The Boys from Biloxi
- 27%

The Boys from Biloxi

Sunday Times No 1 bestseller John Grisham returns in his most gripping thriller yet

Buch (Gebundene Ausgabe, Englisch)

27% sparen

18,49 € UVP 25,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Hörbuch

Hörbuch

44,99 €

The Boys from Biloxi

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 44,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 18,49 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 8,29 €
eBook

eBook

ab 5,49 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.10.2022

Verlag

Hodder And Stoughton

Seitenzahl

464

Beschreibung

Rezension

Invites comparisons with the Godfather trilogy - it spans two generations and several postwar decades - and has a vast cast and a winning energy The Sunday Times

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.10.2022

Verlag

Hodder And Stoughton

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

23,8/16,3/4,4 cm

Gewicht

700 g

Sprache

Englisch

ISBN

978-1-399-70326-0

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Vreni Haider

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Vreni Haider

Thalia Bad Reichenhall

Zum Portrait

4/5

Ein klassischer Grisham! Deutscher Titel: Feinde

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieser Grisham spaltet die Leserschaft. Das Thema kein unbekanntes. Zwei Jungs, Freunde in der Kindheit, wachsen in unterschiedlichen Milieus auf. Der eine als Nachkömmling eines bekannten Dixie Mafia Bosses, umgeben von Drogen, Alkohol und Prostitution, der andere als Sohn eines Juristen in einem gesetzestreunen, gottesfürchtigen Haushalt. Ihr ahnt es - das Leben und vor allem das Gesetz, der Wunsch, die Brut des Bösen aus Biloxi zu entfernen, entzweit die beiden unwiederbringlich. Ich mochte das Buch sehr. Dazu muss man aber wissen, Grisham liebt die großen, weiten Schlaufen, detaillierte Ausführungen und Erklärungen, bevor er zum eigentlichen Punkt kommt. Über lange Strecken liest sich dieser Justiz-Thriller eher wie eine Familiensaga. Das ist nicht jedermanns Sache. Ich liebe die ruhigen, dahinplätschernden Analysen. Sie liefern plastische, verständliche Erklärungen dafür, wo das Gute aufhört, das Böse anfängt und wie Menschen, die in ein kulturfremdes Land immigrieren, ums Überleben kämpfen oder versuchen, gegen jegliche Moral den großen Reibach zu machen. Grade in den 50er und 60er wurde Systemlücken gnadenlos ausgenutzt, um einer "trockenen", freudlosen Zeit, wie zur Prohibitation, keinerlei erneuten Vorschub zu leisten. Das Trauma von auferlegter Askese und Züchtigkeit wirkte lange nach und war der ideale Dünger, unter dem das Verbrechen geradezu gedieh. Die Wege vieler Kinder wurden von Geburt an vorgezeichneten und tradierten sich von Generation zu Generation. Nur die Mutigen wagten gegen diese mafiösen Strukturen vorzugehen und zahlten nicht selten mit ihrem Leben. Ein Justiz-Krimi mit viel zeitgeschichtlichem Hintergrund und ausführlich beschriebenen Gerichtsverhandlungen. Kein reißerischer Thriller, vielmehr eine Erzählung über Widerstand, Durchhaltevermögen und Unerschrockenheit dem Verbrechen gegenüber. Man sollte vielleicht ein Fan dieses Genres sein, ansonsten mag es dem ein oder anderen etwas zu gechillt daherkommen. Möglicherweise nicht der beste Grisham, dennoch lesenswert!
4/5

Ein klassischer Grisham! Deutscher Titel: Feinde

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieser Grisham spaltet die Leserschaft. Das Thema kein unbekanntes. Zwei Jungs, Freunde in der Kindheit, wachsen in unterschiedlichen Milieus auf. Der eine als Nachkömmling eines bekannten Dixie Mafia Bosses, umgeben von Drogen, Alkohol und Prostitution, der andere als Sohn eines Juristen in einem gesetzestreunen, gottesfürchtigen Haushalt. Ihr ahnt es - das Leben und vor allem das Gesetz, der Wunsch, die Brut des Bösen aus Biloxi zu entfernen, entzweit die beiden unwiederbringlich. Ich mochte das Buch sehr. Dazu muss man aber wissen, Grisham liebt die großen, weiten Schlaufen, detaillierte Ausführungen und Erklärungen, bevor er zum eigentlichen Punkt kommt. Über lange Strecken liest sich dieser Justiz-Thriller eher wie eine Familiensaga. Das ist nicht jedermanns Sache. Ich liebe die ruhigen, dahinplätschernden Analysen. Sie liefern plastische, verständliche Erklärungen dafür, wo das Gute aufhört, das Böse anfängt und wie Menschen, die in ein kulturfremdes Land immigrieren, ums Überleben kämpfen oder versuchen, gegen jegliche Moral den großen Reibach zu machen. Grade in den 50er und 60er wurde Systemlücken gnadenlos ausgenutzt, um einer "trockenen", freudlosen Zeit, wie zur Prohibitation, keinerlei erneuten Vorschub zu leisten. Das Trauma von auferlegter Askese und Züchtigkeit wirkte lange nach und war der ideale Dünger, unter dem das Verbrechen geradezu gedieh. Die Wege vieler Kinder wurden von Geburt an vorgezeichneten und tradierten sich von Generation zu Generation. Nur die Mutigen wagten gegen diese mafiösen Strukturen vorzugehen und zahlten nicht selten mit ihrem Leben. Ein Justiz-Krimi mit viel zeitgeschichtlichem Hintergrund und ausführlich beschriebenen Gerichtsverhandlungen. Kein reißerischer Thriller, vielmehr eine Erzählung über Widerstand, Durchhaltevermögen und Unerschrockenheit dem Verbrechen gegenüber. Man sollte vielleicht ein Fan dieses Genres sein, ansonsten mag es dem ein oder anderen etwas zu gechillt daherkommen. Möglicherweise nicht der beste Grisham, dennoch lesenswert!

Vreni Haider
  • Vreni Haider
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

The Boys from Biloxi

von John Grisham

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • The Boys from Biloxi