GK

Gottfried Keller

Gottfried Keller (1819 - 1890) gilt als Schweizer Pendant zu Theodor Fontane. Weltberühmt ist vor allem sein Novellenzyklus 'Die Leute aus Seldwyla'.

Sieben Legenden von Gottfried Keller

Zuletzt erschienen

Sieben Legenden
  • Sieben Legenden
  • Buch (Taschenbuch)

Gottfried Keller (1819-1890) veröffentlichte seine Legendensammlung 1872. Als Vorlagen dienten ihm die christlichen Legenden von Ludwig Gotthard Kosegarten, unter dem Einfluss von Ludwig Feuerbachs religionskritischer Philosophie jedoch wandelte er deren religiösem Gehalt ab. Keller geht es nun nicht mehr um traditionelle religiöse Heilserwartungen als vielmehr um die poetische Wunscherfüllung der irdischen Liebe.

Bestseller

Alles von Gottfried Keller