Drachengasse 13
Band 5

Drachengasse 13

Der dämonische Spiegel

Buch (Gebundene Ausgabe)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Drachengasse 13

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 10,95 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 8 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.03.2024

Verlag

Edition Roter Drache

Seitenzahl

220

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 8 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.03.2024

Verlag

Edition Roter Drache

Seitenzahl

220

Maße (L/B/H)

21/15/2,1 cm

Gewicht

443 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96815-071-0

Weitere Bände von Drachengasse

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Drachiges Abenteuer

Astrid Wergen am 22.01.2024

Bewertungsnummer: 2114419

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Drachengasse 13 – Schrecken über Bondigor ist der erste Teil der Drachengasse-Reihe von Bernd Perplies und Christian Humberg. Allein das Cover ist super schön gestaltet, und gibt auch prompt eine Szene aus dem Buch wieder. Wir finden uns in Bondigor wieder, eine Großstadt, in der ganz viele bunte Menschen wohnen: ob Trolle, Zauberer, Elfen, Diebe, Händler, einfach alles was man sich vorstellen kann. Eigentlich geht es – bis auf Kleinigkeiten – recht friedlich zu. Doch eines Nachts wird bei Händlern eingebrochen, es herrscht Chaos. Durch das Chaos finden Tomlin, Hanissa und Sando zusammen, und wollen der Stadt helfen, von dem geheimen Täter befreit zu werden. Denn schnell ist klar: das ist kein Mensch, sondern der Nachtfresser. Und der ist – mal unter Kontrolle gebracht, vielleicht doch ganz anders als erwartet. Um es vorweg zu nehmen: ich brauche die restliche Reihe auch. Dieses Buch ist für große und kleine Abenteurer eine tolle Geschichte. Es geht um Mut, und um Dinge, die vielleicht doch nicht so schlimm sind, wie sie zuerst scheinen. Die drei Freunde halten zusammen, obwohl sie so unterschiedlich sind. Und: auch die Erwachsenen erkennen, dass man ihren Kindern vielmehr zutrauen kann, als erst gedacht. Das Buch ist echt toll gestaltet. Im Buchumschlag finden wir eine Karte, die sogar einen Drachenschwanz hat. So weiß man genau, wo die drei Freunde auf Jagd nach dem Nachtfresser gehen, aber auch, wo ihr Geheimversteck (nämlich die Drachengasse 13) ist. So findet mach sich super zurecht. Jedes Kapitel hat eine tolle Überschrift, die Fußzeile ist durchgängig mit Drachenspuren versehen. Es gibt sogar ein Lesebändchen. Die Schrift ist groß genug, die Kapitel kurz gehalten, so dass junge Leser super dabei bleiben können. Die Geschichte ist sowieso so spannend, dass man eigentlich ja auch kein Lesebändchen braucht :D. Überhaupt: die Charaktere sind überzeugend, so dass ich gerne mit den drei Freunden in Boringor auf die Suche nach dem Nachtfresser gegangen wäre, wäre ich nicht in der Drachenschule verschütt gegangen. Denn: braucht man noch mehr Argumente als Drachen? Freundschaft? Eine Stadtwache? Gnomen? Also unbedingt lesen!!!
Melden

Drachiges Abenteuer

Astrid Wergen am 22.01.2024
Bewertungsnummer: 2114419
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Drachengasse 13 – Schrecken über Bondigor ist der erste Teil der Drachengasse-Reihe von Bernd Perplies und Christian Humberg. Allein das Cover ist super schön gestaltet, und gibt auch prompt eine Szene aus dem Buch wieder. Wir finden uns in Bondigor wieder, eine Großstadt, in der ganz viele bunte Menschen wohnen: ob Trolle, Zauberer, Elfen, Diebe, Händler, einfach alles was man sich vorstellen kann. Eigentlich geht es – bis auf Kleinigkeiten – recht friedlich zu. Doch eines Nachts wird bei Händlern eingebrochen, es herrscht Chaos. Durch das Chaos finden Tomlin, Hanissa und Sando zusammen, und wollen der Stadt helfen, von dem geheimen Täter befreit zu werden. Denn schnell ist klar: das ist kein Mensch, sondern der Nachtfresser. Und der ist – mal unter Kontrolle gebracht, vielleicht doch ganz anders als erwartet. Um es vorweg zu nehmen: ich brauche die restliche Reihe auch. Dieses Buch ist für große und kleine Abenteurer eine tolle Geschichte. Es geht um Mut, und um Dinge, die vielleicht doch nicht so schlimm sind, wie sie zuerst scheinen. Die drei Freunde halten zusammen, obwohl sie so unterschiedlich sind. Und: auch die Erwachsenen erkennen, dass man ihren Kindern vielmehr zutrauen kann, als erst gedacht. Das Buch ist echt toll gestaltet. Im Buchumschlag finden wir eine Karte, die sogar einen Drachenschwanz hat. So weiß man genau, wo die drei Freunde auf Jagd nach dem Nachtfresser gehen, aber auch, wo ihr Geheimversteck (nämlich die Drachengasse 13) ist. So findet mach sich super zurecht. Jedes Kapitel hat eine tolle Überschrift, die Fußzeile ist durchgängig mit Drachenspuren versehen. Es gibt sogar ein Lesebändchen. Die Schrift ist groß genug, die Kapitel kurz gehalten, so dass junge Leser super dabei bleiben können. Die Geschichte ist sowieso so spannend, dass man eigentlich ja auch kein Lesebändchen braucht :D. Überhaupt: die Charaktere sind überzeugend, so dass ich gerne mit den drei Freunden in Boringor auf die Suche nach dem Nachtfresser gegangen wäre, wäre ich nicht in der Drachenschule verschütt gegangen. Denn: braucht man noch mehr Argumente als Drachen? Freundschaft? Eine Stadtwache? Gnomen? Also unbedingt lesen!!!

Melden

Fantastisches Abenteuer

Addicted2Books aus Waiblingen am 15.01.2024

Bewertungsnummer: 2109818

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Einfach ein Kinderbuch, das mich nicht nur magisch angezogen hat. Sondern dessen Geschichte einfach ein Abenteuer voller Magie ist. Der Schreibstil von Bernd Perplies und Christian Humberg ist einfach so fesselnd, dass ich einfach mitten in dem Abenteuer war. So ist es nicht verwunderlich, dass ich quasi durch die Seiten geflogen bin, Die kindgerechte und mitreißende Handlung und Charaktere mit denen sich die jungen Lesenden identifizieren können, tragen einfach dazu bei, dass mich das Buch begeistern konnte. Vor allem weil es ein Abenteuer ist, das mir einfach Spaß gemacht hat, hatte es eine unglaubliche Anziehungskraft auf mich. Fazit Drachengasse 13 - Das Geheimnis der Xix - egal ob zum Vorlesen oder selber Lesen ist ein MustRead für alle - egal ob Groß oder Klein kommt jeder auf seine Kosten. So wundert es euch bestimmt auch nicht, dass ich unbedingt weiterlesen möchte und vor allem die ersten zwei Bände davor auch noch unbedingt lesen möchte. Ich bekomme definitiv nicht genug von der Drachengasse und die Reihe sollte unbedingt in jedem Kinderzimmer stehen.
Melden

Fantastisches Abenteuer

Addicted2Books aus Waiblingen am 15.01.2024
Bewertungsnummer: 2109818
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Einfach ein Kinderbuch, das mich nicht nur magisch angezogen hat. Sondern dessen Geschichte einfach ein Abenteuer voller Magie ist. Der Schreibstil von Bernd Perplies und Christian Humberg ist einfach so fesselnd, dass ich einfach mitten in dem Abenteuer war. So ist es nicht verwunderlich, dass ich quasi durch die Seiten geflogen bin, Die kindgerechte und mitreißende Handlung und Charaktere mit denen sich die jungen Lesenden identifizieren können, tragen einfach dazu bei, dass mich das Buch begeistern konnte. Vor allem weil es ein Abenteuer ist, das mir einfach Spaß gemacht hat, hatte es eine unglaubliche Anziehungskraft auf mich. Fazit Drachengasse 13 - Das Geheimnis der Xix - egal ob zum Vorlesen oder selber Lesen ist ein MustRead für alle - egal ob Groß oder Klein kommt jeder auf seine Kosten. So wundert es euch bestimmt auch nicht, dass ich unbedingt weiterlesen möchte und vor allem die ersten zwei Bände davor auch noch unbedingt lesen möchte. Ich bekomme definitiv nicht genug von der Drachengasse und die Reihe sollte unbedingt in jedem Kinderzimmer stehen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Drachengasse 13

von Bernd Perplies, Christian Humberg

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Drachengasse 13