Mein Freund Pierrot

Mein Freund Pierrot

Buch (Gebundene Ausgabe)

35,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Mein Freund Pierrot

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 35,00 €
eBook

eBook

ab 16,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

19.06.2023

Verlag

Cross Cult Entertainment

Seitenzahl

265

Maße (L/B/H)

32,8/24,6/2,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

19.06.2023

Verlag

Cross Cult Entertainment

Seitenzahl

265

Maße (L/B/H)

32,8/24,6/2,5 cm

Gewicht

1918 g

Originaltitel

Mon ami Pierrot

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9866622-4-0

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Unterhaltsam & so schön gezeichnet

Lea am 24.10.2023

Bewertungsnummer: 2051379

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein mitreißender Comic über die Adlige Cleá, die sich statt sich mit ihrer arrangierten Ehe abzufinden in den Straßen-Zauberer Pierrot verliebt. Es stellt sich heraus, dass er echte Magie wirken kann und sie flieht mit ihm in einen verzauberten Wald.  Doch schon bald wird klar, dass nicht alles so magisch und traumhaft ist wie gedacht und Cleá muss für sich einstehen. Die Zeichnungen sind wunderschön, ich liebe die Farbgebung und sie passen auch super zur Geschichte. Nur die Augen bzw. die Pupillen waren manchmal so groß gezeichnet, dass zumindest ich den Eindruck hatte, dass die Charaktere irre ins Leere starren - was der Geschichte aber keinen Abbruch tut. Gebannt taucht man mit Cleá ein in eine Welt voller Magie und der Plot bietet eine gute Mischung aus Romantik, Drama und einigen Twists. Dabei wird es auch mal tiefgründiger und man stellt sich Fragen wie, ob Liebe allein genügt und wie wichtig es ist, sich selbst entfalten zu können. Alles in allem also ein außergewöhnliches, gelungenes Werk für alle, die einen berührenden und unterhaltsamen Comic mit Fantasy-Elementen lesen wollen. 
Melden

Unterhaltsam & so schön gezeichnet

Lea am 24.10.2023
Bewertungsnummer: 2051379
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein mitreißender Comic über die Adlige Cleá, die sich statt sich mit ihrer arrangierten Ehe abzufinden in den Straßen-Zauberer Pierrot verliebt. Es stellt sich heraus, dass er echte Magie wirken kann und sie flieht mit ihm in einen verzauberten Wald.  Doch schon bald wird klar, dass nicht alles so magisch und traumhaft ist wie gedacht und Cleá muss für sich einstehen. Die Zeichnungen sind wunderschön, ich liebe die Farbgebung und sie passen auch super zur Geschichte. Nur die Augen bzw. die Pupillen waren manchmal so groß gezeichnet, dass zumindest ich den Eindruck hatte, dass die Charaktere irre ins Leere starren - was der Geschichte aber keinen Abbruch tut. Gebannt taucht man mit Cleá ein in eine Welt voller Magie und der Plot bietet eine gute Mischung aus Romantik, Drama und einigen Twists. Dabei wird es auch mal tiefgründiger und man stellt sich Fragen wie, ob Liebe allein genügt und wie wichtig es ist, sich selbst entfalten zu können. Alles in allem also ein außergewöhnliches, gelungenes Werk für alle, die einen berührenden und unterhaltsamen Comic mit Fantasy-Elementen lesen wollen. 

Melden

„Er liebt mich, er liebt mich nicht…“

Nina Albert am 13.09.2023

Bewertungsnummer: 2021464

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kennst du das Ritornell der Margeriten? „Ein „ich liebe dich“ und alles wird schön. Anders herum bricht eine Welt zusammen.“ Cléa ist ein junges Mädchen mit vielen Wünschen und Träumen. Ihre Naivität kommt Pierrot gerade recht; fasziniert von seinen Zauberkünsten und verängstigt vor der bevorstehenden, arrangierten Heirat, lässt sie sich von ihm in ein Märchen aus Magie entführen… doch was wenn sie die Wahrheit erkennt!? Ein traumhaft schöner Comic im Großformat, mit wunderschönen Zeichnungen und lebhaften Farben; sehr hochwertig verarbeitet. Die Geschichte selbst ist eine in sich ständige Wiederkehr, ein Rondo unseres Alltags. Die Worte sind eindringlich, voller Weisheit und Eleganz, eingehüllt in zahlreiche Metaphern. Die Charaktere glaubwürdig, echt und doch magisch irreal. Wahrheiten wabern zwischen den Zeilen, die Zeichnungen enthüllen Emotionen, markant und ungeschönt. „Ich bin alles was ich will, zugleich… an einem Ort, an dem ich kein Dasein haben sollte…“ Ein eindringliches Märchen, das viele versteckte Weisheiten bereit hält. Mein persönlicher Lieblingssatz: „Ich muss schon meinen Kadaver tragen, das Gewicht meiner Seele und das meiner Gedanken. Und ich glaube, ihr messt den Worten nicht genügend Gewicht bei.“ Eine unfassbar berührende und lehrreiche Handlung mit vielen überraschenden Wendungen inmitten eines Zauberwaldes. Fantastisch!
Melden

„Er liebt mich, er liebt mich nicht…“

Nina Albert am 13.09.2023
Bewertungsnummer: 2021464
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kennst du das Ritornell der Margeriten? „Ein „ich liebe dich“ und alles wird schön. Anders herum bricht eine Welt zusammen.“ Cléa ist ein junges Mädchen mit vielen Wünschen und Träumen. Ihre Naivität kommt Pierrot gerade recht; fasziniert von seinen Zauberkünsten und verängstigt vor der bevorstehenden, arrangierten Heirat, lässt sie sich von ihm in ein Märchen aus Magie entführen… doch was wenn sie die Wahrheit erkennt!? Ein traumhaft schöner Comic im Großformat, mit wunderschönen Zeichnungen und lebhaften Farben; sehr hochwertig verarbeitet. Die Geschichte selbst ist eine in sich ständige Wiederkehr, ein Rondo unseres Alltags. Die Worte sind eindringlich, voller Weisheit und Eleganz, eingehüllt in zahlreiche Metaphern. Die Charaktere glaubwürdig, echt und doch magisch irreal. Wahrheiten wabern zwischen den Zeilen, die Zeichnungen enthüllen Emotionen, markant und ungeschönt. „Ich bin alles was ich will, zugleich… an einem Ort, an dem ich kein Dasein haben sollte…“ Ein eindringliches Märchen, das viele versteckte Weisheiten bereit hält. Mein persönlicher Lieblingssatz: „Ich muss schon meinen Kadaver tragen, das Gewicht meiner Seele und das meiner Gedanken. Und ich glaube, ihr messt den Worten nicht genügend Gewicht bei.“ Eine unfassbar berührende und lehrreiche Handlung mit vielen überraschenden Wendungen inmitten eines Zauberwaldes. Fantastisch!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Mein Freund Pierrot

von Jim Bishop

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Laura Marquardt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Laura Marquardt

Mayersche Gütersloh

Zum Portrait

5/5

Nicht der Kitsch, den du erwartest

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Als ich „Mein Freund Pierrot“ in einer Bahnhofsbuchhandlung entdeckt hatte, konnte ich den Titel nicht entziffern, weil ich zu einem Drittel Maulwurfs-DNS besitze, und schaute mir deshalb das Cover eine gefühlte Ewigkeit lang an – so brannten sich die Flammen, die Farben und das glänzende Drama des Einbandes in mein Gedächtnis. Ich habe den Comic dann erst Wochen später gekauft, weil ich immer wieder an dieses riesige, wunderschön aufgemachte Buch denken musste, ohne wirklich daran zu glauben, dass mir der Inhalt gefallen würde. Entgegen allen Erwartungen war ich hin und weg. Ein kurzweiliges, überraschendes, bisweilen düsteres und brutales Märchen, das ich mir wahnsinnig gern als Film ansehen würde.
5/5

Nicht der Kitsch, den du erwartest

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Als ich „Mein Freund Pierrot“ in einer Bahnhofsbuchhandlung entdeckt hatte, konnte ich den Titel nicht entziffern, weil ich zu einem Drittel Maulwurfs-DNS besitze, und schaute mir deshalb das Cover eine gefühlte Ewigkeit lang an – so brannten sich die Flammen, die Farben und das glänzende Drama des Einbandes in mein Gedächtnis. Ich habe den Comic dann erst Wochen später gekauft, weil ich immer wieder an dieses riesige, wunderschön aufgemachte Buch denken musste, ohne wirklich daran zu glauben, dass mir der Inhalt gefallen würde. Entgegen allen Erwartungen war ich hin und weg. Ein kurzweiliges, überraschendes, bisweilen düsteres und brutales Märchen, das ich mir wahnsinnig gern als Film ansehen würde.

Laura Marquardt
  • Laura Marquardt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Mein Freund Pierrot

von Jim Bishop

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mein Freund Pierrot