A. S. Tory und die verlorene Geschichte

A. S. Tory Band 2

S. Sagenroth

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 5 - 7 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen
  • A. S. Tory und die verlorene Geschichte

    Tredition

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    10,99 €

    Tredition

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen
  • A. S. Tory und die verlorene Geschichte

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    19,99 €

    Tredition

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine E-Mail mit einer Adresse in Venedig, einem Foto aus den Dreißigerjahren und einer Gratulationsanzeige.
Mehr Informationen haben Sid und Chiara nicht, als sie beschließen, die Vergangenheit eines mysteriösen Engländers zu enträtseln. Bei ihrer Suche landen die beiden im alten Ghetto Venedigs, im Wiener Untergrund und in Berlin-Kreuzberg. Nach und nach erforschen sie eine Biografie, die von einer ersten Jugendliebe, allerbesten Freunden, grenzenlosem Hass und Tragik erzählt. Unmerklich verwebt sich die Geschichte mit der Gegenwart und ihnen selbst. Gelingt es, das Puzzle vollständig zusammenzusetzen?
Eine spannende Reise durch die Zeit, nicht nur für Jugendliche.

S. Sagenroth (Pseudonym) hat Jura, Germanistik, Evangelische Religion und Grundschulpädagogik studiert. Sie ist Lehrerin, verheiratet, hat zwei Söhne und lebt mit ihrer Familie und Katze im Rheinland. Lesen, Schreiben, Bildende Kunst, Religion, Musik und Reisen haben schon immer einen besonderen Platz in ihrem Leben eingenommen. Diese Themen finden sich daher auch in "A. S. Tory - Roadmovie um die Suche nach einer alten Single" wie auch in den Folgebänden "A.S. Tory und die verlorene Geschichte" und "A. S. Tory und der letzte Sommer am Meer".

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 276
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 16.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7497-3229-6
Verlag Tredition
Maße (L/B/H) 19,8/12,8/2,5 cm
Gewicht 380 g
Auflage 1

Weitere Bände von A. S. Tory

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
8
4
0
0
0

Venedig, Rom, Berlin - eine abenteuerliche Reise durch Europa
von einer Kundin/einem Kunden am 22.12.2020

Sid und Chiara machen sich zusammen auf die Reise um alles über die Vergangenheit von Mr. Tory herauszufinden. Dabei landen sie in Venedig, Wien und Berlin. Cover: Das Cover hat mich von Anfang an total angesprochen - vor allem der Junge, dem man ansieht, dass er aus einer anderen Zeit stammt. Bei mir hat es etwas gedauert bis... Sid und Chiara machen sich zusammen auf die Reise um alles über die Vergangenheit von Mr. Tory herauszufinden. Dabei landen sie in Venedig, Wien und Berlin. Cover: Das Cover hat mich von Anfang an total angesprochen - vor allem der Junge, dem man ansieht, dass er aus einer anderen Zeit stammt. Bei mir hat es etwas gedauert bis ich in der Geschichte drin war. Das Problem ist, dass immer mal wieder der erste Band aufgegriffen wird, den ich nicht gelesen habe, da ich dachte dies sei ein ganz abgeschlossener Band und er mir, vom Klappentext, etwas mehr zusagte. Die Geschichte selbst ist toll geschrieben und sehr abenteuerlich, aber trotzdem wäre das Hintergrundwissen zum ersten Band schön gewesen. Doch als ich dann auch angekommen war, hat mich die Geschichte echt gepackt - vor allem in Berlin Kreuzberg hat kurz mein Herz ausgesetzt. Schreibstil: Der Schreibstil ist leicht und gut zu lesen, aber dafür dass es ein Jugendroman sein sol, finde ich ihn nicht sehr zeitgemäß was die Sprache betrifft - etwas jugendlicher könnte es ruhig sein. Das Setting aber war sehr gut beschrieben und ich hatte teilweise wirklich Fernweh bekommen. In Venedig mit einem Vaporetto zu fahren, in Wien mit dem Riesenrad oder einfach im Loft in Berlin zu sitzen und die Aussicht genießen - ja, das wäre jetzt toll! Alles in allem aber eine gelunge Geschichte und daher gebe ich 4/5. Die anderen beiden Bücher stehen nun auch auf meiner Liste und ich freue mich schon, wieder mit Sid und Chiara auf abenteuerliche Reisen zu gehen.

Abenteuer pur. Absolut lebendig. Tiefgründig.
von SasaRay am 22.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Leseerlebnis : Nachdem ich so begeistert von dem ersten Teil "A. S. Tory - Roadmovie um die Suche nach einer alten Single" war, hatte ich sehr hohe Erwartungen an den zweiten Band. Meist ist das eher unzuträglich, aber!: S. Sagenroth hat es wieder geschafft mich absolut zu überzeugen. Sie schreibt einfach so wunderbar flüssig, ... Leseerlebnis : Nachdem ich so begeistert von dem ersten Teil "A. S. Tory - Roadmovie um die Suche nach einer alten Single" war, hatte ich sehr hohe Erwartungen an den zweiten Band. Meist ist das eher unzuträglich, aber!: S. Sagenroth hat es wieder geschafft mich absolut zu überzeugen. Sie schreibt einfach so wunderbar flüssig, atmosphärisch und bildhaft, dass ich sofort wieder eintauchen konnte. Zudem merkt  man  in jeder Zeile, dass die Autorin nicht nur in Worten und Bildern, sondern auch in Noten denkt. Selten hat mich Musik bei einem Buch so begleitet, wie in der A. S. Tory - Reihe. Ein einzigartiger Lesegenuss! Jetzt aber von vorne! "A. S. Tory und die verlorene Geschichte" startet wieder zuhause bei Sid in Hannover. Die Story wird weiterhin aus der Perspektive von Sid erzählt. Im Handlungsverlauf erhalten er und auch Chiara mehr Charaktertiefe und man merkt wie sie sich seit dem ersten Teil entwickelt haben. Gerade bei Sid hat dies große Coming-Off-Age-Züge, was mir äußerst gut gefallen hat. Es gibt einige Wiederlesen mit Charakteren aus dem Vorgänger, gleichzeitig lernt man auch neue Personen kennen. Der Handlungsverlauf bleibt von Anfang bis Ende absolut spannend, interessant und packt einen immer wieder. Untermalt wird das Buch von traumhaften Szenarien und gipfelt in einem fulminanten Ende. Zum Inhalt selbst möchte ich nicht zu viel verraten, aber die zwei wachsen wieder an und mit ihren Aufgaben.  Fazit : Wieder ein äußerst gelungener, abenteuerlicher Roadtrip mit Sid. Ein spannender, packender und unvergleichlicher Urlaub zwischen den Zeilen. Wichtig: Dieser Band kann auch unabhängig gelesen werden! Quereinsteigen ist also problemlos möglich. 

Tory & Sid 2 - Learn from yesterday
von einer Kundin/einem Kunden aus Leiben am 09.06.2020

Sid und Chiara begeben sich diesmal auf die Spuren des mysteriösen A. S. Tory. Dabei kommen sie sich nicht nur näher, sondern begeben sich auch in Gefahr. Allerdings erfährt Sid auf der Reise nach Venedig, Wien und Berlin nicht nur die Geschichte von Tory, sondern erfährt auch einiges über sich selbst. Das Cover des Buches is... Sid und Chiara begeben sich diesmal auf die Spuren des mysteriösen A. S. Tory. Dabei kommen sie sich nicht nur näher, sondern begeben sich auch in Gefahr. Allerdings erfährt Sid auf der Reise nach Venedig, Wien und Berlin nicht nur die Geschichte von Tory, sondern erfährt auch einiges über sich selbst. Das Cover des Buches ist wunderschön gelungen. Es passt nicht nur hervorragend zum Buch, sondern ist ein echter Eye-Catcher, der auch zum 1. Teil passt. Allem voran zeigt es natürlich einen Jungen, den man gleich mit Sid identifiziert, ebenso wie das Mädchen als Chiara. Und dazu ist auch noch Tory als Kind abgebildet. Der Schreibstil der Autorin ist ausgezeichnet und passt zu einem Jugendbuch. Die Orte und Charaktere werden aussagekräftig dargestellt. Das Buch wirkt gut recherchiert. Die Story wirkt gut durchdacht und bietet mehr Spannung als der 1. Teil, auch wenn die Autorin auch diesmal mit wenig Actionszenen auskommt. Dafür überzeugt die Geschichte durch ihre Emotionen und ihren Charme. Sid selbst gefällt mir ebenfalls sehr gut. Trotz seiner Schüchternheit ist er doch sehr charismatisch, wie auch Chiara oder Mr. Tory. Und aus genau diesem Grund ist dieses Buch ein echter Pageturner geworden. Man will einfach immer weiterlesen - und da ist es auch egal, wenn man kein Jugendlicher mehr ist. Normalerweise beginne ich mein nächstes Buch nur kurze Zeit nachdem ich eines fertiggelesen habe. Dieses Buch musste ich allerdings erst sacken lassen, denn es konnte mich in mehrerer Hinsicht mitnehmen. Obwohl in manchen Szenen auch ein wenig Humor zu finden ist, überzeugt das Buch durch seine Emotionen, die losgetreten werden. Ich würde es Lesern ab 14 Jahren empfehlen - Alterslimit gibt es dafür sicher keines. Ich könnte mir das Buch auch gut als Lesestoff für die Schule vorstellen. So bleibt mir nur zu sagen, dass der 2. Teil noch besser ist als der erste, obwohl mich dieser schon vollkommen überzeugen konnte. Ich hoffe sehr, dass noch mehr Abenteuer von Sid und Chiara erscheinen werden. Fazit: Jugendbuch, das auch Erwachsene unterhalten und zum Nachdenken anregen kann. 5 von 5 Sternen

  • Artikelbild-0