Daheim
Band 52330

Daheim

Roman | »Das schönste Buch, das ich seit vielen Monaten gelesen habe.« Iris Radisch, 3sat

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Daheim

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 15,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

34903

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.08.2022

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

192

Beschreibung

Rezension

Judith Hermann hat einen ganz leichten, ganz großen Metaroman geschrieben. Er handelt von der Literatur, die erlösen soll und nicht erlöst. ("Die Zeit")
Ein Roman über das Hinter-sich-Lassen, das Alleinsein und Neuerfinden. ("Stern")
„Daheim“ ist die überzeugende Geschichte eines radikalen Neuanfangs. ("Die Welt am Sonntag (Nordrhein-Westfalen)")
sensibler, psychologischer Roman der großen Seelenkundschaftlerin ("Focus")
Wenn die Jungen verstehen wollen, warum die Älteren heute so gern auf dem Dorf leben, sollten sie diesen eleganten Roman lesen. ("Zeit online")
Wenn die Jungen verstehen wollen, warum die Älteren heute so gern auf dem Dorf leben, sollten sie diesen eleganten Roman lesen. ("Die Zeit")
Ein wahrhaft existentialistischer Roman, mit einprägsamen Charakteren und ihrem Treiben im Zeitstrom. ("Radio Leinewelle")
Immer lassen sich die Bilder vieldeutig aufladen, sind ambivalent und wirken deswegen nicht überzogen. Darin besteht eine der großen Qualitäten dieses Romanes. ("Südkurier")
Das literarische Universum von Judith Hermann wirkt nüchern, entzaubert. Mit bestrickender Lakonie entwirft sie Figuren und Szenarien von äußerster Prägnanz. ("Die Furche")
›Daheim‹ ist ein reifer Roman, geschrieben im typischen Judith-Hermann-Stil, der einzigartig ist in der deutschen Literaturlandschaft: Schwebend und ungefähr, rätselhaft und magisch. ("Südwestrundfunk, SWR 1")

Details

Verkaufsrang

34903

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.08.2022

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

18,7/12,3/1,7 cm

Gewicht

172 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-70055-4

Weitere Bände von Fischer Taschenbibliothek

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.1

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

SEHR gut

Bewertung am 24.11.2022

Bewertungsnummer: 1831836

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Natürlich ist Literatur immer Geschmackssache, aber meiner Meinung nach, ist das das Beste Buch von ihr. Und endlich mal ein (wenn auch kurzer) Roman, und keine Kurzgeschichten. Lohnt sich sehr.
Melden

SEHR gut

Bewertung am 24.11.2022
Bewertungsnummer: 1831836
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Natürlich ist Literatur immer Geschmackssache, aber meiner Meinung nach, ist das das Beste Buch von ihr. Und endlich mal ein (wenn auch kurzer) Roman, und keine Kurzgeschichten. Lohnt sich sehr.

Melden

Bewertung aus Münster am 27.09.2022

Bewertungsnummer: 1794975

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Faszinierend zu lesen
Melden

Bewertung aus Münster am 27.09.2022
Bewertungsnummer: 1794975
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Faszinierend zu lesen

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Daheim

von Judith Hermann

4.1

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Merle Bartels

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Merle Bartels

Mayersche Wuppertal-Barmen

Zum Portrait

2/5

Midlife Crisis vs. Natur

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine mittelalte Frau beschließt in den Norden zu ghen und dort nochmal neu anzufangen, da sie nach dem Auszug ihrer Tochter dordt nichts mehr hält. Herrmanns Roman hat mich leider nicht so sehr gepackt. Die lakonische und emotionslose Erzählweise baut für mich eine zu große Distanz zur Protagonistin auf und die Handlungen erschienen mir teils sehr absurd. Das Naturmotiv, welches sich durch den gesamten Roman zieht, wird scheinbar Herrman als das eine Gegenmittel gegen ein schlechtes Leben gesehen. Denn das Einzige, was ich aus ihrem Buch ziehen kann, ist, dass es in der Natur besser wird und man durch sie ein zu Hause findet.
2/5

Midlife Crisis vs. Natur

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine mittelalte Frau beschließt in den Norden zu ghen und dort nochmal neu anzufangen, da sie nach dem Auszug ihrer Tochter dordt nichts mehr hält. Herrmanns Roman hat mich leider nicht so sehr gepackt. Die lakonische und emotionslose Erzählweise baut für mich eine zu große Distanz zur Protagonistin auf und die Handlungen erschienen mir teils sehr absurd. Das Naturmotiv, welches sich durch den gesamten Roman zieht, wird scheinbar Herrman als das eine Gegenmittel gegen ein schlechtes Leben gesehen. Denn das Einzige, was ich aus ihrem Buch ziehen kann, ist, dass es in der Natur besser wird und man durch sie ein zu Hause findet.

Merle Bartels
  • Merle Bartels
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Astrid Blankenstein

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Astrid Blankenstein

Mayersche Köln – Neumarkt

Zum Portrait

3/5

Durch die ruhige, spröde Atmosphäre ging für mich die Handlung unter

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Endlich bin ich dazu gekommen, wieder einen Roman von Judith Hermann zu lesen und leider wurde ich enttäuscht. Es war mir persönlich zu reduziert und kam nicht in Schwung. Eine Frau beginnt nochmal neu in der späten Mitte ihres Lebens und lebt alleine am Meer und knüpft erste neue Kontakte. Sie hält losen Kontakt zu ihrem Exmann in der Stadt, ihre Tochter ist auf reisen und schickt immer nur Koordinaten, wo sie sich gerade befindet und sie hilft in der Kneipe ihres Bruders, um etwas dazu zu verdienen. Außerdem hat sie eine beginnende Freundschaft mit ihrer Nachbarin und eine Affäre mit deren Bruder. Dies alles wird in unaufgeregter Sprache erzählt, für die ich die Autorin so mag, aber der Funke ist bei mir nicht übergesprungen.
3/5

Durch die ruhige, spröde Atmosphäre ging für mich die Handlung unter

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Endlich bin ich dazu gekommen, wieder einen Roman von Judith Hermann zu lesen und leider wurde ich enttäuscht. Es war mir persönlich zu reduziert und kam nicht in Schwung. Eine Frau beginnt nochmal neu in der späten Mitte ihres Lebens und lebt alleine am Meer und knüpft erste neue Kontakte. Sie hält losen Kontakt zu ihrem Exmann in der Stadt, ihre Tochter ist auf reisen und schickt immer nur Koordinaten, wo sie sich gerade befindet und sie hilft in der Kneipe ihres Bruders, um etwas dazu zu verdienen. Außerdem hat sie eine beginnende Freundschaft mit ihrer Nachbarin und eine Affäre mit deren Bruder. Dies alles wird in unaufgeregter Sprache erzählt, für die ich die Autorin so mag, aber der Funke ist bei mir nicht übergesprungen.

Astrid Blankenstein
  • Astrid Blankenstein
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Daheim

von Judith Hermann

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Daheim