Das Spiel der Wächter
Das Spiel der Wächter Band 2

Das Spiel der Wächter

Revenge

Buch (Taschenbuch)

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,99 €

eBook

ab 2,99 €

Beschreibung

Zwei Jahre sind vergangen, seit der Frieden zwischen den Menschen und Vampiren auf eine harte Probe gestellt wurde. Doch nun gibt es erneut Unruhen und den Verdacht, dass sich das Netzwerk um das Spiel der Wächter wieder zusammengefunden haben könnte.
Daniel, der Bruder der Wächter Amy und Michael, ist als Abtrünniger nach der Zerschlagung des Netzwerkes geflohen. Nun wird er erneut verdächtigt, an den Anschlägen beteiligt zu sein. Um einen weiteren Krieg zu verhindern, machen sich Wächter und Vampire aus Louisiana gemeinsam auf den Weg nach Texas, um den Gerüchten auf den Grund zu gehen. Als Amy und Michael heimlich eigene Recherchen anstellen, ahnen sie noch nicht, in welche Gefahr sie sich begeben. Bald finden sie sich inmitten eines Komplotts wieder. Auch Jakob, Amys Freund und Oberhaupt der Vampire, wird mit seiner Vergangenheit konfrontiert und muss eine Entscheidung treffen: Will er Amys Bruder töten, um den Frieden zu wahren, oder riskiert er damit, sie am Ende zu verlieren?

1976 in Innsbruck geboren, besuchte die Autorin die Handelsakademie und studierte anschließend Medizin und ist seit 2001 als Ärztin tätig. Im Schreiben findet die Autorin einen Ausgleich zur ihrer beruflichen Tätigkeit.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.10.2021

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

328

Maße (L/B/H)

19/12/2,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.10.2021

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

328

Maße (L/B/H)

19/12/2,2 cm

Gewicht

350 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7543-5718-7

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Das Spiel der Wächter: Revenge

Nicole Aufderheide am 11.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Das Spiel der Wächter - Revenge" ist der zweite Teil der "Das Spiel der Wächter" Reihe. Eigentlich war der erste Teil ja als Einzelband angelegt und die Geschichte ist abgeschlossen, umso größer war meine Freude als ich gehört habe, es wird tatsächlich weiter gehen. Die Autorin gehört wirklich zu den wenigen bei denen ich sagen kann, ich kenne jedes einzelne Buch von ihr. Sie ist auch eine der wenigen, die in ganz verschiedenen Genre Zuhause ist und gerade das finde ich total faszinierend. Schon als der erste Teil dieser Dilogie herauskam hatte ich mich wahnsinnig gefreut. Ich liebe Vampire. Eigentlich dachte ich ja das Thema ist irgendwann durch für mich und wird langweilig, aber nein das wird es definitiv nicht, es kommt immer wieder etwas neues. Ich lese es immer noch genau so gerne wie immer. Ich habe es mir mit dem Buch an einem Sonntagnachmittag auf meinem Sofa schön gemütlich gemacht und habe beim lesen gar nicht gemerkt wie die Zeit vergangen ist. Ruckzuck war es Abend und das Buch war beendet. Ich würde mich sehr freuen, wenn es auch dieses mal kein Abschied für immer werden wird, sondern es doch noch einmal ein Wiedersehen geben wird. Das Setting und auch die Protagonisten die hier erschaffen wurden sind einfach klasse. Ob Vampire oder Menschen. Was mir hier besonders gut gefällt, das die Vampire nicht als "das Böse" beschrieben werden. Bei den Menschen gibt es genauso viele "böse". Der Schreibstil ist wie ich ihn kenne und liebe einfach genial. Er ist flüssig, spannend und wahnsinnig bildhaft. Die Story fängt langsam an und wird immer schneller. Ich konnte alles direkt vor mir sehen. Dankeschön das ich es lesen durfte. Zwei Jahre dauert der Frieden zwischen Vampiren und Menschen mittlerweile, doch die Anzeichen lassen vermuten das das Spiel der Wächter von neuem begonnen haben. Als Jakob nach Texas fährt um der Sache auf den Grund zu gehen, wird er mit seiner Vergangenheit konfrontiert.

Das Spiel der Wächter: Revenge

Nicole Aufderheide am 11.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Das Spiel der Wächter - Revenge" ist der zweite Teil der "Das Spiel der Wächter" Reihe. Eigentlich war der erste Teil ja als Einzelband angelegt und die Geschichte ist abgeschlossen, umso größer war meine Freude als ich gehört habe, es wird tatsächlich weiter gehen. Die Autorin gehört wirklich zu den wenigen bei denen ich sagen kann, ich kenne jedes einzelne Buch von ihr. Sie ist auch eine der wenigen, die in ganz verschiedenen Genre Zuhause ist und gerade das finde ich total faszinierend. Schon als der erste Teil dieser Dilogie herauskam hatte ich mich wahnsinnig gefreut. Ich liebe Vampire. Eigentlich dachte ich ja das Thema ist irgendwann durch für mich und wird langweilig, aber nein das wird es definitiv nicht, es kommt immer wieder etwas neues. Ich lese es immer noch genau so gerne wie immer. Ich habe es mir mit dem Buch an einem Sonntagnachmittag auf meinem Sofa schön gemütlich gemacht und habe beim lesen gar nicht gemerkt wie die Zeit vergangen ist. Ruckzuck war es Abend und das Buch war beendet. Ich würde mich sehr freuen, wenn es auch dieses mal kein Abschied für immer werden wird, sondern es doch noch einmal ein Wiedersehen geben wird. Das Setting und auch die Protagonisten die hier erschaffen wurden sind einfach klasse. Ob Vampire oder Menschen. Was mir hier besonders gut gefällt, das die Vampire nicht als "das Böse" beschrieben werden. Bei den Menschen gibt es genauso viele "böse". Der Schreibstil ist wie ich ihn kenne und liebe einfach genial. Er ist flüssig, spannend und wahnsinnig bildhaft. Die Story fängt langsam an und wird immer schneller. Ich konnte alles direkt vor mir sehen. Dankeschön das ich es lesen durfte. Zwei Jahre dauert der Frieden zwischen Vampiren und Menschen mittlerweile, doch die Anzeichen lassen vermuten das das Spiel der Wächter von neuem begonnen haben. Als Jakob nach Texas fährt um der Sache auf den Grund zu gehen, wird er mit seiner Vergangenheit konfrontiert.

Revenge - Das Spiel der Wächter

Bewertung aus Wuppertal am 04.12.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Exemplar wurde mir von der Autorin zur Verfügung gestellt. Das hat meine Meinung nicht beeinflusst. Das Cover Ich liebe Cover die so magisch gestaltet sind wie dieses. Außerdem ist es durch die Gestaltung direkt mit dem Wiedererkennungswert gekennzeichnet was für eine Reihe durchaus sinnvoll ist. Es war sehr schön wieder in die Welt der Wächter und Vampire abzutauchen. Amy ist wie immer unbelehrbar und mischt sich in die Vorgänge ein von der Jakob sie lieber fern halten möchte und die beiden haben wirklich viel durchzustehen bis zum Happy End. Mir haben aber auch die kleinen sozialkritischen Beiträge der Autorin in der Geschichte wieder gefallen und somit bleibe ich als Leser eigentlich zufrieden zurück bis auf die Kleinigkeit, das mir persönlich Jakob dieses mal etwas zu blass rüber kam und ich seine Entscheidung zum Schluß zwar gut nachvollziehen kann aber mir da doch die eine oder andere Überlegung fehlte und damit sehr plötzlich vorkam. Ansonsten aber ein gelungenes Finale mit der Empfehlung zuerst den ersten Band zu lesen um die Geschichte besser zu verstehen.

Revenge - Das Spiel der Wächter

Bewertung aus Wuppertal am 04.12.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Exemplar wurde mir von der Autorin zur Verfügung gestellt. Das hat meine Meinung nicht beeinflusst. Das Cover Ich liebe Cover die so magisch gestaltet sind wie dieses. Außerdem ist es durch die Gestaltung direkt mit dem Wiedererkennungswert gekennzeichnet was für eine Reihe durchaus sinnvoll ist. Es war sehr schön wieder in die Welt der Wächter und Vampire abzutauchen. Amy ist wie immer unbelehrbar und mischt sich in die Vorgänge ein von der Jakob sie lieber fern halten möchte und die beiden haben wirklich viel durchzustehen bis zum Happy End. Mir haben aber auch die kleinen sozialkritischen Beiträge der Autorin in der Geschichte wieder gefallen und somit bleibe ich als Leser eigentlich zufrieden zurück bis auf die Kleinigkeit, das mir persönlich Jakob dieses mal etwas zu blass rüber kam und ich seine Entscheidung zum Schluß zwar gut nachvollziehen kann aber mir da doch die eine oder andere Überlegung fehlte und damit sehr plötzlich vorkam. Ansonsten aber ein gelungenes Finale mit der Empfehlung zuerst den ersten Band zu lesen um die Geschichte besser zu verstehen.

Unsere Kund*innen meinen

Das Spiel der Wächter

von Sabine Buxbaum

4.4

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Spiel der Wächter