Erlösung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd.3
Band 3
Artikelbild von Erlösung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd.3
Jussi Adler-Olsen

1. Erlösung

Erlösung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd.3

Hörbuch-Download (MP3)

Taschenbuch

Taschenbuch

13,00 €
eBook

eBook

9,99 €
Variante: MP3 Lesung, gekürzt

Erlösung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd.3

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 17,49 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2772

Gesprochen von

Wolfram Koch

Spieldauer

8 Stunden und 21 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

22.07.2011

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

2772

Gesprochen von

Wolfram Koch

Spieldauer

8 Stunden und 21 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

22.07.2011

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

77

Verlag

Der Audio Verlag

Sprache

Deutsch

EAN

4056198088210

Weitere Bände von Carl Mørck - Sonderdezernat Q

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

32 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

beklemmend!

Mattisbuecherecke aus Detmold am 02.11.2023

Bewertungsnummer: 2059964

Bewertet: Hörbuch-Download

Diese Reihe ist wirklich großartig, auch wenn die Geschichten sehr bedrückend sind. Besonders, wenn wie in diesem Fall, Kinder betroffen sind. Und auch wenn es fiktive Fälle sind. Ist einem durchaus bewusst, was für schreckliche Menschen es gibt. Eine ganz große Empfehlung.
Melden

beklemmend!

Mattisbuecherecke aus Detmold am 02.11.2023
Bewertungsnummer: 2059964
Bewertet: Hörbuch-Download

Diese Reihe ist wirklich großartig, auch wenn die Geschichten sehr bedrückend sind. Besonders, wenn wie in diesem Fall, Kinder betroffen sind. Und auch wenn es fiktive Fälle sind. Ist einem durchaus bewusst, was für schreckliche Menschen es gibt. Eine ganz große Empfehlung.

Melden

Ein Hilfeschrei aus der Vergangenheit, spannend aber auch erschreckend

angeliques.leseecke aus Nübbel am 06.02.2017

Bewertungsnummer: 997515

Bewertet: Hörbuch-Download

*Inhalt* Eine Flaschenpost landet im Sonderdezernat Q, schnell wird festgestellt, dass die Botschaft mit menschlichem Blut geschrieben wurde. Dieser Hilferuf stammt von zwei kleinen Jungs, die anscheinend entführt wurden. Kommissar Carl Mørck und sein Assistent Assad versuchen herauszubekommen, wer die beiden Jungs sind und warum die Eltern nie eine Vermisstenanzeige gestellt haben. *Meine Meinung* "Erlösung" von Jussi Adler-Olsen ist bereits der dritte Band des Ermittlerduos Mørck und Assad. Unterstützung bekommen sie diesmal von Roses Schwester Yrsa, die das genaue Gegenteil zu Rose ist, aber nicht weniger sympathisch. Auch diesen Band habe ich gehört und es hat mir wieder richtig gut gefallen. Ich mag die Stimme des Sprechers Wolfram Koch und auch die verschiedenen Tonlagen bei den verschiedenen Personen sind gut gelungen. Mit guten 17 Stunden ist das Hörbuch auch ziemlich lang, aber ich habe mich nicht eine Sekunde gelangweilt. Die Spannung ist von Anfang an präsent, die Abschnitte, die vom Täter handeln, tragen enorm dazu bei. Ich liebe diese Ermittlungsarbeit des Sonderdezernat Q, wie sie sich langsam an die Auflösung herantasten. Sie lassen sich auch nicht von Rückschlägen unterkriegen. Es gibt zwei Handlungsstränge, einmal die aktuelle Suche nach der Wahrheit und dann die der eigentlichen Tat. Beide sind spannend erzählt und zum Ende werden sie gekonnt zusammengeführt. Die Atmosphäre ist packend und düster, die durch die Stimme und der Tonlage von Wolfram Koch verstärkt wird. Die Charaktere entwickeln sich weiter, immer mehr erfahren wir aus dem Leben von Carl und Assad. Die Passagen aus den Privatleben lassen mich als Leser etwas zur Ruhe kommen. Rose wird diesmal von ihrer Schwester Yrsa vertreten, die bringt etwas Farbe in die Räume des Präsidiums. Und auch der Täter wird glaubhaft und sehr charismatisch beschrieben, sein normales Leben und seine dunkle Seite… man kann beides gut nachvollziehen. Der Autor Jussi Adler-Olsen hat ein Gespür Menschen in einem besonderen Licht darzustellen, egal ob gut oder böse. *Fazit* Diese Thriller-Reihe sollte sich kein Thriller Fan entgehen lassen, ich finde, dass sich der Autor von Buch zu Buch steigert. Von mir gibt es 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung. Der nächste Band liegt schon als Hörbuch bereit. :-)
Melden

Ein Hilfeschrei aus der Vergangenheit, spannend aber auch erschreckend

angeliques.leseecke aus Nübbel am 06.02.2017
Bewertungsnummer: 997515
Bewertet: Hörbuch-Download

*Inhalt* Eine Flaschenpost landet im Sonderdezernat Q, schnell wird festgestellt, dass die Botschaft mit menschlichem Blut geschrieben wurde. Dieser Hilferuf stammt von zwei kleinen Jungs, die anscheinend entführt wurden. Kommissar Carl Mørck und sein Assistent Assad versuchen herauszubekommen, wer die beiden Jungs sind und warum die Eltern nie eine Vermisstenanzeige gestellt haben. *Meine Meinung* "Erlösung" von Jussi Adler-Olsen ist bereits der dritte Band des Ermittlerduos Mørck und Assad. Unterstützung bekommen sie diesmal von Roses Schwester Yrsa, die das genaue Gegenteil zu Rose ist, aber nicht weniger sympathisch. Auch diesen Band habe ich gehört und es hat mir wieder richtig gut gefallen. Ich mag die Stimme des Sprechers Wolfram Koch und auch die verschiedenen Tonlagen bei den verschiedenen Personen sind gut gelungen. Mit guten 17 Stunden ist das Hörbuch auch ziemlich lang, aber ich habe mich nicht eine Sekunde gelangweilt. Die Spannung ist von Anfang an präsent, die Abschnitte, die vom Täter handeln, tragen enorm dazu bei. Ich liebe diese Ermittlungsarbeit des Sonderdezernat Q, wie sie sich langsam an die Auflösung herantasten. Sie lassen sich auch nicht von Rückschlägen unterkriegen. Es gibt zwei Handlungsstränge, einmal die aktuelle Suche nach der Wahrheit und dann die der eigentlichen Tat. Beide sind spannend erzählt und zum Ende werden sie gekonnt zusammengeführt. Die Atmosphäre ist packend und düster, die durch die Stimme und der Tonlage von Wolfram Koch verstärkt wird. Die Charaktere entwickeln sich weiter, immer mehr erfahren wir aus dem Leben von Carl und Assad. Die Passagen aus den Privatleben lassen mich als Leser etwas zur Ruhe kommen. Rose wird diesmal von ihrer Schwester Yrsa vertreten, die bringt etwas Farbe in die Räume des Präsidiums. Und auch der Täter wird glaubhaft und sehr charismatisch beschrieben, sein normales Leben und seine dunkle Seite… man kann beides gut nachvollziehen. Der Autor Jussi Adler-Olsen hat ein Gespür Menschen in einem besonderen Licht darzustellen, egal ob gut oder böse. *Fazit* Diese Thriller-Reihe sollte sich kein Thriller Fan entgehen lassen, ich finde, dass sich der Autor von Buch zu Buch steigert. Von mir gibt es 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung. Der nächste Band liegt schon als Hörbuch bereit. :-)

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Erlösung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd.3

von Jussi Adler-Olsen

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Petra Kurbach

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Petra Kurbach

Thalia Osnabrück

Zum Portrait

5/5

Absolut gelungen.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Dezernat-Q Reihe ist bekannt dafür, Vergangenes und Gegenwart gut miteinenander zu mischen. Hier ist das besonders gelungen. Die Geschichte um die Flaschenpost ist für mich das Highlight einer Lieblingsserie, die immmer überrascht und keine Schwächen zeigt.
5/5

Absolut gelungen.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Dezernat-Q Reihe ist bekannt dafür, Vergangenes und Gegenwart gut miteinenander zu mischen. Hier ist das besonders gelungen. Die Geschichte um die Flaschenpost ist für mich das Highlight einer Lieblingsserie, die immmer überrascht und keine Schwächen zeigt.

Petra Kurbach
  • Petra Kurbach
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Natalie Block

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Natalie Block

Thalia Pirmasens

Zum Portrait

5/5

Ein Fall mit gewaltigem Hintergrund! Gelungener dritter Band

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe relativ spät angefangen, die Reihe um den Ermittler Carl Mork zu lesen - aber habe es auf keinen Fall bereut! Ich finde die ersen beiden Bäden schon total spannend und interessant, dieser hier hat es meiner Meinung nach jedoch geschafft, die andern beiden in den Schatten zu stellen. Carl Morck geht einem alten Fall nach, der schon jahrzente zurück liegt und nur Aufmerksamkeit bekommen hat, weil man in einem Polizeirevier eine alte Flaschenpost geöffnet hat. Zwei Kinder aus einer Familie wurden entführt. Die Familie gehört einer christlichen Sekte an und verschweigt die Tat. Spannend wird das Buch durch die vielen Perspektivwechsel, durch die man unter anderem auch genaue Einblicke in die Vergangenheit und Gedankenwelt des Täters bekommt und somit seine Motive eher nachvollziehen kann. Was der Autor sich hier für eine Hintergrundgeschichte ausgedacht hat, bringt den Leser in einen Teil unserer Gesellschaft, der für die meisten sehr fern liegt.
5/5

Ein Fall mit gewaltigem Hintergrund! Gelungener dritter Band

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe relativ spät angefangen, die Reihe um den Ermittler Carl Mork zu lesen - aber habe es auf keinen Fall bereut! Ich finde die ersen beiden Bäden schon total spannend und interessant, dieser hier hat es meiner Meinung nach jedoch geschafft, die andern beiden in den Schatten zu stellen. Carl Morck geht einem alten Fall nach, der schon jahrzente zurück liegt und nur Aufmerksamkeit bekommen hat, weil man in einem Polizeirevier eine alte Flaschenpost geöffnet hat. Zwei Kinder aus einer Familie wurden entführt. Die Familie gehört einer christlichen Sekte an und verschweigt die Tat. Spannend wird das Buch durch die vielen Perspektivwechsel, durch die man unter anderem auch genaue Einblicke in die Vergangenheit und Gedankenwelt des Täters bekommt und somit seine Motive eher nachvollziehen kann. Was der Autor sich hier für eine Hintergrundgeschichte ausgedacht hat, bringt den Leser in einen Teil unserer Gesellschaft, der für die meisten sehr fern liegt.

Natalie Block
  • Natalie Block
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Erlösung / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Band 3

von Jussi Adler-Olsen

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Erlösung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd.3