• Das Letzte, was du hörst
  • Das Letzte, was du hörst
  • Das Letzte, was du hörst

Das Letzte, was du hörst

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Letzte, was du hörst

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 16,49 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

10957

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.06.2022

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

368

Beschreibung

Rezension

Wenn Tempo und Ungeduld, mit denen man einen Roman verschlingt, Gradmesser für dessen Qualität sind, dann gehört Andreas Winkelmanns Thriller „Das Letzte, was Du hörst“ zum derzeit Besten in der deutschsprachigen Spannungsliteratur. ("Kölner Stadt-Anzeiger")
Temporeich mit überraschenden Wendungen. ("Gong")
Ein spannender Thriller, in dem die Morde eher Mittel zum Zweck sind, um einen Blick hinter die Auswüchse der sozialen Netzwerke mit selbst ernannten Heilsbringern zu werfen. Ende vorhersehbar? Von wegen! ("Express")
Nichts für schwache Nerven. ("grazia-magazin.de")
Extrem spannende, wendungsreiche Unterhaltung. ("Büchertreff")

Details

Verkaufsrang

10957

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.06.2022

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

18,6/12,3/3,1 cm

Gewicht

322 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-00751-4

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

196 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Thriller mit "Suchtfaktor"

Bewertung aus Aadorf am 10.01.2023

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Thriller, den man kaum mehr aus der Hand legen kann, wenn mal einmal zu lesen begonnen hat. "Nur noch ein Kapitel, dann lege ich es weg!" - ein Vorsatz, den ich kaum einhalten konnte. Und schon hatte ich das Buch verschlungen. Wenn man das Haar in der Suppe suchen möchte, dann ist es vielleicht der etwas abrupte Schluss. Es schien mir, als hätte man am Ende die Anzahl Seiten/Zeilen limitiert. Da ging vieles etwas gar schnell. Aber empfehlenswert ist das Buch allemal.

Thriller mit "Suchtfaktor"

Bewertung aus Aadorf am 10.01.2023
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Thriller, den man kaum mehr aus der Hand legen kann, wenn mal einmal zu lesen begonnen hat. "Nur noch ein Kapitel, dann lege ich es weg!" - ein Vorsatz, den ich kaum einhalten konnte. Und schon hatte ich das Buch verschlungen. Wenn man das Haar in der Suppe suchen möchte, dann ist es vielleicht der etwas abrupte Schluss. Es schien mir, als hätte man am Ende die Anzahl Seiten/Zeilen limitiert. Da ging vieles etwas gar schnell. Aber empfehlenswert ist das Buch allemal.

Wenn ein Podcast das Letzte sein wird, das du hörst

FitOrchidee am 08.11.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Podcaster, der dir Ratschläge gibt, wie du dein Leben ändern kannst und sollst und der viel über Liebe erzählt. Ein Podcast, der dein Leben ändern wird aber anders, als du dir es je vorgestellt hast. Ein spannendes Buch, das ebenso süchtig machen kann, wie vermutlich der Podcast, um den es im Buch geht. Hervorragender Spannungsaufbau und Wendungen, die ich so noch nicht erlebt habe. Ein Thriller der Spitzenklasse - jedoch nichts für schwache Nerven. Besonders gefiel mir die Protagonistin Roya mit ihrer starken Persönlichkeit, die man von Anfang an mitverfolgen kann. Ebenso gefiel mir Kommissarin Carola Barreis, die einen so tollen ironischen wie auch schwarzen Humor hat. Durch und durch hat die Spannung nie gefehlt und man konnte das Buch nur schwer zur Seite legen. Man wollte immer wieder wissen wie es weiter geht. Der Wechsel zwischen den Zwischenkapiteln hat mir besonders gefallen, da man so immer wieder ein Zwischenkapitel lesen kann. Der Schreibstil war super angenehm und hat mir sehr gut gefallen. Der erste Winkelmann, den ich gelesen habe und es wird definitiv nicht der letzte bleiben. Neben Sebastian Fitzek und Arno Strobel definitiv ein neuer Lieblingsautor von mir geworden.

Wenn ein Podcast das Letzte sein wird, das du hörst

FitOrchidee am 08.11.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Podcaster, der dir Ratschläge gibt, wie du dein Leben ändern kannst und sollst und der viel über Liebe erzählt. Ein Podcast, der dein Leben ändern wird aber anders, als du dir es je vorgestellt hast. Ein spannendes Buch, das ebenso süchtig machen kann, wie vermutlich der Podcast, um den es im Buch geht. Hervorragender Spannungsaufbau und Wendungen, die ich so noch nicht erlebt habe. Ein Thriller der Spitzenklasse - jedoch nichts für schwache Nerven. Besonders gefiel mir die Protagonistin Roya mit ihrer starken Persönlichkeit, die man von Anfang an mitverfolgen kann. Ebenso gefiel mir Kommissarin Carola Barreis, die einen so tollen ironischen wie auch schwarzen Humor hat. Durch und durch hat die Spannung nie gefehlt und man konnte das Buch nur schwer zur Seite legen. Man wollte immer wieder wissen wie es weiter geht. Der Wechsel zwischen den Zwischenkapiteln hat mir besonders gefallen, da man so immer wieder ein Zwischenkapitel lesen kann. Der Schreibstil war super angenehm und hat mir sehr gut gefallen. Der erste Winkelmann, den ich gelesen habe und es wird definitiv nicht der letzte bleiben. Neben Sebastian Fitzek und Arno Strobel definitiv ein neuer Lieblingsautor von mir geworden.

Unsere Kund*innen meinen

Das Letzte, was du hörst

von Andreas Winkelmann

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Tijen Tamer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Tijen Tamer

Mayersche Heinsberg

Zum Portrait

4/5

Ein Podcast, der Tausende begeistert. Der süchtig macht. Der den Tod bringt …

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im Mittelpunkt des Thrillers steht der Podcast "Hörgefühlt" von Marc Maria Hagen. " Speziell Frauen scheinen sehr von Hagens Stimme und seiner esoterischen Lebensweisheiten angetan zu sein. Jedoch stirbt dann die erste Hörerin, und das ist erst der Anfang. Die Journalistin Roya Mayer will herausfinden, was es mit dem Podcast auf sich hat. Das Buch ist sehr spannend geschrieben und wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Dieser Band war mein erstes Buch von Andreas Winkelmann und definitiv nicht mein letztes :)
4/5

Ein Podcast, der Tausende begeistert. Der süchtig macht. Der den Tod bringt …

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im Mittelpunkt des Thrillers steht der Podcast "Hörgefühlt" von Marc Maria Hagen. " Speziell Frauen scheinen sehr von Hagens Stimme und seiner esoterischen Lebensweisheiten angetan zu sein. Jedoch stirbt dann die erste Hörerin, und das ist erst der Anfang. Die Journalistin Roya Mayer will herausfinden, was es mit dem Podcast auf sich hat. Das Buch ist sehr spannend geschrieben und wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Dieser Band war mein erstes Buch von Andreas Winkelmann und definitiv nicht mein letztes :)

Tijen Tamer
  • Tijen Tamer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Lisa Pelzer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lisa Pelzer

Thalia Mühlhausen

Zum Portrait

5/5

Selbstmord Podcast?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In seinem neusten Werk geht es um Frauen, die Selbstmord begehen und alle hören sie dabei denselben Podcast. Kann das noch Zufall sein, oder steckt doch mehr dahinter? Ich liebe die Winkelmann-Thriller und freue ich mich immer wahnsinnig über ein neues Werk von ihm.
5/5

Selbstmord Podcast?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In seinem neusten Werk geht es um Frauen, die Selbstmord begehen und alle hören sie dabei denselben Podcast. Kann das noch Zufall sein, oder steckt doch mehr dahinter? Ich liebe die Winkelmann-Thriller und freue ich mich immer wahnsinnig über ein neues Werk von ihm.

Lisa Pelzer
  • Lisa Pelzer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das Letzte, was du hörst

von Andreas Winkelmann

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Letzte, was du hörst
  • Das Letzte, was du hörst
  • Das Letzte, was du hörst