Amelia

Amelia

Roman

eBook

19,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Amelia

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,00 €
eBook

eBook

ab 19,99 €

Artikel erhalten

Beschreibung

1969 begannen in Irland die Troubles. Dochdas kümmert Amelia Boyd Lovett erst einmalwenig. Noch klettert sie jede Nacht und jedenTag in ihr Versteck, um sich ihre Schätzeanzugucken: ein kleines Plastikschaf, ein Groschen miteinem eingeprägten Gebet, eine Tube Glitzer.Und siebenundreißig Gummigeschosse. Einsfür jeden Tag, seitdem die britische Armeeangefangen hat, damit zu schießen.
Amelia
ist ein Buch über Gefühle, Familie und Irland während der Troubles. Aber erzählen Sie das nicht der achtjährigen Amelia. Immerhin ist sie es, die in einer verrückten Familie, in einer verrückten Gesellschaft aufwachsen muss und vergessen will, was um sie herum passiert. Denn das ist so einiges: Schülerinnen, die bewaffnet herumspazieren; Babies, die Bomben sein könnten oder auch nicht; Achtjährige, die merkwürdige Dinge sammeln. Wenn Amelia überleben soll, muss sie ihren eigenen Weg finden. Aber kann sie das an einem Ort, an dem die Menschen weder auf sich selbst noch andere Acht geben?

Details

Verkaufsrang

22834

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

21.05.2022

Verlag

Tropen

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

22834

Erscheinungsdatum

21.05.2022

Verlag

Tropen

Seitenzahl

384 (Printausgabe)

Dateigröße

3678 KB

Originaltitel

No Bones

Übersetzer

Anna-Nina Kroll

Sprache

Deutsch

EAN

9783608118643

Das meinen unsere Kund*innen

3.9

20 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Turbulente Zeiten

Bewertung aus Baden-Baden am 18.05.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

1969 – ein Jahr, in dem ich in wohlbehüteter Kindheit in Sicherheit in Deutschland aufgewachsen bin und Krieg für mich weit entfernt war. Amelia spielt genau in diesen Jahren in Irland, als Schülerinnen bewaffnet waren und Babys Bomben sein könnten. Diese Vorstellungen sind so extrem und dennoch befinden wir uns ja gerade heute mit einem Krieg mitten in Europa wieder in so einer gefährlichen und unwirklichen Zeit. Im Roman Amelia von Anna Burns wird dies alles erschreckend und beklemmend zugleich projiziert. Seelische und körperliche Gewalt, Verletzungen und vieles andere mehr aus Kindersicht erzählt, ist schon harter Tobak und deshalb nicht immer leicht – und schon gar nicht leicht verdaulich – zu lesen. Ich hatte oftmals einen Kloß im Hals und musste das Gelesene erst einmal sacken lassen. Insgesamt aber ein gutes, lesenswertes Buch und auch das Buchcover ist sehr aussagekräftig.

Turbulente Zeiten

Bewertung aus Baden-Baden am 18.05.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

1969 – ein Jahr, in dem ich in wohlbehüteter Kindheit in Sicherheit in Deutschland aufgewachsen bin und Krieg für mich weit entfernt war. Amelia spielt genau in diesen Jahren in Irland, als Schülerinnen bewaffnet waren und Babys Bomben sein könnten. Diese Vorstellungen sind so extrem und dennoch befinden wir uns ja gerade heute mit einem Krieg mitten in Europa wieder in so einer gefährlichen und unwirklichen Zeit. Im Roman Amelia von Anna Burns wird dies alles erschreckend und beklemmend zugleich projiziert. Seelische und körperliche Gewalt, Verletzungen und vieles andere mehr aus Kindersicht erzählt, ist schon harter Tobak und deshalb nicht immer leicht – und schon gar nicht leicht verdaulich – zu lesen. Ich hatte oftmals einen Kloß im Hals und musste das Gelesene erst einmal sacken lassen. Insgesamt aber ein gutes, lesenswertes Buch und auch das Buchcover ist sehr aussagekräftig.

Eine andere Zeit

Bewertung aus Detmold am 18.05.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mit Amelia tauche wir als Leser tief in eine andere Zeit ein, in die Kriege in Irland vor rund 50 Jahren. Wenn man das so ließt, klingt es erst so weit fern, doch die Jahreszahl macht bewusst, dass das alles gar nicht mal so lange her ist und eigentlich von erschreckender Aktualität. Ich fand es sehr intensiv und auch irgendwie etwas herunterziehend, diese Geschichte mitunter aus Kinderperspektive zu lesen. Sie hat von Anfang an etwas sehr sehr schweres und trauriges mittransportiert. Zwar immer gespickt mit einer gewissen kindlichen Unschuld, dass hat es für mich aber nur noch tragischer gemacht. Amelia ist für mich ein richtig klassisches Werk. Es ist auch nicht in einem Rausch oder ganz einfach zu lesen. Teils musste ich mich richtig durchkämpfen. Das lag zum einen an der Art und Weise, wie erzählt wurde, aber zum großteil eher an der Handlungsernstheit.

Eine andere Zeit

Bewertung aus Detmold am 18.05.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mit Amelia tauche wir als Leser tief in eine andere Zeit ein, in die Kriege in Irland vor rund 50 Jahren. Wenn man das so ließt, klingt es erst so weit fern, doch die Jahreszahl macht bewusst, dass das alles gar nicht mal so lange her ist und eigentlich von erschreckender Aktualität. Ich fand es sehr intensiv und auch irgendwie etwas herunterziehend, diese Geschichte mitunter aus Kinderperspektive zu lesen. Sie hat von Anfang an etwas sehr sehr schweres und trauriges mittransportiert. Zwar immer gespickt mit einer gewissen kindlichen Unschuld, dass hat es für mich aber nur noch tragischer gemacht. Amelia ist für mich ein richtig klassisches Werk. Es ist auch nicht in einem Rausch oder ganz einfach zu lesen. Teils musste ich mich richtig durchkämpfen. Das lag zum einen an der Art und Weise, wie erzählt wurde, aber zum großteil eher an der Handlungsernstheit.

Unsere Kund*innen meinen

Amelia

von Anna Burns

3.9

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Amelia