Geld oder Lebkuchen. Fast ein Krimi (Ungekürzt)
Artikelbild von Geld oder Lebkuchen. Fast ein Krimi (Ungekürzt)
Dora Heldt

1. Geld oder Lebkuchen. Fast ein Krimi

Geld oder Lebkuchen. Fast ein Krimi (Ungekürzt)

Hörbuch-Download (MP3)

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

15,00 €
eBook

eBook

12,99 €
Variante: MP3 Lesung, ungekürzt

Geld oder Lebkuchen. Fast ein Krimi (Ungekürzt)

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 11,69 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3360

Gesprochen von

Katja Danowski

Spieldauer

6 Stunden und 31 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

20.10.2021

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

3360

Gesprochen von

Katja Danowski

Spieldauer

6 Stunden und 31 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

20.10.2021

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

67

Verlag

Goyalit

Sprache

Deutsch

EAN

4066338241467

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

52 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Einer gelungene Mischung aus Weihnachtsstimmung, Spannung und Humor

angeliques.leseecke aus Nübbel am 29.08.2023

Bewertungsnummer: 2010245

Bewertet: Hörbuch-Download

*Meine Meinung* Auf der Insel Sylt ist der Advent angebrochen und während die meisten Menschen sich auf die bevorstehenden Feiertage freuen, fühlt Ernst Mannsen sich auf der leeren Insel ohne Touristen nicht sehr wohl, ihm ist es zu einsam. Die langen, dunklen Tage verstärken seine Langeweile noch mehr. Während Ernst eher indifferent gegenüber Weihnachten ist, erwartet seine Frau Gudrun mit Vorfreude den Weihnachtsmarkt, das Schmücken des Hauses und die besinnlichen Feiertage im Kreise der Familie. Doch als Ernst zufällig erfährt, dass der Filialleiter der Bank samt den Spenden für bedürftige Kinder verschwunden ist, erkennt er seine Chance auf spannende Abwechslung. Entschlossen, das Problem selbst zu lösen, beschließt er, das Geld für die Weihnachtsgeschenke zu beschaffen und dabei so etwas wie der Robin Hood von Sylt zu sein. Gemeinsam mit einigen Komplizen schmiedet Ernst einen Plan für einen spektakulären Coup. Doch schon bald merken sie, dass die Dinge nicht so verlaufen, wie sie geplant hatten. Die skurrilen Umstände und unvorhergesehenen Ereignisse lassen die Situation aus dem Ruder laufen und führen zu ungeahnten Wendungen. Dabei entsteht eine Mischung aus Gefühl und Spannung, die diese Weihnachts-Krimikomödie zu einer außergewöhnlichen und einzigartigen Geschichte macht. Von der SPIEGEL-Bestsellerautorin Dora Heldt meisterhaft erzählt, fasziniert diese gefühlvoll-skurrile Weihnachts-Krimikomödie mit einem ergreifenden Schreibstil und einem angenehmen Mix aus Spannung und Humor. Mich hat die Geschichte von der ersten Seite an in den Bann gezogen und ich habe mich auf ein außergewöhnliches Leseerlebnis eingelassen, bei dem nichts ist, wie es scheint. Die Charaktere sind herrlich skurril gezeichnet und man kann gut über sie lachen. Sie sind lebendig und authentisch, sie haben Ecken und Kanten. Ernst war mir gleich sympathisch, genau wie die drei witzigen Frauen Hella, Minna und Gudrun oder der kleine Anton Das Hörbuch wird von Katja Danowski gesprochen, sie haucht den verschiedenen Charakteren Leben ein. Mir hat ihre Stimmlage gut gefallen und ich konnte der Geschichte gut folgen. *Fazit* "Geld oder Lebkuchen" von Dora Heldt ist ein Buch für alle, die sich nach einer originellen Geschichte und einer gelungenen Mischung aus Weihnachtsstimmung, Spannung und Humor sehnen. Und mit der Hörbuchsprecherin Katja Danowski ist es ein absolutes Hörerlebnis. Freue dich auf eine einzigartige Reise auf die charmante Insel Sylt, die dich nicht nur in die Weihnachtszeit eintauchen lässt, sondern auch mit einem unvergesslichen Lächeln auf den Lippen zurücklässt. Von mir gibt es 5 Sterne und eine absolute Lese-/Hörempfehlung.
Melden

Einer gelungene Mischung aus Weihnachtsstimmung, Spannung und Humor

angeliques.leseecke aus Nübbel am 29.08.2023
Bewertungsnummer: 2010245
Bewertet: Hörbuch-Download

*Meine Meinung* Auf der Insel Sylt ist der Advent angebrochen und während die meisten Menschen sich auf die bevorstehenden Feiertage freuen, fühlt Ernst Mannsen sich auf der leeren Insel ohne Touristen nicht sehr wohl, ihm ist es zu einsam. Die langen, dunklen Tage verstärken seine Langeweile noch mehr. Während Ernst eher indifferent gegenüber Weihnachten ist, erwartet seine Frau Gudrun mit Vorfreude den Weihnachtsmarkt, das Schmücken des Hauses und die besinnlichen Feiertage im Kreise der Familie. Doch als Ernst zufällig erfährt, dass der Filialleiter der Bank samt den Spenden für bedürftige Kinder verschwunden ist, erkennt er seine Chance auf spannende Abwechslung. Entschlossen, das Problem selbst zu lösen, beschließt er, das Geld für die Weihnachtsgeschenke zu beschaffen und dabei so etwas wie der Robin Hood von Sylt zu sein. Gemeinsam mit einigen Komplizen schmiedet Ernst einen Plan für einen spektakulären Coup. Doch schon bald merken sie, dass die Dinge nicht so verlaufen, wie sie geplant hatten. Die skurrilen Umstände und unvorhergesehenen Ereignisse lassen die Situation aus dem Ruder laufen und führen zu ungeahnten Wendungen. Dabei entsteht eine Mischung aus Gefühl und Spannung, die diese Weihnachts-Krimikomödie zu einer außergewöhnlichen und einzigartigen Geschichte macht. Von der SPIEGEL-Bestsellerautorin Dora Heldt meisterhaft erzählt, fasziniert diese gefühlvoll-skurrile Weihnachts-Krimikomödie mit einem ergreifenden Schreibstil und einem angenehmen Mix aus Spannung und Humor. Mich hat die Geschichte von der ersten Seite an in den Bann gezogen und ich habe mich auf ein außergewöhnliches Leseerlebnis eingelassen, bei dem nichts ist, wie es scheint. Die Charaktere sind herrlich skurril gezeichnet und man kann gut über sie lachen. Sie sind lebendig und authentisch, sie haben Ecken und Kanten. Ernst war mir gleich sympathisch, genau wie die drei witzigen Frauen Hella, Minna und Gudrun oder der kleine Anton Das Hörbuch wird von Katja Danowski gesprochen, sie haucht den verschiedenen Charakteren Leben ein. Mir hat ihre Stimmlage gut gefallen und ich konnte der Geschichte gut folgen. *Fazit* "Geld oder Lebkuchen" von Dora Heldt ist ein Buch für alle, die sich nach einer originellen Geschichte und einer gelungenen Mischung aus Weihnachtsstimmung, Spannung und Humor sehnen. Und mit der Hörbuchsprecherin Katja Danowski ist es ein absolutes Hörerlebnis. Freue dich auf eine einzigartige Reise auf die charmante Insel Sylt, die dich nicht nur in die Weihnachtszeit eintauchen lässt, sondern auch mit einem unvergesslichen Lächeln auf den Lippen zurücklässt. Von mir gibt es 5 Sterne und eine absolute Lese-/Hörempfehlung.

Melden

Beste Unterhaltung

Bewertung aus Issum am 26.03.2023

Bewertungsnummer: 1908361

Bewertet: Hörbuch-Download

Buchmeinung zu Dora Heldt – Geld oder Lebkuchen Geld oder Lebkuchen ist eine Krimikomödie von Dora Heldt, der 2021 bei dtv erschienen ist. Das gekürzte Hörbuch wird von Katja Danowski gesprochen und ist 2021 bei GOYALiT erschienen. Zum Autor: Dora Heldt, 1961 auf Sylt geboren, ist gelernte Buchhändlerin und lebt heute in Hamburg. Sprecher: Katja Danowski, geboren 1974, studierte Schauspiel an der Berliner Hochschule für Künste. Sie war am Berliner Ensemble, am Staatstheater Stuttgart und am Deutschen Schauspielhaus Hamburg engagiert. Katja Danowski macht einen herausragenden Job. Zum Inhalt: Es ist Advent auf Sylt und das Spendengeld für die bedürftigen Kinder ist samt Bankfilialleiter verschwunden. Da möchte Ernst Mannsen zum Robin Hood von Sylt werden, aber es läuft ganz anders als geplant. Meine Meinung: Dieses Buch erzählt eine Weihnachtsgeschichte der besonderen Art, in der für den selbsternannten Robin Hood von Sylt kaum etwas wie geplant läuft. Seine kriminelle Energie läuft ins Leere, aber es gibt dann eine Figur, die den Kindern zu ihren Geschenken verhilft. Die fast ausschließlich positiv gezeichneten Figuren bieten dann doch Raum für einige Überraschungen und tolle Gags. Die Autorin spielt mit Klischees und den Erwartungen der Leser, um dann doch einen anderen Weg einzuschlagen. Mit vielen Humorvarianten von derb bis feinsinnig wird eine kurzweilige Komödie erzählt, bei der es zum erwarteten Ende kommt, aber der Weg ist überraschend. Die Sprecherin haucht den Figuren Leben und Gefühle ein und passt ganz hervorragend zum Stück. Fazit: Diese ideenreiche und fantasievolle Krimikomödie hat mich mit ihrem Witz und mit Herz begeistert. Auch die Sprecherin macht einen herausragenden Job. Deshalb gibt es von mir die Höchstwertung von fünf Sternen (100 Punkten) und selbstverständlich eine Lese- bzw. Hörempfehlung. Es lohnt sich.
Melden

Beste Unterhaltung

Bewertung aus Issum am 26.03.2023
Bewertungsnummer: 1908361
Bewertet: Hörbuch-Download

Buchmeinung zu Dora Heldt – Geld oder Lebkuchen Geld oder Lebkuchen ist eine Krimikomödie von Dora Heldt, der 2021 bei dtv erschienen ist. Das gekürzte Hörbuch wird von Katja Danowski gesprochen und ist 2021 bei GOYALiT erschienen. Zum Autor: Dora Heldt, 1961 auf Sylt geboren, ist gelernte Buchhändlerin und lebt heute in Hamburg. Sprecher: Katja Danowski, geboren 1974, studierte Schauspiel an der Berliner Hochschule für Künste. Sie war am Berliner Ensemble, am Staatstheater Stuttgart und am Deutschen Schauspielhaus Hamburg engagiert. Katja Danowski macht einen herausragenden Job. Zum Inhalt: Es ist Advent auf Sylt und das Spendengeld für die bedürftigen Kinder ist samt Bankfilialleiter verschwunden. Da möchte Ernst Mannsen zum Robin Hood von Sylt werden, aber es läuft ganz anders als geplant. Meine Meinung: Dieses Buch erzählt eine Weihnachtsgeschichte der besonderen Art, in der für den selbsternannten Robin Hood von Sylt kaum etwas wie geplant läuft. Seine kriminelle Energie läuft ins Leere, aber es gibt dann eine Figur, die den Kindern zu ihren Geschenken verhilft. Die fast ausschließlich positiv gezeichneten Figuren bieten dann doch Raum für einige Überraschungen und tolle Gags. Die Autorin spielt mit Klischees und den Erwartungen der Leser, um dann doch einen anderen Weg einzuschlagen. Mit vielen Humorvarianten von derb bis feinsinnig wird eine kurzweilige Komödie erzählt, bei der es zum erwarteten Ende kommt, aber der Weg ist überraschend. Die Sprecherin haucht den Figuren Leben und Gefühle ein und passt ganz hervorragend zum Stück. Fazit: Diese ideenreiche und fantasievolle Krimikomödie hat mich mit ihrem Witz und mit Herz begeistert. Auch die Sprecherin macht einen herausragenden Job. Deshalb gibt es von mir die Höchstwertung von fünf Sternen (100 Punkten) und selbstverständlich eine Lese- bzw. Hörempfehlung. Es lohnt sich.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Geld oder Lebkuchen. Fast ein Krimi (Ungekürzt)

von Dora Heldt

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von A. Rühm

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

A. Rühm

Thalia Leer

Zum Portrait

5/5

Idyllische Weihnachten auf Sylt? Falsch gedacht!

Bewertet: Hörbuch-Download

Insulaner Erst Mannsen wird zum Robin Hood von Sylt - urkomisch und gleichzeitig unglaublich anrührend. Doch wie es überhaupt erst dazu kam und was die anderen Dorfbewohner damit zu tun haben, das schildert Autorin Dora Heldt in einem gemächlichen Erzähltempo, genau richtig für so einen weihnachtlichen Cosy-Krimi. Alle verschrobenen aber genauso sympathischen Figuren sind auf ihre Weise liebenswert und in der eingeschworenen Dorfgemeinschaft hilft dann doch jeder jedem - ob freiwillig oder nicht. Das verschneite Sylt ist die passende Kulisse und lässt weihnachtliche Stimmung aufkommen und die Autorin haucht den Inselbewohnern auf herzerwärmende und urkomische Weise Leben ein, sodass laute Lacher und häufiges Grinsen beim Lesen vorprogrammiert sind. Die ohnehin schon oft zum Wegschmeißen komischen Dialoge bekommen durch die Interpretation der Sprecherin Katja Danowski erst den letzten Schliff. „Geld oder Lebkuchen“ ist der perfekte Weihnachts-„Krimi“ für alle Altersklassen, bei dem niemand wirklich zu Schaden kommt - außer die Lachmuskeln der Leserschaft.
5/5

Idyllische Weihnachten auf Sylt? Falsch gedacht!

Bewertet: Hörbuch-Download

Insulaner Erst Mannsen wird zum Robin Hood von Sylt - urkomisch und gleichzeitig unglaublich anrührend. Doch wie es überhaupt erst dazu kam und was die anderen Dorfbewohner damit zu tun haben, das schildert Autorin Dora Heldt in einem gemächlichen Erzähltempo, genau richtig für so einen weihnachtlichen Cosy-Krimi. Alle verschrobenen aber genauso sympathischen Figuren sind auf ihre Weise liebenswert und in der eingeschworenen Dorfgemeinschaft hilft dann doch jeder jedem - ob freiwillig oder nicht. Das verschneite Sylt ist die passende Kulisse und lässt weihnachtliche Stimmung aufkommen und die Autorin haucht den Inselbewohnern auf herzerwärmende und urkomische Weise Leben ein, sodass laute Lacher und häufiges Grinsen beim Lesen vorprogrammiert sind. Die ohnehin schon oft zum Wegschmeißen komischen Dialoge bekommen durch die Interpretation der Sprecherin Katja Danowski erst den letzten Schliff. „Geld oder Lebkuchen“ ist der perfekte Weihnachts-„Krimi“ für alle Altersklassen, bei dem niemand wirklich zu Schaden kommt - außer die Lachmuskeln der Leserschaft.

A. Rühm
  • A. Rühm
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Saskia Rositzke

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Saskia Rositzke

Thalia Neuss - Rheinpark - Center Neuss

Zum Portrait

5/5

Fröhliche Weihnacht überall...oder?

Bewertet: eBook (ePUB)

Witzig geschriebener Weihnachtsroman, der die Leserinnen und Leser aus dem Weihnachtsstress auf die Insel Sylt entführt. Alle Charaktere sind gut beschrieben und der flüssige Schreibstil macht es den Leserinnen und Lesern einfach, der Geschichte zu folgen. Besonders gefallen hat mir die Figur "Martina", die zum Ende hin für eine Überraschung sorgt. Eine leichte Lektüre für kalte Wintertage.
5/5

Fröhliche Weihnacht überall...oder?

Bewertet: eBook (ePUB)

Witzig geschriebener Weihnachtsroman, der die Leserinnen und Leser aus dem Weihnachtsstress auf die Insel Sylt entführt. Alle Charaktere sind gut beschrieben und der flüssige Schreibstil macht es den Leserinnen und Lesern einfach, der Geschichte zu folgen. Besonders gefallen hat mir die Figur "Martina", die zum Ende hin für eine Überraschung sorgt. Eine leichte Lektüre für kalte Wintertage.

Saskia Rositzke
  • Saskia Rositzke
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Geld oder Lebkuchen. Fast ein Krimi (Ungekürzt)

von Dora Heldt

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Geld oder Lebkuchen. Fast ein Krimi (Ungekürzt)