• Castle Rock Kochbuch
  • Castle Rock Kochbuch
  • Castle Rock Kochbuch
  • Castle Rock Kochbuch
  • Castle Rock Kochbuch
  • Castle Rock Kochbuch
  • Castle Rock Kochbuch
  • Castle Rock Kochbuch
  • Castle Rock Kochbuch
  • Castle Rock Kochbuch
  • Castle Rock Kochbuch

Castle Rock Kochbuch

Teuflisch gute Rezepte aus der Welt von Stephen King - Mit einem Vorwort von Stephen King - Das perfekte Weihnachtsgeschenk für alle Stephen King Fans

Buch (Gebundene Ausgabe)

38,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Castle Rock Kochbuch

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 38,00 €
eBook

eBook

ab 19,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

28.09.2022

Verlag

Südwest Verlag

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

26,1/21,2/2,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

28.09.2022

Verlag

Südwest Verlag

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

26,1/21,2/2,7 cm

Gewicht

1306 g

Originaltitel

Castle Rock Kitchen

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-517-10188-0

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Das wohl außergewöhnlichste Kochbuch in meiner Sammlung!

Wortschätzchen aus Kreis Heidelberg am 27.02.2023

Bewertungsnummer: 1889424

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Als King-Fan, der alle seine Bücher gelesen hat und noch dazu eine große Kochbuchsammlung hat und gern kocht, musste ich dieses Buch natürlich haben. Es geht nicht nur ums Kochen und Backen, sondern auch ums Lesen. Wer die Texte überblättert, macht einen großen Fehler und wird dem Buch nicht gerecht! Man erkennt sofort, mit wie viel Liebe und Arbeit Theresa Carle-Sanders die Rezepte und die Zitate/Textstellen zusammengetragen hat. Dazu finden sich immer wieder passende Fotos, die das Thema des entsprechenden King-Werks verdeutlichen. Das schüttelt man nicht mal eben so aus dem Ärmel! Das kostet Zeit und Herzblut – und das zahlt sich aus! Natürlich ist auch das Vorwort von Stephen King ein kleines Juwel! Aber auch die drei Vor-Texte der Autorin sind informativ und zeigen ihre Verbundenheit mit ihrer Heimat und den Büchern Kings. Nützliche Küchentipps finden sich hier zudem. Der Rezept-Teil, unterteilt in die Kapitel Frühstück; Mittagessen; Abendessen; Fisch und Meeresfrüchte; Vegetarische Gerichte; Beilagen; Gebackenes und Süßes; Drinks und Cocktails sowie Grundrezepte ist pickepacke voll mit Informationen zu den einzelnen Rezepten und ist, bis auf den voranstehenden Text-Teil aus dem jeweils passenden King-Buch, klassisch aufgebaut: Zutatenliste und Arbeitsschritte. Letztere sind sehr gut verständlich geschrieben und beinhalten viele zusätzliche Tipps und Hinweise. Hier lernt man eindeutig jede Menge Küchentricks dazu! Besonders schön finde ich hier auch, dass zu Anfang jedes Kapitels ein Text steht, der sich auf Maine, Kings Bücher, die jeweiligen folgenden Rezepte und ein bisschen auch auf die Autorin bezieht. Dazu gibt es wieder wunderbare Maine-Fotos, die fast schon eine kleine Urlaubsreise ergeben. Für jeden finden sich passende Rezepte. Wohl niemand wird erwarten, dass man jedes davon nachkochen und/oder essen möchte. Fast erstaunt es mich, dass sich Gerichte mit Tofu finden (ich persönlich mag Tofu einfach nicht – aber ich kann es ja austauschen oder weglassen). So schön das Buch ist, so schade ist es, dass nicht zu jedem Rezept auch ein Foto gemacht wurde. Ich lasse mich hauptsächlich von Fotos zum Nachkochen inspirieren. Rezepte ohne Bilder fallen bei mir fast immer durchs Raster. Dass weder Kalorien- noch Nährwert-Angaben zu finden sind, stört mich nicht. Aber Angaben zum Zeitaufwand hätte ich mir noch gewünscht. Die Angaben für die Portionen/Mengen sind vorhanden. Auch das Nachwort und die Danksagung sind lesenswert – nicht nur für King-Fans! Alles in allem ist dies ein wunderbares Buch für alle, die gerne kochen und backen, auch wenn sie keine King-Fans sind, doch natürlich ganz besonders für diese. Auch für die „kulinarische Weltreise“ im Bücherregal ist dieses Buch ein Volltreffer. Von mir bekommt es vier Sterne!
Melden

Das wohl außergewöhnlichste Kochbuch in meiner Sammlung!

Wortschätzchen aus Kreis Heidelberg am 27.02.2023
Bewertungsnummer: 1889424
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Als King-Fan, der alle seine Bücher gelesen hat und noch dazu eine große Kochbuchsammlung hat und gern kocht, musste ich dieses Buch natürlich haben. Es geht nicht nur ums Kochen und Backen, sondern auch ums Lesen. Wer die Texte überblättert, macht einen großen Fehler und wird dem Buch nicht gerecht! Man erkennt sofort, mit wie viel Liebe und Arbeit Theresa Carle-Sanders die Rezepte und die Zitate/Textstellen zusammengetragen hat. Dazu finden sich immer wieder passende Fotos, die das Thema des entsprechenden King-Werks verdeutlichen. Das schüttelt man nicht mal eben so aus dem Ärmel! Das kostet Zeit und Herzblut – und das zahlt sich aus! Natürlich ist auch das Vorwort von Stephen King ein kleines Juwel! Aber auch die drei Vor-Texte der Autorin sind informativ und zeigen ihre Verbundenheit mit ihrer Heimat und den Büchern Kings. Nützliche Küchentipps finden sich hier zudem. Der Rezept-Teil, unterteilt in die Kapitel Frühstück; Mittagessen; Abendessen; Fisch und Meeresfrüchte; Vegetarische Gerichte; Beilagen; Gebackenes und Süßes; Drinks und Cocktails sowie Grundrezepte ist pickepacke voll mit Informationen zu den einzelnen Rezepten und ist, bis auf den voranstehenden Text-Teil aus dem jeweils passenden King-Buch, klassisch aufgebaut: Zutatenliste und Arbeitsschritte. Letztere sind sehr gut verständlich geschrieben und beinhalten viele zusätzliche Tipps und Hinweise. Hier lernt man eindeutig jede Menge Küchentricks dazu! Besonders schön finde ich hier auch, dass zu Anfang jedes Kapitels ein Text steht, der sich auf Maine, Kings Bücher, die jeweiligen folgenden Rezepte und ein bisschen auch auf die Autorin bezieht. Dazu gibt es wieder wunderbare Maine-Fotos, die fast schon eine kleine Urlaubsreise ergeben. Für jeden finden sich passende Rezepte. Wohl niemand wird erwarten, dass man jedes davon nachkochen und/oder essen möchte. Fast erstaunt es mich, dass sich Gerichte mit Tofu finden (ich persönlich mag Tofu einfach nicht – aber ich kann es ja austauschen oder weglassen). So schön das Buch ist, so schade ist es, dass nicht zu jedem Rezept auch ein Foto gemacht wurde. Ich lasse mich hauptsächlich von Fotos zum Nachkochen inspirieren. Rezepte ohne Bilder fallen bei mir fast immer durchs Raster. Dass weder Kalorien- noch Nährwert-Angaben zu finden sind, stört mich nicht. Aber Angaben zum Zeitaufwand hätte ich mir noch gewünscht. Die Angaben für die Portionen/Mengen sind vorhanden. Auch das Nachwort und die Danksagung sind lesenswert – nicht nur für King-Fans! Alles in allem ist dies ein wunderbares Buch für alle, die gerne kochen und backen, auch wenn sie keine King-Fans sind, doch natürlich ganz besonders für diese. Auch für die „kulinarische Weltreise“ im Bücherregal ist dieses Buch ein Volltreffer. Von mir bekommt es vier Sterne!

Melden

So schmeckt es nur mit King

Bewertung am 09.10.2022

Bewertungsnummer: 1802433

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch ist sehr schnell angekommen, voller Vorfreude habe ich es ausgepackt und wurde nicht enttäuscht! Hochwertig gemacht mit einem amüsanten Vorwort von King persönlich. Die Rezepte sind einfach nachzumachen und es bedarf keinem mit unaussprechlichen Dingen gefüllten Vorratsschrankes. Probiert und zuerst zubereitet wurden die Killer Maccaroni! Ein Genuss! Es werden weitere Folgen. Leicht zu verstehen und für jeden etwas dabei, sogar ein paar ausgewählte, in einer extra Kategorie untergebrachte vegetarische Rezepte. Ich liebe es! Für jeden Fan ein Stück Derry Maine.
Melden

So schmeckt es nur mit King

Bewertung am 09.10.2022
Bewertungsnummer: 1802433
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch ist sehr schnell angekommen, voller Vorfreude habe ich es ausgepackt und wurde nicht enttäuscht! Hochwertig gemacht mit einem amüsanten Vorwort von King persönlich. Die Rezepte sind einfach nachzumachen und es bedarf keinem mit unaussprechlichen Dingen gefüllten Vorratsschrankes. Probiert und zuerst zubereitet wurden die Killer Maccaroni! Ein Genuss! Es werden weitere Folgen. Leicht zu verstehen und für jeden etwas dabei, sogar ein paar ausgewählte, in einer extra Kategorie untergebrachte vegetarische Rezepte. Ich liebe es! Für jeden Fan ein Stück Derry Maine.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Castle Rock Kochbuch

von Theresa Carle-Sanders

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Castle Rock Kochbuch
  • Castle Rock Kochbuch
  • Castle Rock Kochbuch
  • Castle Rock Kochbuch
  • Castle Rock Kochbuch
  • Castle Rock Kochbuch
  • Castle Rock Kochbuch
  • Castle Rock Kochbuch
  • Castle Rock Kochbuch
  • Castle Rock Kochbuch
  • Castle Rock Kochbuch