Spinnennetz
Band 9

Spinnennetz

Schweden-Thriller

eBook

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Spinnennetz

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 17,29 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 23,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5687

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.01.2023

Verlag

Bastei Entertainment

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

5687

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.01.2023

Verlag

Bastei Entertainment

Seitenzahl

654 (Printausgabe)

Dateigröße

2630 KB

Auflage

1. Auflage 2023

Originaltitel

Spindeln

Übersetzt von

  • Thorsten Alms
  • Susanne Dahmann

Sprache

Deutsch

EAN

9783751728034

Weitere Bände von Joona Linna

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

42 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Rache

S. L. aus Berlin am 26.01.2024

Bewertungsnummer: 2116966

Bewertet: eBook (ePUB)

Rache Kommissarin Saga Bauer erfährt von einem angekündigten Mordanschlag auf Kommissar Joona Linna. Geplant vom langjährigen Widersacher Jurek Walter beziehungsweise einem seiner Anhänger. Als Vorbereitung darauf werden Personen brutal ermordet. Ein Team ermittelt akribisch. Auch Saga, die Probleme hat, Vorangeganges zu verarbeiten. Die Suche führt sie an seltsame Orte, bizarre Figuren tauchen auf. Die Ermittlung wird zu einer nervenzerfetzenden Katz-und-Maus-Jagd. Charaktere, die im Verlauf eine Rolle spielen, werden zu Opfern. Saga ist clever, sie ist schnell, aber ist sie auch unschuldig? Erzählt wird das Ganze im Präsens, das finde ich ungewöhnlich. Eine actionreiche Story, unglaubliche Taten, konstruierte Zufälle ( nicht alles erscheint mir schlüssig), brutale Morde - nichts für schwache Gemüter. Fazit: das Autorenduo Lars Kepler hat erneut einen faszinierenden und schockierenden Thriller für spannende Lesestunden verfasst!
Melden

Rache

S. L. aus Berlin am 26.01.2024
Bewertungsnummer: 2116966
Bewertet: eBook (ePUB)

Rache Kommissarin Saga Bauer erfährt von einem angekündigten Mordanschlag auf Kommissar Joona Linna. Geplant vom langjährigen Widersacher Jurek Walter beziehungsweise einem seiner Anhänger. Als Vorbereitung darauf werden Personen brutal ermordet. Ein Team ermittelt akribisch. Auch Saga, die Probleme hat, Vorangeganges zu verarbeiten. Die Suche führt sie an seltsame Orte, bizarre Figuren tauchen auf. Die Ermittlung wird zu einer nervenzerfetzenden Katz-und-Maus-Jagd. Charaktere, die im Verlauf eine Rolle spielen, werden zu Opfern. Saga ist clever, sie ist schnell, aber ist sie auch unschuldig? Erzählt wird das Ganze im Präsens, das finde ich ungewöhnlich. Eine actionreiche Story, unglaubliche Taten, konstruierte Zufälle ( nicht alles erscheint mir schlüssig), brutale Morde - nichts für schwache Gemüter. Fazit: das Autorenduo Lars Kepler hat erneut einen faszinierenden und schockierenden Thriller für spannende Lesestunden verfasst!

Melden

einmal hochspannend

lucyca am 27.05.2023

Bewertungsnummer: 1949757

Bewertet: eBook (ePUB)

Das neunte Buch mit den Hauptakteuren Joona Linn und Saga verspricht vor allem Spannung aber auch viele dramatische und sehr brutale Szenen, die mein Kopfkino voll beansprucht haben. Eigentlich ist es sehr schnell klar geworden, dass es sich auch hier um einen Racheakt handelt, wobei vergangene Monster wiederum eine wichtige Rolle einnehmen. Die Frage wer dahinter steckt muss in der Vergangenheit von Saga und teilweise auch von Joona gesucht werden. Der Titel «Spinnennetz» spricht für das Buch. Die Täterschaft rächt sich wie eine spezielle Giftspinne, die ihre Beute in die Falle lockt und danach vergiftet. Eine grausame Art zu sterben. Gespannt bin ich gewesen, wie sich die Lösung dieses sehr komplexen Falles aussieht, auf die Erklärungen und warum. Aber auch da bin ich nicht im Regen stehen gelassen worden. Es sieht so aus, als ob die Reihe Joona Linn / Saga mit diesem Fall beendet ist. Fazit: Spannend, temporeich, viele harte Szenen, die nichts für Zartbesaitete sind. 5 Sterne sind verdient.
Melden

einmal hochspannend

lucyca am 27.05.2023
Bewertungsnummer: 1949757
Bewertet: eBook (ePUB)

Das neunte Buch mit den Hauptakteuren Joona Linn und Saga verspricht vor allem Spannung aber auch viele dramatische und sehr brutale Szenen, die mein Kopfkino voll beansprucht haben. Eigentlich ist es sehr schnell klar geworden, dass es sich auch hier um einen Racheakt handelt, wobei vergangene Monster wiederum eine wichtige Rolle einnehmen. Die Frage wer dahinter steckt muss in der Vergangenheit von Saga und teilweise auch von Joona gesucht werden. Der Titel «Spinnennetz» spricht für das Buch. Die Täterschaft rächt sich wie eine spezielle Giftspinne, die ihre Beute in die Falle lockt und danach vergiftet. Eine grausame Art zu sterben. Gespannt bin ich gewesen, wie sich die Lösung dieses sehr komplexen Falles aussieht, auf die Erklärungen und warum. Aber auch da bin ich nicht im Regen stehen gelassen worden. Es sieht so aus, als ob die Reihe Joona Linn / Saga mit diesem Fall beendet ist. Fazit: Spannend, temporeich, viele harte Szenen, die nichts für Zartbesaitete sind. 5 Sterne sind verdient.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Spinnennetz

von Lars Kepler

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Margarita Baumann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Margarita Baumann

Thalia Bielefeld – EKZ Loom

Zum Portrait

4/5

Spannend und erschreckend wie man es von Lars Kepler kennt

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Der Spiegelmann" war für mich das erste Buch des Autorenduos, mit dem ich auch gleich überzeugt wurde. Umso mehr habe ich dem neusten und neunten Band "Spinnennetz" entgegen gefiebert und ich wurde nicht enttäuscht. Während der achte Band unabhängig von den anderen Teile lesbar war, baut dieser Teil eine Verbindung zu vergangenen Geschehnissen auf. Ein Hinweis am Anfang des Buches macht darauf aufmerksam, trotzdem habe ich mich gespannt in die Geschichte gestürzt. Schon mit dem ersten Kapitel wird eine sehr hohe Spannung mitgebracht und während ich gefesselt gelesen habe, hat es nicht lange gedauert, bis mir kleine Schauer über den Rücken gelaufen sind. So wie die Story startet, so macht sie auch weiter und die Ereignisse überschlagen sich förmlich. Zwischendrin bleibt kaum Zeit zum durch atmen und ich habe schnell mit den Protagonisten mitgefiebert. Das Autorenduo baut an den richtigen Stellen passende Szenen ein, so dass der Verlauf gradlinig, aber trotzdem nie vorhersehbar wird. An jeder Ecke wartet eine neue Überraschung, eine neue Gefahr oder eine neue schockierende Szene. Die Szenen waren gleichsam raffinert und schockierend und wurden für einen Thriller genau richtig umgesetzt. Ich hatte nie Schwierigkeiten dem Verlauf zu folgen, obwohl ich mir gut vorstellen kann, dass man als Leser noch ein Stück tiefer hinein findet, wenn die vorherigen Bände bekannt sind. Es wird deutlich, dass das Autorenduo zu einer sehr tiefen Charakterverbindung findet, auch wenn ich nicht gänzlich hinein gefunden habe. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und bringt dabei ohne große Mühe das Dargestellte auf den Punkt und durch die kurzen Kapitel kommt man sehr schnell durch die Geschichte. Mir hat es an keiner Stelle an etwas gefehlt. Der Verlauf hält einige Überraschungen dabei und ist an einigen Stellen unvorhersehbar. Ab der Mitte wandelt sich das mit der Vorhersehbarkeit etwas und es wird deutlich in welche Richtung das Ende geht. Bei mir hat es dafür gesorgt, dass mich die zweite Hälfte nicht mehr ganz so ansprechen konnte. Die Spannung geht aber bis zum Schluss nicht verloren und es bleibt durchweg fesselnd. Die Protagonisten kommen auch in diesem Band wieder nicht zu kurz und Saga und Joona werde stark eingebunden und es geht auch wieder in die Richtung einer Charakterentwicklung. Zwischendrin finden sich auch Perspektivwechsel zu anderen wichtigen Figuren, wodurch die Geschichte noch mehr Abwechslung bekommt und verschiedene Blickwinkel abgedeckt werden. Obwohl nach und nach die Geschehnisse sich ähneln, weiß das Autorenduo trotzdem neue und spannende Sachen einzubringen, wodurch nie langweilig wird. Fazit: Der neunte Teil der Reihe von dem Autorenduo, dass genauso spannend ist wie sein Vorgänger und mit seinen Geschehnissen eine Verbindung zu Vergangenem aufbaut. Wer vor spannenden, aber auch detailreichen und manchmal schockierenden Szenen nicht abschreckt, der bekommt mit diesem Thriller ein hohes Lesevergnügen. Es ist eine Geschichte mit viel Abwechslung auf der einen, aber auch ein Stück weit Wiederholungen auf der anderen Seite, wodurch die Geschichte aber nie langweilig wird. Die Protagonisten passen genau in die Story und laden zum mitfiebern ein. Die Auflösung und das Ende sind überraschend und fesselnd, wenn auch für mich nicht ganz so raffiniert wie der Vorgänger, aber aufjedenfall eine klare Empfehlung wert! Mich konnte das Gesamtpaket durchweg überzeugen und ich bin schon gespannt auf den nächsten Teil.
4/5

Spannend und erschreckend wie man es von Lars Kepler kennt

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Der Spiegelmann" war für mich das erste Buch des Autorenduos, mit dem ich auch gleich überzeugt wurde. Umso mehr habe ich dem neusten und neunten Band "Spinnennetz" entgegen gefiebert und ich wurde nicht enttäuscht. Während der achte Band unabhängig von den anderen Teile lesbar war, baut dieser Teil eine Verbindung zu vergangenen Geschehnissen auf. Ein Hinweis am Anfang des Buches macht darauf aufmerksam, trotzdem habe ich mich gespannt in die Geschichte gestürzt. Schon mit dem ersten Kapitel wird eine sehr hohe Spannung mitgebracht und während ich gefesselt gelesen habe, hat es nicht lange gedauert, bis mir kleine Schauer über den Rücken gelaufen sind. So wie die Story startet, so macht sie auch weiter und die Ereignisse überschlagen sich förmlich. Zwischendrin bleibt kaum Zeit zum durch atmen und ich habe schnell mit den Protagonisten mitgefiebert. Das Autorenduo baut an den richtigen Stellen passende Szenen ein, so dass der Verlauf gradlinig, aber trotzdem nie vorhersehbar wird. An jeder Ecke wartet eine neue Überraschung, eine neue Gefahr oder eine neue schockierende Szene. Die Szenen waren gleichsam raffinert und schockierend und wurden für einen Thriller genau richtig umgesetzt. Ich hatte nie Schwierigkeiten dem Verlauf zu folgen, obwohl ich mir gut vorstellen kann, dass man als Leser noch ein Stück tiefer hinein findet, wenn die vorherigen Bände bekannt sind. Es wird deutlich, dass das Autorenduo zu einer sehr tiefen Charakterverbindung findet, auch wenn ich nicht gänzlich hinein gefunden habe. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und bringt dabei ohne große Mühe das Dargestellte auf den Punkt und durch die kurzen Kapitel kommt man sehr schnell durch die Geschichte. Mir hat es an keiner Stelle an etwas gefehlt. Der Verlauf hält einige Überraschungen dabei und ist an einigen Stellen unvorhersehbar. Ab der Mitte wandelt sich das mit der Vorhersehbarkeit etwas und es wird deutlich in welche Richtung das Ende geht. Bei mir hat es dafür gesorgt, dass mich die zweite Hälfte nicht mehr ganz so ansprechen konnte. Die Spannung geht aber bis zum Schluss nicht verloren und es bleibt durchweg fesselnd. Die Protagonisten kommen auch in diesem Band wieder nicht zu kurz und Saga und Joona werde stark eingebunden und es geht auch wieder in die Richtung einer Charakterentwicklung. Zwischendrin finden sich auch Perspektivwechsel zu anderen wichtigen Figuren, wodurch die Geschichte noch mehr Abwechslung bekommt und verschiedene Blickwinkel abgedeckt werden. Obwohl nach und nach die Geschehnisse sich ähneln, weiß das Autorenduo trotzdem neue und spannende Sachen einzubringen, wodurch nie langweilig wird. Fazit: Der neunte Teil der Reihe von dem Autorenduo, dass genauso spannend ist wie sein Vorgänger und mit seinen Geschehnissen eine Verbindung zu Vergangenem aufbaut. Wer vor spannenden, aber auch detailreichen und manchmal schockierenden Szenen nicht abschreckt, der bekommt mit diesem Thriller ein hohes Lesevergnügen. Es ist eine Geschichte mit viel Abwechslung auf der einen, aber auch ein Stück weit Wiederholungen auf der anderen Seite, wodurch die Geschichte aber nie langweilig wird. Die Protagonisten passen genau in die Story und laden zum mitfiebern ein. Die Auflösung und das Ende sind überraschend und fesselnd, wenn auch für mich nicht ganz so raffiniert wie der Vorgänger, aber aufjedenfall eine klare Empfehlung wert! Mich konnte das Gesamtpaket durchweg überzeugen und ich bin schon gespannt auf den nächsten Teil.

Margarita Baumann
  • Margarita Baumann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von C. Jann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

C. Jann

Thalia Göttingen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Typisch nordisch: brutal, düster und rasant! Joona und Saga haben einiges zu tun, denn der Täter kündigt 9 Morde an, die wirklich nichts für Zartbesaitete sind. Spinnennetz kann auch gut ohne Vorkenntnisse der anderen Bände gelesen werden.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Typisch nordisch: brutal, düster und rasant! Joona und Saga haben einiges zu tun, denn der Täter kündigt 9 Morde an, die wirklich nichts für Zartbesaitete sind. Spinnennetz kann auch gut ohne Vorkenntnisse der anderen Bände gelesen werden.

C. Jann
  • C. Jann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Spinnennetz

von Lars Kepler

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Spinnennetz