• Mit der Geschwindigkeit des Sommers
  • Mit der Geschwindigkeit des Sommers
  • Mit der Geschwindigkeit des Sommers
  • Mit der Geschwindigkeit des Sommers

Mit der Geschwindigkeit des Sommers

Roman | Über ein Leben vor und nach dem Mauerfall: »berührend und preisverdächtig.« Brigitte

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Mit der Geschwindigkeit des Sommers

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 10,90 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

44663

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.08.2022

Verlag

dtv

Seitenzahl

144

Beschreibung

Rezension

Ein Frauenklassiker. Aber erzählt in einer stoischen, auf Haltung bedachten Sprache, die sich nicht anschmiegt und nicht einfühlt, sondern die Welt und alle Unbill mit dem kleinen Obstmesser ihres Scharfsinns traktiert. Einen schönen, wehmütigen Widerspruch ergibt das. (…) Julia Schoch lässt keinen Zweifel daran, dass sie ihre östliche Heldin so verstanden wissen will: als eine Frau, die ihre Milchsuppe endlich allein auslöffelt. Als eine Schneekönigin aus dem Osten, über die niemand verfügen kann. Noch nicht einmal dieses betörend schöne Wintermärchen. ("Die Zeit")
Ein Wenderoman (…). Ein Wendeverliererroman. Ein Roman über die Leere nach dem Tod des sozialistischen Staates. Das Gegenteil von realistisch. Skrupulös, tastend, lyrisch. Er wird bleiben, wie die Probleme, die wir mit der Generation haben werden, von der er erzählt. ("Die Welt")

Details

Verkaufsrang

44663

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.08.2022

Verlag

dtv

Seitenzahl

144

Maße (L/B/H)

18,6/11,2/1,5 cm

Gewicht

135 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-14851-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Claudia Engelmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Claudia Engelmann

Thalia Korbach

Zum Portrait

4/5

Bleiben oder Gehen?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Julia Schoch, die Meisterin der leisen Töne, erzählt in diesem schmalen Roman die Geschichte zweier Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein können und deren Lebensentwurf Welten voneinander entfernt liegt. Aufgewachsen in der ehemaligen DDR, die eine, die dort bleibt und die andere, die in den Westen geht. Am Ende hat sich eine der beiden Schwestern das Leben genommen, aber das passiert eigentlich genau am Anfang und die andere Schwester beginnt, sich zu erinnern und versucht zu verstehen.
4/5

Bleiben oder Gehen?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Julia Schoch, die Meisterin der leisen Töne, erzählt in diesem schmalen Roman die Geschichte zweier Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein können und deren Lebensentwurf Welten voneinander entfernt liegt. Aufgewachsen in der ehemaligen DDR, die eine, die dort bleibt und die andere, die in den Westen geht. Am Ende hat sich eine der beiden Schwestern das Leben genommen, aber das passiert eigentlich genau am Anfang und die andere Schwester beginnt, sich zu erinnern und versucht zu verstehen.

Claudia Engelmann
  • Claudia Engelmann
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sabine Schmidt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabine Schmidt

Thalia Korbach

Zum Portrait

5/5

Eine Lebensgeschichte nach der Wende

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Julia Schoch erzählt die Geschichte zweier Schwestern, die in einer Garnisonsstadt nahe des Stettiner Haffs aufwachsen. Die Stadt wurde eigens für das Militär aus dem Boden gestampft und nach der Wende kann es die eine der beiden Schwestern kaum erwarten diesen Ort zu verlassen und in den Westen zu gehen, während die andere bleibt. Sie führt dort ein Leben mit Mann und Kindern und einem Liebhaber. Mit diesem Liebhaber, den sie einst als Soldaten aus der Kaserne kennegelernt hat, verbindet sie die Suche und die Sehnsucht nach der Vergangenheit, das Schwelgen in den Erinnerungen, denn was bleibt, wenn plötzlich alles möglich aber nichts mehr wie vorher ist? Als sie beschließt sich das Leben zu nehmen, versucht die andere Schwester diesen Entschluß und das Leben ihrer Schwester nachzuvollziehen. Behutsam und ruhig beschreibt Julia Schoch nicht nur ein Stück Familien- sondern auch ein Stück Zeitgeschichte. Ein besonderer Roman.
5/5

Eine Lebensgeschichte nach der Wende

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Julia Schoch erzählt die Geschichte zweier Schwestern, die in einer Garnisonsstadt nahe des Stettiner Haffs aufwachsen. Die Stadt wurde eigens für das Militär aus dem Boden gestampft und nach der Wende kann es die eine der beiden Schwestern kaum erwarten diesen Ort zu verlassen und in den Westen zu gehen, während die andere bleibt. Sie führt dort ein Leben mit Mann und Kindern und einem Liebhaber. Mit diesem Liebhaber, den sie einst als Soldaten aus der Kaserne kennegelernt hat, verbindet sie die Suche und die Sehnsucht nach der Vergangenheit, das Schwelgen in den Erinnerungen, denn was bleibt, wenn plötzlich alles möglich aber nichts mehr wie vorher ist? Als sie beschließt sich das Leben zu nehmen, versucht die andere Schwester diesen Entschluß und das Leben ihrer Schwester nachzuvollziehen. Behutsam und ruhig beschreibt Julia Schoch nicht nur ein Stück Familien- sondern auch ein Stück Zeitgeschichte. Ein besonderer Roman.

Sabine Schmidt
  • Sabine Schmidt
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Mit der Geschwindigkeit des Sommers

von Julia Schoch

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mit der Geschwindigkeit des Sommers
  • Mit der Geschwindigkeit des Sommers
  • Mit der Geschwindigkeit des Sommers
  • Mit der Geschwindigkeit des Sommers