Erlösung / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Band 3
Band 3

Erlösung / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Band 3

Der dritte Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q – Thriller

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

13,00 €
eBook

eBook

9,99 €

Erlösung / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Band 3

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 17,49 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6815

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.02.2014

Verlag

dtv

Seitenzahl

608

Maße (L/B/H)

19,3/12,2/3,8 cm

Gewicht

430 g

Beschreibung

Rezension

Er gilt als Meister der skandinavischen Thriller. ("Welt am Sonntag")
Und für die 600-seitige Lektüre wird man mit viel Spannung und einem fulminanten Schluss belohnt. ("Schweizer Familie")
Empfehlenswert! ("biblio.at")
Adler-Olsen ist kein filigraner Autor, aber einer, der seine Geschichten so kraftvoll erzählt, dass er sich allerlei Ausflüge erlauben kann [...]. ("Südwest-Presse")
Krimikost mit Suchtfaktor. ("Sonntagsjournal der Bremervörder Zeitung")
Spannung pur! ("Hallo München")
Atemberaubend böse - Jussi Adler-Olsen bietet ein perfektes Krimierlebnis. ("Fuldaer Zeitung")
Atemberaubend spannend und klug: Mit diesem Krimi übertrifft Adler-Olsen sogar die beiden hervorragenden Vorgänger. ("Westdeutsche Zeitung")
Dieses fast 600 Seiten starke Buch ist einer der besten skandinavischen Kriminalromane, die in den vergangenen Jahren auf den Markt gekommen sind. ("Rheinische Post")
Eine große Thriller-Serie. ("stern.de")

Details

Verkaufsrang

6815

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.02.2014

Verlag

dtv

Seitenzahl

608

Maße (L/B/H)

19,3/12,2/3,8 cm

Gewicht

430 g

Auflage

12. Auflage

Reihe

Carl-Mørck-Reihe 3

Originaltitel

Flaskepost fra P

Übersetzt von

Hannes Thiess

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-21493-3

Weitere Bände von Carl Mørck - Sonderdezernat Q

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

33 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Ein spannender Krimi

Staffik aus Emsdetten am 20.04.2024

Bewertungsnummer: 2182338

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Erlösung von Jussi Adler Olsen ist der 3. Teil der Carl Mørck Reihe, alle Teile sind abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden. Dieses Mal geht es um einen Hilferuf per Flaschenpost, der lange in Vergessenheit geraten ist. Die Ermittler kommen einem Serienmörder auf die Spur, der es auf Familien abgesehen hat, die religiös oder abgeschieden leben. Die Jagd nach dem Täter beginnt. In den ersten Abschnitten kreist das Geschehen immer wieder um die Flaschenpost, die zwar gefunden, aber nie geöffnet wird. Ich bin fast verzweifelt, wie die Flaschenpost ewig lang, unter unglücklichen Zufällen, solange keine Beachtung fand. Der Schreibstil hat mir gut gefallen, mit über 500 Seiten ist das Buch doch sehr umfangreich. Die Protagonisten wirken erfrischend, sympathisch und haben Humor. Trotz der Brutalität ist es angenehm zu lesen. Der Vorgehensweise der Polizei konnte ich gut folgen, es gab keine überraschenden Wendungen, aber es war wirklich spannend! Ich denke, es ist nichts für schwache Nerven, aber wer Krimis mag, dem kann ich dieses Buch empfehlen!
Melden

Ein spannender Krimi

Staffik aus Emsdetten am 20.04.2024
Bewertungsnummer: 2182338
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Erlösung von Jussi Adler Olsen ist der 3. Teil der Carl Mørck Reihe, alle Teile sind abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden. Dieses Mal geht es um einen Hilferuf per Flaschenpost, der lange in Vergessenheit geraten ist. Die Ermittler kommen einem Serienmörder auf die Spur, der es auf Familien abgesehen hat, die religiös oder abgeschieden leben. Die Jagd nach dem Täter beginnt. In den ersten Abschnitten kreist das Geschehen immer wieder um die Flaschenpost, die zwar gefunden, aber nie geöffnet wird. Ich bin fast verzweifelt, wie die Flaschenpost ewig lang, unter unglücklichen Zufällen, solange keine Beachtung fand. Der Schreibstil hat mir gut gefallen, mit über 500 Seiten ist das Buch doch sehr umfangreich. Die Protagonisten wirken erfrischend, sympathisch und haben Humor. Trotz der Brutalität ist es angenehm zu lesen. Der Vorgehensweise der Polizei konnte ich gut folgen, es gab keine überraschenden Wendungen, aber es war wirklich spannend! Ich denke, es ist nichts für schwache Nerven, aber wer Krimis mag, dem kann ich dieses Buch empfehlen!

Melden

Myteriöse Flaschenpost

Annabell95 am 23.03.2024

Bewertungsnummer: 2161396

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine rätselhafte Flaschenpost erreicht das Sonderdezernat Q in Kopenhagen. Vor mehreren Jahren wurden Kinder entführt, aber nie vermisst gemeldet. In der Flaschenpost war ein Hilfeschrei von zwei Kindern enthalten, aber niemand hat die Nachricht in der Flasche beachtet. Die Analyse des Briefs ergibt, dass die Schrift mit menschlichem Blut geschrieben worden ist. Carl Mørck und sein Assistent Assad versuchen den Text zu entziffern und begeben sich damit auf die Spur eines entzetzlichen Verbrechens, das tief in die menschlichen Abgründe führt... "Erlösung" ist der dritte Band der Reihe aus dem Sonderdezernat Q. Der Fall selbst ist in sich abgeschlossen, aber es empfiehlt sich auch die beiden Vorgänger gelesen zu haben, da auch die private Geschichte um den Ermittler Carl Mørck viel Raum einnimmt und auf die Vorgänger aufbaut. Dieser Teil hat mir wieder besser gefallen als der Vorherige. Die Handlung war spannend aufgebaut und war bis zum Schluss auch fesselnd. Erzählt wurde aus unterschiedlichen Perspektiven, die für die Spannung aber auch Abwechslung gesorgt haben. Man konnte hier auch sehr gut mitträtseln, auch wenn man Kapitel aus Sicht des Täters gelesen hat. Es war trotzdem spannend zu verfolgen wie Carl und sein Team versuchen das Rätsel zu lösen. Das Team und die Charaktere selbst wurden hier toll weiterentwickelt. Die beiden Hauptprotagonisten Carl Mørck und sein Assistent Assad sind mir bereits aus dem Vorgänger bekannt und ich finde sie weiterhin schrullig und ulkig. Die humorvollen Sprüche von den beiden lockern die Handlung auf. Ein tolles Ermittlerduo, das einen immer wieder mit Sprüchen und Handlungen zum Lachen bringt beim Lesen. In diesem Teil erfährt man auch noch mehr von Rose, der Sekretärin. Sie passt wunder paar in dieses seltsame Team hinein. Der Schreibstil war wieder wie gewohnt flüssig und durch die Beschreibungen hat sich auch eine tolle, düstere Atmosphäre aufgebaut. Mein Fazit: Ein spannender Cold Case, fesselnd bis zum Schluss mit einer düsteren Atmosphäre. Ich bin sehr gespannt auf die nachfolgenden Bände. Ganz klare Leseempfehlung.
Melden

Myteriöse Flaschenpost

Annabell95 am 23.03.2024
Bewertungsnummer: 2161396
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine rätselhafte Flaschenpost erreicht das Sonderdezernat Q in Kopenhagen. Vor mehreren Jahren wurden Kinder entführt, aber nie vermisst gemeldet. In der Flaschenpost war ein Hilfeschrei von zwei Kindern enthalten, aber niemand hat die Nachricht in der Flasche beachtet. Die Analyse des Briefs ergibt, dass die Schrift mit menschlichem Blut geschrieben worden ist. Carl Mørck und sein Assistent Assad versuchen den Text zu entziffern und begeben sich damit auf die Spur eines entzetzlichen Verbrechens, das tief in die menschlichen Abgründe führt... "Erlösung" ist der dritte Band der Reihe aus dem Sonderdezernat Q. Der Fall selbst ist in sich abgeschlossen, aber es empfiehlt sich auch die beiden Vorgänger gelesen zu haben, da auch die private Geschichte um den Ermittler Carl Mørck viel Raum einnimmt und auf die Vorgänger aufbaut. Dieser Teil hat mir wieder besser gefallen als der Vorherige. Die Handlung war spannend aufgebaut und war bis zum Schluss auch fesselnd. Erzählt wurde aus unterschiedlichen Perspektiven, die für die Spannung aber auch Abwechslung gesorgt haben. Man konnte hier auch sehr gut mitträtseln, auch wenn man Kapitel aus Sicht des Täters gelesen hat. Es war trotzdem spannend zu verfolgen wie Carl und sein Team versuchen das Rätsel zu lösen. Das Team und die Charaktere selbst wurden hier toll weiterentwickelt. Die beiden Hauptprotagonisten Carl Mørck und sein Assistent Assad sind mir bereits aus dem Vorgänger bekannt und ich finde sie weiterhin schrullig und ulkig. Die humorvollen Sprüche von den beiden lockern die Handlung auf. Ein tolles Ermittlerduo, das einen immer wieder mit Sprüchen und Handlungen zum Lachen bringt beim Lesen. In diesem Teil erfährt man auch noch mehr von Rose, der Sekretärin. Sie passt wunder paar in dieses seltsame Team hinein. Der Schreibstil war wieder wie gewohnt flüssig und durch die Beschreibungen hat sich auch eine tolle, düstere Atmosphäre aufgebaut. Mein Fazit: Ein spannender Cold Case, fesselnd bis zum Schluss mit einer düsteren Atmosphäre. Ich bin sehr gespannt auf die nachfolgenden Bände. Ganz klare Leseempfehlung.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Erlösung / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Band 3

von Jussi Adler-Olsen

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Petra Kurbach

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Petra Kurbach

Thalia Osnabrück

Zum Portrait

5/5

Absolut gelungen.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Dezernat-Q Reihe ist bekannt dafür, Vergangenes und Gegenwart gut miteinenander zu mischen. Hier ist das besonders gelungen. Die Geschichte um die Flaschenpost ist für mich das Highlight einer Lieblingsserie, die immmer überrascht und keine Schwächen zeigt.
5/5

Absolut gelungen.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Dezernat-Q Reihe ist bekannt dafür, Vergangenes und Gegenwart gut miteinenander zu mischen. Hier ist das besonders gelungen. Die Geschichte um die Flaschenpost ist für mich das Highlight einer Lieblingsserie, die immmer überrascht und keine Schwächen zeigt.

Petra Kurbach
  • Petra Kurbach
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Natalie Block

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Natalie Block

Thalia Pirmasens

Zum Portrait

5/5

Ein Fall mit gewaltigem Hintergrund! Gelungener dritter Band

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe relativ spät angefangen, die Reihe um den Ermittler Carl Mork zu lesen - aber habe es auf keinen Fall bereut! Ich finde die ersen beiden Bäden schon total spannend und interessant, dieser hier hat es meiner Meinung nach jedoch geschafft, die andern beiden in den Schatten zu stellen. Carl Morck geht einem alten Fall nach, der schon jahrzente zurück liegt und nur Aufmerksamkeit bekommen hat, weil man in einem Polizeirevier eine alte Flaschenpost geöffnet hat. Zwei Kinder aus einer Familie wurden entführt. Die Familie gehört einer christlichen Sekte an und verschweigt die Tat. Spannend wird das Buch durch die vielen Perspektivwechsel, durch die man unter anderem auch genaue Einblicke in die Vergangenheit und Gedankenwelt des Täters bekommt und somit seine Motive eher nachvollziehen kann. Was der Autor sich hier für eine Hintergrundgeschichte ausgedacht hat, bringt den Leser in einen Teil unserer Gesellschaft, der für die meisten sehr fern liegt.
5/5

Ein Fall mit gewaltigem Hintergrund! Gelungener dritter Band

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe relativ spät angefangen, die Reihe um den Ermittler Carl Mork zu lesen - aber habe es auf keinen Fall bereut! Ich finde die ersen beiden Bäden schon total spannend und interessant, dieser hier hat es meiner Meinung nach jedoch geschafft, die andern beiden in den Schatten zu stellen. Carl Morck geht einem alten Fall nach, der schon jahrzente zurück liegt und nur Aufmerksamkeit bekommen hat, weil man in einem Polizeirevier eine alte Flaschenpost geöffnet hat. Zwei Kinder aus einer Familie wurden entführt. Die Familie gehört einer christlichen Sekte an und verschweigt die Tat. Spannend wird das Buch durch die vielen Perspektivwechsel, durch die man unter anderem auch genaue Einblicke in die Vergangenheit und Gedankenwelt des Täters bekommt und somit seine Motive eher nachvollziehen kann. Was der Autor sich hier für eine Hintergrundgeschichte ausgedacht hat, bringt den Leser in einen Teil unserer Gesellschaft, der für die meisten sehr fern liegt.

Natalie Block
  • Natalie Block
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Erlösung / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Band 3

von Jussi Adler-Olsen

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Erlösung / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Band 3