Glut
Band 1

Glut

Kriminalroman

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Glut

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.01.2024

Verlag

Aufbau TB

Seitenzahl

463

Maße (L/B/H)

18,8/11,4/3,8 cm

Gewicht

372 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.01.2024

Verlag

Aufbau TB

Seitenzahl

463

Maße (L/B/H)

18,8/11,4/3,8 cm

Gewicht

372 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Den stille uke

Übersetzt von

Andreas Brunstermann

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7466-4035-8

Weitere Bände von Team Oslo ermittelt

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gelungener Reihenstart

Bewertung am 19.02.2024

Bewertungsnummer: 2134630

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mir hat schon das Cover sehr gut gefallen. Die gewählte Farbe konnte nicht besser ausgewählt sein. Harinder Singh von der Kripos Oslo ist nicht begeistert, dass er in seiner alten Heimat Ermittlungen führen muss. In Elvestad wurde ein junger Mann erstochen aufgefunden. Es wartet nicht nur die Vergangenheit auf ihn. Es brennt die kleine Kirche samt Pfarrer Ramsberg nieder. Harinder und seine Kollegin Rachel Hauge beginnen eine Verbindung zu suchen. Für die beiden ist schnell klar, dass hier viele etwas zu verbergen haben. Ich wurde bereits nach wenigen Seiten in den Bann dieser Geschichte gezogen. Diese Geschichte wird Temporeich und Spannend erzählt. Als Leser kann man der Handlung bestens folgen und die Ermittlungen gestalten sich verständlich. Im Verlauf der Geschichte werden viele Personen ins Spiel eingebracht. Beim Lesen dieses Thrillers sollte man nicht zimperlich sein. Das Lesen war für mich ein Highlight und ich kann sagen, der Auftakt zu dieser Reihe ist gelungen. Viel Vergnügen beim Lesen wünsche ich.
Melden

Gelungener Reihenstart

Bewertung am 19.02.2024
Bewertungsnummer: 2134630
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mir hat schon das Cover sehr gut gefallen. Die gewählte Farbe konnte nicht besser ausgewählt sein. Harinder Singh von der Kripos Oslo ist nicht begeistert, dass er in seiner alten Heimat Ermittlungen führen muss. In Elvestad wurde ein junger Mann erstochen aufgefunden. Es wartet nicht nur die Vergangenheit auf ihn. Es brennt die kleine Kirche samt Pfarrer Ramsberg nieder. Harinder und seine Kollegin Rachel Hauge beginnen eine Verbindung zu suchen. Für die beiden ist schnell klar, dass hier viele etwas zu verbergen haben. Ich wurde bereits nach wenigen Seiten in den Bann dieser Geschichte gezogen. Diese Geschichte wird Temporeich und Spannend erzählt. Als Leser kann man der Handlung bestens folgen und die Ermittlungen gestalten sich verständlich. Im Verlauf der Geschichte werden viele Personen ins Spiel eingebracht. Beim Lesen dieses Thrillers sollte man nicht zimperlich sein. Das Lesen war für mich ein Highlight und ich kann sagen, der Auftakt zu dieser Reihe ist gelungen. Viel Vergnügen beim Lesen wünsche ich.

Melden

Krass gut

mellidiezahnfee aus Upgant - Schott am 18.02.2024

Bewertungsnummer: 2134322

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch konnte ich nicht mehr aus der Hand legen, ich fand es super spannend. Harinder Singh und Rachel Hauge werden als Ermittler nach Elvestad geschickt, um einen Mord aufzuklären. Harinder, weil er in dieser Stadt gelebt hat. Was niemand weiß: Es war keine schöne Zeit für ihn. So gibt es im Buch immer wieder Rückblenden in die frühere Zeit, die sich aber wunderbar in die bestehende Geschichte einfügen. Die beiden Ermittler sind sehr explizit ausgearbeitet, sehr vielschichtig und durch und durch positiv, was ich toll finde, denn im Kontrast dazu ist die Geschichte sehr düster. Und blutig. Mit richtigen Schockmomenten. Es gibt viele Grausamkeiten und ich würde das Buch eher als Thriller denn als Krimi einordnen. Der Schreibstil ist super, sehr bildhaft und perfekt in der Balance zwischen Beschreibungen und Action. Wobei ich bei Büchern, die in Skandinavien spielen, oft das Problem habe, mich richtig zu orientieren, wegen der doch sehr fremd anmutenden Weg- und Straßenbeschreibungen. Das Kleinstadtflair ist unglaublich gut eingefangen und beschreibt die Abgründe, die hinter Haustüren lauern, die von außen betrachtet nur als spießig gelten können. Und über Generationen gewachsene Machtverhältnisse, die niemand in Frage stellt, aus Angst vor Nachteilen, Mobbing oder Schlimmerem. Die Bösen in diesem Buch sind extrem böse und man weiß als Leser lange nicht, wer schuldig ist und wer nicht, das hat mir sehr gut gefallen. Fazit: Ein wahnsinnig guter Skandinavien-Thriller mit allen Elementen, die er braucht, gute Ermittler und jede Menge Action.
Melden

Krass gut

mellidiezahnfee aus Upgant - Schott am 18.02.2024
Bewertungsnummer: 2134322
Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch konnte ich nicht mehr aus der Hand legen, ich fand es super spannend. Harinder Singh und Rachel Hauge werden als Ermittler nach Elvestad geschickt, um einen Mord aufzuklären. Harinder, weil er in dieser Stadt gelebt hat. Was niemand weiß: Es war keine schöne Zeit für ihn. So gibt es im Buch immer wieder Rückblenden in die frühere Zeit, die sich aber wunderbar in die bestehende Geschichte einfügen. Die beiden Ermittler sind sehr explizit ausgearbeitet, sehr vielschichtig und durch und durch positiv, was ich toll finde, denn im Kontrast dazu ist die Geschichte sehr düster. Und blutig. Mit richtigen Schockmomenten. Es gibt viele Grausamkeiten und ich würde das Buch eher als Thriller denn als Krimi einordnen. Der Schreibstil ist super, sehr bildhaft und perfekt in der Balance zwischen Beschreibungen und Action. Wobei ich bei Büchern, die in Skandinavien spielen, oft das Problem habe, mich richtig zu orientieren, wegen der doch sehr fremd anmutenden Weg- und Straßenbeschreibungen. Das Kleinstadtflair ist unglaublich gut eingefangen und beschreibt die Abgründe, die hinter Haustüren lauern, die von außen betrachtet nur als spießig gelten können. Und über Generationen gewachsene Machtverhältnisse, die niemand in Frage stellt, aus Angst vor Nachteilen, Mobbing oder Schlimmerem. Die Bösen in diesem Buch sind extrem böse und man weiß als Leser lange nicht, wer schuldig ist und wer nicht, das hat mir sehr gut gefallen. Fazit: Ein wahnsinnig guter Skandinavien-Thriller mit allen Elementen, die er braucht, gute Ermittler und jede Menge Action.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Glut

von Sven Petter Naess

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Kristina Urban

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kristina Urban

Thalia Hennigsdorf – EKZ Das Ziel

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Krimi hat Suchtpotenzial. Der Schreibstil ist sehr gelungen und die sehr verschiedenen Charaktere bieten alles, was eine gute Geschichte ausmacht. Besonders sympathisch sind die Kommissare Rachel Hauge und Harinder Singh, die aus Oslo anreisen, um zu ermitteln. Topp Krimi
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Krimi hat Suchtpotenzial. Der Schreibstil ist sehr gelungen und die sehr verschiedenen Charaktere bieten alles, was eine gute Geschichte ausmacht. Besonders sympathisch sind die Kommissare Rachel Hauge und Harinder Singh, die aus Oslo anreisen, um zu ermitteln. Topp Krimi

Kristina Urban
  • Kristina Urban
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Glut

von Sven Petter Naess

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Glut