Meine Filiale

One True Queen, Band 1: Von Sternen gekrönt

One True Queen Band 1

Jennifer Benkau

(219)
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

18,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In dieser Welt sterben Königinnen jung.
Dunkelheit. Das Gefühl, zu fallen. Und dann: nichts. Eben noch stand Mailin in ihrer irischen Heimatstadt, plötzlich wacht sie in einer anderen Welt auf. Hier, im Königreich Lyaskye, trachtet ihr alles und jeder nach dem Leben - nur nicht der mysteriöse Fremde, der Mailin aus einer tödlichen Falle rettet. Der so gefährlich wirkt und sie dennoch beschützt. Und der ihr nicht verrät, wer er in Wahrheit ist. Erst, als er sie zum Königshof bringt, erkennt Mailin, dass sie aus einem ganz bestimmten Grund in Lyaskye ist: Sie soll Königin werden. Und das ist in dieser Welt ein Todesurteil.

Band 1 der neuen Fantasy-Reihe von Jennifer Benkau.
Herzzerreißend. Episch. Atemberaubend.

Jennifer Benkau schreibt Bücher für Erwachsene, Kinder und Jugendliche und hat sich vor allem mit der erfolgreichen "Dark Canopy"-Reihe einen Namen gemacht, für die sie 2013 u. a. mit dem DeLiA-Literaturpreis ausgezeichnet wurde. 2016 gründete sie zusammen mit vier anderen Autorinnen das Label INK REBELS. Ihr Herz schlägt für die Fantasy und die schreibt sie gern mit lauter Musik, Schokolade und jeder Menge Kaffee. Sie lebt mit ihrem Mann, vier Kindern, zwei Hunden und einem Pferd zwischen Düsseldorf und Köln und ist auf der ständigen Suche nach versteckten Toren in fremde Welten. Ganz zufällig fand sie dabei auch einen Weg nach Lyaskye.
2019 wurde ihr Buch "One True Queen. Von Sternen gekrönt", erschienen bei Ravensburger, von der Lese-Community Lovelybooks mit dem bronzenen Lesepreis in der Kategorie "Jugendbuch - Fantasy" ausgezeichnet.

Produktdetails

Format ePUB i
Herausgeber Ravensburger Verlag GmbH
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 09.08.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783473479733
Verlag Ravensburger Verlag
Originaltitel One True Queen, Band 1
Dateigröße 1022 KB
Verkaufsrang 8807

Weitere Bände von One True Queen

Buchhändler-Empfehlungen

Eine klare Leseempfehlung, für alle Fantasyfans

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

"Wie viel Mut es kosten kann, ein Buch aufzuschlagen! Auf jeden Fall eines meiner Jahreshighlights. Die Geschichte ist spannend, fesselnd und total neu!

K. Heidschötter, Thalia-Buchhandlung Köln

Ein tödliches Schicksal in einer komplett anderen Welt.. Ein spannender Auftakt mit Suchtgefahr!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
219 Bewertungen
Übersicht
144
56
14
4
1

Must-Have!
von Luna / Books - The Essence of Life am 15.01.2021

Es war einmal ein 17 jähriges Mädchen, das mit seiner Mutter und seiner Schwester in einem kleinen Häuschen lebte. Das Mädchen namens Mailin kümmerte sich jeden Tag um die Ältere, da diese ihr Dasein im Wachkoma verbringen musste. Umgefallen, von einem Moment auf den nächsten. Nur ein Lächeln war geblieben. Doch Mailin passiert ... Es war einmal ein 17 jähriges Mädchen, das mit seiner Mutter und seiner Schwester in einem kleinen Häuschen lebte. Das Mädchen namens Mailin kümmerte sich jeden Tag um die Ältere, da diese ihr Dasein im Wachkoma verbringen musste. Umgefallen, von einem Moment auf den nächsten. Nur ein Lächeln war geblieben. Doch Mailin passiert plötzlich das Unmögliche, wie es in Märchen halt manchmal so ist… Gibt es vielleicht doch Rettung für Vicky? Wir werden sehen. Weil das ganze aber kein klassisches Märchen ist, hat Jennifer Benkau May japanischen Kampfsport und Selbstvertrauen gegeben, was mich nicht nur innerlich fangirlen lies. Als der Moment kommt in dem Lyaskye Mailin zu sich holt, ist sie zwar völlig ahnungslos, aber nicht hilflos und das Abenteuer kann beginnen! “One True Queen” wurde mir von einer Freundin empfohlen und ich bin begeistert. Die Geschichte um ein Land, dessen Hauptteil von einer Göttin, die sich für ihre Heimat geopfert hat, und nun durch deren Magie befehligt wird, ist unfassbar spannend. Man weiß nie, wer May nun wirklich helfen möchte, und wer seine eigenen Ziele verfolgt. Oder sogar beides gleichzeitig bewerkstelligt. Denn als die junge Frau in dieser fremden Welt landet, gleich zum Anfang hin ihrem Tod nicht nur einmal ein Schnippchen schlägt, und dann noch auf jemanden trifft, der ihre Welt durcheinander bringt, beginnt ein Wettlauf um die Zeit. Denn Mädchen aus Mays Welt sind in Lyaskye immer dem Tode geweiht – und das auf ungewöhnliche Art. Mailin trifft natürlich auf einen Mann. Aber dieser junge Kerl ist mal so ganz anders, als man sich das vorstellt. Sie nennt ihn Peter, denn die Wahrheit kann sie von ihm nicht erwarten. Peter warnt sie sogar vor sich selbst, da seine Taten immer nur dem eigenen Interesse gelten, aber sowohl Mailin, als auch ich, konnten diesem besonderen Kerl nichts entgegen setzen. Das Interesse ist einfach da und seine Ausstrahlung ist regelrecht intensiv, düster und geheimnisvoll. Es zieht einen an, wie das Licht die Motte und obwohl man die Gefahr mit bloßen Händen greifen könnte, packt man doch zu und möchte nicht mehr los lassen. Das Setting, mit neuen, verschiedenen, magischen Gruppierungen, mit neuen Tieren und neuen Gesetzen ist großartig. Ich war überwältigt von der Vielfalt und total hingerissen von den Beschreibungen. Ich konnte die Welt vor meinem inneren Auge betrachten und vor allem, wollte ich nicht weg. Ich wollte das Buch gleichermaßen schnell beenden und eben auch nicht, da ich mich dort so wohl gefühlt habe. Jennifer Benkau hat einen vereinnahmenden Schreibstil. Leicht und locker, flüssig und wortgewandt. Ich bin über die Seiten geflogen, habe das Abenteuer und diese malerische Welt regelrecht eingesaugt. Auch die Emotionen wirken so echt, dass man mitfühlen musste und die Autorin hat mich einfach umgehauen. Ich finde den ersten Band richtig toll, habe mich nie gelangweilt und kann es gar nicht erwarten weiter zu lesen. Die Spannung wird so hoch gehalten, dass ich sofort zum nächsten Band greifen werde. Der Hinweis am Ende hat mich regelrecht platt gemacht und das ist noch so eine Sache, die ich total liebe, an “One True Queen”: Die Überraschungen! Es ist selten, dass ich den Verlauf nicht wenigsten zum Teil vorhersehen kann und hier wurde ich an der Nase herum geführt. Auf. die. beste. Weise! Ein Must-Have!

Gutes Fantasy-Buch, aber kein Highlight
von dreamchronicles am 06.01.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Zunächst einmal zum Buch an sich: Das Cover finde ich richtig schön! Eigentlich bin ich gar kein Fan von Personen auf Covern, aber in diesem Fall passt es. Deshalb habe ich mich auch wahnsinnig gefreut, als ich es von meinem SuB geholt habe und war bereit, in eine neue Welt einzutauchen... Der Anfang war auch richtig toll. Al... Zunächst einmal zum Buch an sich: Das Cover finde ich richtig schön! Eigentlich bin ich gar kein Fan von Personen auf Covern, aber in diesem Fall passt es. Deshalb habe ich mich auch wahnsinnig gefreut, als ich es von meinem SuB geholt habe und war bereit, in eine neue Welt einzutauchen... Der Anfang war auch richtig toll. Als Leser lernt man mit der Protagonistin zusammen eine neue Welt kennen. Auf den ersten Seiten gibt es immer wieder neue Besonderheiten, die sich von unserer Welt unterscheiden. Magische Wesen wie lebendige Bäume, Killerkaninchen oder geisterhafte Glühwürmchen wecken Interesse auf mehr. Dieser Zauber ist für mich im Laufe des Buches aber leider verloren gegangen. Ich hätte mir mehr Überraschungen und magische Kreaturen gewünscht. Auch ist die Mystik des geheimnisvollen Retters irgendwie sehr schnell verflogen. Die Liebesgeschichte fand ich insgesamt langweilig und wenig ergreifend. Das ging alles viel zu schnell, ohne großen Spannungsbogen. Zu Beginn war er für mich ganz interessant aber es lagen relativ bald schon die meisten Karten auf dem Tisch... Es war nicht so spannend wie ich es mir erhofft hatte. Zwischendurch gab es immer wieder Längen, wo ich mich nach mehr Handlung gesehnt habe. Trotzdem war es keine schlechte Geschichte! Es lohnt sich sicher, das Buch zu lesen wenn man sich nach Realitätsentzug sehnt und einfach mal abschalten möchte. Ich bin auch gespannt auf den zweiten Teil. Vielleicht kann ich der Welt dann ein wenig mehr abgewinnen und auf neue, interessantere Charaktere stoßen. Abschließend sei noch gesagt dass der Schreibstil sehr angenehm und flüssig ist. Probleme durch das Buch zu kommen, hat man dementsprechend nicht! Es war eine schöne und leichte Lektüre, aber kein Highlight. Da haben mir andere Fantasy - Reihen schon besser gefallen..

lässt einen nicht mehr los
von einer Kundin/einem Kunden am 21.12.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe mir das Buch auf Empfehlung gekauft und muss sagen es hat mich wirklich nicht mehr los gelassen.Kennt ihr das wenn ihr nicht schlafen könnt weil ihr wissen wollt wie es weitergeht und dann bis in die Nacht weiter lest?So erging es mir bei diesem Buch es hat mich komplett gepackt und ich habe es geliebt!


  • Artikelbild-0