Seaside Hideaway – Unsafe
Band 1

Seaside Hideaway – Unsafe

Große Gefühle und gefährliche Geheimnisse – Romantic Suspense meets New Adult

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Seaside Hideaway – Unsafe

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 24,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

34729

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

13.07.2023

Verlag

dtv

Seitenzahl

448

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

34729

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

13.07.2023

Verlag

dtv

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

20,9/13,3/3,5 cm

Gewicht

469 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-74099-9

Weitere Bände von Die Seaside-Hideaway-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

187 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Smalltown-Flair und melancholische Beachboys

Isabelle am 30.01.2024

Bewertungsnummer: 2119882

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In „Unsafe“ geht es um Nevah und Jax. Nevah zieht mit ihrer Familie nach und lernt Jax als ihren immer partymachenden Nachbarn kennen. Er entwickelt sich schnell als besten Freund ihres Bruders und so kann sie ihm nicht aus dem Weg gehen. Eigentlich will sie das aber auch gar nicht … Ich mochte das Buch ab der ersten Seite. Das Smalltown-Flair und Leben an der Westküste mit Surferboys hatte mich sofort abgeholt. Die Story gefiel mir sehr. Gerade beim Thema Ehrlichkeit/Vertrauen konnte ich Jax sehr gut verstehen. Man wusste zwar, dass es noch einen großen Knall geben wird, aber durch seine Charakterentwicklung wurde es nicht so dramatisch. Beide Protagonisten haben für mich eine gute Charakterentwicklung im Buch gehabt. Ich liebe die Beiden einfach zusammen. Mir fehlte ein bisschen der Suspence-Teil. Da hätte meiner Meinung etwas mehr sein können, aber das wird mich bestimmt im 2. Band erwarten. Der Schreibstil war sehr gut und ich habe das Buch recht schnell gelesen. Auch die Kapitellängen war recht kurz gehalten.
Melden

Smalltown-Flair und melancholische Beachboys

Isabelle am 30.01.2024
Bewertungsnummer: 2119882
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In „Unsafe“ geht es um Nevah und Jax. Nevah zieht mit ihrer Familie nach und lernt Jax als ihren immer partymachenden Nachbarn kennen. Er entwickelt sich schnell als besten Freund ihres Bruders und so kann sie ihm nicht aus dem Weg gehen. Eigentlich will sie das aber auch gar nicht … Ich mochte das Buch ab der ersten Seite. Das Smalltown-Flair und Leben an der Westküste mit Surferboys hatte mich sofort abgeholt. Die Story gefiel mir sehr. Gerade beim Thema Ehrlichkeit/Vertrauen konnte ich Jax sehr gut verstehen. Man wusste zwar, dass es noch einen großen Knall geben wird, aber durch seine Charakterentwicklung wurde es nicht so dramatisch. Beide Protagonisten haben für mich eine gute Charakterentwicklung im Buch gehabt. Ich liebe die Beiden einfach zusammen. Mir fehlte ein bisschen der Suspence-Teil. Da hätte meiner Meinung etwas mehr sein können, aber das wird mich bestimmt im 2. Band erwarten. Der Schreibstil war sehr gut und ich habe das Buch recht schnell gelesen. Auch die Kapitellängen war recht kurz gehalten.

Melden

Einzigartige Geschichte

Lines Books aus Nentershausen am 04.11.2023

Bewertungsnummer: 2060881

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auf den Auftakt der Seaside Hideaway Reihe habe ich mich sehr gefreut. Das Cover ist traumhaft schön und auch der Klappentext überzeugte mich auf Anhieb. Ich hatte bisher noch kein Buch der Autorin gelesen und deshalb war ich unglaublich gespannt was mich hier erwarten würde. Der Einstieg ins Buch fiel mir sehr leicht denn der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und einnehmend zugleich. Die Atmosphäre im Buch war bedrückend und beklemmend. Nevah und Jackson sind zwei interessante Charaktere die beide einsam und verloren sind. Beide haben schon einiges erlebt und das hat sie gezeichnet. Bei Jackson erfährt man relativ schnell was ihn bedrückt. Aber bei Nevah dauerte es etwas. Ich spürte das etwas schlimmes mit ihr passiert ist. Aber ich wusste definitiv nicht was. Das konnte ich nicht Mal erahnen. Diese Geschichte ist schwer und tragend. Einige heftige Themen wurden hier aufgegriffen die es in sich hatten. Dennoch kann ich sagen das mir diese Geschichte unglaublich gut gefallen hat. Eben weil sie so besonders ist. Es dauert etwas bis der Knoten platzt und man alles wirklich greifen kann. Aber danach ergibt das Ganze einen Sinn und man versteht warum Nevah so handelt. Ein toller Reihenauftakt der es in sich hat. Besonders das Ende bescherte mir eine Gänsehaut. Und nun freue ich mich schon riesig auf den zweiten Teil. Fazit: Mit "Unsafe - Seaside Hideaway 1" gelingt Leonie Lastella ein tiefgründiger und beklemmender Reihenauftakt der mich sehr gut unterhalten konnte.
Melden

Einzigartige Geschichte

Lines Books aus Nentershausen am 04.11.2023
Bewertungsnummer: 2060881
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auf den Auftakt der Seaside Hideaway Reihe habe ich mich sehr gefreut. Das Cover ist traumhaft schön und auch der Klappentext überzeugte mich auf Anhieb. Ich hatte bisher noch kein Buch der Autorin gelesen und deshalb war ich unglaublich gespannt was mich hier erwarten würde. Der Einstieg ins Buch fiel mir sehr leicht denn der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und einnehmend zugleich. Die Atmosphäre im Buch war bedrückend und beklemmend. Nevah und Jackson sind zwei interessante Charaktere die beide einsam und verloren sind. Beide haben schon einiges erlebt und das hat sie gezeichnet. Bei Jackson erfährt man relativ schnell was ihn bedrückt. Aber bei Nevah dauerte es etwas. Ich spürte das etwas schlimmes mit ihr passiert ist. Aber ich wusste definitiv nicht was. Das konnte ich nicht Mal erahnen. Diese Geschichte ist schwer und tragend. Einige heftige Themen wurden hier aufgegriffen die es in sich hatten. Dennoch kann ich sagen das mir diese Geschichte unglaublich gut gefallen hat. Eben weil sie so besonders ist. Es dauert etwas bis der Knoten platzt und man alles wirklich greifen kann. Aber danach ergibt das Ganze einen Sinn und man versteht warum Nevah so handelt. Ein toller Reihenauftakt der es in sich hat. Besonders das Ende bescherte mir eine Gänsehaut. Und nun freue ich mich schon riesig auf den zweiten Teil. Fazit: Mit "Unsafe - Seaside Hideaway 1" gelingt Leonie Lastella ein tiefgründiger und beklemmender Reihenauftakt der mich sehr gut unterhalten konnte.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Seaside Hideaway – Unsafe

von Leonie Lastella

4.2

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Margarita Baumann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Margarita Baumann

Thalia Bielefeld – EKZ Loom

Zum Portrait

3/5

Mir kam ein wichtiger Aspekt leider zu spät

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich war sehr gespannt auf die Geschichte, die auf der einen Seite Herzklopfen verspricht und auf der anderen Seite ein Stück Nervenkitzel. Schon nach ein paar Seiten wird deutlich, dass hinter Nevahs neuem Leben mehr steckt als es zunächst den Anschein macht. So findet man sich in einer Geschichte eines plötzlichen Neuanfangs wieder, der von einem Schatten begleitet wird. Zunächst hat es mir noch gefallen, dass die Leser*innen ein wenig auf die Foltergespannt werden und so fangen nach und nach unweigerlich die ersten Spekulationen an. Für mich hat sich dann aber recht schnell das erste Problem aufgetan. Nevah wird sehr stark von den Ereignissen aus der Vergangenheit verfolgt. Leider konnte ich ihre Gedanken und Panikattacken nicht so richtig greifen. Mir hat durchweg etwas gefehlt um eine Tiefe zu Nevah aufbauen zu können, weil ich die ganze Zeit daran erinnert wurde, dass irgendwie noch etwas fehlt. Dadurch war das ganze Konstrukt mit den Figuren und der Beziehung zu Jackson für mich eher wackelig. Mir waren Nevah und Jackson schnell sympathisch und ich konnte ihre Handlungen durchweg nachvollziehen. Die beiden werden sehr authentisch dargestellt und bringen eine gute Charakterentwicklung mit. Während Nevah schon einigen Platz in der Geschichte einnimmt, bringt auch Jackson sein Päckchen mit. Durch die beiden gibt es eine gute Abwechslung. Aber so wie die Auflösung auf sich warten lässt, so hatte ich auch das Gefühl, dass die beiden sich recht lange im Kreis drehen. Die Themen der Geschichte und der Figuren bringt eine spürbare schwere mit, dabei hat es mir zwischen drin aber sehr gefallen, dass Nevah und Jackson manchmal zu einer Leichtigkeit finden, die die Geschichte ein Stück auflockern können. Obwohl es durch die Figuren und die Themen Abwechslung gibt, war die Geschichte für mich bis auf den Schluss vorhersehbar, es fehlte an Überraschungen und der Verlauf ging mir dann doch zu gradlinig in eine Richtung. Die Auflösung, die für mich viel zu spät kam und auf die ich ausschließlich die ganze Zeit gewartet habe, konnte mich dann aber nicht so ganz vom Hocker reißen. Das Ende hat mir dann nochmal gezeigt, dass ein Aspekt in der Geschichte seinen Sinn ein wenig verloren hat. Auch bei einem anderen Punkt musste ich ein wenig meine Augen verdrehen. Trotzdem ist der Schreibstil durchgängig flüssig zu lesen und durch kürzere Kapitel kommt ein wenig Tempo auf. Obwohl mich die Umsetzung nicht überzeugen konnte und mich mit jedem Stück etwas mehr verloren hat, was sich am Ende am meisten auf einen Aspekt gestützt hat, bekommt das Buch von mit 2,5 Sterne, weil es zu einem schlechten Buch dann doch nochmal was gefehlt hat.
3/5

Mir kam ein wichtiger Aspekt leider zu spät

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich war sehr gespannt auf die Geschichte, die auf der einen Seite Herzklopfen verspricht und auf der anderen Seite ein Stück Nervenkitzel. Schon nach ein paar Seiten wird deutlich, dass hinter Nevahs neuem Leben mehr steckt als es zunächst den Anschein macht. So findet man sich in einer Geschichte eines plötzlichen Neuanfangs wieder, der von einem Schatten begleitet wird. Zunächst hat es mir noch gefallen, dass die Leser*innen ein wenig auf die Foltergespannt werden und so fangen nach und nach unweigerlich die ersten Spekulationen an. Für mich hat sich dann aber recht schnell das erste Problem aufgetan. Nevah wird sehr stark von den Ereignissen aus der Vergangenheit verfolgt. Leider konnte ich ihre Gedanken und Panikattacken nicht so richtig greifen. Mir hat durchweg etwas gefehlt um eine Tiefe zu Nevah aufbauen zu können, weil ich die ganze Zeit daran erinnert wurde, dass irgendwie noch etwas fehlt. Dadurch war das ganze Konstrukt mit den Figuren und der Beziehung zu Jackson für mich eher wackelig. Mir waren Nevah und Jackson schnell sympathisch und ich konnte ihre Handlungen durchweg nachvollziehen. Die beiden werden sehr authentisch dargestellt und bringen eine gute Charakterentwicklung mit. Während Nevah schon einigen Platz in der Geschichte einnimmt, bringt auch Jackson sein Päckchen mit. Durch die beiden gibt es eine gute Abwechslung. Aber so wie die Auflösung auf sich warten lässt, so hatte ich auch das Gefühl, dass die beiden sich recht lange im Kreis drehen. Die Themen der Geschichte und der Figuren bringt eine spürbare schwere mit, dabei hat es mir zwischen drin aber sehr gefallen, dass Nevah und Jackson manchmal zu einer Leichtigkeit finden, die die Geschichte ein Stück auflockern können. Obwohl es durch die Figuren und die Themen Abwechslung gibt, war die Geschichte für mich bis auf den Schluss vorhersehbar, es fehlte an Überraschungen und der Verlauf ging mir dann doch zu gradlinig in eine Richtung. Die Auflösung, die für mich viel zu spät kam und auf die ich ausschließlich die ganze Zeit gewartet habe, konnte mich dann aber nicht so ganz vom Hocker reißen. Das Ende hat mir dann nochmal gezeigt, dass ein Aspekt in der Geschichte seinen Sinn ein wenig verloren hat. Auch bei einem anderen Punkt musste ich ein wenig meine Augen verdrehen. Trotzdem ist der Schreibstil durchgängig flüssig zu lesen und durch kürzere Kapitel kommt ein wenig Tempo auf. Obwohl mich die Umsetzung nicht überzeugen konnte und mich mit jedem Stück etwas mehr verloren hat, was sich am Ende am meisten auf einen Aspekt gestützt hat, bekommt das Buch von mit 2,5 Sterne, weil es zu einem schlechten Buch dann doch nochmal was gefehlt hat.

Margarita Baumann
  • Margarita Baumann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von B. Zolper

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

B. Zolper

Thalia Lübeck

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Damit habe ich nicht gerechnet. Vorrangig softe Romanze, unterschwellig Nervenkitzel und Spannung. Ich konnte das Buch stellenweise absolut nicht aus der Hand legen. Vorsicht - der Cliffhanger ist auf bestmögliche Art böse! Kann den 2. Band nicht erwarten!
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Damit habe ich nicht gerechnet. Vorrangig softe Romanze, unterschwellig Nervenkitzel und Spannung. Ich konnte das Buch stellenweise absolut nicht aus der Hand legen. Vorsicht - der Cliffhanger ist auf bestmögliche Art böse! Kann den 2. Band nicht erwarten!

B. Zolper
  • B. Zolper
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Seaside Hideaway – Unsafe

von Leonie Lastella

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Seaside Hideaway – Unsafe