• Der Hafer-Masterplan
  • Der Hafer-Masterplan
  • Der Hafer-Masterplan
  • Der Hafer-Masterplan
  • Der Hafer-Masterplan
  • Der Hafer-Masterplan
  • Der Hafer-Masterplan

Der Hafer-Masterplan

Das 2-Wochen-Programm für mehr Gesundheit und Energie

Buch (Taschenbuch)

17,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Hafer-Masterplan

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,99 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1068

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.04.2023

Verlag

ZS - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

Seitenzahl

128

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1068

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.04.2023

Verlag

ZS - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

20/14,8/1,5 cm

Gewicht

300 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96584-313-4

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Nützliche Informationen und leckere, alltagstaugliche Rezepte

denise am 17.05.2023

Bewertungsnummer: 1943284

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch „Der Hafer-Masterplan“ stammt vom Ernährungs-Doc Dr. med. Matthias Riedl. Es ist unter Mitarbeit von Bettina Snowdon entstanden. Die Rezepte sind von Elena Hitz. Es ist im ZS Verlag erschienen. Riedl ist Internist, Diabetologe und Ernährungsmediziner. Er ist ärztlicher Direktor der von ihm gegründeten medicum Hamburg MVZ GmbH. Hafer ist ein einheimisches Superfood, das beim Abnehmen und bei der Linderung von Krankheiten helfen kann. Seine Inhaltsstoffe wirken sich zum Beispiel positiv auf Diabetes Typ 2, Bluthochdruck, nichtalkoholische Fettleber und Rheuma aus. Er ist das gesündeste unserer Getreide. Daher ist es nicht nachvollziehbar, dass hierzulande noch immer deutlich mehr Weizen als Hafer verzehrt wird. Zu Beginn des Buchs erfährt der Leser, welche Inhaltsstoffe des Hafers welche Wirkung haben. Außerdem wird auf verschiedene Haferprodukte eingegangen und aufgezeigt welche positiven Wirkungen Hafer auf welche Krankheit haben kann. Ein Großteil des Buchs besteht aus Rezepten mit Hafer. Bevor allerdings die Rezepte starten, erläutert der Autor, wie die beiden Haferkuren und der 2-Wochen-Masterplan (14 Tagespläne mit 42 Rezepten) genutzt werden. Wem die Haferkuren oder auch der 2-Wochen-Masterplan als Einstieg zu viel sind, kann auch einen kürzeren Zeitraum für die Durchführung wählen. Laut Autor haben schon drei bis vier Tage, an denen der Masterplan umgesetzt wird, einen positiven Effekt auf den Stoffwechsel. Zum Rezeptteil gehören sogenannte Basisrezepte, zum Beispiel für Hafermehl und Haferdrink sowie Grundrezepte, beispielsweise für Dinkelvollkornbrot mit Hafer und Cashew-Kokos-Granola. Weiterhin sind Rezepte für die strenge und gemäßigte Haferkur enthalten. Daran schließen sich die Rezepte für den 2-Wochen-Masterplan sowie Rezepte für Haferflocken- Shakes und süße Hafer-Extras, wie Mango-Crunchy-Dessert und Haferflocken-Apfel-Brownies an. Die Rezepte bestehen aus der Portionszahl bzw. der entstehenden Stückzahl, der Zutatenliste, verschiedenen Zeitangaben, wie Zubereitungs-, Quell-, Geh- und Backzeit. Weiterhin gehören die schrittweise Zubereitung sowie die Nährwertangaben und ein Foto zum Rezept. Teilweise ist auch ein Küchen- oder Gesundheitstipp Bestandteil des Rezeptes. Anhand von Icons ist ersichtlich, ob das Rezept vegetarisch, vegan, antientzündlich, proteinreich, laktosefrei und/oder Low Carb ist. Weiterhin gehört zum Buch eine Übersicht über verschiedene Tagespläne. Ein Tagesplan besteht aus einem Frühstück, einem kleinen sowie einem warmen Gericht und der Angabe des Beta-Glucans, welches am jeweiligen Tag durch die drei Mahlzeiten zu sich genommen wird. Außerdem wird schrittweise erläutert, wie Hafersprossen selbst gezogen werden. Mir gefällt sehr gut, dass das Buch neben vielen Informationen und Tipps zum Hafer, seinen Inhaltsstoffen und seinen Wirkungen sowie die Beschreibung einer strengen und einer gemäßigten Haferkur auch andere Rezepte enthält, die sich gut in den Alltag integrieren lassen. Ich tue mich leider teilweise mit Hafertagen schwer, obwohl ich festgestellt habe, wie gut sie mir tun. Daher sind für mich die einzelnen Rezepte besonders hilfreich. Ich empfehle das Buch gerne weiter, da es mir sehr gut gefallen hat.
Melden

Nützliche Informationen und leckere, alltagstaugliche Rezepte

denise am 17.05.2023
Bewertungsnummer: 1943284
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch „Der Hafer-Masterplan“ stammt vom Ernährungs-Doc Dr. med. Matthias Riedl. Es ist unter Mitarbeit von Bettina Snowdon entstanden. Die Rezepte sind von Elena Hitz. Es ist im ZS Verlag erschienen. Riedl ist Internist, Diabetologe und Ernährungsmediziner. Er ist ärztlicher Direktor der von ihm gegründeten medicum Hamburg MVZ GmbH. Hafer ist ein einheimisches Superfood, das beim Abnehmen und bei der Linderung von Krankheiten helfen kann. Seine Inhaltsstoffe wirken sich zum Beispiel positiv auf Diabetes Typ 2, Bluthochdruck, nichtalkoholische Fettleber und Rheuma aus. Er ist das gesündeste unserer Getreide. Daher ist es nicht nachvollziehbar, dass hierzulande noch immer deutlich mehr Weizen als Hafer verzehrt wird. Zu Beginn des Buchs erfährt der Leser, welche Inhaltsstoffe des Hafers welche Wirkung haben. Außerdem wird auf verschiedene Haferprodukte eingegangen und aufgezeigt welche positiven Wirkungen Hafer auf welche Krankheit haben kann. Ein Großteil des Buchs besteht aus Rezepten mit Hafer. Bevor allerdings die Rezepte starten, erläutert der Autor, wie die beiden Haferkuren und der 2-Wochen-Masterplan (14 Tagespläne mit 42 Rezepten) genutzt werden. Wem die Haferkuren oder auch der 2-Wochen-Masterplan als Einstieg zu viel sind, kann auch einen kürzeren Zeitraum für die Durchführung wählen. Laut Autor haben schon drei bis vier Tage, an denen der Masterplan umgesetzt wird, einen positiven Effekt auf den Stoffwechsel. Zum Rezeptteil gehören sogenannte Basisrezepte, zum Beispiel für Hafermehl und Haferdrink sowie Grundrezepte, beispielsweise für Dinkelvollkornbrot mit Hafer und Cashew-Kokos-Granola. Weiterhin sind Rezepte für die strenge und gemäßigte Haferkur enthalten. Daran schließen sich die Rezepte für den 2-Wochen-Masterplan sowie Rezepte für Haferflocken- Shakes und süße Hafer-Extras, wie Mango-Crunchy-Dessert und Haferflocken-Apfel-Brownies an. Die Rezepte bestehen aus der Portionszahl bzw. der entstehenden Stückzahl, der Zutatenliste, verschiedenen Zeitangaben, wie Zubereitungs-, Quell-, Geh- und Backzeit. Weiterhin gehören die schrittweise Zubereitung sowie die Nährwertangaben und ein Foto zum Rezept. Teilweise ist auch ein Küchen- oder Gesundheitstipp Bestandteil des Rezeptes. Anhand von Icons ist ersichtlich, ob das Rezept vegetarisch, vegan, antientzündlich, proteinreich, laktosefrei und/oder Low Carb ist. Weiterhin gehört zum Buch eine Übersicht über verschiedene Tagespläne. Ein Tagesplan besteht aus einem Frühstück, einem kleinen sowie einem warmen Gericht und der Angabe des Beta-Glucans, welches am jeweiligen Tag durch die drei Mahlzeiten zu sich genommen wird. Außerdem wird schrittweise erläutert, wie Hafersprossen selbst gezogen werden. Mir gefällt sehr gut, dass das Buch neben vielen Informationen und Tipps zum Hafer, seinen Inhaltsstoffen und seinen Wirkungen sowie die Beschreibung einer strengen und einer gemäßigten Haferkur auch andere Rezepte enthält, die sich gut in den Alltag integrieren lassen. Ich tue mich leider teilweise mit Hafertagen schwer, obwohl ich festgestellt habe, wie gut sie mir tun. Daher sind für mich die einzelnen Rezepte besonders hilfreich. Ich empfehle das Buch gerne weiter, da es mir sehr gut gefallen hat.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Hafer-Masterplan

von Matthias Riedl

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Hafer-Masterplan
  • Der Hafer-Masterplan
  • Der Hafer-Masterplan
  • Der Hafer-Masterplan
  • Der Hafer-Masterplan
  • Der Hafer-Masterplan
  • Der Hafer-Masterplan