• Stille Nacht, heilige Nacht
  • Stille Nacht, heilige Nacht
  • Stille Nacht, heilige Nacht
  • Stille Nacht, heilige Nacht

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
Ein Vulkanausbruch, ein Kriegsende und die Not der Zeit: Joseph Mohr schreibt Stille Nacht
Ein Gedicht wird zum Lied: Uraufführung 1818
Exkurs: Die Entstehung des bürgerlichen Weihnachtsfestes
Zwei Lebenswege, eine Männerfreundschaft:
Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber
Der erste Welthit der Musikgeschichte Textliche und musikalische Analyse
„Stille Nacht" heute
Dokumente
Stille-Nacht-Text
Authentische Veranlassung von Franz. Xaver Gruber
Die „Stille Nacht"-Autographen
Stille-Nacht-Orte
Zeittafel
Quellenverzeichnis
Literaturverzeichnis
Einzeldarstellungen
Periodika
Links
Bildnachweis

Stille Nacht, heilige Nacht

200 Jahre ewiges Lied

Buch (Taschenbuch)

14,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Stille Nacht, heilige Nacht

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,95 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.12.2022

Verlag

Regionalia Verlag

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

20,5/13,5/2,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.12.2022

Verlag

Regionalia Verlag

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

20,5/13,5/2,7 cm

Gewicht

275 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95540-387-4

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Stille Nacht, heilige Nacht
  • Stille Nacht, heilige Nacht
  • Stille Nacht, heilige Nacht
  • Stille Nacht, heilige Nacht
  • Vorwort
    Ein Vulkanausbruch, ein Kriegsende und die Not der Zeit: Joseph Mohr schreibt Stille Nacht
    Ein Gedicht wird zum Lied: Uraufführung 1818
    Exkurs: Die Entstehung des bürgerlichen Weihnachtsfestes
    Zwei Lebenswege, eine Männerfreundschaft:
    Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber
    Der erste Welthit der Musikgeschichte Textliche und musikalische Analyse
    „Stille Nacht" heute
    Dokumente
    Stille-Nacht-Text
    Authentische Veranlassung von Franz. Xaver Gruber
    Die „Stille Nacht"-Autographen
    Stille-Nacht-Orte
    Zeittafel
    Quellenverzeichnis
    Literaturverzeichnis
    Einzeldarstellungen
    Periodika
    Links
    Bildnachweis