Werbung für die Wahrheit (SPIEGEL-Bestseller)

Werbung für die Wahrheit (SPIEGEL-Bestseller)

Überlasst die guten Geschichten nicht den Fake News

Buch (Taschenbuch)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Werbung für die Wahrheit (SPIEGEL-Bestseller)

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 17,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 22,00 €
eBook

eBook

ab 18,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

18782

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

05.02.2024

Verlag

Komplett-Media GmbH

Seitenzahl

208

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

18782

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

05.02.2024

Verlag

Komplett-Media GmbH

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

21,3/13,4/2 cm

Gewicht

265 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8312-0632-2

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sehr lesenswert!

Bewertung am 13.02.2024

Bewertungsnummer: 2130472

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist ein "Must-Have" für das neue Jahr 2024. Der Autor schildert sehr eindrücklich, verständlich und absolut faktenbasiert, was gerade in der Medienlandschaft schief läuft. Für mich ein unglaublich wichtiges Buch!
Melden

Sehr lesenswert!

Bewertung am 13.02.2024
Bewertungsnummer: 2130472
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist ein "Must-Have" für das neue Jahr 2024. Der Autor schildert sehr eindrücklich, verständlich und absolut faktenbasiert, was gerade in der Medienlandschaft schief läuft. Für mich ein unglaublich wichtiges Buch!

Melden

Ein leider derzeit sehr notwendiges Buch

Bewertung am 17.02.2024

Bewertungsnummer: 2133087

Bewertet: eBook (ePUB 3)

Ich bin einer dieser links-grün, versifften Gutmenschen, die darüber hinaus wissenschaftliche Evidenz höher halten, als Meinungen, Glauben und/oder den viel zu häufig zitierten "gesunden Menschenverstand ". Ich kenne und verstehe das Thema, das im ersten Kapitel sehr ausführlich dargelegt wird leider seit zig Jahren und bin mir so mit der Dringlichkeit, Fake-News entgegenzutreten sehr, sehr bewusst. Daher habe ich dieses erste, grosse Kapitel tatsächlich nur überflogen: das Wissen um die wirklich gruseligen Hintergründe sind mir halt einfach über die Jahre hinweg zu sehr in Fleisch und Blut übergegangen. Umso gründlicher war ich bei den folgenden Kapiteln, da mir in meiner Rolle durchaus ebenfalls bewusst ist (war?!), wie hilflos ich diesem üblen Phänomen gegenüberstand. Und ja, Fake News gibt es überall. AUCH in meiner eigenen Bubble, die selbstverständlich ebenfalls viel zu gerne, viel zu viele Dinge glaubt, die einfach viel zu "schön" zu den / in die eigenen Überzeugung hineinpassen. Und kann mich selbstverständlich nicht vollständig davon freisprechen. Ich bilde mir aber zumindest ein, über die Jahre hinweg das Hinterfragen von Aussagen (denen von anderen, aber hoffentlich auch den eigenen) zumindest immer mehr zu forcieren. Somit enthielt vor allem das dritte, große Kapitel "Wir brauchen mehr Werbung für die Wahrheit" nicht wenige Aha-Effekte. Die mir hoffentlich für die Zukunft ein Stück weit dabei helfen, meine Hilflosigkeit gegenüber den Massen an Fakes zumindest zu verkleinern. Auch in "Du kannst Teil der Lösung sein" steckten für mich wieder einige Aha-Effekte, die ich gerne versuche, in Zukunft anzuwenden.. Zum Abschluss noch mal meinen großen Dank an das Team vom Volksverpetzer, aber auch Mimikama, Hoxilla, dem Graslutscher und andere Menschen, die mir teils von nun schon über 10 Jahren bewusst machten, wie sehr der vermeintlich "gesunde Menschenverstand" uns nicht nur selber in die Irre leiten kann, sondern bewusst und gezielt von irgendwelchen Gestalten dazu missbraucht wird, Desinformation mit all ihren schlimmen Folgen zu verbreiten.
Melden

Ein leider derzeit sehr notwendiges Buch

Bewertung am 17.02.2024
Bewertungsnummer: 2133087
Bewertet: eBook (ePUB 3)

Ich bin einer dieser links-grün, versifften Gutmenschen, die darüber hinaus wissenschaftliche Evidenz höher halten, als Meinungen, Glauben und/oder den viel zu häufig zitierten "gesunden Menschenverstand ". Ich kenne und verstehe das Thema, das im ersten Kapitel sehr ausführlich dargelegt wird leider seit zig Jahren und bin mir so mit der Dringlichkeit, Fake-News entgegenzutreten sehr, sehr bewusst. Daher habe ich dieses erste, grosse Kapitel tatsächlich nur überflogen: das Wissen um die wirklich gruseligen Hintergründe sind mir halt einfach über die Jahre hinweg zu sehr in Fleisch und Blut übergegangen. Umso gründlicher war ich bei den folgenden Kapiteln, da mir in meiner Rolle durchaus ebenfalls bewusst ist (war?!), wie hilflos ich diesem üblen Phänomen gegenüberstand. Und ja, Fake News gibt es überall. AUCH in meiner eigenen Bubble, die selbstverständlich ebenfalls viel zu gerne, viel zu viele Dinge glaubt, die einfach viel zu "schön" zu den / in die eigenen Überzeugung hineinpassen. Und kann mich selbstverständlich nicht vollständig davon freisprechen. Ich bilde mir aber zumindest ein, über die Jahre hinweg das Hinterfragen von Aussagen (denen von anderen, aber hoffentlich auch den eigenen) zumindest immer mehr zu forcieren. Somit enthielt vor allem das dritte, große Kapitel "Wir brauchen mehr Werbung für die Wahrheit" nicht wenige Aha-Effekte. Die mir hoffentlich für die Zukunft ein Stück weit dabei helfen, meine Hilflosigkeit gegenüber den Massen an Fakes zumindest zu verkleinern. Auch in "Du kannst Teil der Lösung sein" steckten für mich wieder einige Aha-Effekte, die ich gerne versuche, in Zukunft anzuwenden.. Zum Abschluss noch mal meinen großen Dank an das Team vom Volksverpetzer, aber auch Mimikama, Hoxilla, dem Graslutscher und andere Menschen, die mir teils von nun schon über 10 Jahren bewusst machten, wie sehr der vermeintlich "gesunde Menschenverstand" uns nicht nur selber in die Irre leiten kann, sondern bewusst und gezielt von irgendwelchen Gestalten dazu missbraucht wird, Desinformation mit all ihren schlimmen Folgen zu verbreiten.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Werbung für die Wahrheit (SPIEGEL-Bestseller)

von Thomas Laschyk

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Birgit Druffel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Birgit Druffel

Mayersche Bottrop

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In diesem Werk geht es nicht darum, wie man Fake News erkennt, sondern welche Narrativen damit verfolgt werden, wie der Journalismus eine tragende Rolle spielt und vor allem, was wir tun können, um Desinformationen entgegen zu wirken. Leicht verständlich und top recherchiert!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In diesem Werk geht es nicht darum, wie man Fake News erkennt, sondern welche Narrativen damit verfolgt werden, wie der Journalismus eine tragende Rolle spielt und vor allem, was wir tun können, um Desinformationen entgegen zu wirken. Leicht verständlich und top recherchiert!

Birgit Druffel
  • Birgit Druffel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Werbung für die Wahrheit (SPIEGEL-Bestseller)

von Thomas Laschyk

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Werbung für die Wahrheit (SPIEGEL-Bestseller)