Traumsammler

Traumsammler

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Traumsammler

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 23,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 15,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

49885

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

25.06.2015

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

592

Maße (L/B/H)

14,4/9/3 cm

Beschreibung

Rezension

Ein gelungener Roman über Verluste, Selbstbehauptung, Verzweiflung und Würde. ("Deutschlandradio Kultur")
Ein Geschichtenwunderwerk – vielschichtig, lebenssatt und weise in seiner Vieldeutigkeit. ("Westdeutsche Allgemeine Zeitung")
Sein literarisch anspruchsvollster Roman. ("Hessischer Rundfunk, hr 2")
›Traumsammler‹ ist ein an Spannung, Emotionen und Dramen reiches Buch, das von nie ganz verlorenen Träumen und nie ganz zerbrochenen Sehnsüchten berichtet. ("NDR Norddeutscher Rundfunk")
›Traumsammler‹ ist der Roman eines begnadeten Erzählers und Seelenkenners. ("Focus")
Noch bewegender als ›Drachenläufer‹. […] Das Beste, was Khaled Hosseini bisher geschrieben hat. ("Die Welt")
kreiert Khaled Hosseini einen faszinierenden Episodenreigen um Menschen, die man nicht vergisst. Ein Land, das solche Autoren hervorbringt, ist reich. ("Elle")

Details

Verkaufsrang

49885

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

25.06.2015

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

592

Maße (L/B/H)

14,4/9/3 cm

Gewicht

269 g

Auflage

4. Auflage

Originaltitel

And the Mountains Echoed

Übersetzt von

Henning Ahrens

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-52071-8

Weitere Bände von Fischer Taschenbibliothek

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

26 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Bewegend, verworren, ernüchternd und echt

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 27.01.2024

Bewertungsnummer: 2118043

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich gehe davon aus, dass die meisten Khaled Hosseini wohl durch sein Buch Der Drachenläufer kennengelernt haben - so ging es zumindest mir. Die Erinnerung an diesen wahnsinnig bewegenden, poetischen und tiefgründigen Weltbestseller war auch der Hauptgrund für diesen Kauf- und Leseentscheid. Gleichzeitig liegt dort auch das Problem, aber darauf will ich später erst zurückkommen. Hosseinis Traumsammler besticht durch den gewohnt poetischen Erzählstil, Afghanistan als Zentrum und Hintergrund und den Emotionen und Geschichten, die wie aus einem echten Leben gegriffen wirken. Was dieses Buch von seinen anderen Romanen unterscheidet? Es ist voller verschiedener Figuren und Handlungsstränge, die weder chronologisch noch scheinbar logisch geordnet daher kommen. Was sie alle gemein haben: Sie lassen einen Blick auf die innersten Wünsche und Träume der Figuren erhaschen. Einige dieser Träume machen das Verhalten einer bestimmten Figur nachvollziehbarer oder erklären das Kreuzen bestimmter Lebenswege. Andere scheinen nur dazu zu dienen, mich als Lesende zu desillusionieren. Mich aus der Traumwelt in die Realität zurückzuholen. Denn nicht alle präsentierten Lebengeschichten werden fertig erzählt oder miteinander verbunden. Nicht alle enden “schön” oder wie erträumt. Den fast nostalgischen Wunsch (oder hoffnungsvollen Traum…), dass sich alles zum Besten wendet, dass sich alles aufklärt und plötzlich Sinn macht, den hatte auch ich beim Lesen. Ich erwartete kein Happy End. Und doch hoffte ich wohl auf mehr Gerechtigkeit und Sinn. Vielleicht wollte Hosseini genau dieses romantische Bild zurechtrücken, mich wieder klarer die Realität erkennen lassen, und damit auch meinen Traum einsammeln. Was übrig bleibt ist das wahre Leben und der Mensch mit all seinem Zauber und all seiner Grausamkeit. Je nach dem, wofür wir uns entscheiden. War das Buch für mich etwas ernüchternd? Ja. War das Buch bewegend? Ja.
Melden

Bewegend, verworren, ernüchternd und echt

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 27.01.2024
Bewertungsnummer: 2118043
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich gehe davon aus, dass die meisten Khaled Hosseini wohl durch sein Buch Der Drachenläufer kennengelernt haben - so ging es zumindest mir. Die Erinnerung an diesen wahnsinnig bewegenden, poetischen und tiefgründigen Weltbestseller war auch der Hauptgrund für diesen Kauf- und Leseentscheid. Gleichzeitig liegt dort auch das Problem, aber darauf will ich später erst zurückkommen. Hosseinis Traumsammler besticht durch den gewohnt poetischen Erzählstil, Afghanistan als Zentrum und Hintergrund und den Emotionen und Geschichten, die wie aus einem echten Leben gegriffen wirken. Was dieses Buch von seinen anderen Romanen unterscheidet? Es ist voller verschiedener Figuren und Handlungsstränge, die weder chronologisch noch scheinbar logisch geordnet daher kommen. Was sie alle gemein haben: Sie lassen einen Blick auf die innersten Wünsche und Träume der Figuren erhaschen. Einige dieser Träume machen das Verhalten einer bestimmten Figur nachvollziehbarer oder erklären das Kreuzen bestimmter Lebenswege. Andere scheinen nur dazu zu dienen, mich als Lesende zu desillusionieren. Mich aus der Traumwelt in die Realität zurückzuholen. Denn nicht alle präsentierten Lebengeschichten werden fertig erzählt oder miteinander verbunden. Nicht alle enden “schön” oder wie erträumt. Den fast nostalgischen Wunsch (oder hoffnungsvollen Traum…), dass sich alles zum Besten wendet, dass sich alles aufklärt und plötzlich Sinn macht, den hatte auch ich beim Lesen. Ich erwartete kein Happy End. Und doch hoffte ich wohl auf mehr Gerechtigkeit und Sinn. Vielleicht wollte Hosseini genau dieses romantische Bild zurechtrücken, mich wieder klarer die Realität erkennen lassen, und damit auch meinen Traum einsammeln. Was übrig bleibt ist das wahre Leben und der Mensch mit all seinem Zauber und all seiner Grausamkeit. Je nach dem, wofür wir uns entscheiden. War das Buch für mich etwas ernüchternd? Ja. War das Buch bewegend? Ja.

Melden

Sprunghafte Geschichte

Schybli am 28.07.2021

Bewertungsnummer: 1541170

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich war etwas enttäusch, ich hätte gerne mehr über die Familie der Hauptfigur erfahren. Wechselt zu verschiedenen Geschichten aber lässt vieles offen. Einige abschnitte sind nur wenig relevant.
Melden

Sprunghafte Geschichte

Schybli am 28.07.2021
Bewertungsnummer: 1541170
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich war etwas enttäusch, ich hätte gerne mehr über die Familie der Hauptfigur erfahren. Wechselt zu verschiedenen Geschichten aber lässt vieles offen. Einige abschnitte sind nur wenig relevant.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Traumsammler

von Khaled Hosseini

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Irene Hantsche

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Irene Hantsche

Thalia Jena – Goethe-Galerie

Zum Portrait

4/5

Opulenter Familienroman

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Zentrum der Geschichte liegt, wie in den anderen Büchern des Autors, in Afghanistan. Gleich zu Beginn erzählt Hosseini sehr schön, gleichsam als Schlüsselgeschichte, das Märchen über den verlorenen Sohn. Im weiteren Verlauf zeichnet er facettenhaft viele einzelnen Figuren. Dabei haben der Wechsel der Perspektiven und die großen dazwischen liegenden Zeiträume zwar durchaus ihren Reiz, machen das Verstehen und die Zuordnung aber nicht immer leicht. Dabei verrät der Autor häufig nicht in der eigentlichen Handlung, sondern in den Rückblenden und Briefen, das für das Verständnis der Geschichte Maßgebliche. Schade finde ich, dass es dem Autor nicht gelingt die einzelnen Puzzleteile zu einem großen und zusammengehörigen Bild zu verknüpfen. So ist „Der Traumsammler“ ein opulent verzweigter Roman, bei dessen Vielschichtigkeit der Zugang zu den einzelnen Personen leider teilweise verloren geht.
4/5

Opulenter Familienroman

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Zentrum der Geschichte liegt, wie in den anderen Büchern des Autors, in Afghanistan. Gleich zu Beginn erzählt Hosseini sehr schön, gleichsam als Schlüsselgeschichte, das Märchen über den verlorenen Sohn. Im weiteren Verlauf zeichnet er facettenhaft viele einzelnen Figuren. Dabei haben der Wechsel der Perspektiven und die großen dazwischen liegenden Zeiträume zwar durchaus ihren Reiz, machen das Verstehen und die Zuordnung aber nicht immer leicht. Dabei verrät der Autor häufig nicht in der eigentlichen Handlung, sondern in den Rückblenden und Briefen, das für das Verständnis der Geschichte Maßgebliche. Schade finde ich, dass es dem Autor nicht gelingt die einzelnen Puzzleteile zu einem großen und zusammengehörigen Bild zu verknüpfen. So ist „Der Traumsammler“ ein opulent verzweigter Roman, bei dessen Vielschichtigkeit der Zugang zu den einzelnen Personen leider teilweise verloren geht.

Irene Hantsche
  • Irene Hantsche
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Kai Reinhard

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kai Reinhard

Thalia Zweibrücken

Zum Portrait

5/5

Traumhafte Geschichten.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der ganze Roman beginnt mit der herzergreifenden Geschichte von den Geschwistern Abdullah und Pari und wie diese kurz danach durch das Schicksal getrennt werden. Nach und nach entführt der Autor uns auf den ersten Blick mit völlig unterschiedlichen Geschichten, die so gar nichts mit den beiden Geschwistern zu tun haben in ein zerrissenes Land. Diese Geschichten werden sehr einfühlsam und atemberaubend erzählt und nach und nach, merkt der Leser, dass doch irgendwie alle Geschichten etwas mit Abdullah und Pari zu tun haben. Manchmal hatte ich zwar das Gefühl, dass der Autor sich selbst in der Intensität der Geschichten zu verlieren drohte, aber fast gegen Schluss führt er alle Geschichten zusammen und so wird erst der rote Faden deutlich, der alles miteinander verband. Ein etwas anderes Khaled Hosseini Buch und wer nicht erwartet, ständig über die Beiden Geschwister zu lesen, wird mit einfühlsamen und packenden Geschichten belohnt.
5/5

Traumhafte Geschichten.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der ganze Roman beginnt mit der herzergreifenden Geschichte von den Geschwistern Abdullah und Pari und wie diese kurz danach durch das Schicksal getrennt werden. Nach und nach entführt der Autor uns auf den ersten Blick mit völlig unterschiedlichen Geschichten, die so gar nichts mit den beiden Geschwistern zu tun haben in ein zerrissenes Land. Diese Geschichten werden sehr einfühlsam und atemberaubend erzählt und nach und nach, merkt der Leser, dass doch irgendwie alle Geschichten etwas mit Abdullah und Pari zu tun haben. Manchmal hatte ich zwar das Gefühl, dass der Autor sich selbst in der Intensität der Geschichten zu verlieren drohte, aber fast gegen Schluss führt er alle Geschichten zusammen und so wird erst der rote Faden deutlich, der alles miteinander verband. Ein etwas anderes Khaled Hosseini Buch und wer nicht erwartet, ständig über die Beiden Geschwister zu lesen, wird mit einfühlsamen und packenden Geschichten belohnt.

Kai Reinhard
  • Kai Reinhard
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Traumsammler

von Khaled Hosseini

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Traumsammler