• Emerdale 1: Two Sides of the Dark
  • Emerdale 1: Two Sides of the Dark
  • Emerdale 1: Two Sides of the Dark
  • Emerdale 1: Two Sides of the Dark
Band 1
Emerdale Band 1

Emerdale 1: Two Sides of the Dark

Romantisch, wild, gefährlich: Mitreißende Romance-Dystopie

Buch (Taschenbuch)

17,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Emerdale 1: Two Sides of the Dark

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 5,99 €

Beschreibung


»Eine packende Mischung aus rasanter Action und gefühlvoller Liebesgeschichte, die in einem Moment deinen Atem stocken lässt und im nächsten dein Herz berührt. Ich kann euch nur raten: Lest dieses Buch!«

Lena Kiefer, Spiegel-Bestseller-Autorin



Ein Mädchen auf der Flucht. Ein gefallener Hollywood-Star. Eine unmögliche Liebe.  

Als Taylor in Los Angeles auf Jo trifft, fühlen sie sich vom ersten Moment an zueinander hingezogen: Jo, der gescheiterte Schauspieler, der bei einem Unfall ein Bein verloren hat, und Taylor, aufgewachsen in Emerdale, einem auf Genmanipulation spezialisierten Forschungslabor, und nun auf der Flucht. Beide wollen ihre Vergangenheit hinter sich lassen und ein neues Leben beginnen. Doch je näher sich Taylor und Jo kommen, desto größer wird auch die Gefahr, in der sie beide schweben. Denn Emerdale ist Taylor dicht auf den Fersen und will nicht nur sie vernichten, sondern auch alle, die sie liebt …

//Dies ist der erste Band der »Emerdale«-Reihe. Alle Romane der mitreißenden Dilogie im Planet!-Verlag:

Band 1: Two Sides of the Dark

Band 2: One Side of the Light//

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.02.2022

Verlag

Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

Seitenzahl

480

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.02.2022

Verlag

Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

20,5/13,5/4,1 cm

Gewicht

580 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-522-50708-0

Weitere Bände von Emerdale

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

36 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ähnlichkeit mit Stranger Things ‍

Bewertung aus Kaufering am 24.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte ist actionreich und mit einer verwobenen Lovestory. Die Hauptrotagonistin erinnert mich sehr an Elfie aus Stranger Things. Schöne Erzählung welche auch noch Band 2 erfordert .

Ähnlichkeit mit Stranger Things ‍

Bewertung aus Kaufering am 24.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte ist actionreich und mit einer verwobenen Lovestory. Die Hauptrotagonistin erinnert mich sehr an Elfie aus Stranger Things. Schöne Erzählung welche auch noch Band 2 erfordert .

Leider hatte das Buch für mich einige Schwächen, aber die Idee an sich fand ich gut

Dark Rose aus Troisdorf am 21.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Achtung: Band 1 einer Reihe mit Cliffhanger! Taylor hat ihr Leben in einer geheimen Einrichtung verbracht. Sie ist eine Dale, C8 und alle Erinnerungen, an ihr Leben vor Emerdale wurden ihr genommen, als die Einrichtung ihr Leben rettete, aber zu einem schrecklichen Preis. Taylor wurde zu einer perfekten Soldatin herangezogen und die übernatürlichen Fähigkeiten, die man ihr und den anderen Dales verschaffte, kennen kaum Grenzen. Doch von einem auf den anderen Tag ändert sich alles. Taylor wird zur Flucht aus Emerdale gezwungen und muss ihre Familie, die anderen Dales, zu sterben zurücklassen. Jetzt lebt sie ein neues Leben im Verborgenen, aber immer mehr Ungereimtheiten machen ihr zu schaffen, hat Teddy, der Wissenschaftler, der ihr zur Flucht verhalf, Geheimnisse vor ihr? Als sie Jo kennenlernt, einen ehemaligen berühmten Schauspieler, der, seit er eines seiner Beine verlor, nicht mehr weiß, wer er eigentlich ist und wie es weitergehen soll, erlebt Taylor zum ersten Mal, was es bedeutet, Gefühle für jemanden zu haben, der kein Dale ist. Aber darf sie überhaupt Zeit mit ihm verbringen, oder bringt sie ihn dadurch vielleicht in Gefahr? Ich fand die Idee sehr interessant und den Anfang auch. Ich war sofort drin und es wurde auch direkt spannend. Im Verlauf des Buches hat es mich aber zunehmend mehr verloren. Mir waren Taylor und Jo sympathisch. Mir persönlich ging es ab einem bestimmten Punkt etwas schnell mit den tiefen Gefühlen, aber das ist ja oft so. Ihr Kennenlernen und vorsichtiges Annähern mochte ich dafür sehr. Was mir allerdings fehlte, war das Prickeln oder die Chemie. Was mich wirklich gestört hat, waren mehrere Logikbrüche. Leider kann ich auf die nicht genauer eingehen, ohne zu spoilern. Für mich passten einfach einige Dinge nicht zusammen. Auch, was die Handlungen der Charaktere angeht, gerade bei Taylor. Vieles wird auch sehr lang im Dunkeln gelassen – muss es auch, ich weiß, aber durch diese "schwammigen" Hinweise, dass Taylor die Stärkste und Mächtigste Dale ist und "du hast keine Ahnung, wozu sie im Stande ist", etc. kam für mich keine Spannung auf, sondern ich hätte mir einfach gewünscht, dass das auch mal ein wenig unterfüttert wird, warum sie das denn angeblich sein soll. Zudem empfand ich einige der Charaktere als bestenfalls moralisch fragwürdig. Fazit: Ich fand die Idee echt super, aber das Buch selbst konnte mich nicht ganz überzeugen. Zum einen gab es für mich einige Längen, was ich aber schlimmer fand, waren die Logikbrüche, die mich leider sehr gestört haben. Die Liebesgeschichte entwickelte sich am Anfang schön und glaubwürdig, dann aber kamen mir zu schnell zu große Gefühle auf, die mir nicht genug mit Chemie oder Prickeln unterfüttert wurden. Sie waren einfach irgendwie da. Der Cliffhanger sorgte bei mir nicht für Spannung oder große Emotionen, sondern nur für ein großes "Hä???". Leider hatte ich meine Probleme mit dem Buch. Von mir bekommt es ganz, ganz knappe 3 Sterne.

Leider hatte das Buch für mich einige Schwächen, aber die Idee an sich fand ich gut

Dark Rose aus Troisdorf am 21.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Achtung: Band 1 einer Reihe mit Cliffhanger! Taylor hat ihr Leben in einer geheimen Einrichtung verbracht. Sie ist eine Dale, C8 und alle Erinnerungen, an ihr Leben vor Emerdale wurden ihr genommen, als die Einrichtung ihr Leben rettete, aber zu einem schrecklichen Preis. Taylor wurde zu einer perfekten Soldatin herangezogen und die übernatürlichen Fähigkeiten, die man ihr und den anderen Dales verschaffte, kennen kaum Grenzen. Doch von einem auf den anderen Tag ändert sich alles. Taylor wird zur Flucht aus Emerdale gezwungen und muss ihre Familie, die anderen Dales, zu sterben zurücklassen. Jetzt lebt sie ein neues Leben im Verborgenen, aber immer mehr Ungereimtheiten machen ihr zu schaffen, hat Teddy, der Wissenschaftler, der ihr zur Flucht verhalf, Geheimnisse vor ihr? Als sie Jo kennenlernt, einen ehemaligen berühmten Schauspieler, der, seit er eines seiner Beine verlor, nicht mehr weiß, wer er eigentlich ist und wie es weitergehen soll, erlebt Taylor zum ersten Mal, was es bedeutet, Gefühle für jemanden zu haben, der kein Dale ist. Aber darf sie überhaupt Zeit mit ihm verbringen, oder bringt sie ihn dadurch vielleicht in Gefahr? Ich fand die Idee sehr interessant und den Anfang auch. Ich war sofort drin und es wurde auch direkt spannend. Im Verlauf des Buches hat es mich aber zunehmend mehr verloren. Mir waren Taylor und Jo sympathisch. Mir persönlich ging es ab einem bestimmten Punkt etwas schnell mit den tiefen Gefühlen, aber das ist ja oft so. Ihr Kennenlernen und vorsichtiges Annähern mochte ich dafür sehr. Was mir allerdings fehlte, war das Prickeln oder die Chemie. Was mich wirklich gestört hat, waren mehrere Logikbrüche. Leider kann ich auf die nicht genauer eingehen, ohne zu spoilern. Für mich passten einfach einige Dinge nicht zusammen. Auch, was die Handlungen der Charaktere angeht, gerade bei Taylor. Vieles wird auch sehr lang im Dunkeln gelassen – muss es auch, ich weiß, aber durch diese "schwammigen" Hinweise, dass Taylor die Stärkste und Mächtigste Dale ist und "du hast keine Ahnung, wozu sie im Stande ist", etc. kam für mich keine Spannung auf, sondern ich hätte mir einfach gewünscht, dass das auch mal ein wenig unterfüttert wird, warum sie das denn angeblich sein soll. Zudem empfand ich einige der Charaktere als bestenfalls moralisch fragwürdig. Fazit: Ich fand die Idee echt super, aber das Buch selbst konnte mich nicht ganz überzeugen. Zum einen gab es für mich einige Längen, was ich aber schlimmer fand, waren die Logikbrüche, die mich leider sehr gestört haben. Die Liebesgeschichte entwickelte sich am Anfang schön und glaubwürdig, dann aber kamen mir zu schnell zu große Gefühle auf, die mir nicht genug mit Chemie oder Prickeln unterfüttert wurden. Sie waren einfach irgendwie da. Der Cliffhanger sorgte bei mir nicht für Spannung oder große Emotionen, sondern nur für ein großes "Hä???". Leider hatte ich meine Probleme mit dem Buch. Von mir bekommt es ganz, ganz knappe 3 Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Emerdale 1: Two Sides of the Dark

von Alexandra Flint

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Lara Saggau

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lara Saggau

Thalia Lübeck - Citti Park

Zum Portrait

5/5

Genmanipulation, Menschlichkeit und eine nervenaufreibende Welt

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ein unglaublich spannendes und nervenaufreibendes Buch in einer future-fantasy-dystopie-mix Welt über das Thema Genmanipulation und Menschlichkeit. Man wird direkt in die ganzen Geschehnisse hineingeworfene und ich konnte mich nur sehr schwer von Taylor & Jo trennen. Ich habe mich mit dem angenehmen und ereignisreichen Schreibstil direkt wohl zwischen den Seiten gefühlt und mit der ganzen Story mitgefiebert. Ein Plottwist jagt den nächsten und ich brauche unbedingt Band zwei, obwohl ich Jo & Taylor nicht gehen lassen will
5/5

Genmanipulation, Menschlichkeit und eine nervenaufreibende Welt

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ein unglaublich spannendes und nervenaufreibendes Buch in einer future-fantasy-dystopie-mix Welt über das Thema Genmanipulation und Menschlichkeit. Man wird direkt in die ganzen Geschehnisse hineingeworfene und ich konnte mich nur sehr schwer von Taylor & Jo trennen. Ich habe mich mit dem angenehmen und ereignisreichen Schreibstil direkt wohl zwischen den Seiten gefühlt und mit der ganzen Story mitgefiebert. Ein Plottwist jagt den nächsten und ich brauche unbedingt Band zwei, obwohl ich Jo & Taylor nicht gehen lassen will

Lara Saggau
  • Lara Saggau
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von K. Keiser

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

K. Keiser

Thalia Frankenthal

Zum Portrait

5/5

spannend, actionreich, anders

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Genveränderungen machen Taylor und ihre Freunde zu wahren Kampmaschinen. Ihr Erschaffer bricht mit ihr aus um angeblich Taylors leben zu retten. Taylor muss sich jetzt in der normalen Welt zurecht finden. Sind ihre Freunde wirklich alle tot und warum hat sie Gefühle für Jo. Eine rasante, spannende Reise. Wem kann ich vertrauen ? Wer lügt und warum? Taylors Fähigkeiten sind faszinierend und was man über Emerald erfährt ist extrem aber auch spannend und man will mehr erfahren,
5/5

spannend, actionreich, anders

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Genveränderungen machen Taylor und ihre Freunde zu wahren Kampmaschinen. Ihr Erschaffer bricht mit ihr aus um angeblich Taylors leben zu retten. Taylor muss sich jetzt in der normalen Welt zurecht finden. Sind ihre Freunde wirklich alle tot und warum hat sie Gefühle für Jo. Eine rasante, spannende Reise. Wem kann ich vertrauen ? Wer lügt und warum? Taylors Fähigkeiten sind faszinierend und was man über Emerald erfährt ist extrem aber auch spannend und man will mehr erfahren,

K. Keiser
  • K. Keiser
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Emerdale 1: Two Sides of the Dark

von Alexandra Flint

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Emerdale 1: Two Sides of the Dark
  • Emerdale 1: Two Sides of the Dark
  • Emerdale 1: Two Sides of the Dark
  • Emerdale 1: Two Sides of the Dark