• Die Mitternachtsbibliothek
  • Die Mitternachtsbibliothek
  • Die Mitternachtsbibliothek

Die Mitternachtsbibliothek

Roman | Der Nr.1 BookTok-Bestseller | Der SPIEGEL Bestseller jetzt als Taschenbuch

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

12,99 €
eBook

eBook

9,99 €

Die Mitternachtsbibliothek

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 15,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

43

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.04.2023

Verlag

Droemer Taschenbuch

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

19/12,5/3 cm

Beschreibung

Rezension

"Ein bewegendes Buch, das einem an kalt-grauen Herbsttagen wie eine Umarmung begegnet." Ruhr Nachrichten 20210927

Details

Verkaufsrang

43

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.04.2023

Verlag

Droemer Taschenbuch

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

19/12,5/3 cm

Gewicht

320 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

The Midnight Library

Übersetzt von

Sabine Hübner

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-30825-7

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

133 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Seit Jahren eines meiner Lieblingsbücher!

ajandthebooks aus Nordrhein-Westfalen am 25.02.2024

Bewertungsnummer: 2139554

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist, ohne zu übertreiben, verändernd. Ich habe es in einem durchgelesen und lediglich innegehalten, um wenige Leitfragen schriftlich festzuhalten. Bereue ich Momente und Entscheidungen in meinem Leben, von denen ich denke, dass sie dieses in vollkommen neue Bahnen gelenkt hätten oder haben? Verbringe ich viel Zeit mit Reue? Ich bin mir sicher, dass niemand diese Fragen verneinen kann. Wir grübeln und wir bereuen. Der eine mehr und der andere weniger. Dieses Buch führt dazu, sich mit sich selbst und den eigenen Wegen des Lebens auseinanderzusetzen. Leser*innen werden womöglich erkennen, dass die Theorie, wie schön das Leben doch sein könnte, eine solche bleiben wird. Es ist möglicherweise irrelevant, in welcher Hinsicht sich das Leben verändert oder wie wundervoll es gerade ist, wir Menschen können wohl nicht aufhören uns zu fragen, wie es doch sein könnte, wenn. Dieses Buch verdeutlicht auf eine ergreifende Weise, dass es eine Vielzahl an Möglichkeiten unseres Lebens gibt und jede dieser sowohl schöne als auch nicht erstrebenswerte Umstände mit sich bringt. Es vermittelt dem Leser/ der Leserin mit Hilfe einer wunderbaren Geschichte neue Sichtweisen und Denkansätze, die einen auch nach dem Auslesen noch länger begleiten.
Melden

Seit Jahren eines meiner Lieblingsbücher!

ajandthebooks aus Nordrhein-Westfalen am 25.02.2024
Bewertungsnummer: 2139554
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist, ohne zu übertreiben, verändernd. Ich habe es in einem durchgelesen und lediglich innegehalten, um wenige Leitfragen schriftlich festzuhalten. Bereue ich Momente und Entscheidungen in meinem Leben, von denen ich denke, dass sie dieses in vollkommen neue Bahnen gelenkt hätten oder haben? Verbringe ich viel Zeit mit Reue? Ich bin mir sicher, dass niemand diese Fragen verneinen kann. Wir grübeln und wir bereuen. Der eine mehr und der andere weniger. Dieses Buch führt dazu, sich mit sich selbst und den eigenen Wegen des Lebens auseinanderzusetzen. Leser*innen werden womöglich erkennen, dass die Theorie, wie schön das Leben doch sein könnte, eine solche bleiben wird. Es ist möglicherweise irrelevant, in welcher Hinsicht sich das Leben verändert oder wie wundervoll es gerade ist, wir Menschen können wohl nicht aufhören uns zu fragen, wie es doch sein könnte, wenn. Dieses Buch verdeutlicht auf eine ergreifende Weise, dass es eine Vielzahl an Möglichkeiten unseres Lebens gibt und jede dieser sowohl schöne als auch nicht erstrebenswerte Umstände mit sich bringt. Es vermittelt dem Leser/ der Leserin mit Hilfe einer wunderbaren Geschichte neue Sichtweisen und Denkansätze, die einen auch nach dem Auslesen noch länger begleiten.

Melden

wunderschönes buch

Jeanette aus Dortmund am 19.02.2024

Bewertungsnummer: 2134558

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nora hat ihr Leben satt und möchte einfach sterben. Als der Moment kommt, dass sie stirbt steht sie in einer Bibliothek und trifft ihre alte Vertraute die Bibliothekarin, Frau Elm. Sie durchlebt Leben die sie hätte leben können, wenn sie in ihrem Leben kleine unterschiedliche Entscheidungen getroffen hätte. Das Buch ist gut geschrieben, einfach zu lesen und gibt einem eine kleine andere Sicht aufs Leben. Mir hat es sehr gefallen und mal schauen wie oft ich zukünftig an die Geschichte von Nora denken werde
Melden

wunderschönes buch

Jeanette aus Dortmund am 19.02.2024
Bewertungsnummer: 2134558
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nora hat ihr Leben satt und möchte einfach sterben. Als der Moment kommt, dass sie stirbt steht sie in einer Bibliothek und trifft ihre alte Vertraute die Bibliothekarin, Frau Elm. Sie durchlebt Leben die sie hätte leben können, wenn sie in ihrem Leben kleine unterschiedliche Entscheidungen getroffen hätte. Das Buch ist gut geschrieben, einfach zu lesen und gibt einem eine kleine andere Sicht aufs Leben. Mir hat es sehr gefallen und mal schauen wie oft ich zukünftig an die Geschichte von Nora denken werde

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Mitternachtsbibliothek

von Matt Haig

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Angela Pehl

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Angela Pehl

Mayersche Goch

Zum Portrait

5/5

Wunderschön ergreifend und hoffnungsvoll

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin mit relativ wenigen Erwartungen in das Buch hineingegangen und war echt überrascht, als es mich so berührt hat. Ich konnte sehr mit der Protagonistin mitfühlen, fand die Handlung spannend und die Erzählweise einfach und flüssig, aber zeitgleich so tiefgehend. Dieses Buch steckt voller Enttäuschungen, voller Alltagsprobleme, aber eben auch die viel schwerwiegenderen intrinsischen Schwierigkeiten, denen sich Nora stellen muss. Aber gleichzeitig, oder gerade deswegen, weil alles so bildlich und ehrlich beschrieben wird, gibt dieses Buch sehr viel Hoffnung mit auf den Weg, von der ich und sicherlich noch viele weitere zehren können.
5/5

Wunderschön ergreifend und hoffnungsvoll

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin mit relativ wenigen Erwartungen in das Buch hineingegangen und war echt überrascht, als es mich so berührt hat. Ich konnte sehr mit der Protagonistin mitfühlen, fand die Handlung spannend und die Erzählweise einfach und flüssig, aber zeitgleich so tiefgehend. Dieses Buch steckt voller Enttäuschungen, voller Alltagsprobleme, aber eben auch die viel schwerwiegenderen intrinsischen Schwierigkeiten, denen sich Nora stellen muss. Aber gleichzeitig, oder gerade deswegen, weil alles so bildlich und ehrlich beschrieben wird, gibt dieses Buch sehr viel Hoffnung mit auf den Weg, von der ich und sicherlich noch viele weitere zehren können.

Angela Pehl
  • Angela Pehl
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Natalia Timoschkov

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Natalia Timoschkov

Thalia Saarbrücken

Zum Portrait

4/5

Was kommt nach dem Tod?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kommt man in den Himmel? Oder wird man als ein Marienkäfer wiedergeboren? Vielleicht ist nach dem Tod einfach alles schwarz und man schwebt in der Unendlichkeit?…. Oder bekommt man in einer Mitternachtsbibliothek eine zweite Chance auf das Leben seiner Wahl? Genau das ist nämlich der Protagonistin Nora Seed passiert, nachdem sie entschieden sich ihr Leben zu nehmen. Die große Suche nach Antworten auf die Frage „was wäre wenn…“ beginnt. Sie schlüpft in die verschiedensten Parallelleben und so langsam aber sicher wird ihr klar, dass die Reuegefühle, die sie wegen dem einen oder anderen hatte, völlig umsonst waren. Und so fängt Nora an ihr perfektes Leben zu suchen… ob ihr das gelingt? Erfahrt ihr im Buch ;) Sehr unterhaltsam, gefühlvoll, fesselnd und mit viel Stoff zum Nachdenken und Philosophieren! Jedoch zieht sich der Hauptteil etwas in die Länge aber keinesfalls tragisch. Dennoch eine wärmste Empfehlung meinerseits!!!
4/5

Was kommt nach dem Tod?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kommt man in den Himmel? Oder wird man als ein Marienkäfer wiedergeboren? Vielleicht ist nach dem Tod einfach alles schwarz und man schwebt in der Unendlichkeit?…. Oder bekommt man in einer Mitternachtsbibliothek eine zweite Chance auf das Leben seiner Wahl? Genau das ist nämlich der Protagonistin Nora Seed passiert, nachdem sie entschieden sich ihr Leben zu nehmen. Die große Suche nach Antworten auf die Frage „was wäre wenn…“ beginnt. Sie schlüpft in die verschiedensten Parallelleben und so langsam aber sicher wird ihr klar, dass die Reuegefühle, die sie wegen dem einen oder anderen hatte, völlig umsonst waren. Und so fängt Nora an ihr perfektes Leben zu suchen… ob ihr das gelingt? Erfahrt ihr im Buch ;) Sehr unterhaltsam, gefühlvoll, fesselnd und mit viel Stoff zum Nachdenken und Philosophieren! Jedoch zieht sich der Hauptteil etwas in die Länge aber keinesfalls tragisch. Dennoch eine wärmste Empfehlung meinerseits!!!

Natalia Timoschkov
  • Natalia Timoschkov
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Mitternachtsbibliothek

von Matt Haig

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Mitternachtsbibliothek
  • Die Mitternachtsbibliothek
  • Die Mitternachtsbibliothek