Die Frau des Spatzen
Neu

Die Frau des Spatzen

Buch (Taschenbuch)

13,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung


Josefina ist 78 und will sterben. Alba ist 28 und steht kurz davor, alles zu verlieren, was ihr wichtig ist, dabei will sie doch einfach endlich im Leben ankommen.

Als die beiden grundverschiedenen Frauen aufeinandertreffen, ist ihnen noch nicht klar, dass sie mehr verbindet, als sie ahnen. Aber je tiefer die schrullige Josefina mit Alba in ein dunkles Kapitel Spaniens eintaucht, desto stärker wird das Bedürfnis der jungen Reporterin, sich ihrer eigenen Vergangenheit zu stellen.

Im Hintergrund jedoch tickt die Uhr, denn es fehlen nur zwei Wochen bis zu dem Tag, vor dem sich beide fürchten …



Ein berührender Roman über die Kraft der Freundschaft und die Hoffnung auf ein langersehntes Wiedersehen.

"Ein Frauenroman der leisen Töne – unaufgeregt und doch mega emotional und packend bis zum Schluss."

Astrid Töpfner wurde 1978 in der Schweiz geboren und wohnt sie seit 2005 mit ihrem Mann und den zwei Söhnen in Spanien. In ihren Geschichten spielen oft Familien und deren tief verwurzelte Konflikte eine große Rolle; wie unterschiedlich Personen mit Themen wie Liebe, Verlust, Eifersucht oder Schuldgefühlen umgehen. Es sind keine klassischen Liebesromane, aber dennoch spielt die Liebe immer mit - denn ganz ehrlich: Was wären wir schon ohne?

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.09.2022

Verlag

Tolino media

Seitenzahl

336

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.09.2022

Verlag

Tolino media

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

19/12,5/2,3 cm

Gewicht

373 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7546-5780-5

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ich bin begeistert

Bewertung aus Lüneburg am 24.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Anfänglich mit kleinen, leisen Tönen entwickelt sich die Geschichte von Josefina und Alba zu einem großartigen Werk. Es geht darin ums Loslassen. Menschen, Vorstellungen, Schuldgefühle, falsche Träume - und auch Ängste. Ein Buch, das zum Nachdenken anregt und viel Herzenswärme ausstrahlt.

Ich bin begeistert

Bewertung aus Lüneburg am 24.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Anfänglich mit kleinen, leisen Tönen entwickelt sich die Geschichte von Josefina und Alba zu einem großartigen Werk. Es geht darin ums Loslassen. Menschen, Vorstellungen, Schuldgefühle, falsche Träume - und auch Ängste. Ein Buch, das zum Nachdenken anregt und viel Herzenswärme ausstrahlt.

Eine Frau welche eine schwierige Geschichte zu erzählen hat

Minzeminze aus Dresden am 21.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Autorin Astrid Töpfner überzeugt mich einmal mehr mit ihrem neuen Buch , Die Frau des Spatzen . Wie gewohnt hat ihre Geschichte viel Tiefgang und berührt das Herz. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und man taucht beim lesen in die Geschichte ab , die Seiten fliegen nur so dahin. Es wurden auch viele historische Aspekte und Hintergründe in die Geschichte eingeflochten , so das man viel dazu lernt. Mir haben Alba und Josefina sehr gefallen, da es 2 sehr besondere Frauen sind . Ihrer beider Wege kreuzen sich und bereichern einander , das war nicht zu ahnen. Auch das Cover gefällt mir gut , den es strahlt Zuversicht aber auch Nachdenklichkeit aus. Ich kann das Buch jeden ans Herz legen , den es geht ans Herz und gleichzeitig erfährt man viel wissenswertes über die Zeit in welcher die Geschichte spielt.

Eine Frau welche eine schwierige Geschichte zu erzählen hat

Minzeminze aus Dresden am 21.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Autorin Astrid Töpfner überzeugt mich einmal mehr mit ihrem neuen Buch , Die Frau des Spatzen . Wie gewohnt hat ihre Geschichte viel Tiefgang und berührt das Herz. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und man taucht beim lesen in die Geschichte ab , die Seiten fliegen nur so dahin. Es wurden auch viele historische Aspekte und Hintergründe in die Geschichte eingeflochten , so das man viel dazu lernt. Mir haben Alba und Josefina sehr gefallen, da es 2 sehr besondere Frauen sind . Ihrer beider Wege kreuzen sich und bereichern einander , das war nicht zu ahnen. Auch das Cover gefällt mir gut , den es strahlt Zuversicht aber auch Nachdenklichkeit aus. Ich kann das Buch jeden ans Herz legen , den es geht ans Herz und gleichzeitig erfährt man viel wissenswertes über die Zeit in welcher die Geschichte spielt.

Unsere Kund*innen meinen

Die Frau des Spatzen

von Astrid Töpfner

5.0

0 Bewertungen filtern

  • Die Frau des Spatzen