Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Burning Bridges

Roman

Im Liebesroman »Burning Bridges« von Spiegel-Bestseller-Autorin Tami Fischer trifft die Studentin Ella auf den geheimnisvoll-attraktiven Ches. Was sie nicht weiß: Er lebt im Untergrund, nur dort ist er vor seiner Vergangenheit sicher. Und je näher sie ihm kommt, desto größer wird die Gefahr, in die sie sich begibt … Ein gefühlsintensiver, mitreißender, romantischer Liebesroman, der dich nicht mehr loslassen wird.

Wenn wir aufeinandertreffen, sprühen keine Funken. Wenn wir aufeinandertreffen, gehen wir in Flammen auf.
Sein Name lautete Ches. Das war alles, was ich wusste. Keine Vergangenheit und keine Identität. Alles an ihm strahlte Gefahr aus, doch ich schaffte es einfach nicht, mich von ihm fernzuhalten. Ich war Metall und er der Magnet, welcher mich anzog. Doch nicht nur mich zog er an; auch Dunkelheit und Ärger und Geheimnisse begleiteten ihn wie Motten das Licht. Ich war vielleicht gebrochen, aber wenn er mich für schwach hielt, machte er einen Fehler. Ich würde jedes seiner Geheimnisse lüften. Und wenn ich brennen musste, um seine Dunkelheit zu vertreiben, würde ich jede Sekunde im Feuer genießen.

Tami Fischer ist Buchhändlerin, Buch-Bloggerin und Spiegel-Bestseller-Autorin. Sie liebt romantische Geschichten und hat mit »Burning Bridges« ihre erste eigene gefühlvolle und spannende Romance geschrieben. Es handelt sich um Teil 1 einer Reihe, die in den USA an der Fletcher University spielt und sich rund um Ellas Clique dreht. In den Folgebänden der Fletcher-University-Reihe wird jeweils eine Freundin von Ella im Mittelpunkt stehen. Entdecke doch gleich Teil 2 der Reihe, den Spiegel-Bestseller »Sinking Ships«, in dem Carla für ihre Liebe zu Mitchell ihre größte Angst überwinden muss …
Weitere Bände werden folgen. Für mehr Info schau gerne auch auf Tamis YouTube-Kanal und auf Instagram vorbei: @tamifischerr.
Portrait

Tami Fischer ist Anfang zwanzig, gelernte Buchhändlerin und Buchbloggerin auf YouTube und Instagram (@tamifischerr). Sie hat eine Schwäche für Ukulelen und romantische sowie phantastische Literatur. Ihre ersten beiden Romane Burning Bridges und Sinking Ships wurden zu Spiegel-Bestsellern. Am liebsten schreibt sie bei Kerzenlicht, mit einer großen Tasse Tee neben sich, oder füllt Notizbücher mit neuen Ideen.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 01.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52457-2
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21,1/13,6/3,2 cm
Gewicht 421 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 407
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

M. Kappestein, Thalia-Buchhandlung Essen

Leider hat mich die Geschichte nicht so gepackt wie erhofft. Da das Lesen für mich teilweise sehr zäh & langatmig wurde, konnte ich mich nicht dazu bringen das Buch zuende zu lesen. Wer von der Story nicht viel Neues erwartet & einfach nur abschalten möchte, liegt hier richtig.

Lea Denkel, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Auch wenn die Geschichte selbst das Rad nicht neu erfindet, ist es ein ganz nettes Buch, mit einem süßen, gut lesbaren Schreibstil, wenn man abends (oder auch mitten am Tag) mal abschalten und einfach nur noch die Füße hochlegen will.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
85 Bewertungen
Übersicht
44
26
9
4
2

Süße Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Seevetal am 06.12.2019

Teilweise zwischendurch leider etwas langweilig. Trotzdem sehr flüssig zu lesen die Autorin hat einen leichten Schreibstil. Eine wunderschöne romantische Geschichte.

Zauberhafte Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Endingen am 05.12.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (MP3-CD)

Ich war überaus gespannt auf den New Adult Roman der sehr jungen Autorin, Und ich kann sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Tami Fischer ist mit Burning Bridges eine hinreißende Liebesgeschichte gelungen, die mich an viele erfolgreiche Liebesgeschichten quer durch die Zeit erinnert. Ella, ein Mädchen aus gutem Hause trifft auf ein... Ich war überaus gespannt auf den New Adult Roman der sehr jungen Autorin, Und ich kann sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Tami Fischer ist mit Burning Bridges eine hinreißende Liebesgeschichte gelungen, die mich an viele erfolgreiche Liebesgeschichten quer durch die Zeit erinnert. Ella, ein Mädchen aus gutem Hause trifft auf einen –scheinbar nicht aus ihrer sozialen Schicht stammenden - jungen Mann Ches, welcher sie aus höchster Gefahr rettet. Eine zarte Liebesgeschichte fängt an ihren Lauf zu nehmen. Was ich der Autorin als Hörerin hoch anrechne, ist die Tatsache, dass es ihr gelungen ist ein absolut authentisches Spannungsfeld rund um diese beginnende Romanze aufzubauen. Und dies ohne immer nur auf der eigentliche Liebesgeschichte zu beharren.. Das Geheimnis rund um den Abstieg des Ches in die Unterwelt und Ellas Loyalität zu ihm geht ans Herz. Dies mündet in absoluter Hochspannung, als sie sich für ihn in eine lebensgefährliche Situation begibt, um ihm die Chance auf ein neues Leben, ein Leben mit ihr zu ermöglichen. Es wäre kein New Adult Roman, käme nicht auch die Erotik zum Tragen. Hier kommt die Autorin ohne die üblichen Plattitüden aus und zeigt, dass das „Nicht-offen-Geschriebene“ weit mehr an Spannung und Knistern verursachen kann, als eine direkte Erzählweise. Als Hörerin lebte, und liebte ich mit Ella und Ches und kann diesen Roman nur absolut weiterempfehlen. Fünf Sterne für die Liebe ! Auch die junge und erfrischende Sprecherstimme trägt zum Erfolg dieses Hörbuches bei.

Eine neue NA-Ära beginnt
von einer Kundin/einem Kunden aus Gaggenau am 30.11.2019

"Wenn wir aufeinandertreffen, sprühen keine Funken. Wenn wir aufeinandertreffen, gehen wir in Flammen auf." Nachdem Ella von ihrem Freund eiskalt abserviert. Um den Schock zu verdauen läuft sie, verloren in ihren Gedanken, durch die nächtlichen Straßen der Stadt. Prompt wird sie von einigen Kerlen in die Enge getrieben. Wie ... "Wenn wir aufeinandertreffen, sprühen keine Funken. Wenn wir aufeinandertreffen, gehen wir in Flammen auf." Nachdem Ella von ihrem Freund eiskalt abserviert. Um den Schock zu verdauen läuft sie, verloren in ihren Gedanken, durch die nächtlichen Straßen der Stadt. Prompt wird sie von einigen Kerlen in die Enge getrieben. Wie aus dem Nichts taucht Ches auf, rettet sie und verschwindet sofort spurlos in der Dunkelheit. Ella möchte mehr über ihren Retter erfahren, nur stößt sie damit auf eine scheinbar undurchdringliche Mauer. Doch je näher sich die beiden kommen, wird die Gefahr in die sich beide begeben immer größer.. Erstmal einen riesengroßes Dankeschön an Tami Fischer für diese atemberaubende und grandiose Liebesgeschichte! Ich habe mich etwas gesträubt dieses Buch zu lesen, da ich schon einige negative Stimmen dazu gehört bzw gelesen habe.. Doch so schnell wie ich mich zwischen den Zeilen verloren habe, konnte ich gar nicht schauen. Innerhalb weniger Stunden habe ich Burning Bridges verschlungen. Das zwischen Ella, Summer und Savannah ein starkes Band der Freundschaft besteht, wurde schon nach den ersten Seiten klar und die Chatverläufe der Mädels haben mich Tränen lachen lassen. Vorallem habe ich in jedem der drei ein Stückchen von mir selbst entdeckt, was mich umso mehr mit ihnen verbunden hat. Die teilweise nachdenkliche Art von Ella, Summers direkte Ausdrucksweise oder Savannahs liebe zu Büchern.. Deshalb hatte ich das Gefühl ein Teil der Geschichte zu sein. Chester war mal ein etwas anderer Bookboyfriend. Mit seinem markanten Aussehen, den etwas längeren Haaren, seinen rauen Händen und den Holzfällerhemden, dachte ich mir nur: Endlich mal ein richtiger Mann! :-D Mit seiner geheimnisvollen und verschlossenen Art hat er mich um meinen Verstand gebracht. Sie waren mir alle sympathisch, dass ich mich nur schwer von ihnen trennen konnte. Der humorvolle Schreibstil von Tami war flüssig und leicht zu lesen. Die Charaktere wurden alle authentisch und liebevoll beschrieben, dass man gar nicht anders konnte, als alle ins Herz zu schließen. Man hat gemerkt, dass Tami sehr viel Herzblut in die Ausarbeitung gesteckt hat. Emotional konnte es mich zwar nicht umhauen, lag aber auch daran das eindeutig die Spannung im Vordergrund stand. Einige Kapitel aus der Sicht von Chester wären sehr interessant gewesen, doch das möchte ich nicht als negativ bewerten. Es ist eindeutig mein Jahreshighlight hoch 50! Das Buch ist eine neue Ebene unter den New-Adult Romanen mit dem Hauch von einem Thriller und dem Beweis dafür, dass es nicht immer viel Romantik und Erotik braucht um eine atemberaubende Liebesgeschichte zu erzählen.