahren) entführt in die Schönheit Afrikas und wirft nebenbei Licht auf ein Thema, das auch bei Kindern bereits mehr Aufmerksamkeit bekommen sollte: Die Wilderei seltener Tiere in Afrikas Savanne. Ein authentisches Buch, dass mal andere Dinge beleuchtet und Interesse über das Lesen hinaus weckt.

Ein Buchhändler/-in
  • Ein Buchhändler/-in
  • Buchhändler/-in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Der Nashorn-Fall / Thabo: Detektiv und Gentleman Bd. 1

von Kirsten Boie

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der magische Blumenladen. Ein total verhexter Glücksplan [Band 2]