• Die Wand
  • Die Wand
  • Die Wand
  • Die Wand
Band 60571

Die Wand

Ein unnachahmliches Gleichnis für das unüberwindliche Einsamsein

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

24,00 €
eBook

eBook

8,99 €

Die Wand

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 7,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

16077

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.11.2004

Verlag

List Taschenbuch

Seitenzahl

288

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

16077

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.11.2004

Verlag

List Taschenbuch

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

18,7/12,2/2,7 cm

Gewicht

282 g

Auflage

25. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-548-60571-5

Weitere Bände von List bei Ullstein

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

35 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Isolation und ein Kampf ums Überleben

Anita S. aus Seewinkel am 09.06.2021

Bewertungsnummer: 1499859

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In diesem Buch wird die Protagonistin bei einem Ausflug auf eine Almhütte über Nacht von einem unsichtbaren Hindernis von der Außenwelt abgeschnitten. Ihre einzigen Gefährten sind ein Hund, eine Katze und eine schwangere Kuh. Durch diese ungewollte Isolation stellt sie sich ihren tiefgängigen Gedanken, schreibt Tagebücher und kämpft ums Überleben. Es ist bereits einige Zeit her, dass ich dieses Buch gelesen habe. Nichtsdestotrotz hat es einen bleibenden Eindruck hinterlassen und möchte es jeder/m ans Herz legen.
Melden

Isolation und ein Kampf ums Überleben

Anita S. aus Seewinkel am 09.06.2021
Bewertungsnummer: 1499859
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In diesem Buch wird die Protagonistin bei einem Ausflug auf eine Almhütte über Nacht von einem unsichtbaren Hindernis von der Außenwelt abgeschnitten. Ihre einzigen Gefährten sind ein Hund, eine Katze und eine schwangere Kuh. Durch diese ungewollte Isolation stellt sie sich ihren tiefgängigen Gedanken, schreibt Tagebücher und kämpft ums Überleben. Es ist bereits einige Zeit her, dass ich dieses Buch gelesen habe. Nichtsdestotrotz hat es einen bleibenden Eindruck hinterlassen und möchte es jeder/m ans Herz legen.

Melden

Mein absolutes Lieblingsbuch

Bewertung aus Rastatt am 11.03.2021

Bewertungsnummer: 534437

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Frau, die in eine völlig absurde Situation gerät und darin überleben muss - super beschrieben in eher nüchterner Sprache und eben deswegen ganz besonders eindringlich. Es werden, wie ich finde, tief sitzende Ängste der menschlichen Existenz zum Thema gemacht, viele Fragen bleiben offen, manche werden beantwortet. Ein absolutes Klassebuch, das mittlerweile zu meinem Lieblingsbuch geworden ist. Einziger winziger Wertmutstropfen ist der für mein Gefühl etwas plump geratene Schluss. Aber das tut meiner Begeisterung nicht wirklich einen Abbruch.
Melden

Mein absolutes Lieblingsbuch

Bewertung aus Rastatt am 11.03.2021
Bewertungsnummer: 534437
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Frau, die in eine völlig absurde Situation gerät und darin überleben muss - super beschrieben in eher nüchterner Sprache und eben deswegen ganz besonders eindringlich. Es werden, wie ich finde, tief sitzende Ängste der menschlichen Existenz zum Thema gemacht, viele Fragen bleiben offen, manche werden beantwortet. Ein absolutes Klassebuch, das mittlerweile zu meinem Lieblingsbuch geworden ist. Einziger winziger Wertmutstropfen ist der für mein Gefühl etwas plump geratene Schluss. Aber das tut meiner Begeisterung nicht wirklich einen Abbruch.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Wand

von Marlen Haushofer

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Claudia Engelmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Claudia Engelmann

Thalia Korbach

Zum Portrait

5/5

Die ganze Welt in einem Raum

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Frau verreist mit einem befreundeten Ehepaar in die Berge. Nach der Ankunft gehen die beiden einkaufen, kommen aber nicht wieder. Entsetzt stellt die Frau am nächsten Tag fest, dass um sie bzw. um ihre nähere Umgebung herum eine Wand ist, die sie nicht durchbrechen kann, und dass sie von allem abgeschnitten und von nun an allein auf sich allein gestellt ist. Ein moderner Klassiker der deutschen Literatur und auch heute noch ein großartiges, verstörendes, berührendes Buch
5/5

Die ganze Welt in einem Raum

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Frau verreist mit einem befreundeten Ehepaar in die Berge. Nach der Ankunft gehen die beiden einkaufen, kommen aber nicht wieder. Entsetzt stellt die Frau am nächsten Tag fest, dass um sie bzw. um ihre nähere Umgebung herum eine Wand ist, die sie nicht durchbrechen kann, und dass sie von allem abgeschnitten und von nun an allein auf sich allein gestellt ist. Ein moderner Klassiker der deutschen Literatur und auch heute noch ein großartiges, verstörendes, berührendes Buch

Claudia Engelmann
  • Claudia Engelmann
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Simone Büchner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Simone Büchner

Thalia Coburg

Zum Portrait

5/5

Klug und unvergesslich

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wenn ich gefragt werde, welches Buch mich in den letzten Jahren am meisten beeindruckt hat, kommt mir sofort der Roman ‘Die Wand’ in den Sinn. Es gibt Bücher, die liest man und vergisst sie gleich wieder, dieses bleibt. Vor einem knappen Jahrzehnt gelesen, auch Verfilmung genossen. Beides schon oft empfohlen - hier, in der App noch nie. Eine tiefgründige, atmosphärisch überwältigende und unvergessliche Geschichte, klug erzählt.
5/5

Klug und unvergesslich

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wenn ich gefragt werde, welches Buch mich in den letzten Jahren am meisten beeindruckt hat, kommt mir sofort der Roman ‘Die Wand’ in den Sinn. Es gibt Bücher, die liest man und vergisst sie gleich wieder, dieses bleibt. Vor einem knappen Jahrzehnt gelesen, auch Verfilmung genossen. Beides schon oft empfohlen - hier, in der App noch nie. Eine tiefgründige, atmosphärisch überwältigende und unvergessliche Geschichte, klug erzählt.

Simone Büchner
  • Simone Büchner
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Wand

von Marlen Haushofer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Wand
  • Die Wand
  • Die Wand
  • Die Wand