Meine Filiale

Feuchtgebiete

Roman

Charlotte Roche

(200)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

9,39 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dieses Buch muss nicht mehr vorgestellt werden: ›Feuchtgebiete‹ war ein gesellschaftliches Ereignis, das niemanden unberührt ließ, zu dem jeder eine Meinung hatte. Von Bild bis ZEITmagazin wurde es euphorisch besprochen, die Leserschaft durchzog alle Schichten. Ein echter Volksbestseller.
Charlotte Roche erkundet hier schonungslos, wie wir mit unseren Tabus umgehen: ›Feuchtgebiete‹ zeigt einen weiblichen Körper in Nahaufnahme. Mutig, radikal und provokant rebelliert der Roman gegen Hygienehysterie und die sterile Ästhetik der Frauenzeitschriften, gegen den standardisierten Umgang mit dem weiblichen Körper und seiner Sexualität – und erzählt dabei die wunderbar wilde Geschichte einer ebenso genusssüchtigen wie verletzlichen Heldin.

Helen Memel liegt auf der Inneren Abteilung von Maria Hilf. Sie wartet auf den Besuch ihrer geschiedenen Eltern, in der irren Hoffnung, die beiden könnten sich am Krankenbett der Tochter endlich versöhnen. Unterdessen nimmt sie jene Bereiche ihres Körpers unter die Lupe, die gewöhnlich als unmädchenhaft gelten, und lässt Krankenpfleger Robin die Stellen fotografieren, die sich ihrem neugierigen Blick entziehen. Nebenher pflegt sie ihre Sammlung von Avocadokernen, die ihr auch in sexueller Hinsicht wertvolle Dienste leisten. Selbst wenn Helens Besessenheit eine Notoperation nötig werden lässt – ihr ungestümer Witz und ihre Wahrhaftigkeit machen sie zu einer Sensation nicht nur auf der Station des Krankenhauses. Denn sie spricht aus, was andere nicht einmal zu denken wagen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 250
Erscheinungsdatum 21.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8321-6422-5
Verlag DUMONT Buchverlag
Maße (L/B/H) 18,9/12,6/2,5 cm
Gewicht 248 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 47936

Buchhändler-Empfehlungen

Marcel Sander, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

ACHTUNG LESEWARNUNG! Roman ohne Abstand, ohne Mund-Nasen-Schutz und ohne Desinfektionsmittel. Absolut eklig und schockierend, ABER (das muss man auch sagen) auch sehr unterhaltsam. "Feuchtgebiete" ist und bleibt ein kleiner Skandal. Jeder kennt es, aber keiner hat es gelesen ;-)

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Unterschätzt das Porträt einer nachdenklichen jungen Frau mit tragischer Familiengeschichte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
200 Bewertungen
Übersicht
53
36
42
28
41

Rausgeschmissenes Geld!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Berleburg am 31.07.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der größte Schwachsinn, den ich jäh gelesen hab! Ich habe zwei fürchterlich schlechte Bücher gelesen, Feuchtgebiete und Schoßgebete. Eines schlechter als das andere. Habe ganze Seiten einfach überlesen. Ein trockenes Sach- oder Lehrbuch ist spannender... Rausgeschmissenes Geld!!!!

Sprachlos
von einer Kundin/einem Kunden am 14.06.2020

Es tut mir echt leid, Geld für so einen Schund ausgegeben zu haben. Habe es nicht mal bis zur Hälfte geschafft. Allerdings war es sehr nützlich um unser Lagerfeuer anzufachen...

...teilweise ekelhafte leseabschnitte
von christina kreuzer am 12.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

dem hygienewahn in der heutigen zeit kann man auch mit weniger ekelhaften maßnahmen aus dem weg gehen, bei den beschreibungen schüttelt es mich einfach nur. das buch ist nicht die zeit wert das man es liesst, hab dann auch abgebrochen und das buch von meinem ereader gelöscht, was ich extrem selten tue.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1