• Das letzte Grab
  • Das letzte Grab
Ein Fall für Carla Winter Band 1

Das letzte Grab

Ein Fall für Carla Winter

Buch (Taschenbuch)

17,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das letzte Grab

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 13,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 16,99 €

Beschreibung


Die Rechtsanwältin Carla Winter steht unter Schock: Ihr Exmann ist in der Türkei ums Leben gekommen. Angeblich bei einem Autounfall. Als sie nach Hause kommt, findet sie die Leiche ihres Geliebten. Brutal ermordet. Schnell wird klar: Carlas Exmann hatte Verbindungen zum internationalen Raubkunstschmuggel. Und ihr selbst ist ein Killer auf den Fersen, der sie quer über den Erdball jagt.

Die Frankfurter Rechtsanwältin Carla Winter führt ein angenehmes Leben: wohlhabende Mandanten, ein Haus am Stadtrand und ab und zu ein gutaussehender Lover. Doch dann erfährt sie, dass ihr Exmann in der Türkei bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Als sie heimkommt, ist ihr Haus verwüstet. Im Schlafzimmerschrank findet sie die brutal zugerichtete Leiche ihres Geliebten. Kurz darauf ist ihr selbst ein Killer auf den Fersen. Seine Forderung: Carla soll eine entwendete babylonische Statue aus dem Irak zurückbeschaffen. Ihr bleibt kaum Zeit, sich zu fragen, welche Verbindungen ihr Exmann zum internationalen Raubkunstschmuggel hatte und was das alles mit ihr zu tun hat. Wenn sie überleben will, muss sie in die Türkei und Antworten finden. Und sie muss einen alten Mandanten um Hilfe bitten, der auf der anderen Seite des Gesetzes steht. Ein hochbrisantes Katz-und-Maus-Spiel im globalen Raubkunst-Handel, dem Milliardengeschäft der organisierten Kriminalität.

»Lukas Erler ist die Spitze der deutschen Thrillerszene.« Mike Altwicker, Deutschlandfunk Kultur

Details

Verkaufsrang

36632

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.08.2022

Verlag

Tropen

Seitenzahl

288

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

36632

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.08.2022

Verlag

Tropen

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

21,1/13,2/2,9 cm

Gewicht

352 g

Auflage

1. Auflage 2022

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-608-50169-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

80 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

"FELIX IST EIN SCHMUGGLER UND EIN DIEB"

Bewertung aus Braunau am Inn am 22.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buchcover ist eindrucksvoll, die fliehende Frau deutet schon auf einen spannenden Thriller hin. Als Carla Winter von einem Herrn vom türkischen Generalkonsulat aufgesucht wird, der sie dringend sprechen will, ahnt sie noch nicht, welche Lawine auf sie zukommt. Als ihr der Beamte dann jedoch mitteilt, dass ihr Exmann Felix, von dem sie sich vor 7 Jahren hat scheiden lassen, bei einem Autounfall angeblich um`s Leben gekommen ist, ahnt sie schon, dass da einiges an Unwägbarkeiten auf sie zukommt. Angeblich deshalb, da die Leiche bis zur Unkenntlichkeit verbrannt ist und man ihn nur aufgrund des Autowracks, es handelte sich um einen Leihwagen, der auf einen gewissen Felix Winter eingetragen ist, identifiziert hat. Und Carla sollte nun die Kosten für die Überführung des Leichnams und die Bestattung in Deutschland übernehmen, wobei sie dazu nach einigem Zögern ihr o.k. gab. Als sie dann kurz darauf ihren Geliebten im Schlafzimmerschrank ermordet auffindet, reimt sie sich schon einen Zusammenhang mit dem Tod ihres Exmannes aus. Im Zuge ihrer weiteren Recherchen erfährt sie einiges über den Lebenswandel ihres Ex, er war u.a. ein Schmuggler und Dieb von Kunstgegenständen, und sie gerät immer wieder in Gefahr. Der Schreibstil ist ausgezeichnet und der Spannungsbogen wurde geschickt aufgebaut. Von mir eine klare Kaufempfehlung.

"FELIX IST EIN SCHMUGGLER UND EIN DIEB"

Bewertung aus Braunau am Inn am 22.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buchcover ist eindrucksvoll, die fliehende Frau deutet schon auf einen spannenden Thriller hin. Als Carla Winter von einem Herrn vom türkischen Generalkonsulat aufgesucht wird, der sie dringend sprechen will, ahnt sie noch nicht, welche Lawine auf sie zukommt. Als ihr der Beamte dann jedoch mitteilt, dass ihr Exmann Felix, von dem sie sich vor 7 Jahren hat scheiden lassen, bei einem Autounfall angeblich um`s Leben gekommen ist, ahnt sie schon, dass da einiges an Unwägbarkeiten auf sie zukommt. Angeblich deshalb, da die Leiche bis zur Unkenntlichkeit verbrannt ist und man ihn nur aufgrund des Autowracks, es handelte sich um einen Leihwagen, der auf einen gewissen Felix Winter eingetragen ist, identifiziert hat. Und Carla sollte nun die Kosten für die Überführung des Leichnams und die Bestattung in Deutschland übernehmen, wobei sie dazu nach einigem Zögern ihr o.k. gab. Als sie dann kurz darauf ihren Geliebten im Schlafzimmerschrank ermordet auffindet, reimt sie sich schon einen Zusammenhang mit dem Tod ihres Exmannes aus. Im Zuge ihrer weiteren Recherchen erfährt sie einiges über den Lebenswandel ihres Ex, er war u.a. ein Schmuggler und Dieb von Kunstgegenständen, und sie gerät immer wieder in Gefahr. Der Schreibstil ist ausgezeichnet und der Spannungsbogen wurde geschickt aufgebaut. Von mir eine klare Kaufempfehlung.

Atemberaubende Kulisse, spannender Plot

eleisou aus Düsseldorf am 14.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dies ist mein erstes (Hör)Buch von dem Autor Lukas Erler aber sicherlich nicht mein letztes. Ich fand den Plot sehr spannend und den Schreibstil sehr angenehm. Die manchmal kurzen Sätze, vor allem wenn ein Kapitel endete liessen mich immer gespannt zurück und ich wollte direkt weiterhören. Die Kulisse hat hier aber auch Ihren Teil beigetragen. Mardin wird sehr lebendig beschrieben, man kann manchmal sogar glauben man hört den Markt und riecht die oreint-süsslichen Aromen der Stadt. Carla war mir zunehmend symphatisch, weil als Strafverteidiregin man sich meisten eine etwas konservativere Person vorstellt. Das alle Ereignisse nicht ganz wasserdicht waren und man schon etwas fantasiereich oder gutgläubig sein müsste um die Ereignisse wie es der Autor wollte, voranzubringen, hat meinen Hörfluss nicht gestört. Ich weiß, dass das Buch Fiktion ist und auf der anderen Seite konnte es glatt mit einigen amerikanische Spionage Filmen mithalten. Kurz zum Inhalt: Die Rechtsanwältin Carla Winter bekommt eine erschreckende Nachricht kurz nach einer verheissungsvollen Nacht mit einem jungen Fremden.: Ihr Exmann ist in der Türkei ums Leben gekommen. Angeblich bei einem Autounfall. Als sie nach Hause kommt, findet sie jedoch die Leiche ihres Geliebten vor, der brutal ermordet wurde. Nach und nach erfährt sie, dass es einige Zusammenhänge gibt. Und es wird schnell klar, dass Carlas Exmann ein berüchtigter Raubkunstschmuggler war und nicht der Mann den sie so viele Jahre kannte. Kurzentschlossen begibt sie sich in die Türkei und gerät dabei in Lebensgefahr. .. Viel mehr darf nicht verraten werden. Da müssen sie sich selbst überraschen lassen und in die angenehme Stimme der Sprecherin Jutta Seifert eintauchen. Ich habe oft mitgefiebert und geschmunzelt. Vielen Dank an Netgalley für diese atemberaubenden Hörstunden!

Atemberaubende Kulisse, spannender Plot

eleisou aus Düsseldorf am 14.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dies ist mein erstes (Hör)Buch von dem Autor Lukas Erler aber sicherlich nicht mein letztes. Ich fand den Plot sehr spannend und den Schreibstil sehr angenehm. Die manchmal kurzen Sätze, vor allem wenn ein Kapitel endete liessen mich immer gespannt zurück und ich wollte direkt weiterhören. Die Kulisse hat hier aber auch Ihren Teil beigetragen. Mardin wird sehr lebendig beschrieben, man kann manchmal sogar glauben man hört den Markt und riecht die oreint-süsslichen Aromen der Stadt. Carla war mir zunehmend symphatisch, weil als Strafverteidiregin man sich meisten eine etwas konservativere Person vorstellt. Das alle Ereignisse nicht ganz wasserdicht waren und man schon etwas fantasiereich oder gutgläubig sein müsste um die Ereignisse wie es der Autor wollte, voranzubringen, hat meinen Hörfluss nicht gestört. Ich weiß, dass das Buch Fiktion ist und auf der anderen Seite konnte es glatt mit einigen amerikanische Spionage Filmen mithalten. Kurz zum Inhalt: Die Rechtsanwältin Carla Winter bekommt eine erschreckende Nachricht kurz nach einer verheissungsvollen Nacht mit einem jungen Fremden.: Ihr Exmann ist in der Türkei ums Leben gekommen. Angeblich bei einem Autounfall. Als sie nach Hause kommt, findet sie jedoch die Leiche ihres Geliebten vor, der brutal ermordet wurde. Nach und nach erfährt sie, dass es einige Zusammenhänge gibt. Und es wird schnell klar, dass Carlas Exmann ein berüchtigter Raubkunstschmuggler war und nicht der Mann den sie so viele Jahre kannte. Kurzentschlossen begibt sie sich in die Türkei und gerät dabei in Lebensgefahr. .. Viel mehr darf nicht verraten werden. Da müssen sie sich selbst überraschen lassen und in die angenehme Stimme der Sprecherin Jutta Seifert eintauchen. Ich habe oft mitgefiebert und geschmunzelt. Vielen Dank an Netgalley für diese atemberaubenden Hörstunden!

Unsere Kund*innen meinen

Das letzte Grab

von Lukas Erler

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Anett Nestler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anett Nestler

Thalia Hamburg - MERCADO

Zum Portrait

5/5

Ein spanner Bluff!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Carla Winter, eine taffe Rechtsanwältin, wird wider Willen in ein Abenteuer verwickelt, welche so manches Opfer fordert. Schnörgelos schneller Erzählstil, so manche Überraschung und einen interessanten Einblick in die Welt des Kunstraubes machen diesen Thriller zu einem besonderen Leseerlebenis.
5/5

Ein spanner Bluff!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Carla Winter, eine taffe Rechtsanwältin, wird wider Willen in ein Abenteuer verwickelt, welche so manches Opfer fordert. Schnörgelos schneller Erzählstil, so manche Überraschung und einen interessanten Einblick in die Welt des Kunstraubes machen diesen Thriller zu einem besonderen Leseerlebenis.

Anett Nestler
  • Anett Nestler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Simone Büchner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Simone Büchner

Thalia Coburg

Zum Portrait

5/5

Raubkunstschmuggel

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Rechtsanwältin Carla Winter wird nach dem angeblichen Unfalltod ihres Ex-Mannes in dessen undurchsichtige Machenschaften verstrickt und gejagt. Eine unheilvolle Allianz mit marktwirtschaftlichen Interessen ist ihr dicht auf den Fersen, das wird gefährlich. Das Buch bietet eine spannende, historisch und politisch interessante Geschichte, die bis zum Ende in Atem hält. Sehr gut!
5/5

Raubkunstschmuggel

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Rechtsanwältin Carla Winter wird nach dem angeblichen Unfalltod ihres Ex-Mannes in dessen undurchsichtige Machenschaften verstrickt und gejagt. Eine unheilvolle Allianz mit marktwirtschaftlichen Interessen ist ihr dicht auf den Fersen, das wird gefährlich. Das Buch bietet eine spannende, historisch und politisch interessante Geschichte, die bis zum Ende in Atem hält. Sehr gut!

Simone Büchner
  • Simone Büchner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das letzte Grab

von Lukas Erler

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das letzte Grab
  • Das letzte Grab