Two Lives to Rise
Band 2

Two Lives to Rise

Breaking Waves | Die berührende und spannende New-Adult-Bestseller-Serie geht weiter

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Two Lives to Rise

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1113

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

19.10.2023

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

1113

Erscheinungsdatum

19.10.2023

Verlag

Forever

Seitenzahl

416 (Printausgabe)

Dateigröße

4730 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783958187917

Weitere Bände von Breaking Waves

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

133 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Living it high

Vicky aus Österreich, Bucklige Welt am 10.01.2024

Bewertungsnummer: 2106172

Bewertet: eBook (ePUB)

'Two Lives to Rise' ist ein Liebesroman der bekannten Autorin Kristina Moninger. Außerdem bildet das Buch den zweiten Band der New-Adult -Serie 'Breaking Waves'. Ich finde das Cover traumhaft schön, fast noch schöner als vom ersten Teil - vor allem vom 'richtigen' Buch. Das hier ist eines der seltenen Male sein, wo ich mir zusätzlich zum e-Book das Buch gekauft habe. Die gesamte Reihe sieht im Bücherregal bestimmt wunderschön aus! Denn hier ist nicht nur das Cover so schön gestaltet, sondern auch die Seiten selbst - so viel Pastel - ein Traum! Die Geschichte umfasst einen Prolog und 36 Kapitel sowie einen Epilog. Außerdem noch eine Triggerwarnung, das finde ich sehr wertvoll und hilfreich. Wir dürfen hier weiter die fünf Freundinnen Avery, Isabella, Odina, Lee und Josie begleiten, und erfahren noch mehr Details als im anderen Band. Dabei springen wir zwischen der Vergangenheit, den gemeinsam verbrachten Sommermonaten sowie der Gegenwart hin und her. In jedem Band dürfen wir eine der Freundinnen kennenlernen und mehr erfahren, begonnen hatten wir mit dem dem 'German girl' und Rockstar Avery. Hier in diesem steht nun Isabella im Mittelpunkt – und was soll ich sagen? Ich habe ihren Band noch mehr genossen. Ich war bereits sehr gespannt, wie sie so geworden ist, wie sie ist – denn eigentlich hatte sie doch große Träume und wollte die Insel verlassen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und ich kam schnell voran - nichts anderes habe ich von der mir bereits sehr lieb gewonnenen Autorin erwartet. Ich war wieder Mal von der ersten Seite an von der Geschichte der Freundinnen bezaubert und in den Bann geschlagen. Ich fand es spannend zu sehen, wie die Figuren in der Jugend beschrieben sind und sich dann als Erwachsene geben. Außerdem war das Ganze noch interessanter, denn hier bekommt man die Geschichte aus Isabellas Augen zu lesen, bisher kannten wir ja nur Avery’s Sicht der Dinge. Es war interessant und spannend die Unterschiede zu sehen. Vor allem finde ich Isabella so anders als in Avery’s Band vermittelt wurde – das finde ich ganz wunderbar gelungen. Die Entwicklung zwischen Jugendlichen und Erwachsenen ist gut gelungen, die Unterschiede deutlich zu erkennen. Anfangs war ich ja skeptisch da teilweise dieselben Geschehnisse, wie in Band eins, wieder aufgegriffen werden aber eben aus Isabella’s Sicht statt aus Avery’s. Ich fand das letztlich sehr gelungen, meine Skepsis konnte zerschlagen werden. Weiter geht es mit Odina, auf die wir uns in der Leseprobe bereits einen kurzen Vorgeschmack holen können. Das wird bestimmt auch toll! Ich finde die Freundinnen zusammen einfach nur genial. Ich musste über den Satz 'Verdammt, Isa, unterhaltet ihr euch auch oder vögelt ihr nur?' sooo viel lachen. Die Dynamik zwischen den Freundinnen ist super! Es ist schön zu lesen, wie sich die Freundschaft zwischen ihnen entwickelt und verändert. Fazit: Einmal begonnen, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand geben. Mich hat wohl auch das im Buch erwähnte Only-one-more-Syndrom erwischt. Ich bin sehr gespannt wie sich Josie’s Verschwinden aufklären wird!
Melden

Living it high

Vicky aus Österreich, Bucklige Welt am 10.01.2024
Bewertungsnummer: 2106172
Bewertet: eBook (ePUB)

'Two Lives to Rise' ist ein Liebesroman der bekannten Autorin Kristina Moninger. Außerdem bildet das Buch den zweiten Band der New-Adult -Serie 'Breaking Waves'. Ich finde das Cover traumhaft schön, fast noch schöner als vom ersten Teil - vor allem vom 'richtigen' Buch. Das hier ist eines der seltenen Male sein, wo ich mir zusätzlich zum e-Book das Buch gekauft habe. Die gesamte Reihe sieht im Bücherregal bestimmt wunderschön aus! Denn hier ist nicht nur das Cover so schön gestaltet, sondern auch die Seiten selbst - so viel Pastel - ein Traum! Die Geschichte umfasst einen Prolog und 36 Kapitel sowie einen Epilog. Außerdem noch eine Triggerwarnung, das finde ich sehr wertvoll und hilfreich. Wir dürfen hier weiter die fünf Freundinnen Avery, Isabella, Odina, Lee und Josie begleiten, und erfahren noch mehr Details als im anderen Band. Dabei springen wir zwischen der Vergangenheit, den gemeinsam verbrachten Sommermonaten sowie der Gegenwart hin und her. In jedem Band dürfen wir eine der Freundinnen kennenlernen und mehr erfahren, begonnen hatten wir mit dem dem 'German girl' und Rockstar Avery. Hier in diesem steht nun Isabella im Mittelpunkt – und was soll ich sagen? Ich habe ihren Band noch mehr genossen. Ich war bereits sehr gespannt, wie sie so geworden ist, wie sie ist – denn eigentlich hatte sie doch große Träume und wollte die Insel verlassen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und ich kam schnell voran - nichts anderes habe ich von der mir bereits sehr lieb gewonnenen Autorin erwartet. Ich war wieder Mal von der ersten Seite an von der Geschichte der Freundinnen bezaubert und in den Bann geschlagen. Ich fand es spannend zu sehen, wie die Figuren in der Jugend beschrieben sind und sich dann als Erwachsene geben. Außerdem war das Ganze noch interessanter, denn hier bekommt man die Geschichte aus Isabellas Augen zu lesen, bisher kannten wir ja nur Avery’s Sicht der Dinge. Es war interessant und spannend die Unterschiede zu sehen. Vor allem finde ich Isabella so anders als in Avery’s Band vermittelt wurde – das finde ich ganz wunderbar gelungen. Die Entwicklung zwischen Jugendlichen und Erwachsenen ist gut gelungen, die Unterschiede deutlich zu erkennen. Anfangs war ich ja skeptisch da teilweise dieselben Geschehnisse, wie in Band eins, wieder aufgegriffen werden aber eben aus Isabella’s Sicht statt aus Avery’s. Ich fand das letztlich sehr gelungen, meine Skepsis konnte zerschlagen werden. Weiter geht es mit Odina, auf die wir uns in der Leseprobe bereits einen kurzen Vorgeschmack holen können. Das wird bestimmt auch toll! Ich finde die Freundinnen zusammen einfach nur genial. Ich musste über den Satz 'Verdammt, Isa, unterhaltet ihr euch auch oder vögelt ihr nur?' sooo viel lachen. Die Dynamik zwischen den Freundinnen ist super! Es ist schön zu lesen, wie sich die Freundschaft zwischen ihnen entwickelt und verändert. Fazit: Einmal begonnen, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand geben. Mich hat wohl auch das im Buch erwähnte Only-one-more-Syndrom erwischt. Ich bin sehr gespannt wie sich Josie’s Verschwinden aufklären wird!

Melden

Moderate Fortsetzung

Lesemieze aus Duisburg am 09.01.2024

Bewertungsnummer: 2105796

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Rätsel um Josie geht weiter. Nachdem man ja schon die Geschichte von Avery kennenlernen durfte, so erfährt man hier wie die Freundschaft mit Isa aussah. Isa fand ich an sich anfangs sehr schwierig und bin nicht wirklich gut mit ihr zurecht gekommen. Ich bin auch bis zum Ende kaum mit ihr warm geworden. Teilweise fand ich Isa auch sehr unsympathisch und fand auch nicht gut wie sie sich gegenüber Preston verhalten hat. Die Handlung lebt auch von den Rückblenden mit den anderen Mädels, wobei ich mich hier teils gefragt habe, ob hier eine reale Freundschaft überhaupt gab. Das hatte ich mich schon im ersten Band gefragt. Ich hatte jetzt eher das Gefühl dass die Mädels mehr zueinanderstehen in der Gegenwart als in der Vergangenheit. Einzig die Entwicklung von Isa hat mir gefallen, das sie am Ende den Mut gefunden hat ein unrecht aus der Vergangenheit nun entgegen zutreten. Ich bin mir leider nicht sicher ob ich die Rehe weiter verfolgen werde, da ich wieder Probleme mit den Charakteren hatte. Mich interessiert zwar was mit Josie passiert ist. Aber um Grunde spielt sie teils auch nur eine Nebenrolle.
Melden

Moderate Fortsetzung

Lesemieze aus Duisburg am 09.01.2024
Bewertungsnummer: 2105796
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Rätsel um Josie geht weiter. Nachdem man ja schon die Geschichte von Avery kennenlernen durfte, so erfährt man hier wie die Freundschaft mit Isa aussah. Isa fand ich an sich anfangs sehr schwierig und bin nicht wirklich gut mit ihr zurecht gekommen. Ich bin auch bis zum Ende kaum mit ihr warm geworden. Teilweise fand ich Isa auch sehr unsympathisch und fand auch nicht gut wie sie sich gegenüber Preston verhalten hat. Die Handlung lebt auch von den Rückblenden mit den anderen Mädels, wobei ich mich hier teils gefragt habe, ob hier eine reale Freundschaft überhaupt gab. Das hatte ich mich schon im ersten Band gefragt. Ich hatte jetzt eher das Gefühl dass die Mädels mehr zueinanderstehen in der Gegenwart als in der Vergangenheit. Einzig die Entwicklung von Isa hat mir gefallen, das sie am Ende den Mut gefunden hat ein unrecht aus der Vergangenheit nun entgegen zutreten. Ich bin mir leider nicht sicher ob ich die Rehe weiter verfolgen werde, da ich wieder Probleme mit den Charakteren hatte. Mich interessiert zwar was mit Josie passiert ist. Aber um Grunde spielt sie teils auch nur eine Nebenrolle.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Two Lives to Rise

von Kristina Moninger

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Alexandra Nadine Rüßmann

Alexandra Nadine Rüßmann

Thalia Zentrale

Zum Portrait

5/5

Tolle zweiter Band!!!

Bewertet: eBook (ePUB)

Mich hat der erste Band bereits begeistert, aber ich finde den zweiten Band sogar noch ein Stück besser. Man lernt die Protagonistin im Verlauf ded Buches immer besser kennen und verliebt sich in Ihre Lovestory. Guter Schreibstil und ein tolles Buch auf jeden Fall eine Empfehlung.
5/5

Tolle zweiter Band!!!

Bewertet: eBook (ePUB)

Mich hat der erste Band bereits begeistert, aber ich finde den zweiten Band sogar noch ein Stück besser. Man lernt die Protagonistin im Verlauf ded Buches immer besser kennen und verliebt sich in Ihre Lovestory. Guter Schreibstil und ein tolles Buch auf jeden Fall eine Empfehlung.

Alexandra Nadine Rüßmann
  • Alexandra Nadine Rüßmann
  • Buchhändler/-in
Profilbild von Julia Hoffmeister

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Julia Hoffmeister

Thalia Göttingen – Kauf Park

Zum Portrait

4/5

Besser als Band 1

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bei "One Second To Love" ist der Funke zwischen Avery und Jake nicht wirklich auf mich übergesprungen. Ich mochte das Buch, aber die Liebesgeschichte nicht. "Two Lives To Rise" dagegen hat mich mehr überzeugt. Ich mochte Isabella als Protagonistin sofort, auch ihren Nachbarschaftskrieg mit Preston (und generell alle Szenen mit den beiden) habe ich gerne gelesen. Weitere Geheimnisse um Josies Verschwinden werden aufgedeckt und neue Verdächtige rücken in den Vordergrund. Band 3 und 4 bringen bestimmt Spannung und hoffentlich Klarheit.
4/5

Besser als Band 1

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bei "One Second To Love" ist der Funke zwischen Avery und Jake nicht wirklich auf mich übergesprungen. Ich mochte das Buch, aber die Liebesgeschichte nicht. "Two Lives To Rise" dagegen hat mich mehr überzeugt. Ich mochte Isabella als Protagonistin sofort, auch ihren Nachbarschaftskrieg mit Preston (und generell alle Szenen mit den beiden) habe ich gerne gelesen. Weitere Geheimnisse um Josies Verschwinden werden aufgedeckt und neue Verdächtige rücken in den Vordergrund. Band 3 und 4 bringen bestimmt Spannung und hoffentlich Klarheit.

Julia Hoffmeister
  • Julia Hoffmeister
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Two Lives to Rise

von Kristina Moninger

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Two Lives to Rise