Warum die Giraffe nicht in Ohnmacht fällt

Warum die Giraffe nicht in Ohnmacht fällt

und andere Kuriositäten aus dem Tierreich

Buch (Gebundene Ausgabe)

25,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Warum die Giraffe nicht in Ohnmacht fällt

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,00 €
eBook

eBook

ab 21,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

27.09.2023

Illustrator

Talya Baldwin

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

18,8/12,1/1,8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

27.09.2023

Illustrator

Talya Baldwin

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

18,8/12,1/1,8 cm

Gewicht

298 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

The Golden Mole

Übersetzt von

Tobias Rothenbücher

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-07264-8

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Erwartungen deutlich übertroffen!

lese_freiheit am 16.10.2023

Bewertungsnummer: 2044658

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Diese und noch andere Phänomene klärt Autorin Katherine Rundell ihrem Buch, in dem sie 22 bedrohte Tierarten genauer vorstellt. Es ist ein spannendes Sachbuch voller interessanter Kuriositäten und Wissenswertem aus dem Tierreich, mit der richtigen Prise Humor aber auch dem gewissen Ernst erzählt. Gerade das letzte Kapitel hat mich dabei besonders überrascht. Die Autorin findet hier abschließende, ehrliche Worte, die sehr zum Nachdenken anregen! Goethes Sprichwort “Wer Bücher liest, schaut in die Welt und nicht nur bis zum Zaune” beschreibt den Inhalt dieses Buches perfekt. Ich bin mir sicher, dass jeder Lesende noch einiges neues, beeindruckendes und sogar schockierendes hieraus mitnehmen wird. Wusstet ihr beispielsweise, dass es Großkonzerne gibt, die scheinbar absichtlich aktiv das Aussterben von Tierarten provozieren, um daraus Profit zu schlagen?! Oder das es äußerst unklug ist, sich mit einer Krähe anzulegen, da die Nachwirkungen über Generationen hinweg anhalten würden?! Die ein oder andere Spezies sehe ich nun ganz klar mit anderen, faszinierten Augen. Neben den zahlreichen, wunderschönen Illustrationen, ist das Buch von der ersten bis zur letzten Seite hochinteressant und absolut lesenswert. Meine ohnehin hohen Erwartungen wurden jedenfalls nochmal deutlich übertroffen. Für mich hat es sich wahres Lesehighlight entpuppt und ist garantiert das ideale Geschenk für alle Sachbuch-Fans!
Melden

Erwartungen deutlich übertroffen!

lese_freiheit am 16.10.2023
Bewertungsnummer: 2044658
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Diese und noch andere Phänomene klärt Autorin Katherine Rundell ihrem Buch, in dem sie 22 bedrohte Tierarten genauer vorstellt. Es ist ein spannendes Sachbuch voller interessanter Kuriositäten und Wissenswertem aus dem Tierreich, mit der richtigen Prise Humor aber auch dem gewissen Ernst erzählt. Gerade das letzte Kapitel hat mich dabei besonders überrascht. Die Autorin findet hier abschließende, ehrliche Worte, die sehr zum Nachdenken anregen! Goethes Sprichwort “Wer Bücher liest, schaut in die Welt und nicht nur bis zum Zaune” beschreibt den Inhalt dieses Buches perfekt. Ich bin mir sicher, dass jeder Lesende noch einiges neues, beeindruckendes und sogar schockierendes hieraus mitnehmen wird. Wusstet ihr beispielsweise, dass es Großkonzerne gibt, die scheinbar absichtlich aktiv das Aussterben von Tierarten provozieren, um daraus Profit zu schlagen?! Oder das es äußerst unklug ist, sich mit einer Krähe anzulegen, da die Nachwirkungen über Generationen hinweg anhalten würden?! Die ein oder andere Spezies sehe ich nun ganz klar mit anderen, faszinierten Augen. Neben den zahlreichen, wunderschönen Illustrationen, ist das Buch von der ersten bis zur letzten Seite hochinteressant und absolut lesenswert. Meine ohnehin hohen Erwartungen wurden jedenfalls nochmal deutlich übertroffen. Für mich hat es sich wahres Lesehighlight entpuppt und ist garantiert das ideale Geschenk für alle Sachbuch-Fans!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Warum die Giraffe nicht in Ohnmacht fällt

von Katherine Rundell

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Sabine Daub

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabine Daub

Thalia Hildesheim

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wissenswerte historische Anmerkungen und überraschende Phänomene zu ausgewählten Tierarten sind hier mit Illustrationen schön zusammengestellt. Ein hübsches Geschenkbändchen für Naturliebhaber!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wissenswerte historische Anmerkungen und überraschende Phänomene zu ausgewählten Tierarten sind hier mit Illustrationen schön zusammengestellt. Ein hübsches Geschenkbändchen für Naturliebhaber!

Sabine Daub
  • Sabine Daub
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Warum die Giraffe nicht in Ohnmacht fällt

von Katherine Rundell

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Warum die Giraffe nicht in Ohnmacht fällt