Queen of Night and Shadows. Götterfluch
Band 2

Queen of Night and Shadows. Götterfluch

Fantasy-Liebesroman über eine Thronfolgerin, die sich gegen die Magie der Elemente behaupten muss

eBook

7,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Queen of Night and Shadows. Götterfluch

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1982

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

16.12.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

1982

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

16.12.2021

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

458 (Printausgabe)

Dateigröße

1638 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783646608465

Weitere Bände von Night and Shadows

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine wunderschöne Fortsetzung...

Alexandra (federspule) aus Bremen am 08.02.2022

Bewertungsnummer: 1653462

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe mich wahnsinnig gefreut, als Linda mitgeteilt hat, dass sie einen weiteren Teil rund um Sayeh und die anderen Halbgötter veröffentlichen wird. Worum geht's? Um Königin der Schatten zu werden, war Sayeh bereit, alles zu tun. Doch nun, da sie am Ziel angekommen ist und eine neue Generation junger Halbgötter über die Königreiche der Elemente herrscht, stellt sie das Schicksal vor eine erneute Herausforderung. Abermals gerät Sayehs Anspruch auf den Thron ins Wanken. Fünf Tage geben ihr die Halbgötter, um ins Schattenreich zu reisen und sich dort ihrer Vergangenheit zu stellen. Fünf Tage, die auch darüber entscheiden werden, ob ihre Gefühle zum Herrscher des Wassers Liebe bedeuten … Es war so schön, alle Charaktere wiederzusehen, die mir ans Herz gewachsen sind - allen voran Azar und natürlich Sayeh. Wie bereits beim Vorgänger ist mir auch hier aufgefallen, dass die Autorin sehr viel Liebe und Zeit in ihre Protas gesteckt hat. Sie haben alle ihre besonderen Eigenheiten, die sie ausmachen und trotzdem agieren sie sehr harmonisch miteinander. Überhaupt gefällt mir die Darstellung der verschiedenen Beziehungen zwischen den einzelnen Halbgöttern - ich lese gern Geschichten, in denen das Thema Freundschaft einen wesentlichen Teil der Story einnimmt. Positiv hervorheben möchte ich die Liebesgeschichte, die die Autorin toll in die Geschichte eingebunden hat, ohne dass diese zuviel Raum einnimmt. Sie hat sich langsam entwickeln können und wurde nicht überstürzt dargestellt. Auch das Worldbuilding ist gewohnt stark und nachvollziehbar aufgebaut - das Ende konnte mich überraschen und insgesamt steht der zweite Band seinem Vorgänger in nix nach.
Melden

Eine wunderschöne Fortsetzung...

Alexandra (federspule) aus Bremen am 08.02.2022
Bewertungsnummer: 1653462
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe mich wahnsinnig gefreut, als Linda mitgeteilt hat, dass sie einen weiteren Teil rund um Sayeh und die anderen Halbgötter veröffentlichen wird. Worum geht's? Um Königin der Schatten zu werden, war Sayeh bereit, alles zu tun. Doch nun, da sie am Ziel angekommen ist und eine neue Generation junger Halbgötter über die Königreiche der Elemente herrscht, stellt sie das Schicksal vor eine erneute Herausforderung. Abermals gerät Sayehs Anspruch auf den Thron ins Wanken. Fünf Tage geben ihr die Halbgötter, um ins Schattenreich zu reisen und sich dort ihrer Vergangenheit zu stellen. Fünf Tage, die auch darüber entscheiden werden, ob ihre Gefühle zum Herrscher des Wassers Liebe bedeuten … Es war so schön, alle Charaktere wiederzusehen, die mir ans Herz gewachsen sind - allen voran Azar und natürlich Sayeh. Wie bereits beim Vorgänger ist mir auch hier aufgefallen, dass die Autorin sehr viel Liebe und Zeit in ihre Protas gesteckt hat. Sie haben alle ihre besonderen Eigenheiten, die sie ausmachen und trotzdem agieren sie sehr harmonisch miteinander. Überhaupt gefällt mir die Darstellung der verschiedenen Beziehungen zwischen den einzelnen Halbgöttern - ich lese gern Geschichten, in denen das Thema Freundschaft einen wesentlichen Teil der Story einnimmt. Positiv hervorheben möchte ich die Liebesgeschichte, die die Autorin toll in die Geschichte eingebunden hat, ohne dass diese zuviel Raum einnimmt. Sie hat sich langsam entwickeln können und wurde nicht überstürzt dargestellt. Auch das Worldbuilding ist gewohnt stark und nachvollziehbar aufgebaut - das Ende konnte mich überraschen und insgesamt steht der zweite Band seinem Vorgänger in nix nach.

Melden

Besser (und frustrierender) als Band 1!

Fae am 06.02.2022

Bewertungsnummer: 1651697

Bewertet: eBook (ePUB)

Um Königin der Schatten zu werden, war Sayeh bereit, alles zu tun. Doch nun, da sie am Ziel angekommen ist und eine neue Generation junger Halbgötter über die Königreiche der Elemente herrscht, stellt sie das Schicksal vor eine erneute Herausforderung. Abermals gerät Sayehs Anspruch auf den Thron ins Wanken. Fünf Tage geben ihr die Halbgötter, um ins Schattenreich zu reisen und sich dort ihrer Vergangenheit zu stellen. Fünf Tage, die auch darüber entscheiden werden, ob ihre Gefühle zum Herrscher des Wassers Liebe bedeuten... [Klapptext übernommen von Amazon] Das Cover gefällt mir gut und es passt optisch sehr gut zu Band 1. Auch der Schreibstil ist flüssig und fesselnd zu lesen. Sayeh hat mich in diesem Band den Großteil der Geschichte über extrem genervt und aggressiv gemacht, was für mich zeigt wie gut die Geschichte und die Charaktere ausgearbeitet sind, da ich sonst niemals so viel über Sayeh geschimpft hätte. Leider war sie in diesem Band auch sehr schwach, ich persönlich habe mir mehr Stärke für sie gewünscht, was mich enttäuscht hat, denn sie hat sich wirklich extrem dumm und naiv verhalten. Ich wollte meinen Reader des Öfteren wegen Sayeh an die Wand donnern, denn gefühlt der ganze mittlere Teil hat mich wegen Sayeh gefrustet. Zum Glück wurde es aber danach sehr viel besser, der letzte Abschnitt machte pfusch und war zuende. Er war super spannend und fesselnd, die Ereignisse haben sich ein ums andere Mal gedreht und wow, das war definitiv der beste der Geschichte. Alizeh hat sich zickig wie immer verhalten, aber auch sie ist über sich hinausgewachsen und hat mich des öfteren überrascht. Ich mag Gaia, wirklich, aber sie ist mir größtenteils too much. Zu viel Persönlichkeit, zu viel Lautstärke, zu extrovertiert, zu wenig rücksichtsvoll auch wenn sie das nicht böse meint, sondern es einfach an ihrem Charakter liegt. Aber hach, Azar ist so toll, definitiv mein bisheriger Lieblingscharakter! Und er hat ihr die zuckersüße Nuri geschenkt. Azar ist einfach toll, seine Art, sein Beschützerinstinkt, seine nie aufgebende Art. Avan hat mir auch in diesem Band wieder gut gefallen, ohne seine Besonnenheit wäre die Einheit verloren gewesen. In diesem Buch gab es einen neuen Charakter, der mich sehr aufgeregt hat, da er manipulativ und sehr schlau und gerissen ist. Insgesamt fand ich das Buch sehr gut und besser als Band 1. Nuri ist mein Lieblings-Sidekick und Azar mein Lieblingscharakter. Avan hat mal wieder bewiesen wie ruhig und besonnen er ist, Gaia war mal wieder das Leben pur und definitiv too much und Alizeh macht ihrem Reich alle Ehre mit ihrer eisigen Art. Es war ein mega guter Abschluss, denn er war flüssig und fesselnd. Allerdings habe ich lange überlegt, ob ich dem Buch vier oder fünf Sterne gebe, da viele Sachen vorhersehbar waren, ab einem gewissen Zeitpunkt, und mich Sayeh den Großteil des Buches richtig abgefuckt hat. Andererseits habe ich aber sehr mitgefiebert und geflucht und die anderen ins Herz geschlossen, weshalb ich mich entschlossen habe, der Geschichte 4,5 Sterne zu geben, aber 5 bei den Rezensionen anzugeben.
Melden

Besser (und frustrierender) als Band 1!

Fae am 06.02.2022
Bewertungsnummer: 1651697
Bewertet: eBook (ePUB)

Um Königin der Schatten zu werden, war Sayeh bereit, alles zu tun. Doch nun, da sie am Ziel angekommen ist und eine neue Generation junger Halbgötter über die Königreiche der Elemente herrscht, stellt sie das Schicksal vor eine erneute Herausforderung. Abermals gerät Sayehs Anspruch auf den Thron ins Wanken. Fünf Tage geben ihr die Halbgötter, um ins Schattenreich zu reisen und sich dort ihrer Vergangenheit zu stellen. Fünf Tage, die auch darüber entscheiden werden, ob ihre Gefühle zum Herrscher des Wassers Liebe bedeuten... [Klapptext übernommen von Amazon] Das Cover gefällt mir gut und es passt optisch sehr gut zu Band 1. Auch der Schreibstil ist flüssig und fesselnd zu lesen. Sayeh hat mich in diesem Band den Großteil der Geschichte über extrem genervt und aggressiv gemacht, was für mich zeigt wie gut die Geschichte und die Charaktere ausgearbeitet sind, da ich sonst niemals so viel über Sayeh geschimpft hätte. Leider war sie in diesem Band auch sehr schwach, ich persönlich habe mir mehr Stärke für sie gewünscht, was mich enttäuscht hat, denn sie hat sich wirklich extrem dumm und naiv verhalten. Ich wollte meinen Reader des Öfteren wegen Sayeh an die Wand donnern, denn gefühlt der ganze mittlere Teil hat mich wegen Sayeh gefrustet. Zum Glück wurde es aber danach sehr viel besser, der letzte Abschnitt machte pfusch und war zuende. Er war super spannend und fesselnd, die Ereignisse haben sich ein ums andere Mal gedreht und wow, das war definitiv der beste der Geschichte. Alizeh hat sich zickig wie immer verhalten, aber auch sie ist über sich hinausgewachsen und hat mich des öfteren überrascht. Ich mag Gaia, wirklich, aber sie ist mir größtenteils too much. Zu viel Persönlichkeit, zu viel Lautstärke, zu extrovertiert, zu wenig rücksichtsvoll auch wenn sie das nicht böse meint, sondern es einfach an ihrem Charakter liegt. Aber hach, Azar ist so toll, definitiv mein bisheriger Lieblingscharakter! Und er hat ihr die zuckersüße Nuri geschenkt. Azar ist einfach toll, seine Art, sein Beschützerinstinkt, seine nie aufgebende Art. Avan hat mir auch in diesem Band wieder gut gefallen, ohne seine Besonnenheit wäre die Einheit verloren gewesen. In diesem Buch gab es einen neuen Charakter, der mich sehr aufgeregt hat, da er manipulativ und sehr schlau und gerissen ist. Insgesamt fand ich das Buch sehr gut und besser als Band 1. Nuri ist mein Lieblings-Sidekick und Azar mein Lieblingscharakter. Avan hat mal wieder bewiesen wie ruhig und besonnen er ist, Gaia war mal wieder das Leben pur und definitiv too much und Alizeh macht ihrem Reich alle Ehre mit ihrer eisigen Art. Es war ein mega guter Abschluss, denn er war flüssig und fesselnd. Allerdings habe ich lange überlegt, ob ich dem Buch vier oder fünf Sterne gebe, da viele Sachen vorhersehbar waren, ab einem gewissen Zeitpunkt, und mich Sayeh den Großteil des Buches richtig abgefuckt hat. Andererseits habe ich aber sehr mitgefiebert und geflucht und die anderen ins Herz geschlossen, weshalb ich mich entschlossen habe, der Geschichte 4,5 Sterne zu geben, aber 5 bei den Rezensionen anzugeben.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Queen of Night and Shadows. Götterfluch

von Linda Winter

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Queen of Night and Shadows. Götterfluch