• Nick & Charlie
  • Nick & Charlie
  • Nick & Charlie
  • Nick & Charlie
  • Nick & Charlie
  • Nick & Charlie

Nick & Charlie

Ein Heartstopper-Roman – Eine Liebesgeschichte – definitiv. Die Geschichte von Nick & Charlie der Bestsellerautorin Alice Oseman geht weiter

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Nick & Charlie

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 3,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 12,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2138

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

14.09.2022

Herausgeber

Loewe Jugendbücher

Verlag

Loewe

Seitenzahl

176

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2138

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

14.09.2022

Herausgeber

Loewe Jugendbücher

Verlag

Loewe

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

20,8/13,5/1,8 cm

Gewicht

249 g

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

Beate Schäfer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7432-1593-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

So echt, wie das Leben selbst

Sara aus Rheinland-Pfalz am 17.11.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Charlie und Nick sind so wunderschön zusammen. Sie sind echt. Man fühlt mit ihnen, weil sie komplett normale Dinge durchmachen. Alice Oseman hat etwas geschaffen, was genau so echt ist, wie das Leben selbst. Heartstopper berührt das Herz, ja manchmal stoppt es auch für einen Moment.

So echt, wie das Leben selbst

Sara aus Rheinland-Pfalz am 17.11.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Charlie und Nick sind so wunderschön zusammen. Sie sind echt. Man fühlt mit ihnen, weil sie komplett normale Dinge durchmachen. Alice Oseman hat etwas geschaffen, was genau so echt ist, wie das Leben selbst. Heartstopper berührt das Herz, ja manchmal stoppt es auch für einen Moment.

Nick & Charlie: das Herzen brechende Heartstopper novella

Bewertung am 16.11.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In Nick und Charlie geht es um Nick, welcher am Anfang des Buches die Schule abschließt, und Charlie, seinen festen Freund, welcher jetzt erst in seine Abschlussklasse kommt. Nick freut sich sehr auf die Uni, auch wenn er Angst davor hat, Charlie zurück zu lassen. Charlie ist so schon nervös und nicht der größte Fan davon, dass Nick geht, doch dass seine Tumblr Follower ihm einreden, dass eine Fernbeziehung nie funktioniert, macht ihm enorm zu schaffen. Mit Nick reden will er aber auch nicht, um seinem Freund nicht die Vorfreude zu nehmen. Das Buch war… unfassbar. Die Spannung war seit dem ersten Kapitel aus Charlies Sicht da, denn wo Nick enthusiastisch und optimistisch war, war Nick niedergeschlagen und hat durch den ständigen Druck seiner Follower mehr und mehr Angst bekommen. Das ganze steigert sich auf einer Party und wird immer schlimmer, auch für den Leser. Bis zur letzten Seite, konnte ich nicht sagen, wie es mit den beiden ausgehen wird. Von der Geschichte selbst, hat es mir als Heartstopper-Fan sehr viel Spaß gemacht, würde Neulingen aber wahrscheinlich nicht viel sagen. Ich betrachte es eher als weiteren Heartstopper Teil als als eigene Geschichte, denn auf die Art passt es deutlich besser, finde ich. Die Charaktere waren meiner Meinung nach echt überzeugend. Aled, einer von Charlies Freunden, der versucht zu helfen und damit irgendwie alles schlimmer macht, die Freunde der beiden, die nicht verstehen, warum Charlie sich aufregt aber trotzdem versuchen für ihn da zu sein, Nick, der einfach nur wissen will was das Problem ist und irgendwann gerechtfertigt davon genervt ist, dass er es nicht gesagt bekommt, und Charlie, der einfach nicht mehr klar kommt. Sie haben alle auf wunderbare Weisen ihre Makel und gerade Charlies Panik kann ich verstehen, genauso wie den Drang, seinem Freund die Freude nicht nehmen zu wollen. Der Schreibstil war (zumindest im englischen) schön flüssig und nicht wirklich fordernd, so dass man das Buch auch lesen konnte, wenn man sich nicht mehr zu 100% konzentrieren konnte. Das Buch hat Spaß gemacht zu lesen, und es war schön, auch schriftlich etwas von Charlie und Nick mitzubekommen. Als Fazit würde ich sagen, dass das Buch für jeden Heartstopper-Fan eine schöne Erweiterung der Geschichte ist. Alleine stehend macht es glaub ich nicht so viel Sinn, wobei man auch das sicher machen kann. Ich würde es definitiv empfehlen.In Nick und Charlie geht es um Nick, welcher am Anfang des Buches die Schule abschließt, und Charlie, seinen festen Freund, welcher jetzt erst in seine Abschlussklasse kommt. Nick freut sich sehr auf die Uni, auch wenn er Angst davor hat, Charlie zurück zu lassen. Charlie ist so schon nervös und nicht der größte Fan davon, dass Nick geht, doch dass seine Tumblr Follower ihm einreden, dass eine Fernbeziehung nie funktioniert, macht ihm enorm zu schaffen. Mit Nick reden will er aber auch nicht, um seinem Freund nicht die Vorfreude zu nehmen. Das Buch war… unfassbar. Die Spannung war seit dem ersten Kapitel aus Charlies Sicht da, denn wo Nick enthusiastisch und optimistisch war, war Nick niedergeschlagen und hat durch den ständigen Druck seiner Follower mehr und mehr Angst bekommen. Das ganze steigert sich auf einer Party und wird immer schlimmer, auch für den Leser. Bis zur letzten Seite, konnte ich nicht sagen, wie es mit den beiden ausgehen wird. Von der Geschichte selbst, hat es mir als Heartstopper-Fan sehr viel Spaß gemacht, würde Neulingen aber wahrscheinlich nicht viel sagen. Ich betrachte es eher als weiteren Heartstopper Teil als als eigene Geschichte, denn auf die Art passt es deutlich besser, finde ich. Die Charaktere waren meiner Meinung nach echt überzeugend. Aled, einer von Charlies Freunden, der versucht zu helfen und damit irgendwie alles schlimmer macht, die Freunde der beiden, die nicht verstehen, warum Charlie sich aufregt aber trotzdem versuchen für ihn da zu sein, Nick, der einfach nur wissen will was das Problem ist und irgendwann gerechtfertigt davon genervt ist, dass er es nicht gesagt bekommt, und Charlie, der einfach nicht mehr klar kommt. Sie haben alle auf wunderbare Weisen ihre Makel und gerade Charlies Panik kann ich verstehen, genauso wie den Drang, seinem Freund die Freude nicht nehmen zu wollen. Der Schreibstil war (zumindest im englischen) schön flüssig und nicht wirklich fordernd, so dass man das Buch auch lesen konnte, wenn man sich nicht mehr zu 100% konzentrieren konnte. Das Buch hat Spaß gemacht zu lesen, und es war schön, auch schriftlich etwas von Charlie und Nick mitzubekommen. Als Fazit würde ich sagen, dass das Buch für jeden Heartstopper-Fan eine schöne Erweiterung der Geschichte ist. Alleine stehend macht es glaub ich nicht so viel Sinn, wobei man auch das sicher machen kann. Ich würde es definitiv empfehlen.

Nick & Charlie: das Herzen brechende Heartstopper novella

Bewertung am 16.11.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In Nick und Charlie geht es um Nick, welcher am Anfang des Buches die Schule abschließt, und Charlie, seinen festen Freund, welcher jetzt erst in seine Abschlussklasse kommt. Nick freut sich sehr auf die Uni, auch wenn er Angst davor hat, Charlie zurück zu lassen. Charlie ist so schon nervös und nicht der größte Fan davon, dass Nick geht, doch dass seine Tumblr Follower ihm einreden, dass eine Fernbeziehung nie funktioniert, macht ihm enorm zu schaffen. Mit Nick reden will er aber auch nicht, um seinem Freund nicht die Vorfreude zu nehmen. Das Buch war… unfassbar. Die Spannung war seit dem ersten Kapitel aus Charlies Sicht da, denn wo Nick enthusiastisch und optimistisch war, war Nick niedergeschlagen und hat durch den ständigen Druck seiner Follower mehr und mehr Angst bekommen. Das ganze steigert sich auf einer Party und wird immer schlimmer, auch für den Leser. Bis zur letzten Seite, konnte ich nicht sagen, wie es mit den beiden ausgehen wird. Von der Geschichte selbst, hat es mir als Heartstopper-Fan sehr viel Spaß gemacht, würde Neulingen aber wahrscheinlich nicht viel sagen. Ich betrachte es eher als weiteren Heartstopper Teil als als eigene Geschichte, denn auf die Art passt es deutlich besser, finde ich. Die Charaktere waren meiner Meinung nach echt überzeugend. Aled, einer von Charlies Freunden, der versucht zu helfen und damit irgendwie alles schlimmer macht, die Freunde der beiden, die nicht verstehen, warum Charlie sich aufregt aber trotzdem versuchen für ihn da zu sein, Nick, der einfach nur wissen will was das Problem ist und irgendwann gerechtfertigt davon genervt ist, dass er es nicht gesagt bekommt, und Charlie, der einfach nicht mehr klar kommt. Sie haben alle auf wunderbare Weisen ihre Makel und gerade Charlies Panik kann ich verstehen, genauso wie den Drang, seinem Freund die Freude nicht nehmen zu wollen. Der Schreibstil war (zumindest im englischen) schön flüssig und nicht wirklich fordernd, so dass man das Buch auch lesen konnte, wenn man sich nicht mehr zu 100% konzentrieren konnte. Das Buch hat Spaß gemacht zu lesen, und es war schön, auch schriftlich etwas von Charlie und Nick mitzubekommen. Als Fazit würde ich sagen, dass das Buch für jeden Heartstopper-Fan eine schöne Erweiterung der Geschichte ist. Alleine stehend macht es glaub ich nicht so viel Sinn, wobei man auch das sicher machen kann. Ich würde es definitiv empfehlen.In Nick und Charlie geht es um Nick, welcher am Anfang des Buches die Schule abschließt, und Charlie, seinen festen Freund, welcher jetzt erst in seine Abschlussklasse kommt. Nick freut sich sehr auf die Uni, auch wenn er Angst davor hat, Charlie zurück zu lassen. Charlie ist so schon nervös und nicht der größte Fan davon, dass Nick geht, doch dass seine Tumblr Follower ihm einreden, dass eine Fernbeziehung nie funktioniert, macht ihm enorm zu schaffen. Mit Nick reden will er aber auch nicht, um seinem Freund nicht die Vorfreude zu nehmen. Das Buch war… unfassbar. Die Spannung war seit dem ersten Kapitel aus Charlies Sicht da, denn wo Nick enthusiastisch und optimistisch war, war Nick niedergeschlagen und hat durch den ständigen Druck seiner Follower mehr und mehr Angst bekommen. Das ganze steigert sich auf einer Party und wird immer schlimmer, auch für den Leser. Bis zur letzten Seite, konnte ich nicht sagen, wie es mit den beiden ausgehen wird. Von der Geschichte selbst, hat es mir als Heartstopper-Fan sehr viel Spaß gemacht, würde Neulingen aber wahrscheinlich nicht viel sagen. Ich betrachte es eher als weiteren Heartstopper Teil als als eigene Geschichte, denn auf die Art passt es deutlich besser, finde ich. Die Charaktere waren meiner Meinung nach echt überzeugend. Aled, einer von Charlies Freunden, der versucht zu helfen und damit irgendwie alles schlimmer macht, die Freunde der beiden, die nicht verstehen, warum Charlie sich aufregt aber trotzdem versuchen für ihn da zu sein, Nick, der einfach nur wissen will was das Problem ist und irgendwann gerechtfertigt davon genervt ist, dass er es nicht gesagt bekommt, und Charlie, der einfach nicht mehr klar kommt. Sie haben alle auf wunderbare Weisen ihre Makel und gerade Charlies Panik kann ich verstehen, genauso wie den Drang, seinem Freund die Freude nicht nehmen zu wollen. Der Schreibstil war (zumindest im englischen) schön flüssig und nicht wirklich fordernd, so dass man das Buch auch lesen konnte, wenn man sich nicht mehr zu 100% konzentrieren konnte. Das Buch hat Spaß gemacht zu lesen, und es war schön, auch schriftlich etwas von Charlie und Nick mitzubekommen. Als Fazit würde ich sagen, dass das Buch für jeden Heartstopper-Fan eine schöne Erweiterung der Geschichte ist. Alleine stehend macht es glaub ich nicht so viel Sinn, wobei man auch das sicher machen kann. Ich würde es definitiv empfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

Nick & Charlie

von Alice Oseman

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Stephany Wiegmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Stephany Wiegmann

Mayersche Köln - Neumarkt

Zum Portrait

4/5

Die Extra-Dosis Nick und Charlie, die wir brauchten <3

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Muss für alle Oseman- aber vor allem für alle Heartstopper-Fans!! Diese kurze Novelle spielt einige Zeit nach den Heartstopper-Comics. Für Nick geht die Schulzeit zu Ende und er fiebert aufs College-Leben zu. Charlie dagegen hat noch ein Jahr in der Schule auszuharren. Was bedeutet das jetzt für ihre Beziehung? Man lernt Nick und Charlie so in Buchform noch mal viel näher kennen, als "nur" in den Comics. Man bekommt mehr von ihren Gedanken und Gefühlen mit. Auf Seiten Charlies bekommt man auch nochmal einen Einblick ins Thema Mental Health, auch wenn es hier nur kurz gestreift wird, und nicht so ein großes Thema ist wie in den Comics. Sie sind beide Charaktere, bei denen man sich richtig wohl fühlt. Und man kann gar nicht anders, als sich NICHT zu wünschen, man hätte so eine Verbindung wie die beiden sie teilen. <3 Diese kurze Story ist sehr gut, um sich zwischendurch kurz einzukuscheln und einfach nur runterzukommen. Alles andere zu vergessen. Und wie gesagt ein Must-Read für alle Oseman-Fans sowieso!!
4/5

Die Extra-Dosis Nick und Charlie, die wir brauchten <3

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Muss für alle Oseman- aber vor allem für alle Heartstopper-Fans!! Diese kurze Novelle spielt einige Zeit nach den Heartstopper-Comics. Für Nick geht die Schulzeit zu Ende und er fiebert aufs College-Leben zu. Charlie dagegen hat noch ein Jahr in der Schule auszuharren. Was bedeutet das jetzt für ihre Beziehung? Man lernt Nick und Charlie so in Buchform noch mal viel näher kennen, als "nur" in den Comics. Man bekommt mehr von ihren Gedanken und Gefühlen mit. Auf Seiten Charlies bekommt man auch nochmal einen Einblick ins Thema Mental Health, auch wenn es hier nur kurz gestreift wird, und nicht so ein großes Thema ist wie in den Comics. Sie sind beide Charaktere, bei denen man sich richtig wohl fühlt. Und man kann gar nicht anders, als sich NICHT zu wünschen, man hätte so eine Verbindung wie die beiden sie teilen. <3 Diese kurze Story ist sehr gut, um sich zwischendurch kurz einzukuscheln und einfach nur runterzukommen. Alles andere zu vergessen. Und wie gesagt ein Must-Read für alle Oseman-Fans sowieso!!

Stephany Wiegmann
  • Stephany Wiegmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Annemarie Domke

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Annemarie Domke

Thalia Halberstadt - Rathauspassage

Zum Portrait

4/5

in Love

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schon die Geschichte der Comics von Heardstopper waren ein Vergnügen zu lesen und jetzt auch noch eine Geschichte - und dann noch als Hörbuch - ich bin hin und weg. Ich mag den Schreibstil und die Geschichte und auch die Hintergründe der Geschichte von Alice Oseman. Wieder ein tolles Werk geworden <3 <3 <3
4/5

in Love

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schon die Geschichte der Comics von Heardstopper waren ein Vergnügen zu lesen und jetzt auch noch eine Geschichte - und dann noch als Hörbuch - ich bin hin und weg. Ich mag den Schreibstil und die Geschichte und auch die Hintergründe der Geschichte von Alice Oseman. Wieder ein tolles Werk geworden <3 <3 <3

Annemarie Domke
  • Annemarie Domke
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Nick & Charlie

von Alice Oseman

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Nick & Charlie
  • Nick & Charlie
  • Nick & Charlie
  • Nick & Charlie
  • Nick & Charlie
  • Nick & Charlie