• Hunting the Prince
  • Hunting the Prince
  • Hunting the Prince
  • Hunting the Prince
  • Hunting the Prince
Band 1
Hunting-Reihe Band 1

Hunting the Prince

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

14993

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 60 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.01.2024

Verlag

Kampenwand

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

14993

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 60 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.01.2024

Verlag

Kampenwand

Seitenzahl

284

Maße (L/B/H)

21,1/13,9/2,7 cm

Gewicht

357 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9866013-9-3

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Was für ein gemeines Ende

Melanie Haslinger aus St.Michael i.Obersteiermark am 04.03.2024

Bewertungsnummer: 2145607

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vielen Dank an Kampenwand Verlag und NetGalley für dieses Exemplar es hat meine Meinung nicht beeinflusst. Das Cover ist der Hammer und hat mir ausgesprochen gut gefallen. Irgendwie hat es mich sofort angesprochen und der Klappentext hat mich dann überzeugt. Mein Fazit: Der Schreibstil ist toll und das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen. Die Geschichte wird zwar nur aus der Sicht von Allegra erzählt, aber das stört den Lesefluss überhaupt nicht. Ich bin normal ein großer Freund wo beide Sichten dargestellt werden, aber hier hat es mich absolut nicht gestört. Ich bin sofort in die Geschichte eingetaucht und wollte unbedingt wissen wie und was Allegra machen wird. Und ich muss sagen ich wurde immer wieder mitgerissen und habe richtig mit gefiebert. Ich habe bis zum Schluss nicht damit gerechnet, das sie diesen Schritt gehen wird, aber ich wurde eines bessern belehrt und dieses Ende einfach nur wow - ich freue mich jetzt schon auf das nächste Buch, weil ich unbedingt wissen will wie es weiter geht. Mir haben die Charaktere sehr gut gefallen Silvan hatte etwas sehr geheimnisvolles an sich und auch die anderen fand ich toll beschrieben. Zur Geschichte: Allegra ist vor Jahren in die Mafia der Corvi eingestiegen und jetzt hat sie den Auftrag bekommen den Nachtprinzen des anderen Clans auszuschalten und damit sie auch ihren Plan durchzieht, haben der Clan ihren Bruder mehr oder weniger als Geisel genommen. Allegra wird also entführt und hofft jetzt darauf von dem Neros Clan gerettet zu werden. Und so geschieht es auch, sie werden gerettet und zu dem geheimen Quartier gebracht. Sie bekommen die Chance nach Hause zu gehen oder bei ihnen zu bleiben. Sie entscheidet sich natürlich zu bleiben. Doch leider ist sie noch nicht weiter gekommen - sie hat den Nachtprinzen nur einmal bei ihrer Ankunft gesehen und seitdem nicht mehr. Doch leider bekommt sie eine Arbeit zugeteilt (in der Küche) wo sie keine Möglichkeit ihren Auftrag weiter auszuführen. Sie muss daher unbedingt in das Elite Team um den Prinzen näher zu kommen. Sie erhält dafür von Silvan die Möglichkeit...... und wie es jetzt weiter geht findet ihr am besten selbst heraus.
Melden

Was für ein gemeines Ende

Melanie Haslinger aus St.Michael i.Obersteiermark am 04.03.2024
Bewertungsnummer: 2145607
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vielen Dank an Kampenwand Verlag und NetGalley für dieses Exemplar es hat meine Meinung nicht beeinflusst. Das Cover ist der Hammer und hat mir ausgesprochen gut gefallen. Irgendwie hat es mich sofort angesprochen und der Klappentext hat mich dann überzeugt. Mein Fazit: Der Schreibstil ist toll und das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen. Die Geschichte wird zwar nur aus der Sicht von Allegra erzählt, aber das stört den Lesefluss überhaupt nicht. Ich bin normal ein großer Freund wo beide Sichten dargestellt werden, aber hier hat es mich absolut nicht gestört. Ich bin sofort in die Geschichte eingetaucht und wollte unbedingt wissen wie und was Allegra machen wird. Und ich muss sagen ich wurde immer wieder mitgerissen und habe richtig mit gefiebert. Ich habe bis zum Schluss nicht damit gerechnet, das sie diesen Schritt gehen wird, aber ich wurde eines bessern belehrt und dieses Ende einfach nur wow - ich freue mich jetzt schon auf das nächste Buch, weil ich unbedingt wissen will wie es weiter geht. Mir haben die Charaktere sehr gut gefallen Silvan hatte etwas sehr geheimnisvolles an sich und auch die anderen fand ich toll beschrieben. Zur Geschichte: Allegra ist vor Jahren in die Mafia der Corvi eingestiegen und jetzt hat sie den Auftrag bekommen den Nachtprinzen des anderen Clans auszuschalten und damit sie auch ihren Plan durchzieht, haben der Clan ihren Bruder mehr oder weniger als Geisel genommen. Allegra wird also entführt und hofft jetzt darauf von dem Neros Clan gerettet zu werden. Und so geschieht es auch, sie werden gerettet und zu dem geheimen Quartier gebracht. Sie bekommen die Chance nach Hause zu gehen oder bei ihnen zu bleiben. Sie entscheidet sich natürlich zu bleiben. Doch leider ist sie noch nicht weiter gekommen - sie hat den Nachtprinzen nur einmal bei ihrer Ankunft gesehen und seitdem nicht mehr. Doch leider bekommt sie eine Arbeit zugeteilt (in der Küche) wo sie keine Möglichkeit ihren Auftrag weiter auszuführen. Sie muss daher unbedingt in das Elite Team um den Prinzen näher zu kommen. Sie erhält dafür von Silvan die Möglichkeit...... und wie es jetzt weiter geht findet ihr am besten selbst heraus.

Melden

Einfach großartig

Sheilo aus Bannewitz am 02.03.2024

Bewertungsnummer: 2144324

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Allegra arbeitet für die Corvi, eine Mafia Organisation und die größten Feinde der Neros. Die Neros haben der Mafia den Kampf angesagt, weshalb sich Allegra bei ihnen einschleusen und ihren Anführer, den Nachtprinzen, ausschalten soll. Doch der Plan läuft nicht wie erwartet und immer mehr merkt Allegra, dass vielleicht nicht die Neros die Bösen sind. Doch die Corvi haben sie in der Hand, wird sie es schaffen ihren Auftrag zu erfüllen? "Hunting the Prince" ist der fantastische Auftakt der "Hunting" -Reihe von Miranda J Fox. Der tolle, angenehme Schreibstil der Autorin hat mich so in den Bann gezogen, dass ich das Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe. Die Mafia Romance bleibt dabei spannend bis zum Schluss. Allegra hat sich selbst auf die Mafia eingelassen, obwohl sie schlechte Erfahrungen durch ihren Vater hatte. Sie hat einen Auftrag bekommen, den sie anfangs erfüllen möchte. Doch ihr kommen immer mehr Zweifel, da sie sich in ihrem neuen Umfeld wohl fühlt, was auch an dem gutaussehenden Silvan liegt, dem sogenannten Wachhund des Prinzen. Silvan ist ein typischer Frauenheld und zieht jeden mit seinem Charme in seinen Bann. Jedoch ist er auch ein gefürchteter Kämpfer und genießt sehr viel Respekt. Das gerade zwischen Silvan und Allegra die Funken nur so sprühen, gefällt nicht jedem. Heiße Szenen gehören dabei genau so dazu wie sehr emotionale Momente im Buch. "Hunting the Prince" ist voller Geheimnisse, Lügen und Verrat, welche jedoch eine perfekte Mischung für die Handlung bilden. Das Buch fesselt seinen Leser, sodass ich direkt den zweiten Band der Reihe, "Hunting the Princess" lesen möchte. Von mir gibt es daher eine große Leseempfehlung für alle, die Mafia Romance lieben.
Melden

Einfach großartig

Sheilo aus Bannewitz am 02.03.2024
Bewertungsnummer: 2144324
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Allegra arbeitet für die Corvi, eine Mafia Organisation und die größten Feinde der Neros. Die Neros haben der Mafia den Kampf angesagt, weshalb sich Allegra bei ihnen einschleusen und ihren Anführer, den Nachtprinzen, ausschalten soll. Doch der Plan läuft nicht wie erwartet und immer mehr merkt Allegra, dass vielleicht nicht die Neros die Bösen sind. Doch die Corvi haben sie in der Hand, wird sie es schaffen ihren Auftrag zu erfüllen? "Hunting the Prince" ist der fantastische Auftakt der "Hunting" -Reihe von Miranda J Fox. Der tolle, angenehme Schreibstil der Autorin hat mich so in den Bann gezogen, dass ich das Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe. Die Mafia Romance bleibt dabei spannend bis zum Schluss. Allegra hat sich selbst auf die Mafia eingelassen, obwohl sie schlechte Erfahrungen durch ihren Vater hatte. Sie hat einen Auftrag bekommen, den sie anfangs erfüllen möchte. Doch ihr kommen immer mehr Zweifel, da sie sich in ihrem neuen Umfeld wohl fühlt, was auch an dem gutaussehenden Silvan liegt, dem sogenannten Wachhund des Prinzen. Silvan ist ein typischer Frauenheld und zieht jeden mit seinem Charme in seinen Bann. Jedoch ist er auch ein gefürchteter Kämpfer und genießt sehr viel Respekt. Das gerade zwischen Silvan und Allegra die Funken nur so sprühen, gefällt nicht jedem. Heiße Szenen gehören dabei genau so dazu wie sehr emotionale Momente im Buch. "Hunting the Prince" ist voller Geheimnisse, Lügen und Verrat, welche jedoch eine perfekte Mischung für die Handlung bilden. Das Buch fesselt seinen Leser, sodass ich direkt den zweiten Band der Reihe, "Hunting the Princess" lesen möchte. Von mir gibt es daher eine große Leseempfehlung für alle, die Mafia Romance lieben.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Hunting the Prince

von Miranda J. Fox

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

»Jetzt tut's noch mal weh«, warnte ich Silvan vor und klappte die zwei Hälften des Pullovers auf. Er nickte mit zusammengebissenen Zähnen, dann zog ich ihm das Kleidungsstück aus und keuchte.Silvans Oberkörper war ein Gedicht aus Muskeln, Wölbungen und straffer Haut, der von etlichen Narben gezeichnet war. Aber das war es nicht, was mich so schockierte.»Oh Gott, was ist das?« An seiner Seite klaffte ein horizontaler Schnitt, aber es war kein gerader, sondern ein gezackter, als wäre das Ziel Verstümmelung und Qual anstatt der Tod gewesen.»Hast du schon mal eine Wunde genäht?«, überging er meine Frage. Sprachlos schüttelte ich den Kopf und sah ihm wieder in die Augen. Welche Klinge verursachte eine dermaßen grauenvolle Wunde?Und wie konnte er dabei so gefasst bleiben? Die Schmerzen mussten kaum auszuhalten sein. »Allegra«, sagte er sanft. »Hol eine Schüssel warmes Wasser und säubere zuerst die Wunde.« Silvans ruhiger Tonfall holte mich aus meinem Schockzustand.
  • Hunting the Prince
  • Hunting the Prince
  • Hunting the Prince
  • Hunting the Prince
  • Hunting the Prince