Schändung / Carl Mørck  Sonderdezernat Q Bd. 2
Band 2

Schändung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 2

Der zweite Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q – Thriller

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

13,00 €
eBook

eBook

9,99 €

Schändung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 2

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 13,19 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2367

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.03.2013

Verlag

dtv

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

19/12,4/3,9 cm

Gewicht

415 g

Beschreibung

Rezension

Er gilt als Meister der skandinavischen Thriller. ("Welt am Sonntag")
Jussi Adler-Olsen erzählt davon, wie Gewalt entsteht in einer Gesellschaft. ("Welt am Sonntag")
Der Adler namens Jussi ist gelandet. Punktgenau. ("Wiener Zeitung")
Ein faszinierend aufwühlendes Lesevergnügen. ("Abendzeitung")
Mitreißend und intelligent: Adler-Olsen ist der Star am Krimi-Himmel. ("Journal Frankfurt")
Perfekt für: Unerschrockene. Und Leute, die sich gern erschrecken. ("Brigitte")
Eine perfekt und einfallsreich durchkomponierte Story, beste Unterhaltung mit hohem Nervenkitzel-Faktor. ("Bücher (Kiel), Januar - Februar 2011")
Beklemmender Blick in die Abgründe der menschlichen Seele. ("mordsbuch.net")

Details

Verkaufsrang

2367

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.03.2013

Verlag

dtv

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

19/12,4/3,9 cm

Gewicht

415 g

Auflage

11. Auflage

Reihe

Carl-Mørck-Reihe 2

Originaltitel

Fasandræberne (JP/Politikens Forlagshus A/S, Kopenhagen 2008)

Übersetzt von

Hannes Thiess

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-21427-8

Weitere Bände von Carl Mørck - Sonderdezernat Q

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

34 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Mörderische Clique

Fredhel am 05.03.2024

Bewertungsnummer: 2147104

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das neu gebildete Sonderdezernat Q für ungeklärte Fälle hatte einen furiosen Einstieg. Jetzt geht es darum, sich für eine neue Ermittlung zu entscheiden. Wie von Zauberhand erscheint ein interessanter Fall auf dem Aktenberg, dem sich Carl Mørck nur widerwillig widmet. Verwöhnte reiche Internatskids hatten sich zu einer mörderischen Bande zusammengeschlossen, deren Freizeitvergnügen im Verprügeln, ja sogar im Töten bestand. Ihnen war nichts nachzuweisen. Jetzt alte Spuren zu verfolgen, scheint schier aussichtslos. Aus den Kindern sind illustre Prominente geworden. Aber Mørck und sein schlitzohriger Assistent Assad verbeißen sich in den Fall. Als neue Kollegin wird ihnen Rose zugeteilt, die frech und herrschsüchtig das Zepter in die Hand zu nehmen droht. Immerhin leistet sie hervorragende Arbeit, auch wenn sie Carl bis zur Weißglut reizt. Dieser Thriller ist gewohnt spannend mit viel Handlung und Personen, die so gut beschrieben werden, dass man sie beim Lesen fast schon vor Augen hat. Jussi Adler Olsen schreibt mitreißend bis zur letzten Seite, wobei es einige komische Situationen in den Kellerräumen des Sonderdezernats Q gibt. Ich bin und bleibe Carl Mørck-Fan und der nächste Band liegt schon parat.
Melden

Mörderische Clique

Fredhel am 05.03.2024
Bewertungsnummer: 2147104
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das neu gebildete Sonderdezernat Q für ungeklärte Fälle hatte einen furiosen Einstieg. Jetzt geht es darum, sich für eine neue Ermittlung zu entscheiden. Wie von Zauberhand erscheint ein interessanter Fall auf dem Aktenberg, dem sich Carl Mørck nur widerwillig widmet. Verwöhnte reiche Internatskids hatten sich zu einer mörderischen Bande zusammengeschlossen, deren Freizeitvergnügen im Verprügeln, ja sogar im Töten bestand. Ihnen war nichts nachzuweisen. Jetzt alte Spuren zu verfolgen, scheint schier aussichtslos. Aus den Kindern sind illustre Prominente geworden. Aber Mørck und sein schlitzohriger Assistent Assad verbeißen sich in den Fall. Als neue Kollegin wird ihnen Rose zugeteilt, die frech und herrschsüchtig das Zepter in die Hand zu nehmen droht. Immerhin leistet sie hervorragende Arbeit, auch wenn sie Carl bis zur Weißglut reizt. Dieser Thriller ist gewohnt spannend mit viel Handlung und Personen, die so gut beschrieben werden, dass man sie beim Lesen fast schon vor Augen hat. Jussi Adler Olsen schreibt mitreißend bis zur letzten Seite, wobei es einige komische Situationen in den Kellerräumen des Sonderdezernats Q gibt. Ich bin und bleibe Carl Mørck-Fan und der nächste Band liegt schon parat.

Melden

Brilliant

Lexa aus Ulm am 05.03.2024

Bewertungsnummer: 2146930

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein weiterer Fall aus der Vergangenheit die das Sonderdezernat Q in Kopenhagen auf Trab hält. Bekannte Persönlichkeiten aus der oberen Schicht geraten ins Visier und sehen es gar nicht gerne das alte Leichen aus Internatszeiten sprichwörtlich wieder ausgegraben werden. So geraten auch die beiden Ermittler ins Kreuzfeuer und begeben sich mit ihren Nachforschungen in große Gefahr. Ein riskanter Wettlauf gegen höhere Instanzen beginnt. Spannend, spannender – Jussi Adler Olsen. Auch Band zwei lässt das Herz von Thriller-Fans definitiv höherschlagen. Von Seite eins an hatte der Autor mich ans Buch gefesselt und ich war nicht mehr wegzubekommen. Ich habe nichts lieber gemacht als dem skurrilen Ermittlerduo zu folgen und bei ihnen sarkastisch, amüsanten Dialogen zu schmunzeln. Denkt man das Band 1 der Reihe schon grausam war, dann war man definitiv nicht auf Band 2 gefasst. Denn das übertrifft an Gewalt und Brutalität den Vorgänger um Einiges. Nicht selten habe ich kurz die Augen schließen, tief durchatmen und schlucken müssen um weiter zu lesen. Denn dieses Buch ist nichts für Zartbesaitete. Gepaart mit der Prise Humor ein wirkliches Leseerlebnis. Auch hier wechseln wir wieder zwischen Zeit- und Perspektivebenen. Der Autor weiß einfach wie er seine Leser bei Laune hält und die Spannung Stück für Stück ansteigen lässt. So lange bis es einen fast nicht mehr auf dem Sofa/Sessel hält und man nur noch dem Ende entgegenfiebert. Was mich wirklich hat schaudern lassen und was ich stellenweise übersprungen habe war die Gewalt gegen Tiere, die hier immer wieder kurz angeschnitten wird. Das kann ich einfach gar nicht und habe es einfach quergelesen. Denn bei so etwas weinen nicht nur meine Augen, sondern auch mein Herz. Das Buch ist nicht nur spannend, sondern zeigt auch wichtige und immer noch brisante Themen unserer Gesellschaft auf (auch wenn das Buch in Dänemark spielt, lässt es sich sehr gut übertragen) wie die Schere zwischen Arm und Reich. Die Geschichte geht definitiv unter die Haut und hinterher noch nach. Wow, was für ein Thriller. Definitiv vom Feinsten! 5 von 5 Sternen für dieses brillante Werk!
Melden

Brilliant

Lexa aus Ulm am 05.03.2024
Bewertungsnummer: 2146930
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein weiterer Fall aus der Vergangenheit die das Sonderdezernat Q in Kopenhagen auf Trab hält. Bekannte Persönlichkeiten aus der oberen Schicht geraten ins Visier und sehen es gar nicht gerne das alte Leichen aus Internatszeiten sprichwörtlich wieder ausgegraben werden. So geraten auch die beiden Ermittler ins Kreuzfeuer und begeben sich mit ihren Nachforschungen in große Gefahr. Ein riskanter Wettlauf gegen höhere Instanzen beginnt. Spannend, spannender – Jussi Adler Olsen. Auch Band zwei lässt das Herz von Thriller-Fans definitiv höherschlagen. Von Seite eins an hatte der Autor mich ans Buch gefesselt und ich war nicht mehr wegzubekommen. Ich habe nichts lieber gemacht als dem skurrilen Ermittlerduo zu folgen und bei ihnen sarkastisch, amüsanten Dialogen zu schmunzeln. Denkt man das Band 1 der Reihe schon grausam war, dann war man definitiv nicht auf Band 2 gefasst. Denn das übertrifft an Gewalt und Brutalität den Vorgänger um Einiges. Nicht selten habe ich kurz die Augen schließen, tief durchatmen und schlucken müssen um weiter zu lesen. Denn dieses Buch ist nichts für Zartbesaitete. Gepaart mit der Prise Humor ein wirkliches Leseerlebnis. Auch hier wechseln wir wieder zwischen Zeit- und Perspektivebenen. Der Autor weiß einfach wie er seine Leser bei Laune hält und die Spannung Stück für Stück ansteigen lässt. So lange bis es einen fast nicht mehr auf dem Sofa/Sessel hält und man nur noch dem Ende entgegenfiebert. Was mich wirklich hat schaudern lassen und was ich stellenweise übersprungen habe war die Gewalt gegen Tiere, die hier immer wieder kurz angeschnitten wird. Das kann ich einfach gar nicht und habe es einfach quergelesen. Denn bei so etwas weinen nicht nur meine Augen, sondern auch mein Herz. Das Buch ist nicht nur spannend, sondern zeigt auch wichtige und immer noch brisante Themen unserer Gesellschaft auf (auch wenn das Buch in Dänemark spielt, lässt es sich sehr gut übertragen) wie die Schere zwischen Arm und Reich. Die Geschichte geht definitiv unter die Haut und hinterher noch nach. Wow, was für ein Thriller. Definitiv vom Feinsten! 5 von 5 Sternen für dieses brillante Werk!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Schändung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 2

von Jussi Adler-Olsen

4.2

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Marlu Küppers

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Marlu Küppers

Mayersche Heinsberg

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der 2. Teil („Die Fasanentöter“) der Reihe um Carl Mørck & Sonderdezernat Q. Carl Mørck und sein Assistent Assad erhalten weibliche Verstärkung. Die Entwicklung des Teams und deren verschiedene Charakteren entschädigt den Leser für den etwas anstrengenden Beginn des neuen Falls.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der 2. Teil („Die Fasanentöter“) der Reihe um Carl Mørck & Sonderdezernat Q. Carl Mørck und sein Assistent Assad erhalten weibliche Verstärkung. Die Entwicklung des Teams und deren verschiedene Charakteren entschädigt den Leser für den etwas anstrengenden Beginn des neuen Falls.

Marlu Küppers
  • Marlu Küppers
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Maren Koenig

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maren Koenig

Thalia Hamburg – EEZ

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jussi Adler-Olsen selber meint, dies sei der härteste Moerck. So ist es, da muß man schon einiges aushalten können und wird dann mit einem großartigen Thriller belohnt.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jussi Adler-Olsen selber meint, dies sei der härteste Moerck. So ist es, da muß man schon einiges aushalten können und wird dann mit einem großartigen Thriller belohnt.

Maren Koenig
  • Maren Koenig
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Schändung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 2

von Jussi Adler-Olsen

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schändung / Carl Mørck  Sonderdezernat Q Bd. 2