Ein Wispern unter Baker Street / Peter Grant Bd.3
Die Flüsse-von-London-Reihe (Peter Grant) Band 3

Ein Wispern unter Baker Street / Peter Grant Bd.3

Roman

Buch (Taschenbuch)

10,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ein Wispern unter Baker Street / Peter Grant Bd.3

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,95 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 11,99 €

Beschreibung

Herrlich zu lesen, herrlich amüsant. 'Ein Wispern unter Baker Street' ist der dritte Genial-Streich des Londoners Ben Aaronovitch. Ein Lese-Muss, so gruselig und unglaublich liebenswert erzählt.

blogs.berliner-kurier-online.de 20130803

Details

Verkaufsrang

12424

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2013

Verlag

dtv

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

18,6/11,9/2,6 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

12424

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2013

Verlag

dtv

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

18,6/11,9/2,6 cm

Gewicht

318 g

Auflage

5. Auflage

Originaltitel

Whispers under ground' (Gollancz, London 2012)

Übersetzer

Christine Blum

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-21448-3

Weitere Bände von Die Flüsse-von-London-Reihe (Peter Grant)

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

27 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

In die Tiefen Londons

Hortensia13 am 02.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Zauberer in Ausbildung und Police Constable Peter Grant wird zu einem Mordfall gerufen. In einem U-Bahn-Tunnel nahe der Station Baker Street wurde ein Mann erstochen aufgefunden und Peter merkt schnell, es liegt ein Hauch Magie in der Luft. Klingt nach einem Fall für ihn und seine Sonderabteilung Magisches, wenn nicht plötzlich die FBI-Agentin Kimberley Reynolds auftauchen würde. Da der Tote ein Sohn eines US-Senators war, sind internationale Verwicklungen vorprogrammiert. Und es wird noch gruseliger für Peter: Die Hinweise führen ihn in Londons Untergrund. In der Kanalisation befindet sich mehr, als Peter je geahnt hat. Der dritte Teil der «Flüsse von London»-Reihe bringt wieder den trockenen Humor mit, den ich so liebe. Peter versucht sich immer noch in der neuen magischen Welt zurechtzufinden, wird aber immer sicherer im Umgang mit Geistern, Flussgöttinnen und anderen Wesen. Die Geschichte ist diesmal eher ein klassischer Krimi, da Peter einmal wirklich seiner Polizeiarbeit nachgeht. Einzig fand ich die grosse Wendung gegen Ende des Buches etwas verwirrend. Ich hoffe, dass in den kommenden Bänden davon etwas klarer dargestellt wird. Mein Fazit: Der sarkastische Humor ist immer noch herrlich. Die Geschichte war etwas ruhiger (für Peters Verhältnisse) und eher ein klassischer Ermittlungskrimi. 4 Sterne.

In die Tiefen Londons

Hortensia13 am 02.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Zauberer in Ausbildung und Police Constable Peter Grant wird zu einem Mordfall gerufen. In einem U-Bahn-Tunnel nahe der Station Baker Street wurde ein Mann erstochen aufgefunden und Peter merkt schnell, es liegt ein Hauch Magie in der Luft. Klingt nach einem Fall für ihn und seine Sonderabteilung Magisches, wenn nicht plötzlich die FBI-Agentin Kimberley Reynolds auftauchen würde. Da der Tote ein Sohn eines US-Senators war, sind internationale Verwicklungen vorprogrammiert. Und es wird noch gruseliger für Peter: Die Hinweise führen ihn in Londons Untergrund. In der Kanalisation befindet sich mehr, als Peter je geahnt hat. Der dritte Teil der «Flüsse von London»-Reihe bringt wieder den trockenen Humor mit, den ich so liebe. Peter versucht sich immer noch in der neuen magischen Welt zurechtzufinden, wird aber immer sicherer im Umgang mit Geistern, Flussgöttinnen und anderen Wesen. Die Geschichte ist diesmal eher ein klassischer Krimi, da Peter einmal wirklich seiner Polizeiarbeit nachgeht. Einzig fand ich die grosse Wendung gegen Ende des Buches etwas verwirrend. Ich hoffe, dass in den kommenden Bänden davon etwas klarer dargestellt wird. Mein Fazit: Der sarkastische Humor ist immer noch herrlich. Die Geschichte war etwas ruhiger (für Peters Verhältnisse) und eher ein klassischer Ermittlungskrimi. 4 Sterne.

Humorvolle, fantasiereiche Serie

Bewertung aus Chur am 29.03.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich finde seine Bücher bis jetzt super! So einen tollen Humor und spannend. Freue mich schon auf die nächsten Bänder.

Humorvolle, fantasiereiche Serie

Bewertung aus Chur am 29.03.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich finde seine Bücher bis jetzt super! So einen tollen Humor und spannend. Freue mich schon auf die nächsten Bänder.

Unsere Kund*innen meinen

Ein Wispern unter Baker Street / Peter Grant Bd.3

von Ben Aaronovitch

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von J. Schäffer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Schäffer

Thalia Bremen - Waterfront

Zum Portrait

3/5

Mind the gab between the train and the platform. This is Peter Grants third novel.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die perfekte Lektüre für jeden, der in London schon einmal U-Bahn gefahren ist. Ich war so amüsiert davon, regelmäßig an den, in der Geschichte genannten, Stationen vorbeizufahren, dieses Buch hat meinen London Aufenthalt mindestens noch mal um das Doppelte aufgewertet und ich hatte vorher schon eine Menge Spaß, als ich dort war. Man kann sich theoretisch von Kapitel zu Kapitel durch halb London navigieren lassen. Natürlich punktet auch der dritte Teil der "Flüsse von London" durch seine sympathischen Charaktere, spannende Magie und seinen charmant sarkastischen Humor, doch ich war einfach extrem beeindruckt von der stadtplangleichen Ortskenntnis, die mir erst durch einen Urlaub und den direkten Vergleich aufgefallen ist. Also wer Fernweh hat oder einfach mal einen sehr witzigen Reiseführer ausprobieren möchte, wird hier auch nicht enttäuscht werden. Die Geschichte ist wieder mal charmant sarkastisch, doch auch nicht ohne nötige Ernsthaftigkeit, was Spannung angeht, geschrieben. Alle London-Fans, die immer noch nicht zugegriffen haben, jetzt aber bitte, ihr werdet nicht enttäuscht werden, versprochen.
3/5

Mind the gab between the train and the platform. This is Peter Grants third novel.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die perfekte Lektüre für jeden, der in London schon einmal U-Bahn gefahren ist. Ich war so amüsiert davon, regelmäßig an den, in der Geschichte genannten, Stationen vorbeizufahren, dieses Buch hat meinen London Aufenthalt mindestens noch mal um das Doppelte aufgewertet und ich hatte vorher schon eine Menge Spaß, als ich dort war. Man kann sich theoretisch von Kapitel zu Kapitel durch halb London navigieren lassen. Natürlich punktet auch der dritte Teil der "Flüsse von London" durch seine sympathischen Charaktere, spannende Magie und seinen charmant sarkastischen Humor, doch ich war einfach extrem beeindruckt von der stadtplangleichen Ortskenntnis, die mir erst durch einen Urlaub und den direkten Vergleich aufgefallen ist. Also wer Fernweh hat oder einfach mal einen sehr witzigen Reiseführer ausprobieren möchte, wird hier auch nicht enttäuscht werden. Die Geschichte ist wieder mal charmant sarkastisch, doch auch nicht ohne nötige Ernsthaftigkeit, was Spannung angeht, geschrieben. Alle London-Fans, die immer noch nicht zugegriffen haben, jetzt aber bitte, ihr werdet nicht enttäuscht werden, versprochen.

J. Schäffer
  • J. Schäffer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

3/5

Es wird irgendwie nicht spannender

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich weiß, es gibt große Fans der Reihe um Peter Grant, und die ersten beiden Bände hatten interessante Figurendynamiken - ob es nun die Flüsse waren oder Peters Vater, es gab Dinge zu entdecken. Trotzdem war ich von Anfang an nicht so komplett gefangen, und Band 3, "Ein Wispern unter Baker Street" bietet mir am wenigsten bisher. Ich hätte gern gesehen, wenn der Cliffhanger um Lesley von Band 2 sich direkt weiterentwickelt hätte, auch Beverley hätte ich gern wieder zentral präsentiert bekommen. Aber bisher macht Aaronovitch lieber mehr Türen auf, als es sich in einem Raum gemütlich zu machen, und dadurch wirkt alles sehr flüchtig. Ich vermute, irgendwann werde ich mich Band 4 widmen - aber sehr dringend ist es mir damit nicht.
3/5

Es wird irgendwie nicht spannender

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich weiß, es gibt große Fans der Reihe um Peter Grant, und die ersten beiden Bände hatten interessante Figurendynamiken - ob es nun die Flüsse waren oder Peters Vater, es gab Dinge zu entdecken. Trotzdem war ich von Anfang an nicht so komplett gefangen, und Band 3, "Ein Wispern unter Baker Street" bietet mir am wenigsten bisher. Ich hätte gern gesehen, wenn der Cliffhanger um Lesley von Band 2 sich direkt weiterentwickelt hätte, auch Beverley hätte ich gern wieder zentral präsentiert bekommen. Aber bisher macht Aaronovitch lieber mehr Türen auf, als es sich in einem Raum gemütlich zu machen, und dadurch wirkt alles sehr flüchtig. Ich vermute, irgendwann werde ich mich Band 4 widmen - aber sehr dringend ist es mir damit nicht.

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Ein Wispern unter Baker Street / Peter Grant Bd.3

von Ben Aaronovitch

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ein Wispern unter Baker Street / Peter Grant Bd.3