Wir haben leider keine Treffer zu Ihrer gewählten Buchhandlung gefunden.
Versuchen Sie es mit einer anderen Buchhandlung in Ihrer Nähe.

Entspannung

Filtern und Sortieren

Sortierung
Sprachen (1)
Preis
Altersempfehlung
Autor*innen
Reihen
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit
Einbände
Click & Collect:

von 671 Treffern werden angezeigt

Entspannung ist für jeden Menschen etwas anderes


Stress-weg, Alltagsyoga, Meditationen und Atem-Apps – heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, sich zu entspannen und Stress zu lindern. Sind Sie auch auf der Suche nach der richtigen Entspannungs-Methode? Dann stöbern Sie in unserem großen Sortiment an Ratgebern, die Ihnen zum Stressabbau und zur Entspannung verhelfen! Stress ist schädlich für unsere Psyche und unseren Körper. In stressigen Situationen schüttet unser Körper Stresshormone aus. Adrenalin und Cortisol bereiten uns auf eine Flucht oder einen Kampf vor. Für unsere Vorfahren spielten diese Stoffe eine wichtige Rolle – sie waren überlebensnotwendig –, doch heute müssen wir mit bestimmten Gefahren aus der Vergangenheit nicht mehr rechnen und können ein stressfreieres Leben genießen. Stimmt doch, oder?

Na ja, vielleicht kennen Sie es selbst, dass Sie sich mit Ihren Vorgesetzten streiten, in stressigen Städten wohnen und gleichzeitig Karriere und Familie unter einen Hut bringen müssen. Auch wenn wir nicht mehr vor Säbelzahntigern fliehen müssen, gibt es auch heute zahlreiche Situationen, die inneren Stress auslösen. Emotionaler und gedanklicher Stress führen zu Verspannungen und Stimmungstiefs. Oft bleibt auch die körperliche Bewegung weg, mit der wir die Stresshormone eigentlich wieder abbauen könnten. Ein einziges Chaos, aus dem viele keinen Ausweg kennen.



Yoga & Co.: Übungen für Stressabbau und Entspannung


Moderate Bewegungen können nachweislich Stress sinken und die Balance zwischen Körper und Geist wiederherstellen. Durch Stress ist unser Körper schmerzresistenter, der Blutdruck und der Puls steigen. Sehr lange sollten wir aber nicht in diesem Zustand bleiben, da es sehr belastend für den Körper ist. Bewegungen, die stresslindernd wirken, schütten Dopamin und Serotonin aus und sorgen für ein entspannendes Gefühl. Die Stresshormone werden heruntergefahren und unser Blutdruck sinkt wieder. Die Entspannung trifft ein und der Körper kann sich erholen.

Einige Methoden wie zum Beispiel Yoga, Progressive Relaxation (früher progressive Muskelentspannung), Mediation und Achtsamkeits- sowie autogenes Training können nachweislich zur Entspannung führen. Bei Yoga wirkt sich die regelmäßige Praktik positiv auf das Nervensystem aus. Durch die Aktivierung von spezifischen Hormonen werden Sie zu einem wacheren und zufriedeneren Menschen. Die Meditationstechnik hilft Ihnen ebenfalls dabei, Stress und Ängste zu bewältigen und den Geist ruhen zu lassen.

Mit Yoga-Büchern können Sie zu Hause ganz einfach selbst mit dem Yoga-Training anfangen. Neben einer praktischen Yoga-Box mit schönen Übungskarten können Sie zwischen zahlreichen weiteren Büchern das richtige Workout-Buch für sich finden. Suchen Sie sich die passende Inspiration bei Peter Beer, Giovanni Dienstmann oder Marie Mannschatz. Wenn Sie neben den Übungen auch die Anatomie beim Yoga verstehen möchten, hilft Ihnen das Buch Yoga verstehen von Ann Swanson.

Neben Yoga und Meditation kann auch die ehemalige progressive Muskelentspannung sehr hilfreich sein, um einen Ausweg aus dem Stress-Chaos zu finden. Die Methode entwickelte sich bereits im Jahr 1920. Einzelne Partien des gesamten Körpers werden angespannt und dann entspannt, um eine tiefere Entspannung zu spüren. Sie können den größten Stress auf diese Weise mindern, indem Sie sich auf einzelne Körperteile konzentrieren und diese systematisch entspannen. Wenn Sie sich für progressive Muskelentspannung interessieren, dann ist der Ratgeber von Friedrich Hainbuch genau das Richtige für Sie.



Mit Achtsamkeit zum Erfolg


Ein weiteres Wort, das heutzutage in aller Munde ist, ist Achtsamkeit. Mit Achtsamkeitstraining können Sie Ihren eigenen Gefühlen mehr Aufmerksamkeit schenken. Gar nicht so einfach in einer so turbulenten und stressigen Welt wie der von heute. Gerade deshalb ist es auch so wichtig, sich die Zeit zu nehmen, um gut mit sich, seinen Gedanken und seinem Körper umzugehen. Emotionaler und physischer Stress können mit einem erfolgreichen Achtsamkeitstraining abgebaut werden. Beim Achtsamkeitstraining beginnen Sie mit dem sogenannten Bodyscan und wandern gedanklich durch Ihren Körper: Welche Körperstellen tun weh? Was belastet mich gerade sehr? Welche Gedanken gehen einfach nicht weg? Sie bekommen erste Antworten und können gleich anfangen, Ihren Alltag achtsamer zu gestalten. Stöbern Sie in unserem vielfältigen Sortiment und finden Sie den perfekten Achtsamkeitsbegleiter. Ratgeber mit Achtsamkeitsübungen für Kinder bieten wir ebenfalls in unserem Onlineshop an.