• Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
Band 1

Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns

Eine düster-romantische Enemies-to-Lovers-Geschichte, die man nicht aus der Hand legen kann

Buch (Taschenbuch)

17,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

564

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.04.2022

Verlag

Piper

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

20,5/13,7/4,3 cm

Beschreibung

Rezension

»Ein höllisch guter Reihenauftakt für alle, die es düster-romantisch mögen!« ("Ruhr Nachrichten")
»Zusammen mit der düsteren Atmosphäre, den gelungenen Thriller-Elementen, einem dramatischen Cliffhanger und einer ›Enemies to Lovers‹ - Liebesgeschichte hat die Autorin einen fantastischen, spannenden und sinnlichen Fantasy-Roman geschaffen, der den Leser atemlos und gespannt auf den zweiten Band zurücklässt.« ("Freiburger Nachrichten")
»Die beiden Hauptfiguren Emilia und Wrath glänzen mit herrlichen Schlagabtäuschen und trockenem Humor.« ("rtl.de")
»Eine dunkle Hexengeschichte mit Suchtfaktor! Ganz große Leseempfehlung für alle, die ein düsteres Highlight suchen!« ("laurasforeststories")
»Ich brauche mehr! Ein Gedanke, der mich beim Lesen von ›Kingdom of the Wicked‹ permanent begleitet hat – und darüber hinaus geblieben ist. Denn bitte, WAS ZUR HÖLLE WAR DAS für eine spannende, düstere, verführerisch gute Geschichte?« ("fernwehwelten")
»Bereits jetzt für mich ein Jahreshighlight. Und warum? Weil mich die Geschichte und die Geschehnisse um Emilia und Wrath völligst in den Bann gezogen und auch ein bisschen wahnsinnig gemacht hat. (...) Ob ich das Buch liebe? Ob ich die Reihe jetzt schon verehre? Ja sicher!« ("eva_liest")
»Wieder mal ein Buch, welches mich daran erinnert, warum ich das Fantasygenre so liebe. Eine komplexe Welt, ein faszinierendes Magiesystem, eine fesselnde Handlung voller Plottwists, interessante Charaktere sowie eine Lovestory mit dem gewissen Knistern. Was will man mehr? Das italienisch angehauchte Setting war mysteriös, geheimnisvoll und düster und hat mich von Anfang an absolut in seinen Bann gezogen.« ("kathis.books")
»Den Hype sowas von wert! (...) Man nehme eine Prise Dämonen, Hexen und italienisches Essen und bekomme ein fantastisches Highlight.« ("bookwormiii")
»Unheimlich spannend« ("recensio-online.blogspot.com")
»Wow. Wow. Wow. Was war das bitte für ein atemberaubendes Leseerlebnis?« ("marybooksworld")

Details

Verkaufsrang

564

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.04.2022

Verlag

Piper

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

20,5/13,7/4,3 cm

Gewicht

484 g

Auflage

5. Auflage

Übersetzt von

  • Diana Bürgel
  • Julian Müller

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-70681-0

Weitere Bände von Kingdom of the Wicked

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

111 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Tolle Fantasy-Geschichte mit anfänglichen Schwächen

Bianca & Books aus Nürnberg am 10.02.2024

Bewertungsnummer: 2127707

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der erste Teil der Trilogie hat mir gut gefallen. Ich hatte allerdings die ersten 100. Seiten echt Probleme in das Buch rein zu kommen. Irgendwie konnte ich mich in der Welt nicht so ganz zurecht finden und die Hauptprotagonistin fand ich wirklich nervig. Nachdem dann allerdings Wrath aufgetaucht ist, bin ich total in die Geschichte eingetaucht und dann hat sie mir wirklich gut gefallen. Emilia, die Hauptprotagonistin, finde ich zwar immer noch nervig, denn gefühlt tappt sie einfach in jede Falle, ist total unbeholfen und lässt sich natürlich auch nichts sagen. Puh, da tu ich mich echt schwer. Wrath allerdings fand ich von Anfang an echt toll. Ich musste so oft lachen und auch seine Art hat mir echt gut gefallen. Der Schreibstil war gut. Ich hätte mir allerdings am Anfang etwas mehr Worldbuilding gewünscht und auch die italienischen Wörter zwischendurch haben mich manchmal etwas gestört, da sie den Lesefluss beeinträchtigt haben. Fazit: Nach anfänglichen Schwierigkeiten ein echt tolles Buch und ich werde definitiv mit Band 2 weiterlesen.
Melden

Tolle Fantasy-Geschichte mit anfänglichen Schwächen

Bianca & Books aus Nürnberg am 10.02.2024
Bewertungsnummer: 2127707
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der erste Teil der Trilogie hat mir gut gefallen. Ich hatte allerdings die ersten 100. Seiten echt Probleme in das Buch rein zu kommen. Irgendwie konnte ich mich in der Welt nicht so ganz zurecht finden und die Hauptprotagonistin fand ich wirklich nervig. Nachdem dann allerdings Wrath aufgetaucht ist, bin ich total in die Geschichte eingetaucht und dann hat sie mir wirklich gut gefallen. Emilia, die Hauptprotagonistin, finde ich zwar immer noch nervig, denn gefühlt tappt sie einfach in jede Falle, ist total unbeholfen und lässt sich natürlich auch nichts sagen. Puh, da tu ich mich echt schwer. Wrath allerdings fand ich von Anfang an echt toll. Ich musste so oft lachen und auch seine Art hat mir echt gut gefallen. Der Schreibstil war gut. Ich hätte mir allerdings am Anfang etwas mehr Worldbuilding gewünscht und auch die italienischen Wörter zwischendurch haben mich manchmal etwas gestört, da sie den Lesefluss beeinträchtigt haben. Fazit: Nach anfänglichen Schwierigkeiten ein echt tolles Buch und ich werde definitiv mit Band 2 weiterlesen.

Melden

Vertrauen sollte wohlüberlegt sein

Charly_0611 am 24.01.2024

Bewertungsnummer: 2115599

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch „Kingdom of the Wicked - Der Fürst des Zorns" ist der erste Band der Reihe. Als Emilias Zwillingsschwester Vittoria grausam ermordet wird, bricht für die junge Hexe eine Welt zusammen. Sie will Rache, und das um jeden Preis. Obwohl ihr schon als Kind eingebläut wurde, sich nicht auf dunkle Magie einzulassen, beschwört sie einen Dämon, um herauszufinden, wer ihre geliebte Schwester getötet hat und vor allem warum. Allerdings erscheint nicht nur ein einfacher Dämon, sondern Wrath - der Fürst des Zorns, der einer der sieben Höllenfürsten ist. Emilia muss nun abwägen, ob sie ihm vertrauen kann oder sich doch alleine den lauernden Gefahren stellen muss. Die unerbittliche Stärke von Emilia und der geheimnisvolle Charakter von Wrath haben mir gut gefallen. Die Spannung wurde immer wieder durch die Auseinandersetzungen zwischen den beiden Protagonisten und den aufkommenden Ereignissen aufrechtgehalten. Die persönlichen Eigenschaften von Emilia und Wrath wurden im Verlauf der Handlung immer sichtbarer und ich mochte sie von Seite zu Seite mehr. Allerdings kamen mir die Nebenfiguren zu kurz und ich hätte mir gewünscht, dass die Beschreibungen der verschiedenen Schauplätze ausführlicher ausgefallen wären. Da dies aber der erste Band der Reihe ist, bin ich sehr zuversichtlich, noch mehr über die anderen Höllenfürsten und ihre Welt zu erfahren. Die Autorin hat einen wunderbaren Schreibstil, der mich an das Buch gefesselt hat. Sie schaffte es, ein immer größer werdendes Misstrauen gegenüber allem, was unnahbar erscheint, in mir auszulösen. Dadurch konnte ich mich immer besser in Emilia hineinversetzen und ihre Reaktionen verstehen. Ich konnte das Buch zwischendurch kaum aus der Hand legen, saß vor Aufregung ganz angespannt da und wollte wissen, wie es weitergeht. Folgende Zitate mochte ich besonders gerne: „Ich würde es an deiner Stelle vermeiden, in Absolutismen zu sprechen. Solche Ausdrücke haben die Angewohnheit, niemals zu halten, was sie versprechen.“ „Ich trank noch mehr - vielleicht, um zu vergessen. Vielleicht, weil ich es wollte. Hier musste ich keinen Kummer spüren. Hier konnte ich einfach leben.“ „Allzu oft wurden Worte zu Waffen, aber sie hatten nur dann Macht über mich, wenn ich ihnen zuhörte, anstatt auf mich selbst zu vertrauen.“ Ich vergebe 4 von 5 Sternen und bin schon ganz gespannt, wie es nun in Band 2 weitergeht.
Melden

Vertrauen sollte wohlüberlegt sein

Charly_0611 am 24.01.2024
Bewertungsnummer: 2115599
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch „Kingdom of the Wicked - Der Fürst des Zorns" ist der erste Band der Reihe. Als Emilias Zwillingsschwester Vittoria grausam ermordet wird, bricht für die junge Hexe eine Welt zusammen. Sie will Rache, und das um jeden Preis. Obwohl ihr schon als Kind eingebläut wurde, sich nicht auf dunkle Magie einzulassen, beschwört sie einen Dämon, um herauszufinden, wer ihre geliebte Schwester getötet hat und vor allem warum. Allerdings erscheint nicht nur ein einfacher Dämon, sondern Wrath - der Fürst des Zorns, der einer der sieben Höllenfürsten ist. Emilia muss nun abwägen, ob sie ihm vertrauen kann oder sich doch alleine den lauernden Gefahren stellen muss. Die unerbittliche Stärke von Emilia und der geheimnisvolle Charakter von Wrath haben mir gut gefallen. Die Spannung wurde immer wieder durch die Auseinandersetzungen zwischen den beiden Protagonisten und den aufkommenden Ereignissen aufrechtgehalten. Die persönlichen Eigenschaften von Emilia und Wrath wurden im Verlauf der Handlung immer sichtbarer und ich mochte sie von Seite zu Seite mehr. Allerdings kamen mir die Nebenfiguren zu kurz und ich hätte mir gewünscht, dass die Beschreibungen der verschiedenen Schauplätze ausführlicher ausgefallen wären. Da dies aber der erste Band der Reihe ist, bin ich sehr zuversichtlich, noch mehr über die anderen Höllenfürsten und ihre Welt zu erfahren. Die Autorin hat einen wunderbaren Schreibstil, der mich an das Buch gefesselt hat. Sie schaffte es, ein immer größer werdendes Misstrauen gegenüber allem, was unnahbar erscheint, in mir auszulösen. Dadurch konnte ich mich immer besser in Emilia hineinversetzen und ihre Reaktionen verstehen. Ich konnte das Buch zwischendurch kaum aus der Hand legen, saß vor Aufregung ganz angespannt da und wollte wissen, wie es weitergeht. Folgende Zitate mochte ich besonders gerne: „Ich würde es an deiner Stelle vermeiden, in Absolutismen zu sprechen. Solche Ausdrücke haben die Angewohnheit, niemals zu halten, was sie versprechen.“ „Ich trank noch mehr - vielleicht, um zu vergessen. Vielleicht, weil ich es wollte. Hier musste ich keinen Kummer spüren. Hier konnte ich einfach leben.“ „Allzu oft wurden Worte zu Waffen, aber sie hatten nur dann Macht über mich, wenn ich ihnen zuhörte, anstatt auf mich selbst zu vertrauen.“ Ich vergebe 4 von 5 Sternen und bin schon ganz gespannt, wie es nun in Band 2 weitergeht.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns

von Kerri Maniscalco

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Madlen Michel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Madlen Michel

Thalia Leipzig - Grimmaische Straße

Zum Portrait

5/5

ein riesen großes Highlight!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sie sind ihre Feinde, alles was Emilia immer tun sollte war sich von den Wicked fern zu halten und doch führt der Tod ihrer Zwillingsschwester genau dazu, dass Emilia in die Fänge genau jener Gerät. Doch nichts scheint wie es ist. Denn während Emilia ausversehen ein magisches Band mit den Höllenfürsten Wrath eingeht, geschehen merkwürdige Dinge und ehe Emilia weiß wie ihr geschieht befindet sie sich in einem Kampf zwischen Hexen und Dämonen. Ich habe die Geschichte von Wrath und Emilia bereits im ersten Band geliebt, man spürt den Hass zwischen beiden Charakteren, genauso wie die brennende Leidenschaft zwischen ihnen, aber schnell wird klar, dass sie zu Beginn wirklich Enemies sind und schauen müssen wie sie in ihrem Leben nun miteinander verbunden klar kommen müssen und dabei nicht selten gefährlichen Situationen gegenüber stehen, Aber können wir Wrath, einem der Wicked vertrauen oder stimmen all die Legenden, welche wir durch Emilia über diese Wesen erfahren? Spannend und Leidenschaftlich wird uns eine Geschichte voller Magie und tiefer Gefühle erzählt. Wir lernen die Sünden noch einmal von einer ganz neuen Seite kennen und was es bedeutet für die Familie zu kämpfen, auch wenn es nur bedeutet die Wahrheit herauszufinden. Ich kann diese Story einfach nur empfehlen! Ich habe es geliebt Emilias Welt kennenzulernen und gleichzeitig auch Wrath immer besser zu verstehen. Noch nie war Hass eine meine Lieblingsemotionen, aber diese beiden haben es eindeutig faustig hinter den Ohren mit ihrem Schlagabtausch und den Fetzen die nur so fliegen. Aber irgendwie macht genau das den Charme der Reihe aus! Ich habe hier definitiv eine Welt gefunden die ich nicht mehr missen will und die für mich ein riesen großes Highlight bleiben wird.
5/5

ein riesen großes Highlight!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sie sind ihre Feinde, alles was Emilia immer tun sollte war sich von den Wicked fern zu halten und doch führt der Tod ihrer Zwillingsschwester genau dazu, dass Emilia in die Fänge genau jener Gerät. Doch nichts scheint wie es ist. Denn während Emilia ausversehen ein magisches Band mit den Höllenfürsten Wrath eingeht, geschehen merkwürdige Dinge und ehe Emilia weiß wie ihr geschieht befindet sie sich in einem Kampf zwischen Hexen und Dämonen. Ich habe die Geschichte von Wrath und Emilia bereits im ersten Band geliebt, man spürt den Hass zwischen beiden Charakteren, genauso wie die brennende Leidenschaft zwischen ihnen, aber schnell wird klar, dass sie zu Beginn wirklich Enemies sind und schauen müssen wie sie in ihrem Leben nun miteinander verbunden klar kommen müssen und dabei nicht selten gefährlichen Situationen gegenüber stehen, Aber können wir Wrath, einem der Wicked vertrauen oder stimmen all die Legenden, welche wir durch Emilia über diese Wesen erfahren? Spannend und Leidenschaftlich wird uns eine Geschichte voller Magie und tiefer Gefühle erzählt. Wir lernen die Sünden noch einmal von einer ganz neuen Seite kennen und was es bedeutet für die Familie zu kämpfen, auch wenn es nur bedeutet die Wahrheit herauszufinden. Ich kann diese Story einfach nur empfehlen! Ich habe es geliebt Emilias Welt kennenzulernen und gleichzeitig auch Wrath immer besser zu verstehen. Noch nie war Hass eine meine Lieblingsemotionen, aber diese beiden haben es eindeutig faustig hinter den Ohren mit ihrem Schlagabtausch und den Fetzen die nur so fliegen. Aber irgendwie macht genau das den Charme der Reihe aus! Ich habe hier definitiv eine Welt gefunden die ich nicht mehr missen will und die für mich ein riesen großes Highlight bleiben wird.

Madlen Michel
  • Madlen Michel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von C. Schierz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

C. Schierz

Mayersche Bochum

Zum Portrait

4/5

Enemies to Lovers Fantasy mit mediterraner Würzung

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Amüsanter und Atmosphärischer Enemies-to-Lovers plot mit düsterem Setting und Hexen! Der Krimi Aspekt der Geschichte war gut umgesetzt und es war interessant zu lesen, wie die Protagonistin sich im Laufe der Geschichte Entwickelt. Auch die Chemie der beiden Hauptcharaktere war gut abgestimmt. Hier und da gab es mal kleine Probleme mit dem Tempo, was jedoch nicht alzusehr stört :)
4/5

Enemies to Lovers Fantasy mit mediterraner Würzung

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Amüsanter und Atmosphärischer Enemies-to-Lovers plot mit düsterem Setting und Hexen! Der Krimi Aspekt der Geschichte war gut umgesetzt und es war interessant zu lesen, wie die Protagonistin sich im Laufe der Geschichte Entwickelt. Auch die Chemie der beiden Hauptcharaktere war gut abgestimmt. Hier und da gab es mal kleine Probleme mit dem Tempo, was jedoch nicht alzusehr stört :)

C. Schierz
  • C. Schierz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns

von Kerri Maniscalco

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
  • Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns