• Bittere Brunnen
  • Bittere Brunnen

Bittere Brunnen

Hertha Gordon-Walcher und der Traum von der Revolution - Ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2023

Buch (Gebundene Ausgabe)

30,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Bittere Brunnen

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 30,00 €
eBook

eBook

ab 21,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

12.04.2023

Verlag

Penguin

Seitenzahl

704

Beschreibung

Rezension

»Ein wichtiges Buch, das den großen Erzählungen über das 20. Jahrhundert einen ganz eigenen Erfahrungsschatz zur Seite stellt.« Deutschlandfunk, Andruck

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

12.04.2023

Verlag

Penguin

Seitenzahl

704

Maße (L/B/H)

21,9/15/5,8 cm

Gewicht

950 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-328-60208-8

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Dagmar Küchler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dagmar Küchler

Mayersche Essen

Zum Portrait

3/5

...eine Frau im Hintergrund!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe zu diesem Buch gegriffen, weil ich Frau Scheer von ihren Romanen sehr zu schätzen weiß. Leider bin ich an den unendlich vielen Personen, die im Buch erwähnt werden, fast gescheitert. Ich hatte eine Biografie über Herta Gordon-Walcher erwartet, die ihren Lebensinhalt im Kampf für den Sozialismus und die große Revolution sah. Dafür bekam ich eine umfangreiche Geschichte des Scheiterns der Revolution in Deutschland präsentiert. Einwandfrei ein geschichtliches, wichtiges und sicherlich gut recherchiertes Werk, für jeden Historiker bestimmt eine Fundgrube. Aber für mich als interessierten Laien einfach zu viel.
3/5

...eine Frau im Hintergrund!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe zu diesem Buch gegriffen, weil ich Frau Scheer von ihren Romanen sehr zu schätzen weiß. Leider bin ich an den unendlich vielen Personen, die im Buch erwähnt werden, fast gescheitert. Ich hatte eine Biografie über Herta Gordon-Walcher erwartet, die ihren Lebensinhalt im Kampf für den Sozialismus und die große Revolution sah. Dafür bekam ich eine umfangreiche Geschichte des Scheiterns der Revolution in Deutschland präsentiert. Einwandfrei ein geschichtliches, wichtiges und sicherlich gut recherchiertes Werk, für jeden Historiker bestimmt eine Fundgrube. Aber für mich als interessierten Laien einfach zu viel.

Dagmar Küchler
  • Dagmar Küchler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Friederike Foerster

Friederike Foerster

Thalia Bonn Duisdorf

Zum Portrait

5/5

Eine andere Welt scheint möglich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Hertha Gordon, später Walcher hat, wie viele andere Frauen auch ihr Leben dem Kampf für eine gerechtere, oder andere Gesellschaft, gewidmet. Diese Lebensgeschichte, verknüpft mit den frühen sozialiatischen Bewegungen und Persönlichkeiten, Clara Zetkin und Willy Brandt sin zu Unrecht vergestten. Der Preis der Leipziger Buchmesse 2023, Kategorie Sachbuch, lenkt den Blick auf diese eine exemplarische Biografie. Die 1950 geborrene Regina Scheer hatte eine in Ihrer Kindheit beginnenden persönliche BEziehung zu Herta Gordon-Walcher. Auf ihren Gesprächen basiert diese Biografie, was ihr Lebendigkeit verleit.
5/5

Eine andere Welt scheint möglich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Hertha Gordon, später Walcher hat, wie viele andere Frauen auch ihr Leben dem Kampf für eine gerechtere, oder andere Gesellschaft, gewidmet. Diese Lebensgeschichte, verknüpft mit den frühen sozialiatischen Bewegungen und Persönlichkeiten, Clara Zetkin und Willy Brandt sin zu Unrecht vergestten. Der Preis der Leipziger Buchmesse 2023, Kategorie Sachbuch, lenkt den Blick auf diese eine exemplarische Biografie. Die 1950 geborrene Regina Scheer hatte eine in Ihrer Kindheit beginnenden persönliche BEziehung zu Herta Gordon-Walcher. Auf ihren Gesprächen basiert diese Biografie, was ihr Lebendigkeit verleit.

Friederike Foerster
  • Friederike Foerster
  • Buchhändler*in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Bittere Brunnen

von Regina Scheer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Bittere Brunnen
  • Bittere Brunnen