Wenn die Faust des Universums zuschlägt
  • Wenn die Faust des Universums zuschlägt

Wenn die Faust des Universums zuschlägt

Beschreibung

Sympathisch, kompetent, menschlich nah und humorvoll – so kennt man Dr. Johannes Wimmer aus Internet und TV. Ein schwerer Schicksalsschlag stellt das Leben des beliebten TV-Mediziners von einem Moment auf den anderen auf den Kopf. Nur wenige Monate nach der Geburt erkrankt seine kleine Tochter schwer. Die Familie verliert den Kampf um das Leben des Kindes. Hautnah und sehr persönlich teilt Dr. Wimmer nun, wie er und seine Familie es schaffen, sich von der Faust des Universums nicht erdrücken zu lassen, auch wenn ihnen im Schmerz manchmal die Luft zum Atmen fehlt.

Wie ein Roman trifft dieses Buch mitten ins Herz und ist doch eine wahre Geschichte: zutiefst ergreifend und ein starkes Zeichen der Zuversicht.

Details

  • Sprecher med. Johannes Wimmer
  • Spieldauer

    276 Minuten

  • Fassung

    ungekürzt

  • Abo-Fähigkeit

    Ja

  • Medium

    MP3

  • Family Sharing

    Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Das meinen unsere Kund*innen

4.8/5.0

51 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

1/5

Ein so berührendes Buch zu einem wichtigen Thema hat so eine Hörbuchumsetzung nicht verdient

Eine Kundin/ein Kunde aus Hamburg am 06.10.2021

Bewertet: Hörbuch-Download

Die Annäherung an dieses emotionale Thema, die Johannes Wimmer gewählt hat, finde ich persönlich gut, denn er bleibt in allem, was geschieht, nicht in der Trauer und Betroffenheit hängen, lässt sich nicht davon lähmen. Die Hörbuchumsetzung, die ich als Download habe, war nun leider inakzeptabel. Herr Wimmer kann und soll seine persönliche Geschichte selbst vorlesen, keine Frage. Allerdings ist das, was er vorliest, sehr schwer verständlich. Es klingt, als würde er viel zu schnell lesen, Worte verschlucken, nuscheln. Er verhaspelt sich sehr oft, setzt auch mal neu an, korrigiert ganze Passagen. Das wurde nicht rausgeschnitten. Zwischendurch macht er lange Pausen, mitten im Satz. Dann spricht er mehrmals mit dem Toningenieur (!), der antwortet auch manchmal. Alles nicht rausgeschnitten. Ich hoffe ja sehr, dass bloß mir so eine inakzeptable Version untergekommen ist. Es ist mehr als schade. Es grenzt schon an Lieblosigkeit und Schlamperei, solches Rohmaterial zu veröffentlichen, wenn es um ein so emotionales Thema geht.

1/5

Ein so berührendes Buch zu einem wichtigen Thema hat so eine Hörbuchumsetzung nicht verdient

Eine Kundin/ein Kunde aus Hamburg am 06.10.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

Die Annäherung an dieses emotionale Thema, die Johannes Wimmer gewählt hat, finde ich persönlich gut, denn er bleibt in allem, was geschieht, nicht in der Trauer und Betroffenheit hängen, lässt sich nicht davon lähmen. Die Hörbuchumsetzung, die ich als Download habe, war nun leider inakzeptabel. Herr Wimmer kann und soll seine persönliche Geschichte selbst vorlesen, keine Frage. Allerdings ist das, was er vorliest, sehr schwer verständlich. Es klingt, als würde er viel zu schnell lesen, Worte verschlucken, nuscheln. Er verhaspelt sich sehr oft, setzt auch mal neu an, korrigiert ganze Passagen. Das wurde nicht rausgeschnitten. Zwischendurch macht er lange Pausen, mitten im Satz. Dann spricht er mehrmals mit dem Toningenieur (!), der antwortet auch manchmal. Alles nicht rausgeschnitten. Ich hoffe ja sehr, dass bloß mir so eine inakzeptable Version untergekommen ist. Es ist mehr als schade. Es grenzt schon an Lieblosigkeit und Schlamperei, solches Rohmaterial zu veröffentlichen, wenn es um ein so emotionales Thema geht.

5/5

Tragische Beichte

Tintenherz aus Kronshagen am 14.11.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Das Cover ist mit dem trauernden Dr. Johannes Wimmer gestaltet. Der Schreibstil liest sich leicht verständlich und angenehm flüssig. Dr. Johannes Wimmer, deutscher Mediziner und Fernsehmoderator und seine Frau Clara erhalten eine schicksalhafte Nachricht. Bei ihrer wenige Monate alten Tochter Maxi wird ein Hirntumor festgestellt, der unheilbar ist. Eine traurige Odyssee beginnt. Die erschütternde Beichte des Vaters enthält viele Zeitsprünge, die aber gut nachzuvollziehen sind. Hier wird von den schönen Erinnerungen berichtet, die den schmerzlichen Verlust ein wenig überdecken. Das Paar teilt seine Ängste und Sorgen per WhatsApp mit vielen anderen empathischen Menschen, die ihnen Zuspruch entgegenbringen. Die Geschichte ist sehr traurig und bewegend. Tröstlich ist, dass man mit seinem Schmerz nicht allein ist. Fazit: Traurige Lektüre, die den Leser sehr berührt!

5/5

Tragische Beichte

Tintenherz aus Kronshagen am 14.11.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Das Cover ist mit dem trauernden Dr. Johannes Wimmer gestaltet. Der Schreibstil liest sich leicht verständlich und angenehm flüssig. Dr. Johannes Wimmer, deutscher Mediziner und Fernsehmoderator und seine Frau Clara erhalten eine schicksalhafte Nachricht. Bei ihrer wenige Monate alten Tochter Maxi wird ein Hirntumor festgestellt, der unheilbar ist. Eine traurige Odyssee beginnt. Die erschütternde Beichte des Vaters enthält viele Zeitsprünge, die aber gut nachzuvollziehen sind. Hier wird von den schönen Erinnerungen berichtet, die den schmerzlichen Verlust ein wenig überdecken. Das Paar teilt seine Ängste und Sorgen per WhatsApp mit vielen anderen empathischen Menschen, die ihnen Zuspruch entgegenbringen. Die Geschichte ist sehr traurig und bewegend. Tröstlich ist, dass man mit seinem Schmerz nicht allein ist. Fazit: Traurige Lektüre, die den Leser sehr berührt!

Unsere Kund*innen meinen

Wenn die Faust des Universums zuschlägt

von med. Johannes Wimmer

4.8/5.0

51 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ulrike Ackermann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ulrike Ackermann

Thalia Erlangen

Zum Portrait

5/5

Zutiefst bewegend

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Dr. Johannes Wimmer hat sich hier seinen Schmerz von der Seele geschrieben. Zutiefst ergriffen habe ich Anteil daran genommen. Dem Tod des eigenen Babys entgegensehen zu müssen - was gibt es schlimmeres… Es ist aber auch ein Buch, das Eltern Zuversicht gibt und daran denken lässt, was wirklich wichtig ist. Ich wünsche Dr. Wimmer und seiner Familie von Herzen eine glückliche Zukunft!
5/5

Zutiefst bewegend

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Dr. Johannes Wimmer hat sich hier seinen Schmerz von der Seele geschrieben. Zutiefst ergriffen habe ich Anteil daran genommen. Dem Tod des eigenen Babys entgegensehen zu müssen - was gibt es schlimmeres… Es ist aber auch ein Buch, das Eltern Zuversicht gibt und daran denken lässt, was wirklich wichtig ist. Ich wünsche Dr. Wimmer und seiner Familie von Herzen eine glückliche Zukunft!

Ulrike Ackermann
  • Ulrike Ackermann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Elke Meißner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Elke Meißner

Thalia Leipzig

Zum Portrait

5/5

Familie

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Es fehlen mir die Worte für dieses Buch, für dieses Schicksal - Aber auch Sie werden sofort von der Geschichte gefangen genommen.... die kleine Maxi erkrankt schwer, die Familie kämpft und muss Maxi gehen lassen - und verlieren sie nie mehr .... Johannes Wimmer erzählt berührend auch von seinem Schicksal, den Vater so früh verloren zu haben, erzählt Episoden aus seinem Leben, die mit ihrer Stärke, mit ihrer Lebensklugheit ihm Mut geben, er erzählt von Angst, Wut, Tränen, Hoffnungen, OPs, Freunden, von der Familie, von Lachen, von Auszeiten, von Schatten, Dunkel und vom Licht.
5/5

Familie

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Es fehlen mir die Worte für dieses Buch, für dieses Schicksal - Aber auch Sie werden sofort von der Geschichte gefangen genommen.... die kleine Maxi erkrankt schwer, die Familie kämpft und muss Maxi gehen lassen - und verlieren sie nie mehr .... Johannes Wimmer erzählt berührend auch von seinem Schicksal, den Vater so früh verloren zu haben, erzählt Episoden aus seinem Leben, die mit ihrer Stärke, mit ihrer Lebensklugheit ihm Mut geben, er erzählt von Angst, Wut, Tränen, Hoffnungen, OPs, Freunden, von der Familie, von Lachen, von Auszeiten, von Schatten, Dunkel und vom Licht.

Elke Meißner
  • Elke Meißner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Wenn die Faust des Universums zuschlägt

von Johannes Wimmer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • Wenn die Faust des Universums zuschlägt