Die Spur  - Er wird dich finden
Band 3
Björk und Brand Reihe Band 3

Die Spur - Er wird dich finden

Thriller. Der neue Band der spannenden Spiegel-Bestseller-Reihe

eBook

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Spur - Er wird dich finden

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Spannend bis zur letzten Seite: Mit seinen rasanten Pageturnern schafft es Bestsellerautor Jan Beck, selbst eingefleischte Thriller-Fans zu überraschen.

3 Städte. 3 Opfer. Und nur 48 Stunden, um den nächsten Mord zu verhindern.

Mitten in Lissabon wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Der Anblick ist grotesk: Das Opfer wurde wie eine Statue drapiert. Wenige Tage später folgt ein weiterer grausamer Fund - diesmal am Kapitelplatz in Salzburg, und wieder trägt der Mord dieselbe Handschrift. Über zweitausend Kilometer liegen zwischen den beiden Städten, und doch scheinen die Opfer miteinander verbunden. Europols Topermittler Inga Björk und Christian Brand folgen der Spur des Killers, der noch lange nicht genug hat. Bald wird klar, dass die Taten mit einer jungen, einflussreichen Elite aus Top-Talenten zusammenhängen, die mitten in Europa agieren und deren Geheimnisse tödlich sind ...

Entdecken Sie die Serie mit Suchtpotenzial! Eine fulminante Thrillerreihe, bei der Sie alle Bücher auch unabhängig voneinander lesen können.

Details

Verkaufsrang

732

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

14.06.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

732

Erscheinungsdatum

14.06.2022

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

416 (Printausgabe)

Dateigröße

4101 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783641286316

Weitere Bände von Björk und Brand Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

20 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Erschreckende Morde in Europa

Eliza am 14.08.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Spannend und sehr temporeich in der Erzählweise hat auch der dritte Band des ungleichen Ermittlerduos Brand und Björk erneut sehr überzeugt. Ich bin sehr gut unterhalten worden und bangte bis zum Schluss mit. In der wesentlichen Handlung geht es um eine sehr außergewöhnliche Mordserie, welche sich quer durch verschiedene europäische Metropolen zieht. Dabei ist die Darstellung der Opfer immer mit einer „indirekten Botschaft“ versehen. Die Top Ermittlerin Inga Björk sowie Christian Brand von Europol werden erneut mit diesem sonderbaren Fall betraut. Eine spannende Jagd quer durch Europa beginnt. Die beiden Hauptprotagonisten Inga Björk und Christian Brandt sind dabei, wie bereits in den vorherigen Romanen, völlig unterschiedliche Persönlichkeiten. Inga Björk ist dabei die typisch kühle schwedische Profilerin, welche nicht viel von ihrem Privatleben an die Öffentlichkeit bringen möchte. Christian Brand agiert dagegen oft viel emotionaler und unkontrollierter was ihn in so manche Schwierigkeiten bringen kann. Beide Charaktere überzeugen durch eine starke Persönlichkeit und eine gewisse Unnahbarkeit für außenstehende Personen. Gerade diese sehr verschiedenen Verhaltensweisen, sowie die nahezu komplette Ungewissheit über die Vergangenheit der beiden Darsteller sorgen für zusätzliche Spannung und auch Spekulation beim Lesen dieser Reihe. Die vielseitigen Nebendarsteller der Geschichte kommen erneut aus verschiedenen Gesellschaftsschichten. Dabei hat mir der Charakter der Französin Amélie Leclerc am besten gefallen. Aufgrund ihrer Vergangenheit, welche der Leser im Laufe des Romans erfährt, bangt man mit ihr und weiß doch nicht so richtig was man von ihr zu halten hat. Was mir wieder sehr gut gefallen hat war die sehr gute „Geheimhaltung“ des Autors über die wahren Täter. Lange bleibt der Leser über die Personen bzw. die Eigenschaften einer Person im dunklen. Erst am Ende lichtet sich nach und nach der Schleier der Erkenntnisse bzw. der Dramatik über die wahren Persönlichkeiten. Der Aufbau der Geschichte ist stringent und wird nur durch wenige Zeitsprünge unterbrochen. Diese sind aber dienlich für den Verlauf der Geschichte und helfen dem Leser somit immer auf der Höhe der Ereignisse zu bleiben. Der Schreibstil ist leicht gehoben, flüssig, spannend, dialogorientiert und sehr gut lesbar. Die Spannung der Geschichte ist bis zum Schluss sehr hoch und ich hatte andere Verdächtige als Täter in Betracht gezogen. Als Zielgruppe des Romanes kommen Leser mit starken Nerven in Betracht. Das Fazit ist erneut sehr positiv. Spannend, dramatisch und nicht durchschaubar ist dieser Roman ein absoluter Pageturner. Man hat nur ein Problem als Leser mit diesem Buch. Es ist so spannend, dass man es nicht aus der Hand legen kann. Eine deutliche Leseempfehlung für alle Thriller Fans oder solche die es vielleicht noch werden möchten. Ich bedanke mich bei Random House und dem Autor für die spannenden und mitreißenden Lesestunden.

Erschreckende Morde in Europa

Eliza am 14.08.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Spannend und sehr temporeich in der Erzählweise hat auch der dritte Band des ungleichen Ermittlerduos Brand und Björk erneut sehr überzeugt. Ich bin sehr gut unterhalten worden und bangte bis zum Schluss mit. In der wesentlichen Handlung geht es um eine sehr außergewöhnliche Mordserie, welche sich quer durch verschiedene europäische Metropolen zieht. Dabei ist die Darstellung der Opfer immer mit einer „indirekten Botschaft“ versehen. Die Top Ermittlerin Inga Björk sowie Christian Brand von Europol werden erneut mit diesem sonderbaren Fall betraut. Eine spannende Jagd quer durch Europa beginnt. Die beiden Hauptprotagonisten Inga Björk und Christian Brandt sind dabei, wie bereits in den vorherigen Romanen, völlig unterschiedliche Persönlichkeiten. Inga Björk ist dabei die typisch kühle schwedische Profilerin, welche nicht viel von ihrem Privatleben an die Öffentlichkeit bringen möchte. Christian Brand agiert dagegen oft viel emotionaler und unkontrollierter was ihn in so manche Schwierigkeiten bringen kann. Beide Charaktere überzeugen durch eine starke Persönlichkeit und eine gewisse Unnahbarkeit für außenstehende Personen. Gerade diese sehr verschiedenen Verhaltensweisen, sowie die nahezu komplette Ungewissheit über die Vergangenheit der beiden Darsteller sorgen für zusätzliche Spannung und auch Spekulation beim Lesen dieser Reihe. Die vielseitigen Nebendarsteller der Geschichte kommen erneut aus verschiedenen Gesellschaftsschichten. Dabei hat mir der Charakter der Französin Amélie Leclerc am besten gefallen. Aufgrund ihrer Vergangenheit, welche der Leser im Laufe des Romans erfährt, bangt man mit ihr und weiß doch nicht so richtig was man von ihr zu halten hat. Was mir wieder sehr gut gefallen hat war die sehr gute „Geheimhaltung“ des Autors über die wahren Täter. Lange bleibt der Leser über die Personen bzw. die Eigenschaften einer Person im dunklen. Erst am Ende lichtet sich nach und nach der Schleier der Erkenntnisse bzw. der Dramatik über die wahren Persönlichkeiten. Der Aufbau der Geschichte ist stringent und wird nur durch wenige Zeitsprünge unterbrochen. Diese sind aber dienlich für den Verlauf der Geschichte und helfen dem Leser somit immer auf der Höhe der Ereignisse zu bleiben. Der Schreibstil ist leicht gehoben, flüssig, spannend, dialogorientiert und sehr gut lesbar. Die Spannung der Geschichte ist bis zum Schluss sehr hoch und ich hatte andere Verdächtige als Täter in Betracht gezogen. Als Zielgruppe des Romanes kommen Leser mit starken Nerven in Betracht. Das Fazit ist erneut sehr positiv. Spannend, dramatisch und nicht durchschaubar ist dieser Roman ein absoluter Pageturner. Man hat nur ein Problem als Leser mit diesem Buch. Es ist so spannend, dass man es nicht aus der Hand legen kann. Eine deutliche Leseempfehlung für alle Thriller Fans oder solche die es vielleicht noch werden möchten. Ich bedanke mich bei Random House und dem Autor für die spannenden und mitreißenden Lesestunden.

Björk und Brand ermittelt wieder... rasant, atemberaubend, temporeich

Bewertung am 26.07.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Und wieder ist der dritte Fall viel zu schnell zu Ende. Inga Björk und Christian Brand haben es diesmal mit einem Serienkiller zu tun,der seine Opfer als Statuen drapiert. Der Killer kennt keine Skrupel und mordet auf grausame Weise. GÄNSEHAUTFEELING Der Aufbau war grandios,alles fügte sich mehr und mehr zusammen. Durch die wechselnden Perspektiven und den kurzen Kapiteln rauschte ich durch die Seiten. Der Autor hat einen flotten, bildhaften und fesselnden Schreibstil. Ein atemberaubender,rasanter, grausamer Thriller der mich einige Nerven kostete und den ich gerne weiterempfehle.

Björk und Brand ermittelt wieder... rasant, atemberaubend, temporeich

Bewertung am 26.07.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Und wieder ist der dritte Fall viel zu schnell zu Ende. Inga Björk und Christian Brand haben es diesmal mit einem Serienkiller zu tun,der seine Opfer als Statuen drapiert. Der Killer kennt keine Skrupel und mordet auf grausame Weise. GÄNSEHAUTFEELING Der Aufbau war grandios,alles fügte sich mehr und mehr zusammen. Durch die wechselnden Perspektiven und den kurzen Kapiteln rauschte ich durch die Seiten. Der Autor hat einen flotten, bildhaften und fesselnden Schreibstil. Ein atemberaubender,rasanter, grausamer Thriller der mich einige Nerven kostete und den ich gerne weiterempfehle.

Unsere Kund*innen meinen

Die Spur - Er wird dich finden

von Jan Beck

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Simone Büchner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Simone Büchner

Thalia Coburg

Zum Portrait

4/5

Band drei der Serie um 'Europols Topermittler' Inga Björk & Christian Brand

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum dritten Mal bekommen es die Europolermittler Inga Björk und Christian Brand mit einem komplexen Fall zu tun - sie heften sich an die Fersen eines rachsüchtigen Killers, der seine Opfer tötet, mit Zinn, Ton oder Wachs überzieht, an öffentlichen Plätzen in europäischen Städten zur Schau stellt und anonyme Nachrichten versendet. Björk und Brand rätseln, suchen fieberhaft unter Zeitdruck nach einer Verbindung zwischen den Opfern, werden jedoch mitten in den Ermittlungen von dem Fall abgezogen...Durch kurze Kapitel, den gekonnten Wechsel der Perspektiven, Orte und Zeiten, versteht es der Autor, Spannung aufzubauen, die hält, bis der Killer zur Strecke gebracht ist und darüber hinaus. Man erfährt wieder einiges über Björk und Brand, bleibt aber interessiert, ist einer Fortsetzung der Reihe definitiv nicht abgeneigt...
4/5

Band drei der Serie um 'Europols Topermittler' Inga Björk & Christian Brand

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum dritten Mal bekommen es die Europolermittler Inga Björk und Christian Brand mit einem komplexen Fall zu tun - sie heften sich an die Fersen eines rachsüchtigen Killers, der seine Opfer tötet, mit Zinn, Ton oder Wachs überzieht, an öffentlichen Plätzen in europäischen Städten zur Schau stellt und anonyme Nachrichten versendet. Björk und Brand rätseln, suchen fieberhaft unter Zeitdruck nach einer Verbindung zwischen den Opfern, werden jedoch mitten in den Ermittlungen von dem Fall abgezogen...Durch kurze Kapitel, den gekonnten Wechsel der Perspektiven, Orte und Zeiten, versteht es der Autor, Spannung aufzubauen, die hält, bis der Killer zur Strecke gebracht ist und darüber hinaus. Man erfährt wieder einiges über Björk und Brand, bleibt aber interessiert, ist einer Fortsetzung der Reihe definitiv nicht abgeneigt...

Simone Büchner
  • Simone Büchner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Annett Sternberg

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Annett Sternberg

Thalia Eiche - Kaufpark Eiche

Zum Portrait

4/5

Wieder wahnsinnig gute Unterhaltung. Perfekt zum Miträtseln.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Die Spur, Er wird dich finden“ von Jan Beck ist nun schon der 3. Band rund um das Ermittlerduo Inga Björk und Christian Brand. 3 Städte , 3 Tote und die Opfer wurde alle grausam ermordet, und ihre Leichen an öffentlichen Plätzen wie Staturen dargeboten. Wie kann es aber möglich sein, dass es trotz der großen Entfernung zwischen diesen Tatorten, eine Verbindung zwischen den Taten gibt. Die Europol-Ermittler nehmen dir Spur des Killers auf und diese führt sie zu einem Eliteinternat für Hochbegabte. Aber wieso diese Morde und was ist in diesem Internat vor Jahren passiert? Sie müssen es herausfinden, denn Sie wissen, der Mörder hat noch lange nicht genug vom Morden. Viel Zeit bleibt ihnen auf jeden Fall nicht. Die Frage ist: Können sie den nächsten Mord überhaupt verhindern?… Jan Beck hat mit „Die Spur“ wieder einen spannenden, temporeichen und klasse durchdachten Thriller geschrieben, der die einzelnen Handlungsstränge gekonnt zu einem großen Ganzen verbindet. Es gibt viele Charaktere, Schauplätze und Wendungen. Trotzdem ist es mir nicht schwer gefallen, den Überblick zu behalten und bis zum Ende konnte ich wunderbar miträtseln. Der gewohnt flüssige, klare und schnörkellose Schreibstil gefällt mir außerordentlich gut, aber an der einen oder anderen Stelle hätte ich mir doch etwas mehr Details gewünscht. Auf jeden Fall ist es wieder wahnsinnig gute Unterhaltung. Man kann dieses Buch unabhängig von den anderen Bänden lesen. Ich würde aber, wie so oft empfehlen, die Reihe mit Band 1 zu starten. So kann man gut die interessante Entwicklung der beiden Ermittler mitverfolgen.
4/5

Wieder wahnsinnig gute Unterhaltung. Perfekt zum Miträtseln.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Die Spur, Er wird dich finden“ von Jan Beck ist nun schon der 3. Band rund um das Ermittlerduo Inga Björk und Christian Brand. 3 Städte , 3 Tote und die Opfer wurde alle grausam ermordet, und ihre Leichen an öffentlichen Plätzen wie Staturen dargeboten. Wie kann es aber möglich sein, dass es trotz der großen Entfernung zwischen diesen Tatorten, eine Verbindung zwischen den Taten gibt. Die Europol-Ermittler nehmen dir Spur des Killers auf und diese führt sie zu einem Eliteinternat für Hochbegabte. Aber wieso diese Morde und was ist in diesem Internat vor Jahren passiert? Sie müssen es herausfinden, denn Sie wissen, der Mörder hat noch lange nicht genug vom Morden. Viel Zeit bleibt ihnen auf jeden Fall nicht. Die Frage ist: Können sie den nächsten Mord überhaupt verhindern?… Jan Beck hat mit „Die Spur“ wieder einen spannenden, temporeichen und klasse durchdachten Thriller geschrieben, der die einzelnen Handlungsstränge gekonnt zu einem großen Ganzen verbindet. Es gibt viele Charaktere, Schauplätze und Wendungen. Trotzdem ist es mir nicht schwer gefallen, den Überblick zu behalten und bis zum Ende konnte ich wunderbar miträtseln. Der gewohnt flüssige, klare und schnörkellose Schreibstil gefällt mir außerordentlich gut, aber an der einen oder anderen Stelle hätte ich mir doch etwas mehr Details gewünscht. Auf jeden Fall ist es wieder wahnsinnig gute Unterhaltung. Man kann dieses Buch unabhängig von den anderen Bänden lesen. Ich würde aber, wie so oft empfehlen, die Reihe mit Band 1 zu starten. So kann man gut die interessante Entwicklung der beiden Ermittler mitverfolgen.

Annett Sternberg
  • Annett Sternberg
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Spur − Er wird dich finden

von Jan Beck

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Spur  - Er wird dich finden