Die Macht des goldenen Blutes

Die Macht des goldenen Blutes

High Fantasy Liebesroman über eine Prinzessin und ihre schicksalshafte Verbindung zum Sohn des Bösen

eBook

7,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Macht des goldenen Blutes

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

40022

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.01.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

40022

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.01.2022

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

445 (Printausgabe)

Dateigröße

1452 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783646607635

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

"Wie kann es also sein, dass ausgerechnet die Thronerbin von Aurasis solches Blut in sich trägt?"

Buchofant aus Regensburg am 22.03.2022

Bewertungsnummer: 1680709

Bewertet: eBook (ePUB)

Wer eine fesselnde Romantasy-Geschichte sucht, ist mit "Die Macht des goldenen Blutes" von July Winter genau richtig. Die Autorin überzeugt mit einem fantastischen World-Building samt magischer Wesen, einem fesselnden, mitreißenden Plot u. spannenden Wendungen! Kurz zur Story: Anthea ist die Thronerbin von Aurasis. Sie trägt goldenes Blut in sich, weshalb sie seit ihrer Geburt dafür verantwortlich ist, das Land u. sein Volk vor dunklen Mächten u. Eindringlingen zu schützen. Als Anthea auf dem Weg zu ihrer Vermählung ist, wird sie vom berüchtigten Sohn des Bösen entführt. Reav ist drauf u. dran, Anthea zum mächtigen Schwarzmagier Salis zu bringen, der Antheas Kräfte für seine eigenen Zwecke nutzen möchte. Doch auf ihrem Weg dorthin werden die beiden nicht nur mit einer Vielzahl an magischen Wesen konfrontiert, sondern Anthea merkt, dass Reav mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat. Man steigt als Leser sehr schnell u. leicht in die Geschichte von Anthea u. Reav ein, die aus beiden personalen Erzählerperspektiven erzählt wird. Dadurch erhält man einen tiefen Einblick in die Gedanken u. Gefühle der beiden Protagonisten u. kann so als Leser die Beweggründe u. Verhaltensweise total gut nachvollziehen u. sich in beide hineinversetzen. Wir lernen Anthea als mutige, starke, aufopferungsvolle, selbstlose u. loyale Frau kennen, die alles für ihr Volk tun würde, selbst, wenn sie sich u. ihr Leben dadurch selbst in Gefahr bringt. Reav dagegen ist der mysteriöse, scheinbar skrupellose "Sohn des Bösen", der vor nichts zurückschreckt, um seinem Meister zu dienen. Doch je mehr Zeit Reav mit Anthea verbringt u. je mehr der Leser von ihm erfährt, desto klarer wird (für Anthea u. den Leser), dass hinter dem grausamen Krieger mehr steckt, als man zunächst annimmt. Mir hat der Verlauf der Geschichte total gut gefallen. Das World-Building rund um Aurasis ist grandios u. authentisch, vermittelt ein interessantes Mittelalter-Feeling, die magischen Wesen sind beeindruckend u. die Liebesgeschichte der Protagonisten ergreifend u. höchst spannend. Der Schreibstil der Autorin ist außerdem locker, lebendig u. trägt zu dem fesselnden Plot durch viele überraschende Wendungen u. Ereignisse bei. Einzig, was mich persönlich gestört hat, war, dass die Geschichte in der Mitte etwas zäh voranging. Insgesamt aber eine gelungene Romantasy-Geschichte mit tollen Protagonisten, einem grandiosen Setting u. Mittelalter-Feeling pur! Ein Muss u. eine Leseempfehlung für alle Romantasy-Fans! Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen! Zitat: July Winter: Die Macht des goldenen Blutes, Pos. 1354
Melden

"Wie kann es also sein, dass ausgerechnet die Thronerbin von Aurasis solches Blut in sich trägt?"

Buchofant aus Regensburg am 22.03.2022
Bewertungsnummer: 1680709
Bewertet: eBook (ePUB)

Wer eine fesselnde Romantasy-Geschichte sucht, ist mit "Die Macht des goldenen Blutes" von July Winter genau richtig. Die Autorin überzeugt mit einem fantastischen World-Building samt magischer Wesen, einem fesselnden, mitreißenden Plot u. spannenden Wendungen! Kurz zur Story: Anthea ist die Thronerbin von Aurasis. Sie trägt goldenes Blut in sich, weshalb sie seit ihrer Geburt dafür verantwortlich ist, das Land u. sein Volk vor dunklen Mächten u. Eindringlingen zu schützen. Als Anthea auf dem Weg zu ihrer Vermählung ist, wird sie vom berüchtigten Sohn des Bösen entführt. Reav ist drauf u. dran, Anthea zum mächtigen Schwarzmagier Salis zu bringen, der Antheas Kräfte für seine eigenen Zwecke nutzen möchte. Doch auf ihrem Weg dorthin werden die beiden nicht nur mit einer Vielzahl an magischen Wesen konfrontiert, sondern Anthea merkt, dass Reav mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat. Man steigt als Leser sehr schnell u. leicht in die Geschichte von Anthea u. Reav ein, die aus beiden personalen Erzählerperspektiven erzählt wird. Dadurch erhält man einen tiefen Einblick in die Gedanken u. Gefühle der beiden Protagonisten u. kann so als Leser die Beweggründe u. Verhaltensweise total gut nachvollziehen u. sich in beide hineinversetzen. Wir lernen Anthea als mutige, starke, aufopferungsvolle, selbstlose u. loyale Frau kennen, die alles für ihr Volk tun würde, selbst, wenn sie sich u. ihr Leben dadurch selbst in Gefahr bringt. Reav dagegen ist der mysteriöse, scheinbar skrupellose "Sohn des Bösen", der vor nichts zurückschreckt, um seinem Meister zu dienen. Doch je mehr Zeit Reav mit Anthea verbringt u. je mehr der Leser von ihm erfährt, desto klarer wird (für Anthea u. den Leser), dass hinter dem grausamen Krieger mehr steckt, als man zunächst annimmt. Mir hat der Verlauf der Geschichte total gut gefallen. Das World-Building rund um Aurasis ist grandios u. authentisch, vermittelt ein interessantes Mittelalter-Feeling, die magischen Wesen sind beeindruckend u. die Liebesgeschichte der Protagonisten ergreifend u. höchst spannend. Der Schreibstil der Autorin ist außerdem locker, lebendig u. trägt zu dem fesselnden Plot durch viele überraschende Wendungen u. Ereignisse bei. Einzig, was mich persönlich gestört hat, war, dass die Geschichte in der Mitte etwas zäh voranging. Insgesamt aber eine gelungene Romantasy-Geschichte mit tollen Protagonisten, einem grandiosen Setting u. Mittelalter-Feeling pur! Ein Muss u. eine Leseempfehlung für alle Romantasy-Fans! Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen! Zitat: July Winter: Die Macht des goldenen Blutes, Pos. 1354

Melden

Romantasy mit Mittelaltersetting

Lille Lesemaus am 03.03.2022

Bewertungsnummer: 1668215

Bewertet: eBook (ePUB)

Sowohl Titel als auch Cover haben mich neugierig gemacht, darum habe ich mich entschlossen wieder einmal ein eBook zu lesen. Die Macht des goldenen Blutes ist eine fesselnde Fantasystory mit Mittelaltersetting. Die Hauptfigur Prinzessin Anthea wächst stark behütet, beinahe eingesperrt, in einem Schloss auf. Ihr Blut schützt das Königreich vor dem Bösen. Der zweite Protagonist ist der sogenannte 'Sohn des Bösen' Reav, er hat keine Vergangenheit und ist der gefürchtetste Krieger des veterischen Waldes. In diesen Wald, der von Gnomen, Waldgeistern und Elfen bewohnt und den Menschen gemieden wird, entführt er die Prinzessin am Tag ihrer Trauung. Durch die wechselnden Perspektiven erfährt man viel über die Beiden und lernt sie rasch kennen. Sehr bald ist mir dadurch eine Vorahnung für das Ende der Geschichte gekommen, das hat dem Genuss des Lesens aber keinen Abbruch getan. Auch wenn der Hauptstrang so geendet hat wie ich vermutet hatte gab es tolle Wendungen, flotte Sprüche der schlagfertigen Prinzessin, kleine und große Überraschungen, sympathische Haupt- und Nebenfiguren, Bösewichte zum nichtmögen und das alles gepaart mit einem flüssigen und fesselnden Schreibstil. Auch die Einführung in die Geschichte des Königreiches, die ich mir schon von Anfang an gewünscht hatte, kam schließlich und hat mich zufrieden gestellt. Ich habe die Geschichte von Anthea und ihrem Krieger wirklich gerne gelesen und hätte das Buch am liebsten in einem Rutsch gelesen.
Melden

Romantasy mit Mittelaltersetting

Lille Lesemaus am 03.03.2022
Bewertungsnummer: 1668215
Bewertet: eBook (ePUB)

Sowohl Titel als auch Cover haben mich neugierig gemacht, darum habe ich mich entschlossen wieder einmal ein eBook zu lesen. Die Macht des goldenen Blutes ist eine fesselnde Fantasystory mit Mittelaltersetting. Die Hauptfigur Prinzessin Anthea wächst stark behütet, beinahe eingesperrt, in einem Schloss auf. Ihr Blut schützt das Königreich vor dem Bösen. Der zweite Protagonist ist der sogenannte 'Sohn des Bösen' Reav, er hat keine Vergangenheit und ist der gefürchtetste Krieger des veterischen Waldes. In diesen Wald, der von Gnomen, Waldgeistern und Elfen bewohnt und den Menschen gemieden wird, entführt er die Prinzessin am Tag ihrer Trauung. Durch die wechselnden Perspektiven erfährt man viel über die Beiden und lernt sie rasch kennen. Sehr bald ist mir dadurch eine Vorahnung für das Ende der Geschichte gekommen, das hat dem Genuss des Lesens aber keinen Abbruch getan. Auch wenn der Hauptstrang so geendet hat wie ich vermutet hatte gab es tolle Wendungen, flotte Sprüche der schlagfertigen Prinzessin, kleine und große Überraschungen, sympathische Haupt- und Nebenfiguren, Bösewichte zum nichtmögen und das alles gepaart mit einem flüssigen und fesselnden Schreibstil. Auch die Einführung in die Geschichte des Königreiches, die ich mir schon von Anfang an gewünscht hatte, kam schließlich und hat mich zufrieden gestellt. Ich habe die Geschichte von Anthea und ihrem Krieger wirklich gerne gelesen und hätte das Buch am liebsten in einem Rutsch gelesen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Macht des goldenen Blutes

von July Winter

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Diana Mattu

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Diana Mattu

Thalia Langenfeld - Stadtgalerie

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein fesselnder magischer Romantasy Einteiler, mit einer faszinierenden Welt. Vor allem fand ich die Entwicklung der Prinzessin großartig.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein fesselnder magischer Romantasy Einteiler, mit einer faszinierenden Welt. Vor allem fand ich die Entwicklung der Prinzessin großartig.

Diana Mattu
  • Diana Mattu
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Alexandra Pärschke

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alexandra Pärschke

Mayersche Herford

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Endlich ein Fantasy Einzelband, bei dem man keine Abstriche machen muss! Die Figuren sind klasse geschrieben, die Story ist kompakt, aber trotzdem einfach super geplant und zu keinerzeit langweilig geworden. Eins meiner Lieblingsbücher, das ich nur jedem ans Herz legen kann.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Endlich ein Fantasy Einzelband, bei dem man keine Abstriche machen muss! Die Figuren sind klasse geschrieben, die Story ist kompakt, aber trotzdem einfach super geplant und zu keinerzeit langweilig geworden. Eins meiner Lieblingsbücher, das ich nur jedem ans Herz legen kann.

Alexandra Pärschke
  • Alexandra Pärschke
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Macht des goldenen Blutes

von July Winter

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Macht des goldenen Blutes