• A Touch of Ruin
  • A Touch of Ruin
Band 2

A Touch of Ruin

Buch (Taschenbuch)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

A Touch of Ruin

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

795

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.09.2022

Verlag

Lyx

Seitenzahl

512

Maße (L/B/H)

21,1/13,6/4,6 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

795

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.09.2022

Verlag

Lyx

Seitenzahl

512

Maße (L/B/H)

21,1/13,6/4,6 cm

Gewicht

623 g

Auflage

5. Auflage

Reihe

Hades&Persephone 2

Übersetzt von

Silvia Gleissner

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7363-1776-5

Weitere Bände von Hades X Persephone

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.9

71 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Kommt leider nicht an den ersten Teil ran

Akiras Bücherecke aus NRW am 17.06.2024

Bewertungsnummer: 2224640

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auf diese Fortsetzung habe ich mich wirklich gefreut, wurde aber leider enttäuscht. Die Fortsetzung kam nicht annähernd an den ersten Teil dran. Persephone war diesmal als Protagonisten wirklich anstrengend sie wechselt ihre Meinung wie ein Fähnchen im Wind, ist kein Stück konsequent in ihren Entscheidungen und lässt ihre beste Freundin so sehr leiden, nur weil sie mit ihrem Schicksal nicht leben kann. Lexa war die Leidtragende in diesem Teil. Ich habe wirklich mit ihr mitgelitten was die Autorin mit ihr angestellt hat, hat sie echt nicht verdient, dafür habe ich sie ein bisschen weniger gemocht Aber im Großen und Ganzen hat die Autorin viele gute Ansätze gehabt, die aber schlecht zusammen geführt wurden. Hätte sich weniger auf die Gefühlsschwankungen von Persephone konzentriert, wäre das eine richtige geile Story mit einen tollen Twist geworden ☺️ Noch kurz zu Hades, weil er bisher zu kurz gekommen ist. Sein Charakter und sein Verhalten ist mit das beste im Buch. Er ist richtig gut durchdacht und hält an seinen Idealen fest. An ihm gibt's nicht auszusetzen! Allerdings gibt es keinen besseren Gott als Hermes! Zumindest nach dieser Reihe er ist einfach mega.
Melden

Kommt leider nicht an den ersten Teil ran

Akiras Bücherecke aus NRW am 17.06.2024
Bewertungsnummer: 2224640
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auf diese Fortsetzung habe ich mich wirklich gefreut, wurde aber leider enttäuscht. Die Fortsetzung kam nicht annähernd an den ersten Teil dran. Persephone war diesmal als Protagonisten wirklich anstrengend sie wechselt ihre Meinung wie ein Fähnchen im Wind, ist kein Stück konsequent in ihren Entscheidungen und lässt ihre beste Freundin so sehr leiden, nur weil sie mit ihrem Schicksal nicht leben kann. Lexa war die Leidtragende in diesem Teil. Ich habe wirklich mit ihr mitgelitten was die Autorin mit ihr angestellt hat, hat sie echt nicht verdient, dafür habe ich sie ein bisschen weniger gemocht Aber im Großen und Ganzen hat die Autorin viele gute Ansätze gehabt, die aber schlecht zusammen geführt wurden. Hätte sich weniger auf die Gefühlsschwankungen von Persephone konzentriert, wäre das eine richtige geile Story mit einen tollen Twist geworden ☺️ Noch kurz zu Hades, weil er bisher zu kurz gekommen ist. Sein Charakter und sein Verhalten ist mit das beste im Buch. Er ist richtig gut durchdacht und hält an seinen Idealen fest. An ihm gibt's nicht auszusetzen! Allerdings gibt es keinen besseren Gott als Hermes! Zumindest nach dieser Reihe er ist einfach mega.

Melden

Einerseits spannend, andererseits trashig!

Bewertung am 27.05.2024

Bewertungsnummer: 2210298

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist eine gute Idee Pereshones Geschichte in eine potentielle Jetztzeit zu übertragen und durch die Lektüre des Buches ergeben sich viele neue Denkanstöße, die in unsere jetzige Zeit passen. Es gibt viel Erotik in dem Buch und einige witzige Einfälle, wie diese moderne Welt der Menschen samt Götter aussieht und funktioniert.
Melden

Einerseits spannend, andererseits trashig!

Bewertung am 27.05.2024
Bewertungsnummer: 2210298
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist eine gute Idee Pereshones Geschichte in eine potentielle Jetztzeit zu übertragen und durch die Lektüre des Buches ergeben sich viele neue Denkanstöße, die in unsere jetzige Zeit passen. Es gibt viel Erotik in dem Buch und einige witzige Einfälle, wie diese moderne Welt der Menschen samt Götter aussieht und funktioniert.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

A Touch of Ruin

von Scarlett St. Clair

3.9

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Anna Fichtner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anna Fichtner

Thalia Bautzen – Kornmarkt-Center

Zum Portrait

5/5

Grandiose Fortsetzung!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch hat mich wirklich einige Nerven gekostet - sowohl positiv als auch negativ. Positiv hervorzuheben ist die unglaubliche Geschichte verknüpft in mitten der griechischen Mythologie. Ich liebe, liebe, liebe den flüssigen Schreibstil, der unter anderem dazu beigetragen hat, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Hades ist ein super spannender und sehr heißer Charakter, ich liebe Hekate und Hermes. Und selbst Apollo hat es mir als Charakter irgendwie angetan. Bei Persephone bin ich mir noch immer nicht sicher. Sie hat mich mit ihren Zickereien und Anfällen wirklich manchmal wahnsinnig gemacht. Vielleicht ist es grade die Tatsache, dass sie mich so unglaublich emotional werden lässt, die sie zu einem richtig gut geschriebenen Charakter macht. Man muss die Handlungen des Hauptcharakters nicht immer nachvollziehen können. Diese Erkenntnis kam mir ungefähr bei der Hälfte des Buches und ich bin froh, dass ich es beendet habe. Zum Schluss habe ich sogar ein paar mal wirklich Schlucken müssen. Da die Geschichte mich so sehr fesselt bin ich unheimlich gespannt wie es weitee gwht.
5/5

Grandiose Fortsetzung!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch hat mich wirklich einige Nerven gekostet - sowohl positiv als auch negativ. Positiv hervorzuheben ist die unglaubliche Geschichte verknüpft in mitten der griechischen Mythologie. Ich liebe, liebe, liebe den flüssigen Schreibstil, der unter anderem dazu beigetragen hat, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Hades ist ein super spannender und sehr heißer Charakter, ich liebe Hekate und Hermes. Und selbst Apollo hat es mir als Charakter irgendwie angetan. Bei Persephone bin ich mir noch immer nicht sicher. Sie hat mich mit ihren Zickereien und Anfällen wirklich manchmal wahnsinnig gemacht. Vielleicht ist es grade die Tatsache, dass sie mich so unglaublich emotional werden lässt, die sie zu einem richtig gut geschriebenen Charakter macht. Man muss die Handlungen des Hauptcharakters nicht immer nachvollziehen können. Diese Erkenntnis kam mir ungefähr bei der Hälfte des Buches und ich bin froh, dass ich es beendet habe. Zum Schluss habe ich sogar ein paar mal wirklich Schlucken müssen. Da die Geschichte mich so sehr fesselt bin ich unheimlich gespannt wie es weitee gwht.

Anna Fichtner
  • Anna Fichtner
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Michaela Emskamp

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Michaela Emskamp

Thalia Osnabrück

Zum Portrait

5/5

Zweite Runde für Persephone und Hades

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch Band 2 konnte mich wieder total begeistern! Persephone lernt mehr über sich selbst und kommt auch langsam aus ihrer Haut. Hades ist einfach Hades und macht sein Ding. Er steht zu Persephone und versucht auch seine eingeschlichenen Eigenschaften extra für sie zu ändern. Was mir auch sehr gefiel ist, dass noch mehr Charaktere eingeführt wurden. Dadurch wurde die Geschichte lebendiger. Ich habe viel geweint, geflucht oder auch herzhaft gelacht! Eine tolle Fortsetzung und ich bin gespannt wie es weitergeht.
5/5

Zweite Runde für Persephone und Hades

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch Band 2 konnte mich wieder total begeistern! Persephone lernt mehr über sich selbst und kommt auch langsam aus ihrer Haut. Hades ist einfach Hades und macht sein Ding. Er steht zu Persephone und versucht auch seine eingeschlichenen Eigenschaften extra für sie zu ändern. Was mir auch sehr gefiel ist, dass noch mehr Charaktere eingeführt wurden. Dadurch wurde die Geschichte lebendiger. Ich habe viel geweint, geflucht oder auch herzhaft gelacht! Eine tolle Fortsetzung und ich bin gespannt wie es weitergeht.

Michaela Emskamp
  • Michaela Emskamp
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

A Touch of Ruin

von Scarlett St. Clair

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • A Touch of Ruin
  • A Touch of Ruin